High School DxD: Deutsch Volume 16

From Baka-Tsuki
Jump to: navigation, search

Novel Illustrationen[edit]


Ich werde dich definitiv retten, indem ich stärker werde als alle anderen und ich......

Leben. 0[edit]

Der Hyoudou Wohnsitz wurde vor einiger Zeit zu einen Luxuswohnsitz umgebaut mit 6 Stockwerken nach oben und 3 Stockwerken nach unten.

Nun, da es in jedem Stockwerk viele Zimmer gibt, ist noch viel Platz übrig, auch wenn viele Leute kommen um da zu bleiben.

Für eins der Zimmer wurde ich, Hyoudou Issei, berücksichtigt.

In den Raum, wo es im Grunde nichts gibt, außer einen Laptop, der auf den Boden gestellt ist, war Xenovia.

Es war in Ordnung, bis Asia und Irina mich baten, in diesen Raum zu kommen, indem sie sagten: "Könntest du bitte für eine Weile mit uns kommen?", aber sobald ich in den Raum ging haben sie die Tür verschlossen und ich war in dem Raum gefangen.

Ohne auf Asia und Irina, die einen schuldigen Gesichtsausdruck auflegten, zu achten, sagte Xenovia zu mir:

“Hi, Ise. Bin froh, dass du kommen konntest. Es gibt etwas, was ich dir zeigen wollte.“

“E-Etwas was du mit zeigen willst......?“

Frage ich, während ich nach etwas verdächtigem suche.

Ich weiß nicht warum, aber aus irgendeinem Grund haben Xenovias Augen gefunkelt. Ich kann mir nicht helfen, aber ich muss mich vorbereiten, da Xenovia in der Regel mit Sachen kommt, die nicht-so-gut sind.

Xenovia nickt einmal und nimmt das, was sie hinter ihren Rücken versteckt, heraus.

—Es ist eine Spielekonsole.

“Yeah, ich habe jetzt das “Eroge“ wonach ich Kiryuu gefragt habe.“

Das Paket des Spiels, dass Xenovia hat......das Cover ist mit einem erotischen Mädchen bedeckt! Ja, egal wie ich es mir ansehe, es ist wirklich ein “Eroge“!

Xenovia zeigt es mir auf eine liebende Art und Weise.

"Und der Name für dieses Spiel ist "Schwestern der gefallenen Engel ~Innerhalb der Grenzen des Glaubens und der Lust~"! Wie der Titel schon sagt, dies ist offenbar ein “Eroge“, dessen Inhalt über sehr lüsterne Schwestern geht. Meine Güte, warum sind Japaner nicht religiös. Schwestern sind Diener Gottes, die zu ihm aufschauen.“

Diesmal spuckt sie ihre Unzufriedenheit gegenüber Japan aus, als sie die Verpackung sah........

Ich fragte sie während ich meine Augen halb geschlossen hatte.

“.......I-Ich bekomme das......., warum werde ich in diesen Raum festgehalten und mir so was gezeigt? Planst du das Spiel mit allen zu spielen.........?“

Es kann nicht anders sein, wenn ich zu dieser Schlussfolgerung komme.

Zuvor, die Mädchen spielten ein Eroge vor meinen Augen, das von Xenovia, Asia und Irina gekauft wurde, und das war für einen Mann wie mich sehr schwer zu ertragen......

Schon damals—.

“Hey,Ise. Was bedeutet das?“

“Ara Ara, oh mein Ise-kun, also liebst du diese Art von Dingen.“

“Kyaa! .......Ise-san, also sehnst du dich auch nach solchen Dingen!“

“Yeah, das ist sicherlich sinnvoll. So lernt man viele Techniken und Schritte zum Kinder machen.“

“Ich werde fallen! Ich, ich werde fallen, wenn ich immer auf diese Art von Dinnnngen schaue! A-Aber ich bin mir sicher, ich muss schauen~!“

“..... Es ist sicher erotisch. Aber das, ich bin mir sicher, das es auch eine versteckte Route haben wird. Wenn ich richtig liege, sollte es nach Abschluss des Spiels für einen bestimmten Charakter eine neue Auswahl geben, die während des Spiels erscheint—.“

Die Mädels absolvierten alle Routen und bekamen jedes Ende für diese Eroge, obwohl es peinlich war, es zu spielen, aber Sie waren immer noch daran interessiert.

...... Weißt du, erotische Spiele sind Dinge, die Jungs lächelnd spät in der Nacht spielen, richtig? Aber das mit einer Armee von schönen Mädchen zu spielen ist...... Ich bin sicher, es ist viel schwieriger, als ein Porno-Video mit deiner Freundin zu sehen!

N-Nun, vielleicht kann ich Porno-Videos mit meiner Freundin schauen....... Ah, ich erinnere mich, dass ich vor einer Weile mit Rias welche angesehen habe und sie dazu Fragen gestellt hat, als sie meine geheime Sammlung gefunden hat. Das......war so hart zu ertraaaaaaagen!

Ich fange an, mich an meine Erfahrungen der Vergangenheit zu erinnern.

Ohne zu merken, dass ich solche Gedanken hatte, nickte Xenovia glücklich.

“Wie von Ise zu erwarten. Das macht es einfacher. Ich dachte daran, darüber zu recherchieren, indem ich das mit dir und uns drei zusammen spiele. Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass dies unsere Chance ist, wenn Rias-buchou aufgrund ihrer Arbeit abwesend ist!"

......Ich wusste es.

Ich halte meinen Kopf gesengt an der Stelle. Warum hast du mich daran beteiligt!? Spielt ihr drei es doch einfach! Ich kann nicht mit euch Eroge zusammen spielen, das ist einfach zu peinlich! Und ihr Mädchen wollt mich während des Spiels nach meinem Eindruck fragen, richtig!? Keine Chance, das ist unmöglich!

"Eroges sind eine unerforschte Region für Jungs, weißt du!? Lass mich es alleeeeeine spielen! "

Appelliere ich! Xenovia jedoch sieht in die Ferne und reagiert.

“In letzter Zeit werden wir von Rias-buchou und Akeno-fukubuchou zurückgelassen. Die Mauer zwischen ihnen und uns wird immer größer und wir hatten das Gefühl, dass der Weg zu dir in immer weitere Ferne rückt. Also haben wir uns drei zusammengeschlossen und beschlossen, dass wir drastische Maßnahmen ergreifen müssen, um dich zu fesseln, Ise! Nicht wahr, Asia, Irina?“

Asia, die das gefragt wurde, sagte zögernd.

“I,Ich.......mir egal solange ich mit Ise-san reden kann, während ich Spaß habe.......“

Irina fährt nach ihr fort, während sie rot wird.

"Ich habe auch die gleiche Meinung wie sie, da ich einfach nur Spaß haben möchte, wenn ich Tee trinke und in Erinnerungen an die Vergangenheit schwelge~."

Wie immer haben diese beiden eine starke unschuldige Seite. Allerdings stärkt Xenovia Ihre Stimme!

“Naiv, ihr zwei! Weil ihr beide so handelt, können wir mit den zwei Senioren nicht mithalten und wurden schließlich sogar von den Junioren wie Koneko und Ravel überholt! Ist euch beiden klar, dass Koneko ihm ein Antrag gemacht hat? Ich habe sogar gehört, dass Ravel mit Ise ein Versprechen bezüglich ihrer Zukunft gab. Besonders Ravel, die anfing, die ganze Zeit neben ihm zu stehen.“

Nach dem Mittelklasse Beförderungstest habe ich sicherlich von Koneko-chan einen Antrag bekommen..... Auch wenn ich ihr nur eine vage Antwort gab, “Sobald du größer bist“, schien Koneko-chan damit zufrieden zu sein.

Wenn Koneko-chan so aufdreht wie Kuroka, wenn sie erwachsen ist......das wird auf seine Weise wunderbar sein!

Und, mit Ravel......ich habe ihr versprochen, dass sie in der Zukunft meine Managerin sein wird.......N-Nun, es ist wahr, dass ich will, dass sie für immer an meiner Seite bleibt, und ich möchte mich auch um sie kümmern.

Heute ist Xenovia auf diese Weise energischer als sonst, Irina sagt es ihr dann,

“Ein lüsternes Spiel mit Ise-kun zu spielen.......wie ich dachte, das ist nicht gesund. Ich bin mir sicher, dass es auch andere Möglichkeiten gibt, unsere Bindungen mit Ise-kun zu vertiefen!“

Yup yup, was Irina sagt ist sehr wahr!

Allerdings, Xenovia sagt es, während ihre Augen scharf mit den Licht leuchten.

“Das ist was du sagst, Irina, aber ich weiß es, weißt du?“

“W-Worüber redest du.....?“

Zu Irina, die ihren Speichel herunterschluckte, zeigt Xenovia ihr ein furchtloses Lächeln.

“Fufu, es scheint, als hättest du im Himmel danach gefragt. -Die Methode, zum Überqueren der Line um nicht zu einem gefallenen Engel zu werden. Ich hörte, dass Michael-sama auch einen Weg mit dir sucht.“

Als sie das hört, wurden Irina´s Ohren ganz rot.

“Ich,Ich,Ich,Ich!”

Irina´s Stimme wurde höher! Also fragte Irina so etwas im Himmel! Und Michael-sama hat das auch gebilligt und sucht auch einen Weg, wie konnte das passieren!

Asia ist schockiert, als sie das hört.

“Al-Also hat Irina-san so weit nach vorne gedacht! Hauu, ich hätte nie gedacht, dass ich als letzter kommen würde.“

Xenovia fährt nach ihr fort.

“Das ist richtig, Asia. Irina denkt schon darüber nach, Babys zu machen. Die Wahrheit ist, dass alle verzweifelt sind, sie polieren sich für die Zukunft auf. Selbst ich habe ein höheres Ziel, indem ich "Eroge" wie dieses benutze!“

Sobald sie das herausfindet, macht auch Asia einen entschlossenen Ausdruck.

“Ich verstehe! Ich werde auch meine Forschung beginnen, indem ich "Eroge" spiele! Ich verliere nicht gegen Rias-oneesama, Akeno-san, Xenovia-san oder Irina-san! Dazu gehören natürlich auch Koneko-chan und Ravel-san!“

“Wie von Asia zu erwarten. Sieht so aus als ob meine Freundin eine starke Mentalität hat.“

Xenovia freut sich auch über die Entschlossenheit ihrer Freundin.

......Ich kann nicht anders, als zu denken, dass da etwas nicht stimmt! Für High-School-Mädchen darüber zu reden Kinder zu machen, bevor sie ein “Eroge“ spielen! Ist das überhaupt okay, ihr alle!?

Xenovia´s Blick greift Irina an.

“Was wirst du tun, Irina? Wirst du einfach nur da stehen und an deinen Fingernägeln kauen? Wird die selbst ernannte Kinderheitsfreundin ihre Rolle beenden, indem sie das selbsternannte Mädchen bleibt? Kiryuu sagte, es gibt keinen besseren Weg an das andere Geschlecht zu kommen, als ein Kinderheitsfreund zu sein, aber weil sie zu nah sind, wird sich ihre Beziehung nicht weiterentwickeln. Fufufu, in diesem Tempo wird es sicherlich so enden.“

Das Wort “Selbsternannt“ ist im Grunde wie ein Tabu für Irina, so dass sie plötzlich ihre Wangen aufbläst und anfängt, ihre Unzufriedenheit auszuspucken.

“Geez! Xenovia, in letzter Zeit hast du mich als “Selbsternannt“ und “Selbsternannte“ bezeichnet, das ist zu viel! Ich bin Ise-kuns echte Kindheitsfreundin und ich bin ein echter Engel.“

“Das ist richtig, du bist wirklich eine selbsternannte Kindheitsfreundin Engel.“

“Schließe diese Wörter nicht zusammen! Schön! Ich werde auch “Eroge“ spielen und dann wird Ise-kun mich als Kinderheitsfreundin anerkennen.“

Oh Mann, auch Irina hat sich schlussendlich von Xenovia überzeugen lassen.

Da das Kirchentrio seit frühester Zeit seine Lehre als Diener Gottes erhalten hat, sind Sie sehr ignorant, wie die Gesellschaft funktioniert. Das ist der Grund, warum Sie sich in etwas erhitzen, das man vielleicht nicht verstehen kann, und am Ende eine Art Union wie diese bilden.

......Es schmerzt mich, seit Asia anfing, in eine seltsame Richtung zu gehen, nachdem sie anfing, mit Xenovia und Irina rumzuhängen! Hmm, vielleicht sollte ich mit ihr über den richtigen Weg diskutieren, um mit den anderen beim nächsten Mal zu interagieren...... Meine Asia......Meine Asia!

Während ich anfing, mir Sorgen um die Zukunft Asias zu machen, zieht Xenovia ihr Hemd aus.

Xenovia sagt zu Asia und Irina während sie ihren BH auszieht.

“Wusstet ihr das übrigens? Anscheinend soll man “Eroge“ spielen, während man völlig nackt ist. Diese Information war auch etwas, was ich von Kiryuu gehört habe.“

—!

W-Was für ein Unsinn hat Kiryuu diesen Mädchen erzählt? Nein, ich habe sicherlich davon gehört, es so zu spielen, während man völlig nackt ist! Es gab auch eine Zeit, in der ich daran dachte, es zu tun!

Aber das die Mädels Eroge spielen, während sie völlig nackt sind! Lasst uns dies stoppen! Alles andere als daaaas!

Auch Asia ist über Xenovias Worte schockiert.

“Aber so etwas haben wir nie gemacht, als wir es das letzte Mal gemeinsam mit allen gespielt haben!?“

“Asia, das ist passiert, weil uns damals keine Informationen hatten. Vielleicht war der Grund, warum Ise nicht begierig war, es mit uns zu spielen, weil wir nicht nackt waren. Es wird gesagt, dass der Ursprung in der Schönheit des Stils der Sinn für Schönheit ist, die japanische Menschen tragen.“

Du irrst dich! Eine Schönheit des Stils wie diese gibt es in Japan nicht!

Irina beginnt zu zittern, nachdem Sie Xenovias Worte gehört hat.

“I-Ist das wahr!?......O-Okay! Das ist alles, ich zeige euch meinen Willen, dann nimmst du die Worte selbsternannte zurück! Ich werde mich ausziehen!“

Vielleicht liegt es daran, dass sie schon an dem Punkt vorbeiging, an dem es kein Zurück mehr gibt, also zieht Irina ihr Hemd und Rock ohne einen zweiten Gedanken aus!

“Wie von Irina zu erwarten. Sie wird im allerletzten Moment sehr entscheidungsfreudig. Was wirst du nun tun, Asia?“

Xenovia fragt Asia, während Sie Ihren BH auszieht und ihre großen Brüste entblößt.

“Hauu! I-Ich werde auch nicht verlieren!“

Asia fängt ebenfalls an sich auszuziehen!

Die drei ziehen ihre Kleider vor mir aus und sind in einem Zustand, in dem sie gerade geboren wurden!

“Schnell, zieh auch deine Kleidung aus, Ise.“

Xenovia, die sich mir sehr schnell nähert, zieht mir sofort meine Kleider aus! Vielleicht liegt es daran, dass sie eine Kriegerin ist, also Ihre Handbewegung ist wirklich schnell!

“Iyaaaaaa!”

Ich fange an zu schreien wie ein Mädchen! Das liegt daran, dass ich von einem Mädchen ausgezogen werde!

Ich sage es, während ich verzweifelt meine Hose vor dem ausziehen schütze.

“N-Nein, wir werden das nicht zusammen spielen, während wir nackt sind! Ich kann diese Art von Dingen irgendwie verstehen, aber das ist etwas, was ein Kerl allein tut—“

Irina macht eine Haltung, in die sie mich von hinten packt und sich an meinen Rücken festhält! Die weiche sensationelle Haut eines Engels fängt an, meinen Körper zu heilen!

“Ich lasse Ise-kun nicht allein! Ich bleibe bei dir!“

I-Ihre Oppai werden an meinen Rücken gequetscht......ich kann mich nicht mehr zurückhalten! Irina, welche Art von unglaublich weichen Brüsten hast du?

Diejenige, die anfängt, meinen rechten Arm zu ergreifen, ist Asia! Für Asia, die immer noch in ihrem Wachstum ist, bekommt Sie einen Körper einer Frau, wie die Tage vergehen .....also haben ihre Brüste in Bezug auf Elastizität, Weichheit und andere Dinge wie Empfindung zugenommen!

“Ja! Es gibt keine Notwendigkeit “Eroge“ alleine zu spielen!“

Während Asia und Irina an mir ziehen, lassen Sie mich vor dem Laptop sitzen, der auf dem Boden platziert ist.

......Xenovia fängt an, mich von hinten zu umarmen. Es ist wahrscheinlich, dass sie sicherstellt, dass ich nicht weglaufen.

.....X-Xenovias Brüste sind auf meinem Rücken......! Sie sind auch so groß wie Irinas, also kann ich dieser Sensation nicht widerstehen! Im Gegensatz zu Irinas, die zäh sind, denke ich, dass sie praktisch eine Masse von erotischen Substanzen sind, und wie soll ich es sagen, es hat ein frisches elastisches Gefühl!

Xenovia nimmt meine Hand von hinten und lässt mich die Maus greifen.

“Okay, Ise du weißt wie man es installiert, richtig?“

“J-Ja, ich tue es.......!“

Ich lege die CD in das BD/DVD-Laufwerk und fange an, sie zu installieren. ......Die Zeit, die man damit verbringt darauf zu warten, dass es installiert wird, fühlt sich an wie eine Ewigkeit.

Das liegt daran, dass Asia und Irina neben mir sitzen, ihre Körper berühren mich und Xenovia hat sich an meinen Rücken geklebt.... Ich kann fühlen wie Xenovias Herz schlägt und wie sie auf meinen Rücken atmet, also habe ich dieses unerklärbare Gefühl das durch meinen Körper dringt!

Die Installation ist abgeschlossen, deshalb Frage ich die drei noch einmal.

“...... Okay, es ist geschafft. Das könnt ihr jetzt jederzeit spielen.“

“Dann lasst es uns anfangen.“

Xenovia schaut mir über die Schulter.

“Plant sie, von dort aus zuzuschauen?“

“Ja, das ist der besondere Sitz. ......Aber wie soll ich das sagen?“

Während Xenovias Gesicht auf meiner Schulter ruht, setzt sie auf einen mit Ekstase gefüllten Ausdruck. Das ist wirklich eine seltene Gelegenheit, um zu sehen, wie sie ein Gesicht wie dieses macht! Ich will es nicht zugeben, aber Sie sieht niedlich aus!

“.......Ise......ein Männer Rücken, deine Haut fühlt sich gut an, wie ich dachte. Ich wünschte ich könnte das jeden Tag tun. Oh ja, Ise. Lass mich das jeden Tag nach der Schule tun, während wir nackt sind. Ich weiß nicht warum, aber nur dies zu tun, fühlt sich an, als ob meine Müdigkeit verschwindet, so dass ich mich fühle, als würde ich geheilt werden. Kannst du mich beim nächsten Mal lieber von vorne umarmen? Ich fange an, mich so zu fühlen, als ob ich das Glück spüren kann, eine Frau auf diese Weise zu sein.“

I-Ist das so......? Es ist etwas was ein Kerl nicht wirklich verstehen kann.

Aber Irina fängt an, sich den Arm zu greifen, nachdem sie das gehört hat!

“Wenn das so ist, dann bekomme ich auch die gleiche Behandlung! ......In dem Maße, in dem ich nicht fallen werde.“

Dann umarmt Asia auch meinen anderen Arm!

“Ich war diejenige, die Ise-san zuerst umarmt hat!“

Da ich nicht in der Lage bin, von den drei weg zukommen, kann ich nicht einmal anfangen, das Spiel zu spielen!

N-Nein, es ist die beste Situation, in der mich drei völlig nackte Mädchen umarmen, aber das Opening für das Eroge hat begonnen, also bin ich in einer Situation, in der ich nichts dagegen tun kann!

“Geez, ihr alle! Wollt ihr mir beim Spielen zuschauen oder nicht, was ist das!?“

Ich schreie heraus! Ich kann keine Szene wie diese Rias zeigen, die hart in Rumänien arbeitet! Oh, Rias! Meine kostbare Person! Es tut mir leid! Ich bin umgeben von diesen Mädchen, weil sie Eroge besessen sind!

Es tut mir wirklich sooooo leid!

Während ich mich bei Rias entschuldige, die sich auf der anderen Seite des Meeres befindet, öffnet sich die Tür.

Diejenige, der dort auftaucht, ist ein Mädchen mit einem gerollten Zwillings Schwanz, Ravel.

“Ise-sama, alle sind hier-“

Die Szene, von der sie Zeuge ist, ist ein Kerl und drei Mädchen, die sich gegenseitig umarmen, während sie nackt sind und ein Eroge spielen. Scheiße, es ist eine Szene, in der keine meiner Ausreden funktionieren würde!

Ravel setzt eine Sekunde lang ein verblüfftes Gesicht auf, aber sie sagt das, nachdem Sie Ihren Kopf gerade gemacht hat.

“I-Ich komme zu spät!“

Du kommst zu spät!? Wollte Ravel auch Eroge spielen, während sie nackt ist? Es tut mir leid!

—Dann ändert Ravel ihr Verhalten noch einmal und fährt, nach dem sie sich geräuspert hat, fort.

“Nein, das ist es nicht! Ise-sama, ihr alle, wir haben eine direkte Nachricht von Azazel-sensei bekommen. —Scheint, dass sich die Situation geändert hat.

Während wir Eroge hier und Eroge da machen, scheint es, als ob dort etwas passiert —.



Leben. 1 Okkulter Forschungsclub, auf nach Rumänien[edit]

Teil 1[edit]

Wir - der okkulte Forschungsclub, Sona-kaichou, Vizepräsidentin Shinra und die Himmels-Seite (Schwester Griselda-san und Joker Dulio) - treffen uns im VIP-Raum auf der obersten Etage der Hyoudou-Residenz.

Rumänien—. Wir haben einen offenen Kanal direkt mit Azazel-sensei, der das Hauptquartier der Carmilla-Fraktion besuchte.

Wir sind alle sofort schockiert, nachdem wir die Situation von Sensei gehört haben, der sein Bild vom magischen Kreis heraus zeigt.

"—Rias und Kiba waren was!?"

Sensei nickt angesichts meiner schockierten Worte.

[Ja, anscheinend gab es eine große Bewegung von der Tepes-Seite aus. Sowohl die Tepes als auch die Carmilla und die Grenzlinie innerhalb ihres Territoriums sind in einen Zustand der Verwirrung geraten. Man kann vermuten, dass es auf der Tepes-Seite einen Staatsstreich gab. Es besteht eine große Chance, dass sich Rias und Kiba darin verwickelt haben. Sie wurden höchstwahrscheinlich erwischt. Ich kann Rias von hier aus nicht kontaktieren. Ist es bei euch nicht dasselbe?]

[............]

Jeder wurde bei seinem plötzlichen Bericht still. Akeno-san versucht mit Rias zu kommunizieren, indem sie einen kleinen magischen Kreis bildet......aber es gibt keine Antwort.

"Ein Staatsstreich......"

Murmelt Koneko-chan.

......Ein Staatsstreich. So etwas passiert, wenn Rias und Kiba da drüben sind!

"............Auu, n-nein......"

Gasper, der direkt neben mir sitzt, hat ein gefrorenes Gesicht.

Für ihn ist es seine kostbare Heimat. Er muss sich unwohl fühlen. Es passierte genau dann, als er beschloss, dorthin zu gehen, um seine Retterin zu retten.

Sensei fährt mit seinem Bericht fort.

[Laut den Vorgesetzten auf der Carmilla Seite wurde anscheinend derjenige, der die Tepes anführt, nach dem Staatsstreich abgesetzt.]

[—!?]

Jedermanns Ausdruck ändert sich, nachdem er das gehört hat!

......Also haben sie einen neuen Anführer! Das bedeutet, dass alles schon beendet ist!

"D-Das ist sicherlich eine absurde Sache die dort drüben abläuft!"

Sensei seufzt bei den Worten, die ich aufgrund des Schocks geäußert habe

[......Im Moment scheint es, als wäre der Anführer des Hauses Tepes, der der König der Tepes Fraktion ist, welches Männer gegenüber Frauen bevorzugt, aus seiner Hauptstadt geflüchtet.]

"......Dass der König der Tepes allein fliehen kann, beweist, dass etwas passiert ist, das ihn dazu bringen würde, diese Aktion zu ergreifen."

Murmelt Akeno-san, während sie bei Senseis Bericht mit ihren Augenbrauen zuckt.

Sona-Kaichou sagt dann, während sie ihre Hand unter ihr Kinn legt.

"Am Wahrscheinlichsten hat die Khaos-Brigade wegen des Vorfalls im Zusammenhang mit dem Heiligen Gral interveniert. —Man kann davon ausgehen, dass die Tepes-Fraktion von der Khaos-Brigade aus den Schatten heraus kontrolliert wird."

Solange die Bösen Drachen mit der aktuellen Khaos-Brigade von Euklid Lucifugus angeführt werden, besteht eine große Chance, dass sie mit den Vampiren (Tepes-Fraktion), die den Heiligen Gral besitzen, der das Prinzip des Lebens mit ihnen symbolisiert, verbündet sind.

Mit anderen Worten, die Khaos Brigade konfrontierte die Vampire und erhielt die Macht des Heiligen Grals. Sie müssen die toten Bösen Drachen wiederbelebt haben—das ist die Schlussfolgerung, die Sensei, Sona-kaichou und die Anführer aller Mächte teilen.

[Ja, die Khaos Brigade muss ihnen hinter den Kulissen geholfen haben. Die Carmilla-Fraktion teilt die gleiche Meinung wie ich über diesen Vorfall.]

Sensei sagt das als ob er gelangweilt wäre und fährt fort.

[......Ursprünglich vermieden die Vampire, die sowohl aus der Tepes als auch der Carmilla-Seite bestanden, den Kontakt mit den anderen Kräften und verwalteten ihre eigenen inneren Angelegenheiten selbst. Aus diesem Grund gab es eine geringe Öffnung für die Khaos-Brigade, um sich durchzuschleichen. Es gibt mindestens eine Gruppe in jeder Macht, die von der gegenwärtigen politischen Kraft entfremdet ist. Nachdem sie die Gerüchte vom Heiligen Gral gehört haben, müssen sie sie benutzt haben, um ihre Macht aus den Schatten zu verbrauchen.]

"Die jetzige Regierung hat also von den anderen Kräften keine Hilfe bekommen, selbst wenn sie die Aktionen der Extremisten aus der Anti-Regierungsgruppe kennen würden, huh."

Das ist, was ich gesagt habe. Wenn Sie nicht gerade dumm sind, kann man die verdächtigen Aktionen der Extremisten leicht erfassen. Sie hätten um Hilfe bitten sollen, bevor diese in die Nähe des Königs kamen, aber die Tepes, die Vampire, taten das nicht.

Sensei sagt dann.

[......Das muss das Ergebnis von denen sein, die sich hoch positionieren und ihren Stolz als ihre oberste Priorität setzen. Sie wollten nicht um Hilfe bitten, selbst wenn sie sterben sollten. Oder sie wollten nicht, dass die Existenz des Heiligen Grals nach außen dringt. Etwas in dieser Richtung denke ich. Wie auch immer, ich mache mir Sorgen wegen des Hauptquartiers der Tepes. Ich habe vor, von der Carmilla-Basis dorthin zu fahren.]

Senseis Bild schaut uns an.

[—Sieht so aus, als ob ich euch alle hier brauchen würde. Deshalb müsst ihr jetzt hierher kommen. Wir müssen die Bewegungen der Tepes-Fraktion untersuchen, während wir uns wieder mit Rias und Kiba treffen. All eure Stärken werden definitiv benötigt. Schließlich wird es jemanden geben, der noch gefährlicher ist als die Extremisten der daran beteiligten Anti-Tepes-Regierung.]

—so wird es sein! Ich habe darauf gewartet, dass du das sagst!

Ich antworte ihm, indem ich meine Hände gegeneinander schlage!

"Na sicher! Es liegt in der Verantwortung der Diener, nein, es liegt in der Verantwortung des okkulten Forschungsklubs, Rias zu beschützen, die unser Meister ist! Richtig, ihr alle!?"

[Natürlich!]

Alle Mitglieder des okkulten Forschungsclubs antworten mir. Rias zu retten, die unsere Clubpräsidentin ist, macht uns zum okkulten Forschungsclub! Obwohl ich über die Person besorgt bin, die gefährlicher ist als die Anti-Regierungs-Gruppe, die Sensei gerade erwähnt hat.

[Aber wir können unsere Kräfte nicht gerade hier konzentrieren. Ihr Leute seid schon einmal dort drüben angegriffen worden. Es wird reichen, dass nur die Gremory-Gruppe und Irina hierher kommen. Die Sitri-Gruppe, Griselda, Joker und "Slash Dog" Tobio sollten dort drüben in Bereitschaft bleiben.]

Diese Stadt wurde bereits neulich angegriffen, genau wie Sensei erwähnt hat. Wir haben begonnen, Barrieren um die Stadt zu legen und sind sehr vorsichtig gegenüber denjenigen, die in dieses Gebiet ein- und ausreisen werden, um sicherzustellen, dass so etwas nicht wieder passiert.

Sensei muss sich Sorgen machen, dass nicht nur die Gremory-Gruppe, sondern auch die Sitri-Gruppe woanders hingeschickt wird.

Schwester Griselda antwortet auf das Kommando von Sensei.

"Verstanden. Dulio, es tut mir leid, dass du das tun musst, obwohl du gerade erst in diese Stadt gekommen bist, aber wir wollen, dass du dich darauf konzentrierst, die Stadt hier zu verteidigen."

—Dulio hebt dann seine Hand.

"Du weißt, ich kann einfach in die Stadt der Tepes gehen und sie durch schlechtes Wetter ins Innere sperren~."

......sagt Dulio während er seinen Kopf neigt. Ich kenne ihn nur eine sehr kurze Zeit lang, aber ich verstehe, dass er eher eine natürliche Luftwaffe ist als Irina.

Er hat nur etwas sehr Wahnsinniges gesagt, aber er muss auf seine Weise witzeln. Allerdings fühlt es sich an, als würde er tatsächlich dorthin fliegen und die Stadt des Vampirs einfrieren, wenn er dazu aufgefordert wird.......

Schwester Griselda schlägt auf Dulios Kopf.

"Versuchst du, die Beziehungen zwischen Himmel und Vampiren noch schlimmer zu verschlimmern? Meine Güte......."

Du scheinst einige Schwierigkeiten zu haben, Schwester Griselda......

Sensei fährt lächelnd fort.

[Diese Seite ist sicherlich wichtig, aber diese Seite ist auch wichtig. Da wir mehrere Longinus-Besitzer haben, ist es besser, wenn wir sie auf beide Seiten aufteilen.]

—! Ich bin neugierig, auf das was Sensei gerade gesagt hat.

"Gibt es da vielleicht einen Longinus-Besitzer auf unserer Seite?"

Sensei nickt bei meiner Frage.

[Ja, Vali hat sich in das Territorium des Vampirs geschlichen. Joker und Slash Dog werden drüben sein, während die Zwei Himmlischen Drachen hier sein werden. Es ist unpassend, dies zu einer Zeit wie dieser zu sagen, aber als ein Sacred Gear-Wahnsinniger bin ich voller Interesse daran, da dies einfach zu umwerfend ist.]

...... Also dieser Typ Vali ist da drüben. Warum? Hat es etwas mit dem Heiligen Gral zu tun? Vielleicht wurde er dorthin gelockt, indem er dem Geruch der Bösen Drachen folgte. Es ist möglich, wenn es um ihn geht.

Ich fing an, so zu denken, aber ich erhaschte einen Blick auf Sona-kaichou, die ihre Hand hochhebt.

"Das ist eine gute Gelegenheit. Kannst du bitte auch meine zwei neuen Diener mitnehmen?"

"Bennia und Rugal-san?"

Ich frage so. Kaichou nickt.

"Ja, beide sind noch unerfahren, um als Dämon zu kämpfen. Außerdem besteht eine große Chance, dass ihre Kräfte für diesen Vorfall sehr nützlich werden."

Hmm, also so etwas wie Erfahrung für sie aufzubauen? Und die Fähigkeiten der Beiden werden für den Vorfall dieser Vampire nützlich sein? Ich weiß, dass Bennia ein Sensenmann ist, aber Rugals-sans Fähigkeit ist immer noch ein Mysterium.

Sensei legt seine Hand an sein Kinn und zeigt ein zustimmendes Zeichen indem er nickt.

[Du hast Recht damit. Zumal Rugal so aussieht, als wäre er ein zusätzlicher Vorteil, wenn etwas passieren würde. Wenn du vorhast, ihn zu schicken, dann ist das keine schlechte Sache......]

"Dann nimm sie bitte mit."

Also werden Bennia und Rugal-san auch am Kampf in Rumänien teilnehmen.

Sensei sieht Ravel an.

[Du bleibst dort Ravel. Dieser Vorfall wird zu hart für dich sein, weil du ein Gast bist. Selbst wenn du Ises Managerin bist, können wir dich nicht an einen Ort bringen, an dem sich Terroristen verstecken könnten. Das kannst du verstehen, oder?]

Also nickt Ravel auf die Worte Senseis hin.

"Ja. Ich bin in der Tat besorgt darüber, aber bitte überlasse die Hyoudou Residenz und die Kuou Akademie mir."

Sie ist sicher ein gehorsames Mädchen, das ist sie wirklich. Sie antwortet, ohne sich zu beschweren.

Ravel unterstützt mich und den okkulten Forschungsclub in vielerlei Hinsicht, aber sie ist nicht jemand, den wir in eine entscheidende Szene bringen können. Wir kümmern uns um dieses Mädchen im Auftrag des Hauses Phoenix. Wir können sie nicht zu gefährlichen Orten bringen.

......N-Naja, sie wird ziemlich oft hineingezogen..... Ich kann nicht anders, als das es mir leid tut, da meine Dracheneigenschaft eine große Rolle spielt.

Sensei schaut uns wieder an.

[Ich werde über die spezifischen Details sprechen, sobald ihr alle hier seid. —Gut, wenn ihr alle bereit seid, teleportiert euch an diesen Ort. Ich werde einen magischen Teleportationskreis für eure Ankunft innerhalb der Carmilla Seite erschaffen. In Ordnung, setzt euch in Bewegung.]

[Ja!]

Jedermann antwortet. —Es ist unser Aufruf, um in Rumänien einzudringen. Die Mitglieder, die dorthin gehen, sind die Mitglieder des Okkulten Forschungsclubs, sowie Bennia und Rugal-san. Die anderen Mitglieder werden in Bereitschaft sein.

Rias, Kiba, bitte seid in Sicherheit, bis wir da sind!


"—Ein Staatsstreich huh. Ich frage mich, warum die Gremory-Gruppe in so viele Ereignisse hineingezogen wird."

Ich murmele in meinem Zimmer zu mir selbst.

Danach war das Treffen vorbei und wir alle trennten uns, um uns sofort darauf vorzubereiten.

Also bereite ich mich auf diese Reise in meinem Zimmer vor. Ich lege die minimalen Dinge, die ich brauche, in die Reisetasche.

Aber ein Staatsstreich...... Dass das auf der Seite der Vampire passiert, als wir mit ihnen verhandeln wollten.

Wir ziehen wirklich merkwürdige Dinge an. ......Obwohl ich nicht weiß, was ich sagen soll, da es scheint, dass es stark mit mir zu tun hat......

Ich seufze. Dann klopft jemand an die Tür.

Derjenige, der mein Zimmer betritt, ist—Saji! Es ist selten für ihn, dass er hierher kommt.

"Oh, Saji. Bist du gekommen, um mich zu verabschieden?"

Saji nickt und sagt "Ja".

Er setzt einen verwirrten Blick auf, nachdem er auf meinem Stuhl sitzt, der mit meinem Schreibtisch geliefert wurde.

".......Dass die Vampire einen Staatsstreich durchführen. Im Ernst, es passieren wirklich viele Dinge. "

"Das habe ich auch gerade gedacht. Das dies geschieht, während Rias da drüben ist. "

"Sie ging um nach Gasper-kuns Geheimnis zu Fragen, oder?"

"Ja, obwohl es scheint, dass jetzt nicht der richtige Zeitpunkt dafür ist."

Aus Rias Bericht geht hervor, dass ihre Verhandlungen mit dem Haus Vladi entsprechend vorangehen.......

"Uns mal beiseite, was ist mit der Sitri-Gruppe los? Zum Beispiel Bennia und Rugal-san."

Frage ich. Da sie neue Mitglieder haben, müssen sich bei ihnen einige Änderungen ergeben.

Sagt Saji, während er mit seinem Kinn auf dem Schreibtisch ruht.

"Die neue Formation ist fast komplett. Nun, in der Sitri-Gruppe passiert tatsächlich etwas noch Wichtigeres."

"Hmm, was wäre das?"

"Die Gründung der Schule, in die Kaichou investiert hat. Es ist entschieden, dass diese demnächst offiziell gebaut wird."

"Schule? Du meinst die für das Rating Game? Wahnsinn! Wenn ich recht habe, kann sich jeder Dämon unabhängig von Unterklasse oder Oberklasse einschreiben, oder?"

Ja, die Sitri-Gruppe—um genau zu sein, Sona-kaichou, ihr Traum ist es eine Rating-Game-Schule zu bauen, an der jeder teilnehmen kann. Lehrer für diese Schule zu werden, ist Sajis Traum.

"Ja, der erste geht endlich voran. Sogar Boss Sairaorg hat geholfen, deshalb hat der Plan große Fortschritte gemacht, weißt du?"

Also half Sairaorg-San Sona-Kaichou. Oh ja, die Mutter von Sairaorg-san wurde von dem Krankenhaus im Sitri-Gebiet betreut, daher ist es nicht verwunderlich, dass er Kaichous Projekt uneingeschränkt unterstützt.

"Obwohl es so aussieht, als ob die Errichtung für die nächste Schule danach sehr weit entfernt sein würde....... Trotzdem haben wir bereits begonnen, Kinder unabhängig von ihrem Status zu rekrutieren, und wir begannen auch Kinder mit schwachen dämonischen Kräften aufzunehmen. Die Eltern haben ihre Kinder bereits mitgebracht und bitten uns, sie aufzunehmen."

Auch wenn Saji das freudig gesagt hat, kann ich in seinen Worten keine Energie spüren.

Saji fährt fort, seufzt und setzt einen komplizierten Ausdruck auf.

"......Weißt du, wie ich gesagt habe, mein Traum wäre es, Lehrer zu werden? Ich bekam Angst, da dieser Traum Wirklichkeit werden sollte....... Ich bin skeptisch, wenn ich einmal ein richtiger Lehrer werden kann, sobald die Schule gebaut wird...... Sie sagen, dass ich nicht die Erlaubnis erhalten kann, dort Lehrer zu werden, bis ich ein Mittelklasse Dämon werde. Aber ich bin immer noch ein Unterklasse Dämon......"

Das ist ein schwacher Gedanke des Schülerratsmitglieds Saji Genshirou, der immer in bester Stimmung durch die Schule läuft.

Saji kniff die Augen zusammen und stützte sein Kinn auf seine Hand.

"Vielmehr, ich weiß nicht einmal, was ich den Kindern beibringen soll. Boss Sairaorg ist in bester Laune und sagt, er würde Kindern mit schwachen dämonischen Kräften im Kampfsport unterrichten. Ich.......weiß nicht, was ich ihnen beibringen soll......."

Saji, der tief in Gedanken ist, schaut auf seine eigene Handfläche.

"Selbst beim gemeinsamen Training mit den Longinus-Besitzern war ich.......so erbärmlich, dass ich den Balance Breaker nicht erreichen konnte."

.......Genau wie Saji gesagt hat, wir haben sofort mit Joker Dulio und Slash Dog Ikuse Tobio trainiert.

Dulio und Tobio-san, die Veteranen sind, haben uns ihre Macht gezeigt, die über das hinausgeht, was wir von Gerüchten gehört haben, so dass selbst ich eine wirklich harte Zeit hatte. Vielmehr wussten wir, dass wir das Training nicht sicher beenden würden, wenn wir ernsthaft kämpfen würden. Daher haben wir entschieden, dass wir unser ganzes Training ändern müssen.

Für das Training mit Kiba, wir beide kennen unser Potenzial, so dass es uns leicht fiel, unser Training fortzusetzen. Wenn wir von nun an mit diesen beiden trainieren wollen, müssen wir diesen Bereich wahrscheinlich gemeinsam besprechen.

Saji trainierte auch bei uns, aber er konnte den Balance Breaker nicht erreichen.

"Wir haben gerade erst angefangen. Sei nicht so negativ."

Ich sage das zu Saji. Es schien, als ob es ihm schwer fiel, mit den Longinus-Besitzern zu trainieren, aber das wird davon abhängen, wie er das in Zukunft machen wird.

Saji neigt seinen Kopf.

".......Ja, du hast recht. Es tut mir leid; in letzter Zeit wollte ich die Dinge erzwingen. Tut mir leid, dass du komische und düstere Dinge hörst."

Ich habe von Sajas Bedenken von Sona-kaichou gehört.

[Saji schaut mit Neid auf dein Wachstum, Ise-kun. Also kann er nicht anders, als sich selbst mit dir zu vergleichen, der zur gleichen Zeit ein Dämon geworden ist und beginnt sein Vertrauen zu verlieren...... Vielleicht ist die Tatsache, dass er gewillt ist, wie du zu werden, aber nicht in der Lage ist, dich nach und nach in die Enge zu treiben.]

......Saji, ich kann dir nicht leichtfertig etwas sagen, bin aber stolz auf deine eigene Stärke. Du hast deine eigene Kraft.

Ich schüttle den Kopf und rede weiter.

"Nein, auch ich sah die Bereiche, die ich durch das Training bei Dulio und Tobio-san verbessern musste. Es hat gerade erst angefangen. Und ich bin froh, dass ich von der Schule gehört habe."

Ich bin wirklich glücklich, dass der Ehrgeiz der Sitri-Gruppe gut vorangeht.

"Ja, komm und schau dir beim nächsten Mal mit allen anderen die Schule an! Wenn ihr zu Besuch kommt, müsste der Bau der Schule noch weiter fortgeschritten sein."

"Ich freue mich darauf......ich werde definitiv mit allen anderen kommen."

"Ja, bring Rias-senpai zurück. Und erfahre auch etwas über die Macht von Gasper-kun."

"Ja natürlich."

—Dann schließt Saji halb die Augen und zeigt auf mein Gepäck. Es ist eine Pornozeitschrift.

"Das......wird dort drüben nicht gebraucht, oder?"

“Eh? Aber ich kann ohne das nicht überleben......."

Es ist nur eine Pornozeitschrift, also lass mich bitte vom Haken!


Die Mitglieder, die nach Rumänien reisen werden, versammeln sich im Zentrum des magischen Kreises, der sich unter der Hyoudou Residenz befindet.

Ravel, Sona-Kaichou, Saji, Schwester Griselda, Kuroka, Le Fay und Ophis kamen in den Keller und verabschiedeten uns.

Das Ziel dieses magischen Kreises ist das Carmilla Gebiet. Anscheinend hat Sensei in ihrem Territorium einen magischen Teleportationskreis vorbereitet, damit wir nicht den komplizierten Weg nehmen müssen.

......Um ehrlich zu sein, denke ich, dass sie das hätten tun sollen, bevor Rias und die anderen beiden abgereist sind....... Sie kamen doch mit Flugzeugen und so weiter an.

Nun, das ist eine Notfallbeschwörung. Die Vampire erlaubten uns, ausnahmsweise direkt zu ihrem Hauptquartier zu gehen, weil sie sich bedroht fühlen.

Wir sind so gekleidet, dass wir über unserer Uniform warme Kleidung tragen. Dort ist es offenbar kälter als im aktuellen Japan. Es ist die richtige Entscheidung für uns, diese zu tragen.

"Dann gehen wir los."

"Ja, wir warten auf gute Nachrichten von euch. Bennia, Rugal-san, ich werde euch beiden ihre Unterstützung anvertrauen." 《Verstanden. 》

"......Sicher."

Das Sensenmannmädchen und Rugal antworten Kaichou.

Ravel, meine Managerin, macht einen Schritt nach vorne und macht ein besorgtes Gesicht.

"Ise-Sama......"

"Ravel, mach dir keine Sorgen. Ich werde auf jeden Fall mit allen anderen zurückkommen—"

Ich dachte daran, ihren Kopf zu tätscheln, aber—

"Hast du dein Halstuch und dein Taschentuch? Möglicherweise wirst du aufgefordert, ein Dokument oder ein Straßenschild zu unterschreiben. Bewahre deshalb einen Stift in der Tasche auf. Und bitte stelle sicher, dass du jederzeit eine Zahnbürste verwenden kannst. Zähne sind wichtig für Prominente! Der Sekiryuutei hat einen harten Zeitplan, nutze also bitte deine Zeit. Und auch—"

Sie beginnt mir ausführlich über die Dinge meines Erscheinungsbilds zu erzählen, wie es eine Mutter tun würde!

"Ist gut! Ich bin bereit zu gehen! Du bist sicher ein besorgtes Mädchen, Ravel......"

Hahaha, so ist Ravel nun einmal. —Dann übergibt mir Ravel ein einzelnes Paket.

"Dies ist die Phoenix Träne, die von Onii-sama geschickt wurde. Anscheinend sind drei davon drinnen. Er hat diese sofort geschickt, sobald er herausgefunden hat, dass du nach Rumänien gehen würdest, Ise-sama."

"Eh, von......Raiser......-san huh."

......Oioioi, sollte er diese Sachen nicht an Rias schicken? Nein, Rias ist momentan nicht hier...... Aber warum hat er es mir geschickt? Ich weiß nicht warum, aber warum versuchen die Jungs, die ich kenne, mich zu beeindrucken...... Bitte hört auf!

Ich schüttle den Kopf, um meine Gedanken zu klären und meinen Blick auf Kuroka und Le Fay zu richten.

"Kuroka, Le Fay, ich überlasse euch diesen Ort."

"Nyahaha♪ Nun, ich werde dieses Haus um jeden Preis schützen, nur für dich - nya."

"Bitte sage Vali-sama und Onii-sama Hallo, wenn du sie dort treffen solltest."

Ja."

Ich nicke und schaue schließlich zu Ophis. Der Drachengott-sama, der Rassei auf dem Kopf hat.

"Ise, die bösen Drachen sind hartnäckig."

......Vielleicht hat Ophis eine Vorhersage, dass wir einem bösen Drachen begegnen. Ich habe auch das gleiche Gefühl.

"Ich weiß."

Ich erzähle ihr das einfach und sage das den hier verbleibenden Mitgliedern.

"Nun denn, der okkulte Forschungsclub geht nach Rumänien!"

Das Teleportationslicht des magischen Kreises, den Akeno-san kontrolliert, wird stärker und blinkt.

Unser Ziel ist Rumänien! Also lasst uns gehen und eine außerschulische Lektion erfahren!

Teil 2[edit]

Der Ort, an dem wir ankamen, nachdem das Blinken verblasst war, ist—ein weiträumiger Bereich, den wir zuvor noch nicht gesehen haben.

"Hey, ihr Typen seid hier."

Als ich in die Richtung, aus der die bekannte Stimme kommt schaue, steht dort Azazel-sensei.

Auf uns zugehend sagt Sensei.

"Tut mir leid, das sagen zu müssen, da ihr gerade erst angekommen seid, aber wir ziehen von hier weg. Ich werde es im Fahrzeug detailliert erklären. Elmenhilde, ich werde dich bitten, uns zu führen."

"Sehr gut. Alle sind froh, dass ihr kommen konntet. —Obwohl wir nur Gasper Vladi brauchten......"

Sie sieht uns an, als ob wir ein Ärgernis wären. Ihre scharfe Haltung und Zunge ändert sich nie.

Sie fährt unverblümt fort, ohne sich Gedanken darüber zu machen, was uns durch den Kopf geht.

"Es tut mir sehr leid, dass ich euch gebeten habe, dies zu tun, obwohl ihr gerade gekommen seid, aber lasst mich euch zum Wagen bringen."

Nachdem das gesagt wurde, verlassen wir den Raum, in den wir uns teleportiert haben, und gehen die Treppe hinauf. Anscheinend befindet sich dieser Raum im Keller. Seit unserer Ankunft habe ich die bittere Kälte verspürt. So fühle ich mich auch in warmer Kleidung, daher muss die Temperatur hier ziemlich niedrig sein. Wir gehen durch ein Gebäude aus Felsen und kommen draußen an.

—Es ist spät abends, als wir rauskommen. Und die Landschaft ist in einfachen Schnee gehüllt.

Also schneit es hier schon. Obwohl Rumänien die gleiche Jahreszeit wie Japan hat, ist dieser Ort noch viel kälter. Und das Territorium der Vampire liegt in den Tiefen dieses Berges, das sich weit vom Dorf der Menschen entfernt befindet. Es ist nur natürlich für diesen Ort, dass die Temperaturen sehr niedrig sind.

Elmenhilde atmet keinen weißen Atemzug aus. Vielleicht ist ihr nicht kalt, da sie ein reiner Vampir ist. Während unser Vampir-kun dagegen......

"E-Es ist kalt~......"

Er zittert so sehr. ......Vielleicht wird der Unterschied zwischen Reinblut und Halbblut zu Zeitpunkten wie diesen aufgezeigt.

"Oh mein......"

Asia gibt eine erstaunte Stimme frei. Ich wende mich zu ihr hin—und die Landschaft, die sich vor meinen Augen ausbreitet, ist der Blick auf eine Burgstadt. Die Gebäude sind so gebaut, dass sie die prächtige, im Zentrum gelegene Burg umgeben.

Erstaunlich, ich hätte nie gedacht, dass es so eine herrliche Burgstadt in den Tiefen der Berge geben würde. Und ich kann sogar moderne Gebäude sehen. Vampire können also vielleicht auch durch die gegenwärtige Zivilisation der Menschen beeinflusst werden.

Die weiße Burgstadt betrachtend murmelt Xenovia.


"Das ist also die Basis der Vampire, nach denen die Kirche all diese Jahre gesucht hat. Ich habe nicht einmal einen Hinweis für diesen Ort gefunden, als ich eine Kriegerin der Kirche war, also habe ich mir nie vorstellen können, an diesen Ort zu kommen, nachdem ich mich in einen Dämon verwandelt hatte. Es ist ziemlich ironisch."

Nun, das zeigt, wie sehr sich die Beziehung zwischen den einzelnen Kräften seit damals verändert hat.

Es scheint, als ob das Gebäude, das wir gerade verlassen haben, ein Turm zur Überwachung ist, der sich in der Ecke dieses Territoriums befindet. Ein Turm sollte das Eindringen von Feinden von außen bemerken. Und sie aktivieren den magischen Kreis im Keller dieses Turms.

Wir verließen den Turm und stiegen in die beiden Kombi-Fahrzeuge. Die, die sie Fahren, sind Sensei und Rossweisse-san. Rossweisse-san hat übrigens einen Führerschein.

"............Ich kann den Geschmack der Dämonen nicht verstehen."

Nicht nur Elmenhilde, sondern auch die Reaktion der Vampire, als sie Rugal-san sahen, ist die eines Schocks. Das liegt daran, dass alle Anzeichen von Hass und Angst zeigen. Was in aller Welt ist Rugal-san genau......?

Trotz derartiger Ereignisse trennten wir uns von den Vampiren der Carmilla-Fraktion und gingen. Sensei erklärt uns dann die Situation im Auto.

"—! Die neue Anführerin der Tepes ist...... Valerie!?"

Ich schreie wegen des Schocks im Auto.

Na sicher. Selbst wenn es einen Staatsstreich gab, hätte ich nie erwartet, dass die Anführerin Gaspers Retterin ist!

"......V-Valerie......" Gya-suke gerät in Panik. Na sicher. Da das halb Vampir-Mädchen, das er zu retten versucht, der Kopf der Tepes ist. Er hat es wahrscheinlich nie vorhergesagt.

"Die Anführerin der Tepes-Fraktion, die Männer über Frauen stellt, ist ein Halbblut und außerdem eine Frau...... Es ist klar, dass dort etwas sehr Dramatisches passiert."

Sagt Akeno-san.

Ja, ich habe die gleiche Meinung. Es gibt keine Möglichkeit, dass die Vampire, die dem reinblütigen Vorfahren dienen, ein Halbblut-Mädchen als ihren König wählen würden. So viel weiß ich, seitdem ich Elmenhilde in Japan getroffen habe.

—Das liegt daran, dass sie glauben, dass es auf dieser Welt nur reinblütige Vampire und andere Wesen gibt.

Sensei sagt.

"Die Khaos Brigade muss sie aus dem Schatten herausgeführt und diese Situation geschaffen haben. Und die, die sich mit der Khaos Brigade verbündeten, sind die Anti-Tepes-Regierungsgruppe. Sie waren geblended mit ihrer Unzufriedenheit gegenüber der gegenwärtigen Regierung und dem Wunsch, ihre Schwäche durch den Einsatz des Heiligen Grals wettzumachen. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum sie auf die süßen Worte der Terroristen hineinfielen. Diejenigen, die die Power up Vampire in die Carmilla-Fraktion schickten, waren ebenfalls sie."

......Wenn so etwas passiert ist, herrscht dann in der Tepes-Burg nicht ein ziemliches Chaos? Sensei sagt dann, während meine Sorge um Rias und Kiba zunimmt.

"Sieht so aus, als könnte selbst die Regierungsseite der Tepes die Anti-Regierungsgruppe, die sich mit den Terroristen zusammengetan hat, nicht bewältigen, was sie dazu veranlasste, die Carmilla-Fraktion um Hilfe zu bitten. Es muss eine Situation sein, in der die Carmilla Seite nicht mehr verlangen kann, da der König der Tepes in ihrer Schuld stehen würde."

Sensei fährt mit einem Seufzer fort.

"Und wie ich euch schon in der Mitteilung gesagt habe, habe ich mich entschlossen, zu Tepes zu gehen, da ich auch dort besorgt bin. Und es wird zu viel für mich alleine sein. Also habe ich euch alle sofort gerufen und Rias zurückgebracht."

Sagt Sensei und kratzt sich am Kopf.

"Es tut mir leid, ihr alle. Sieht so aus, als würde es ziemlich chaotisch werden. Ich habe vor, mit ihnen zu reden, aber bedenkt, dass wir vielleicht kämpfen müssen. Schließlich plant sogar die Seite des Carmilla, diesen Staatsstreich zu begleichen. Die Carmilla Seite ist auch bereit, dies zu tun, da sie jetzt wissen, an wen sie sich zu richten haben. Die Agenten von Carmilla werden eingesetzt, um die Stadt der Tepes zu umgeben. Wir gehen also grundsätzlich in einen solchen Ort. Wir erfassen die Informationen von innen und müssen in die Mitte ihrer Basis durchbrechen, wenn die Situation eintritt. ......Wenn dieser Kerl tatsächlich daran beteiligt ist, dann besteht die Möglichkeit, dass dies nicht enden wird."

......Nun, ich habe irgendwie vorausgesagt, dass dies passieren wird. Obwohl der „Kerl“, den Sensei mit Abscheu erwähnte, mich wirklich nervös werden lässt......

Ich lache seufzend.

"Ich habe vorausgesagt, dass dies passieren wird, als du uns hierhergerufen hast. Wir haben eine hundertprozentige Begegnungsrate, wenn wir in solche Situationen hineingeraten. —Jeder kam hierher."

Die anderen Mitglieder nicken energisch bei meinen Worten.

Sensei lächelt furchtlos, als er das sieht.

"Meine Güte, ich weiß nicht, ob ich mich verlässlich fühlen oder Mitleid mit euch haben sollte, wenn ihr euch an solche Situationen gewöhnt. —Wir werden uns mit Rias und Kiba treffen, und wenn wir können, nehmen wir Valerie mit. Die jetzige Regierung der Tepes und Carmilla wird sich um den Rest kümmern."

"......ich werde Valerie definitiv retten......!"

Gasper, der direkt neben mir ist, hat die Augen voller Entschlossenheit.

Dann sage ich zu Gya-suke, während ich meine Hand auf seine Schulter lege.

"Sei nicht so aufgeregt. Wir können sie zusammen retten."

"Ise-Senpai...... Ja!"

Okay, du bist sicher ein starker Junge geworden!

Ich freue mich zu sehen, wie mein Junior gewachsen ist. Die Kombis fahren über die große Brücke, die das Territorium der Tepes und das Gebiet der Carmilla miteinander verbindet.

Die Fahrt im Auto endet nach zwei Stunden und wir erreichen eine Gondelstation, die sich auf halber Höhe eines bestimmten Berges befindet.

Eine Gondelbahn erscheint auf der anderen Schneeseite, als wir am Bahnhof warten.

Sensei sagt nach der Bestätigung, dass sich die Tür für die Gondelbahn öffnet.

"Dies ist anscheinend einer der Wege in die Burgstadt der Tepes, den die Carmilla-Fraktion erhalten konnte. Und es scheint, dass sich die Burgstadt der Tepes auf der anderen Seite dieses Aufzugs befindet. ......Und diese Gondelbahn ist etwas Besonderes, das die Tepes-Fraktion vorbereitet hat, um durch viele Barrieren hindurchzukommen."

Wir stiegen in die Gondelbahn, die heruntergefahren war.

Die Gondelbahn bewegt sich und steigt spät in die Nacht auf den schneebedeckten Berg. Als wir aus dem Fenster schauen, sehen wir nur schneebedeckte Berge. Selbst mit den Augen der Dämonen, die nachts funktionieren, ist es sinnlos, sie zu verwenden, wenn sich die Landschaft überhaupt nicht verändert.

Jeder von uns in der Gondelbahn ist in Bereitschaft, aber mein Blick fällt auf Xenovia, die verdächtige Maßnahmen ergreift.

Sie holt ein Vokabelnotizbuch hervor und beginnt, es durchzublättern.

"......Xenovia, was machst du da?"

Xenovia zeigt mir als Erklärung das Vokabelnotizbuch, als ich frage. "Huh? Oh das? Dies ist ein Vokabelnotizbuch. Ich benutze es, um schwierige japanische Symbole und Kanji zu lernen."

Ist es wirklich. Im Vokabelnotizbuch sind Symbole und Kanji niedergeschrieben.

"Hmm. Ich hätte nie gedacht, dass du mit einem Vokabelnotizbuch lernen würdest. War dein Test so schlecht?"

"Ich bin schlecht mit der japanischen Sprache, aber ich bin immer über der Durchschnittsnote."

Wenn ich mich jetzt so erinnere, bekommen die Mitglieder des ORC immer gute Noten. Selbst Krieger wie Xenovia und Irina, die nicht mit der Gesellschaft vertraut sind, bestehen ihr Studium ohne große Schwierigkeiten.

Xenovia sagt, das Vokabelnotizbuch durchblätternd.

"Ich habe etwas gefunden, was ich tun möchte. Und um das zu erreichen, brauche ich Wissen. Ich lerne gerade hart dafür."

Etwas, was sie tun will? Und sie braucht Wissen? Nun, Xenovia ist gerade neu in der Gesellschaft, aber sie verwaltet ihren Schulstoff...... Also neige ich den Kopf vor Staunen.

Asia, die neben ihr sitzt, erzählt mir leise.

"Xenovia-san hat sich sehr stark an Schulveranstaltungen gewöhnt...... Sie möchte ihre aktuelle Situation als Schülerin genießen."

Das ist eine wirklich interessante Geschichte. Wenn ich darüber nachdenke, nimmt Xenovia immer an Schulveranstaltungen teil und hat Spaß. Es scheint, dass sie das Sportfest und das Schulfest in vollen Zügen genoss.

Irina erscheint und erzählt Xenovia.

"Ufufu, wenn du mit mir Einverstanden bist, dann kann ich dir Japanisch beibringen."

Xenovia zeigt jedoch ein Zeichen der Ablehnung dieses Angebots, indem sie ihre Hand vor sie hält.

"Nein, da du gezeigt hast, dass deinem Wissen über Japan nicht zu vertrauen ist, Irina. Es ist sicherer, dass ich mehr lernen kann, wenn ich alleine lerne oder Rias-buchou und Akeno-fukubuchou frage."

Irina lässt plötzlich ihre missmutige Stimme freien Lauf.

"W-was war das? Wie unhöflich!"

Xenovia sagt dann seufzend.

"Letztes Mal hast du einen Fehler in Redewendungen gemacht. "Das Überleben des Stärkeren" ist das Recht, dass man gegrilltes Fleisch essen muss, unabhängig davon, ob man stark oder schwach ist, oder? —Aber anscheinend war das nicht richtig, weißt du. In anderen Ländern gibt es ähnliche Wörter, aber warum hast du in deiner eigenen Sprache einen solchen Fehler gemacht......?"

D-das ist wirklich schlecht. Irina macht einen großen Fehler, weil sie ein komisches Missverständnis über Japan hat.

Irina erklärt es und schaut weg. "Ugh...... Ich hatte einfach ein Missverständnis darüber, aufgrund der Parodie mit Grillgerichten!"

"......Eine selbsternannte "in Japan aufgewachsene" huh. Ich kann über dich nur staunen, wenn du so weit kommst."

Irina hat Tränen in den Augen und pustert bei Xenovias Worten ihre Wangen.

"I-ich bin keine selbsternannte! Ich wurde wirklich in Japan geboren!"

"Ja, ja ich habe es verstanden. Ass der Grillgerichte."

"Ueen! Xenovia greift mich an, Asia-san!"

Irina schreit in Richtung Asia.

"U-Umm......lass uns beim nächsten Mal gemeinsam japanisch lernen, Irina-san."

"Warum! Sogar du, Asia-san!?"

Irina wirkt noch schockierter über die natürliche Antwort Asias.

Hahaha, wie soll ich es sagen, Xenovia und Irinas Streitereien bringen mich zum Lächeln, wenn ich sie sehe.

—Dann frage ich Akeno-san, die neben mir sanftmütig lacht.

"Oh ja, Akeno-san, weißt du von der Schule, die aus den finanziellen Mitteln der Sitri gebaut wird?"

"Ja, ich habe es von Sona-kaichou gehört."

Nun, es ist nur natürlich für Akeno-san, es von Sona-kaichou zu hören.

Rossweisse-san schließt sich unserer Diskussion an.

"Ich habe auch davon gehört. Ich erhielt sogar ein Angebot von Kaichou-san, Lehrerin an dieser Schule zu werden."

—! Also erhielt sie ein Angebot, Lehrerin für diese Schule zu werden, huh!

"Ernsthaft!? Ich-ich wusste das nicht......"

Nein, das ist plausibel. Rossweisse-san ist eine Magie Nutzerin. Es ist nicht seltsam für sie, ein Angebot von Sona-kaichou zu erhalten, Lehrerin an ihrer Schule zu werden, um Magie zu unterrichten.

"Und was für eine Antwort hast du ihr gegeben, Rossweisse-san?"

Frage ich. Rossweisse-san zieht die Augenbrauen zusammen und setzt einen harten Ausdruck auf.

"Ich denke immer noch darüber nach. Ich habe schließlich keinen Grund, es abzulehnen. Es ist wahr, dass ich anfange den Unterricht und das Lehrersein zu genießen, nachdem ich eine Mitarbeiterin der Kuou Akademie geworden bin. Ich plane also einen Blick auf diese Schule zu werfen, wenn sie gebaut wird. Aus diesem Grund hoffe ich, dass dieser Vorfall reibungslos geregelt wird......"

Ja, um die von der Sitri-Gruppe finanzierte Schule zu sehen, müssen wir diesen Vorfall zuerst lösen. "Nachdem wir dann sicher nach Japan zurückgekehrt sind, wollen wir uns die Schule ansehen."

Als ich das sagte, nickte Rossweisse-san mit einem Lächeln.

"Ja, das würde ich bestimmt gerne machen." Ich finde es merkwürdig, dass Azazel-sensei, der sich normalerweise an solchen Diskussionen beteiligt, nicht an dieser Unterhaltung teilnimmt—und stattdessen mit Bennia und Rugal-san spricht, während sie aus dem Fenster schauen.

"—Ich verstehe, also das Totenreich ist—"

《Nun, es ist etwas, was mein beschissener Vater und Hades-sama mitkommen—》

"—Also, was ist in der Industrie deiner Welt los, Rugal?"

"......Ich habe nichts von ihnen gehört, was sie bei dieser Angelegenheit vorhaben. Höchstwahrscheinlich plant mein Clan, ruhig zu bleiben und zu beobachten."

"Ich verstehe, sicher dein Clan ist—"

Hmm, ich bin neugierig auf das, was sie besprechen, aber sie werden mir von Anfang an alles erklären müssen, wenn ich an ihrem Gespräch teilnehme und ihre Diskussion verlangsame.

Vielleicht frage ich Sensei danach einfach ein bisschen. Es wäre gut, wenn ich die Gelegenheit dazu habe, aber es scheint, als würden die Dinge voranschreiten, wenn wir dort ankommen.

Jeder von uns entspannte sich auf seine Weise, bevor wir ihr Land betreten.


Dreißig Minuten nach der Fahrt mit der Gondelbahn—.

Der Ort, an dem wir an mehreren Bergen vorbeifahrend ankamen, ist die Gondelstation in der Nähe der Burgstadt Tepes.

Sobald wir die Gondelbahn verlassen, tauchen mehrere Vampire auf. Sie stellen uns eine Frage, nachdem unsere Identität bestätigt wurde.

"Ich nehme an, der ehemalige Gouverneur Azazel und die Gremory-Gruppe? Wir sind die aus der Tepes-Fraktion."

Wir nicken stumm. Sie kennen uns also schon. Nun, es ist nicht so, dass wir illegal in dieses Land gekommen sind. Sie fragen dies, während sie höflich handeln.

"Bitte kommen Sie hier entlang. Rias Gremory-sama wartet an der Hauptbasis der Tepes."

Sie lassen uns sicherlich leicht passieren für einen Ort, der gerade einen Staatsstreich hinter sich hatte.

Also ist Rias an der Hauptbasis. Ich habe gehört, dass sie im Haus Vladi war...... Sie wurde gefangen genommen, nachdem sie dorthin gebracht worden war.

Ihr Motiv, uns dorthin zu bringen......muss wegen Senseis Wissen über Sacred Gears sein. Oder ist es......

Ohne darüber nachzudenken, bringen sie uns zu dem Wagen, der sich außerhalb der Gondelstation befindet. Sie sind mit luxuriösen Ornamenten bestückt. Ich vermute, dass dies für die Sieger aus einer Adelsfamilie verwendet wird?

Mit anderen Worten, es kam aus der Burg. Also werden sie uns damit zur Burg bringen huh.

......dann merke ich, dass Bennia und Rugal-san vermisst werden. Akeno-san flüstert mir, als ich mich umsehe, ins Ohr.

"......Beide handeln getrennt. Anscheinend werden sie Informationen mit ihren eigenen Methoden sammeln. Wir müssen doch einen eigenen Fluchtweg haben."

Ernsthaft? Sie verschwanden, ohne ein Geräusch zu machen! Auch ohne, dass die Vampire von der Tepes-Fraktion Notiz von ihnen nahmen......

Die Vampire zeigten auch Anzeichen von Panik, weil unsere Anzahlen nicht zusammenpassen, also rufen sie ihre Vorgesetzten an. Vielleicht liegt es daran, dass ihnen der Befehl gegeben wurde, uns als oberste Priorität zu behandeln, also drängen sie uns widerwillig in den Wagen zu steigen.

Wir nicken uns gegenseitig zu und stiegen in den Wagen—.

......Rias, Kiba, wir werden uns sehr bald sehen.

Teil 3[edit]

Die Landschaft, die wir während unserer Reise vom Fenster aus beobachten können, lässt den Anschein erwecken, als hätte sich nicht viel verändert.

Die Stadt ist zu ruhig für einen Ort, an dem ein Staatsstreich stattgefunden hat und die Einwohner gehen ganz normal innerhalb der Stadt spazieren.

Ich dachte, es würde zerstörte Orte in der Stadt geben......aber es gibt keinen einzigen Hinweis dafür.

Sensei sagt.

"Sie müssen den Staatsstreich ohne viel Aufsehen zu erregen geschafft haben, ohne dass selbst die Bewohner Notiz davon genommen haben. Man kann davon ausgehen, dass sich diejenigen, die rebellierten, bereits vorher um die Dinge innerhalb der Regierung gekümmert haben. ......Sie könnten den Heiligen Gral als Köder benutzt haben, um mehrere Adlige in ihre Gruppe aufzunehmen."

......Also gelang es ihnen, den Staatsstreich ruhig zu verrichten, ohne dass die Bewohner es bemerkten. Der König und seine Angehörigen hatten also keine andere Wahl, als zu fliehen.

......Es muss viele Verräter in ihrer Gruppe gegeben haben. Sonst wäre der Staatsstreich nicht so reibungslos gelungen, und das kann selbst ein High School Schüler wie ich vermuten.

Der Wagen, in dem wir fahren, passiert die Stadt und ist dabei, in die Burg der Tepes einzufahren.

Das riesige Haupttor der Burg wird angehoben und der Wagen fährt hindurch.

Die Burg steht der Gremory Burg in Sachen Größe in nichts nach. Es hat den alten Anschein, dass es aus Felsen besteht, und es besitzt die Aura der bösen Wesen, die in diesem Schloss wohnen.

Als wir aus dem Wagen, an dem Ort an dem er stationiert ist, aussteigen, werden wir in die Burg gebracht und stehen jetzt vor der übertriebenen Doppeltür.

......Es fühlt sich zweifellos an, als wäre dies eine Doppeltür, die zum Thron führt. Darauf ist ein herrlich an zu sehendes Relief eines in die Tür gehauenen Monsters.

"Bitte wartet hier kurz."

Der Butler, der uns hierhergeführt hat, sagt das und geht.

Ein paar Minuten später hören wir eine vertraute Stimme, während wir vor der Tür warten.

"Ise! Ihr alle!"

Als ich die Stimme meiner Geliebten höre, drehe ich mich in diese Richtung und sehe Rias, die von einem Dienstmädchen begleitet wird. Kiba begleitet sie auch, während er hinter ihr geht.

"Rias! Geht es dir gut?"

Ich gehe auf sie zu. Sie lächelt und nickt, als ich sie fragte.

Ah, sie ist wie immer schön! So hübsch! Ich bin so froh! Dass Rias nichts passiert ist!

"Ja, irgendwie. .......Sieht so aus, als hättest du den Staatsstreich bemerkt, Azazel."

Sensei nickt bei Rias Worten.

"Ja, ich habe sie hierher gerufen und dachte, dass etwas passiert sein könnte, und brachte sie hierher. Du hast keine Einwende, oder?"

Rias antwortet auf Senseis Frage.

"Du hast recht. Sogar ich dachte darüber nach, wie ich alle hier herrufen sollte. Außerdem war ich in dieser Burg eingesperrt und befand mich in einem Zustand, in dem ich keine Maßnahmen ergreifen konnte. Und ich habe den König nicht einmal getroffen, obwohl ich hier eingeladen wurde. Während ich wartete, sagte einer von ihnen zu mir "Bitte folgen Sie mir, da die Gäste angekommen sind" ......also bin ich hierhergekommen."

Während des Staatsstreichs geschah also nichts mit Rias. Ich sehe Kiba an.

"Sieht aus, als wäre euch nichts passiert, Kiba."

Kiba zuckt mit den Schultern.

"Wir wurden nicht einmal hineingezogen, also geht es uns gut. Ich denke, sie haben genug zu tun, um nicht Hand uns zulegen, während sie in ihrer Fraktion einen Krieg hatten. Zumindest bis jetzt."

Kiba schaut auf die Doppeltür und sagt das.

.......Ich verstehe, sie planen, uns sofort zu treffen, da sich alle hier versammelt haben.

Die Soldaten, die auf beiden Seiten der Tür stehen und mit Rüstungen und Schwertern aus alten Zeiten ausgestattet sind, sagen zu uns, als sie uns gesehen haben.

"Nun, kommen Sie bitte hinein, um sich mit unserem neuen König zu treffen—."

Während sie das sagen, öffnen sie die riesige Doppeltür—. Die Tür öffnet sich mit einem lauten Geräusch.

Sensei geht zuerst hinein und Rias folgt ihm. Wir treten nach ihnen hinein.

Ein geräumiges Zimmer. Es gibt einen riesigen roten Teppich auf dem Boden und es gibt ein Relief desselben Monsters, das sich auf der in Gold leuchtenden Doppeltür befand.

Am Ende des Teppichs befindet sich ein Thron im obersten Stockwerk dieses Zimmers.

Die Person, die auf dem Thron sitzt, ist eine junge Frau. Es gibt einen jungen Mann, der etwas vom Thron entfernt ist. Der Mann hat ein wunderschönes Gesicht wie das einer Puppe, aber der Grund, warum es sich nicht so fühlt, als wäre er am Leben, muss sein, weil er ein Reinblut ist.

In dem geräumigen Thronsaal gibt es unerwartet wenige Vampire außer der Frau auf dem Thron und dem Mann in der Nähe des Throns, sowie mehrere Soldaten und mehrere von denen, die edle Kleidung tragen. —Und wie ich es mir vorgestellt habe, haben auch die Adligen eine mittelalterliche Erscheinung.

......Ich hatte mich darauf vorbereitet, dass es hier mehr Vampire geben würde, und dann würden sie uns umzingeln......aber es ist unerwartet ruhig hier.

Ich verstehe, deshalb verlief der Staatsstreich reibungslos. Sie hatten sich tief in die Regierung gegraben. Es bedeutet, dass sie darauf vorbereitet waren, den Thron zu stürzen.

......Die Khaos Brigade hat ihnen wahrscheinlich geholfen, aber ich hätte nie gedacht, dass sie solche Dinge an Orten machen, die wir nicht kontrollieren können.

Nein, da dies die Basis der Vampire ist, die sich von den anderen Mächten distanziert haben, konnten sie ihren Plan so weit wie möglich ohne irgendeine Einmischung weiterführen.

Ich bin schon über die Tat der terroristischen Organisationen angewidert, aber ich fixiere meine Haltung, weil ich vor dem Thron bin.

Diejenige, die auf dem Thron sitzt, ist eine Frau mit einem starken sandfarbenen Teint in ihren blonden Haaren und sie hat ihr Haar zusammengebunden—. Sie trägt ein Kleid, das überhaupt nicht luxuriös ist, und sie hat ein sanftes Lächeln im Gesicht.

Sie scheint drei oder vier Jahre älter zu sein als ich. Ein formschönes Gesicht. Man kann sie eine Schönheit nennen. Anstatt die künstliche Schönheit einer Puppe wie Elmenhilde zu besitzen, hat sie eine menschliche Schönheit.

.......Sie trägt wahrscheinlich sowohl die Schönheit eines Vampirs als auch eines Menschen in sich, da sie ein Halbblut ist.

Außer—. Ich hätte ein freudiges geiles Gesicht gezeigt, wenn sie einfach eine schöne Frau wäre. Jedoch......

Ihre beiden roten Augen—sind seich. Augen, die ihr Licht verloren haben......

Die Frau mit den seichten Augen begrüßt uns.

"Wie geht es euch? Ich heiße Valerie Tepes."

Ihr Lächeln—trägt Leere und Mitleid mit sich.

"Ah, ähm, es wurde entschieden, dass ich das gegenwärtige Haupt des Hauses Tepes sowie die Königin sein würde. Ich freue mich, euch von jetzt an kennenzulernen."

......Ihre Stimme ist sehr leicht. Allerdings...... Ihr Blick ist nicht so klar, sodass sie dabei keine bestimmte Person richtig ansieht. Dann erblickt sie jemanden, den sie kennt, und richtet ihren Blick auf ihn.

"Gasper, du bist größer geworden."

Valerie, die Gasper ihre Worte gibt. Gasper......macht einen traurigen Ausdruck, als er sie so sieht. Aber Gasper lächelt gezwungener maßen.

"Valerie...... Ich wollte dich sehen."

"Ich auch. Ich wollte dich wirklich sehen. Bitte komm näher an mich heran."

Valerie lässt ihn näherkommen. Gasper nähert sich ihr. Die Soldaten und Vampire um sie herum versuchen nicht einmal zu verhindern, dass Gasper in ihre Nähe kommt.

Valerie murmelt, während sie Gasper umarmt.

"......ich bin froh, dass es dir gut geht."

"Jep, auch wenn ich ein Dämon geworden bin......es geht mir gut."

"Ja, ich habe gehört. Es scheint, als würden sie dort gut auf dich aufpassen."

"Jep, ich habe auch Freunde und meine Senioren gefunden. Ich bin nicht mehr alleine."

Gasper schaut uns an. Valerie lächelt auch, als sie uns ansieht.

"Oh mein....... Also alle von euch sind Gaspers Freunde. ......Ara?"

Als Valerie in eine andere Richtung schaut,

"————.————."

Sie spricht eine Sprache, die ich noch nie gehört habe, und spricht mit dem Raum, in dem niemand anwesend ist.

......Ich, der zu einem Dämon wiedergeboren wurde, kann jede Sprache erfassen und sie in derselben Sprache hören. Aber das passiert momentan nicht. Sie spricht in einer Sprache, von der ich nicht glaube, dass sie von dieser Welt kommt.

Die anderen Mitglieder ziehen ihre Augenbrauen ebenfalls zusammen bei der verwendeten Sprache. Sie können wahrscheinlich nicht verstehen, was genau sie sagt, wie bei mir.

Sie macht plötzlich ein strahlendes Gesicht.

"Ja, du hast recht. Ich habe auch die gleiche Meinung. Wie? ............Aber das ist immer noch nicht......————. ————Ist das wahr? Ja, du hast Recht......————."

Gasper zeigt ein sehr besorgtes Gesicht, weil er seine Retterin in einen Raum sprechen sieht, in dem nichts und niemand anwesend ist.

Sensei sagt dann leise.

"......Ihr alle, schaut euch das nicht direkt an. Ihr werdet vom Heiligen Gral in den Bann gezogen. Vor allem Asia, Xenovia und Irina, die aus der Kirche kommen, müssen wegsehen."

Vielleicht haben sie verstanden, was Sensei sofort zu sagen versucht, also schauen Asia und die anderen beiden zu Boden.

Ich frage Sensei.

"Was ist passiert......?"

"......Das ist das Ergebnis der Besessenheit des Heiligen Grals. Du wirst Dinge sehen, die du niemals sehen solltest. Ich erkläre es später ausführlich."

Dann klatscht es. Derjenige, der mit den Händen klatscht, ist der junge Vampir, der in der Nähe von Valerie steht.

"Valerie, es ist unhöflich, nur mit "diesen Leuten" zu reden, weißt du? Du musst in angemessener Weise wie eine Königin handeln."

Den Mann das sagen hörend, antwortet Valerie, indem sie mit einem Lächeln "Du hast recht" sagt.

Valerie fährt fort zu lächeln trotz dieser seichten Augen.

"Ufufu, es tut mir sehr leid, ihr alle zusammen. Aber es scheint, dass ich eine friedliche Gesellschaft für die Vampire schaffen kann, solange ich als Königin regiere. Ich freue mich so darauf. Sogar Gasper wird hier leben können. Niemand wird uns jemals wieder schikanieren."

......Unabhängig von der Perspektive kann man deutlich sagen, dass ihre Worte nicht aus tiefstem Herzen kommen und von der Gunst einer anderen Person kontrolliert wird.

......Valerie wird definitiv von denjenigen benutzt, die den Staatsstreich begannen. Sowohl ihr Herz als auch Sacred Gear waren—.

"......Valerie......"

Gasper kann nur seine Tränen vergießen, als er den Anblick seiner Erlöserin sieht.

Azazel-sensei starrt den jungen Vampirmann an.

"Du hast sie wirklich gut trainiert. Und du hast ein schlechtes Hobby, um uns das so kühn zu zeigen. Was möchtest du mit ihr erreichen? Nach dem zu urteilen wie es aussieht, musst du der Anführer dieses Vorfalls sein, oder?"

Der junge Mann lächelt mit seinem puppenartigen Gesicht.

"Wenn du sagst, dass ich der Anführer bin, dann bin ich es vielleicht. Oh, ich habe mich noch nicht vorgestellt. Ich komme aus der königlichen Familie Tepes und bin der fünfte Kandidat der Thronfolge, Marius Tepes ist mein Name. Ich bin der Bürgermeister der Übergangsregierung, sowie der Hauptberater für die Sacred Gear Forschung. Obwohl letzteres mein Hauptberuf sein würde.......aber ich wurde von meinem Onkel gefragt. Ich bin also vorübergehend als Bürgermeister tätig. Ich bin in Bezug auf den Stammbaum auch Valeries Bruder und möchte sehen, wie meine süße kleine Schwester, die über die Zukunft der Tepes traurig ist, die Welt der Vampire verändern wird, während ich neben ihr stehe."

Er sagt das so locker flockig. Also ist er aus einer königlichen Familie!

Ich kann verstehen, dass das, was er über Valerie gesagt hat, eine Lüge ist. So viel Böses trägt sein kaltes Lächeln in sich.

Sensei sagt dann.

"......weißt du, dass wir mit der Carmilla-Seite in Kontakt waren? War es okay für dich, uns hierher einzuladen?"

Marius zuckt mit den Achseln.

"Die neue Regierung hat den neuen Slogan, dass sie freundschaftliche Verhandlungen führen will, ob es nun die Carmilla Seite oder der Gouverneur der gefallenen Engel ist—. Nun, die Hälfte davon war ein Witz. Nein, um ehrlich zu sein, ich interessiere mich nicht so sehr für Politik. Ich werde das meinen Kameraden überlassen, die mit dem Staatsstreich einverstanden waren. Abgesehen davon wollte Königin Valerie euch alle treffen, und ich bin auch an euch interessiert. Ich habe immerhin von denen, die uns unterstützt haben, Gerüchte über euch alle gehört."

"Nun, lassen wir diese Dinge vorerst bei Seite. —Dann werde ich dir diese Frage stellen, da du hinter all dem stehst. Warum hast du einen Staatsstreich gestartet? War es die Idee dieses Bastards?"

Sensei geht zum Hauptthema über. Sicher fragt er viele Dinge ohne Erbarmen zu zeigen...... Sogar die hier anwesenden Vampire geraten wegen ihrer Diskussion in Panik.

Marius beantwortet Senseis Frage ganz normal.

"Ich möchte eine Umgebung vorbereiten, in der ich mit dem Heiligen Gral machen kann, was ich will. Valeries Heiliger Gral ist ein Meisterwerk, von dem mir nie langweilig wird, also habe ich viele Experimente damit durchgeführt. Ja, das ist eigentlich der einzige Grund dahinter. Aus diesem Grund waren der vorherige König, der zufällig mein Vater war und meine älteren Brüder, ein Ärgernis, also ließ ich sie gehen. Und von diesem "Bastard", den du erwähnt hast, beziehst du dich auf diese Person......? Aber diese Aktion haben wir begonnen."

............

......Was zum.

Also wurde dieses Land nur wegen jemandem wie ihm ins Chaos......!

Valerie lächelt nur, obwohl sie das gehört hat. ......Also kontrolliert er sogar ihre Gefühle......!

Sogar die adligen Vampire, die hier anwesend sind, geraten in Panik bei seinen Worten.

"Eure Hoheit, Marius! Das solltet ihr hier nicht sagen!"

"D-das ist der Audience Saal! S-Selbst wenn Sie der temporäre Bürgermeister dieses Landes sind, müssten Sie sich davon abhalten, mehr als das zu sagen!"

"Die, mit denen Sie sprechen, sind der ehemalige Gouverneur der Grigori und die Erbin des Hauses Gremory. Wir werden unseren Platz verlieren, wenn Sie Ihre Worte als unsere ganze Stellung betrachten!"

Diese Vampire in edler Kleidung geraten in Panik und versuchen, Marius kühne Worte zurückzunehmen. Marius schmunzelt nur und sagt sarkastisch, "Das tut mir sehr leid. Ich würde mich sehr freuen, wenn mir die Rolle als Bürgermeister genommen würde".

Was für eine Einstellung. Und die Situation, in der die Leute um ihn herum nichts tun können, nachdem er gezeigt hat, dass die Einstellung nicht normal ist. Anscheinend hat Marius hier doch alle Vollmacht.

Ich fange an vor lauter Wut zu brennen. Sogar meine Kameraden bauen Hass auf Marius auf und starren ihn direkt an.

"......Das ist schrecklich. Das ist zu schrecklich."

Die gutherzige Asia beginnt bei dieser Realität zu weinen.

"......Also kannst du Valerie Tepes dann nicht freigeben?"

Fragt Rias, aber Marius antwortet einfach mit dem Wort "Offensichtlich".

"Es ist sinnlos, mit ihm zu reden, Rias-buchou."

Xenovia setzt einen kalten Ausdruck auf, den sie noch nie gezeigt hat, und versucht Durandal aus einer anderen Dimension herauszuziehen. Xenovia ist sauer!

"Lass uns diesen Kerl loswerden und nach Hause gehen. Dieser Vampir wird nur dann Schaden anrichten, wenn wir ihn leben lassen."

Xenovia hat keinen guten Eindruck gegenüber Vampiren. Ihre Gefühle mussten explodiert sein, nachdem sie Marius wahre Persönlichkeit gesehen hatte.

"Stopp, Xenovia! ......Er ist schließlich der Bürgermeister."

Rias beruhigt sie.

Marius lächelt einfach natürlich, obwohl er Xenovia ihr heiliges Schwert herausziehen sieht.

"Ich bin erschrocken. Dann lass mich euch allen meinem Leibwächter vorstellen. Das ist auch einer der Gründe, warum ich so mächtig handeln kann."

Marius klickt mit dem Finger. Dann durchlaufen Schauer meinen Körper!

——!?

Es fühlt sich an, als ob sich die Poren auf meiner Haut öffneten, und ich kann das kalte Gefühl in meinem Körper spüren.

Das Gefühl, etwas sehr Kraftvolles nimmt mich in Visier. Der Druck, den ich verspüre, teilt mir die Gefahr der Situation mit, in der ich mich gerade befinde.

Nicht nur ich, sondern alle ORC-Mitglieder betrachten einen Punkt mit ernsthaftem Ausdruck.

Als ich dort hinschaue——ist da ein einzelner großer Mann, der einen schwarzen Mantel trägt, der an der Säule lehnt.

Sein Haar ist eine Mischung aus schwarzen und blonden Haaren. Seine einzigartige Heterochromie, bei der sein rechtes Auge Gold und sein linkes Auge schwarz ist. Der schwarz gekleidete Mann schaut auf den Boden, nachdem er uns einmal angesehen hat.

Kiba sagt es mit einem strengen Blick, während er schwitzt.

"......Einer von ihnen hat eindeutig eine Macht in einer anderen Liga. Nach seiner Anwesenheit zu urteilen, wirkt er nicht wie ein Vampir......"

Kiba fühlt sich also genauso. Ja ich auch. Er ist gefährlich. Wenn wir die gefährlichste Person in diesem Thronsaal auswählen müssen, dann ist das er.

Seine ruhige Aura um seinen Körper ist mit einer unwirklichen Menge dichter Aura verdichtet.

......Auch ich kann es sagen, da ich nur mit starken Gegnern gekämpft habe.

——Er ist ein starker Gegner, der zur Monsterklasse gehört.

Sogar Xenovia sagt, während sie ihren Schweiß von ihrer Wange wischt.

"Wenn dieser Mann in den Staatsstreich verwickelt war, dann würden sie natürlich Erfolg haben. Ich wundere mich sogar, dass es jemanden unter den aktuellen Vampiren gibt, der diesem Ding standhalten kann."

Während sich alle von dem schwarz gekleideten Mann unter Druck gesetzt fühlen, spricht Ddraig aus mir heraus.

[Natürlich ist er auf einem anderen Level als ihr alle. Er ist jemand, mit dem sich keiner von euch derzeit auseinandersetzen kann.]

......Ddraig, kennst du ihn?

[Ja, ich wusste es in dem Moment, in dem ich ihn sah, obwohl er die Form eines Menschen hat. ——Der Drache des Halbmondkreises, Crom Cruach. Der Drache, von dem gesagt wurde, er sei der stärkste unter den bösen Drachen.]

——!?

......Wirklich? Das ist also......einer der stärksten bösen Drachen, Crom Cruach......!

Ich keuche. Seit ich gegen den Bösen Drachen Grendel gekämpft habe, kann ich sagen, dass die Aura um diesen Mann noch gefährlicher ist als die dieses verrückten Drachens......!

{Bekämpfe ihn nicht um jeden Preis. Sogar ich dachte, man könnten die Mehrheit der Feinde bekämpfen, da du noch wächst......aber er ist eine andere Geschichte.]

......Übrigens, Frage am Rande, hat er von uns erfahren?

[Ja, er muss verstanden haben, dass du der Sekiryuutei bist.]

......Ich bin erschrocken. Ich muss hoffen, dass er hinterher nicht sagen wird "Lass uns kämpfen".

Wie soll ich das allen anderen erzählen......?

Marius klatscht noch einmal in die Hand.

"Lasst es uns für heute beenden. Wir haben eure Zimmer vorbereitet. Bitte bleib hier für eine Weile alle zusammen. Oh, das stimmt. Das derzeitige Haupt des Hauses Vladi ist auch im Keller dieser Burg anwesend, deshalb möchtet ihr alle ihn vielleicht kennenlernen."

Das Treffen endete mit diesen Worten, so dass wir keine andere Wahl haben, als diesen Raum zu verlassen.

Marius Tepes——. Ich habe sehr gut gemerkt, dass er der Anführer dieses Staatsstreichs ist und innerhalb weniger Minuten, dass er ein gefährlicher Kerl ist, nachdem ich ihn gesehen habe.

Wir verließen den Thronsaal, während der in schwarz gekleidete Mann——Crom Cruach, in unserer Sichtweite war——.


Wir werden in das Zimmer gebracht, das sie für uns vorbereitet hatten, nachdem wir den Thronsaal verlassen haben.

Sensei, der sich wegen seiner Diskussion mit Marius unangenehm fühlt, murmelt.

"......Er ist ein Mann, von dem ich kaum glauben kann, dass er ein Vampir ist."

Rias nickt ebenfalls.

"Ja, du wirst nicht feststellen, dass viele Vampire Maßnahmen ergreifen werden, um ihre eigene Gier über ihr Blut und ihren Stolz zu befriedigen."

Sicherlich unterscheidet sich dieser Mann namens Marius deutlich von Elmenhilde. Ich hörte ihn nur ein bisschen reden, aber ich hatte das Gefühl, dass er bezüglich seines Ehrgeizes die Wahrheit sagt.

Sensei verengt die Augen.

"Deshalb sind Kerle wie er gefährlich. Da er schließlich die Regeln, die von seinem Clan gemacht wurden, leicht brechen kann. Der Staatsstreich muss ebenfalls von dort begonnen haben. Und diejenigen, die ihm folgten, waren diese Adligen. Marius brauchte die Zusammenarbeit mit den Politikern um seinen eigenen Ehrgeiz zu erreichen. Die Politiker, die seinen Aktionen zustimmten, erfüllten die beiden Wünsche, durch den Heiligen Gral gestärkt zu werden und die Unzufriedenheit, die sie gegenüber der derzeitigen Regierung hatten, loszuwerden. Es muss für sie leicht gewesen sein, die Seite des Königs zu besiegen, wenn sie die bösen Drachen hatten, die der Heilige Gral mit sich brachte. ......und derjenige, der ihnen eine solche Gelegenheit gab, war „er“...... Es ist etwas, das mit den Terroristen und den verkommenen Adligen erreichbar war, da dieses Land von der Außenwelt gemieden wird."

......Eine Familienfehde, die in dem Land passiert ist, das keinen Kontakt zu den anderen Kräften hat, huh. Und die Terroristen haben sich mit ihnen beschäftigt. Und wir wurden hineingezogen. Hmm, das ist einfach voller Probleme!

Als ich durch den Flur gehe, frage ich Rias.

"Wo ist eigentliche das Haupt, der König der Tepes?"

Ich bin besorgt darüber, was mit Marius Vater passiert ist.

"......Er wurde tödlich verwundet und ist aus diesem Gebiet geflohen."

Also wurde er verwundet. Es scheint, als ob hier ein ziemlich harter Kampf stattgefunden hat. Solange dieser Kerl den wahnsinnig gefährlichen Bösen Drachen als Leibwächter hat, kann ich verstehen, dass die andere Seite hilflos war. Ich weiß nicht, wie stark der König der Tepes ist, aber sie haben keine andere Wahl, als zu fliehen, wenn sie dieses Ding als Gegner hatten.

"Hat die Seite des Königs der Tepes, die Carmilla-Fraktion außen vor, nicht um Hilfe gebeten?"

Ich frage nur für den Fall. Sensei atmet aus, als würde er trauern.

"Ja, wahrscheinlich nicht. Da die Khaos-Brigade aus den Schatten heraus in die Sache verwickelt war, werden die anderen Streitkräfte streng verhandeln, um sich in dieses Land zu begeben, und dies ist etwas, was sie momentan nicht wollen. Wir durften jedoch als Ausnahme teilnehmen."

Also werden sie nicht um Hilfe bitten, abgesehen von den anderen Vampiren, auch wenn das Risiko besteht, dass ihr Land in Gefahr gerät. Ich kann nur glauben, dass sie verrückt sind, wenn wir so weit kommen, aber sie haben vielleicht ihre eigenen Werte...... Also verstehe ich sie nicht ganz.

Dann stelle ich Azazel-sensei die Frage, die mich in diesem Audience Saal gestört hat.

Die Sache mit Valerie, die mit dem Raum sprach, wo niemand anwesend war.

"......mit wem hat sie gesprochen?"

Sensei sagt dann mit ernsthaft dreinblickenden Augen.

"......Die Toten dieser Welt."

Die Toten......huh?

"Du meinst......die Seelen der Menschen, die in die Hölle gegangen sind, das Totenreich oder die Unterwelt?"

Die einzigen Dinge, die ich mir vorstellen kann, sind die Seelen der Toten...... Etwas wie böse und verfluchte Geister.

Sensei fährt fort.

"Wenn es Seelen von Menschen gibt, gibt es auch Seelen von anderen Wesen......sie sprach mit Wesen, deren Herkunft man nicht sagen kann, oder in welchem Zustand sie sich befanden."

"Ka-Kapier ich nicht......."

"Denk nur, dass sie mit etwas gesprochen hat, dass man nicht wirklich verstehen kann. ......Ihr Geist wurde durch die Überbeanspruchung des Heiligen Grals ziemlich kontaminiert."

Ihr Geist wurde kontaminiert, huh. Ich glaube das kann ich verstehen. ......Sie schien einfach nicht normal zu sein.

Rias nickt bei Senseis Worten.

"Ja, das habe ich sofort gemerkt. —Wie Valerie Tepes Herz und Gefühle nicht normal waren."

Ja, ich glaube auch, dass sie sich in dem Zustand befand, wie Rias beschrieben hat. Ihre Augen waren seicht und ihr Gesichtsausdruck war nicht natürlich.

"......Was ist mit Valerie passiert......?" Gasper sieht bedrückt aus. Derjenige, der am meisten schockiert ist, ist er. Er hat ein Gesicht aufgelegt, als würde er weinen, seit er Valeries Gesicht gesehen hat.

Wenn es sein früheres Ich wäre, wäre es nicht komisch, dass er in dieser Situation in Tränen ausbricht.

Sensei sagt dann.

"—Es ist der Heilige Gral. Durch den Kontakt mit dem Prinzip des Lebens wird ihr mit Nachdruck erzählt, wie das Leben und die Seele gemacht werden und was dieses wirklich ist, je mehr sie das Sacred Gear verwendet. Die Informationen über das Leben sind so groß, dass wir es für unendlich halten. Sie nimmt den Geist und das Konzept der Toten, der Lebenden und vieler anderer Dinge in sich auf, während sie den Heiligen Gral verwendet. Das ist in ihrem Herzen und in ihrer Seele. ......Viele Gedanken von anderen Menschen kommen in ihr Herz, welches korrodiert...... Es ist nur natürlich für sie, daran zu zerbrechen."

......Gedanken von vielen Individuen, die in deine Seele kommen...... Mein Verstand wurde verrückt, als ich von der Wut der vorherigen Sekiryuuteis verzehrt wurde. Es fühlte sich an, als würde mich die negative Emotion beherrschen.

Valerie—war gezwungen, mit etwas viel Kraftvollerem Kontakt aufzunehmen. In meinem Fall waren es nur die Fragmente der vergangenen Sekiryuuteis-Gedanken, aber in ihrem Fall waren es Dinge, die weit über das hinausgingen, was ich durchgemacht habe und dass diese Dinge in ihr Herz kommen ließe.

"Dann ist sie......"

Sensei atmet aus, als Rossweisse-san beginnt zu sprechen.

"Sie ist nicht mehr in einem normalen Zustand. Die Toten mit ihr reden zu lassen, ist nur eine der Eigenschaften. Mit ihnen zu sprechen, während sie es genießt, beweist, dass die Verschmutzung ihres Geistes bereits ein kritisches Stadium erreicht hat. Marius muss dafür gesorgt haben, dass Valerie den Heiligen Gral ziemlich oft benutzt hat...... Auf die Bühne, wo sie die toten bösen Drachen in dieser Welt wiederbeleben kann. Es gibt viele verschiedene Arten der Verwendung, bei denen es sehr ernst sein kann, und man kann sogar die Macht missbrauchen, indem man diesen verwendet."

......In einer kritischen Phase, hm. Sie hat den brutalen Bösen Drachen Grendel und diesen Crom Cruach von früher wiederbelebt. Ich kann mir nicht einmal vorstellen, in welcher Umgebung sie Drachen dieses Kalibers wiederbeleben musste. Es wird also nicht komisch sein, wenn ihr Verstand am Ende von allem zusammenbricht.

Nein, Gasper ist immer noch so weit gekommen, um sie zu retten. Wir wollen einen Weg finden, sie zu retten.

"Sensei, gibt es eine Möglichkeit, sie zu retten?"

Ich frage. Sensei legt seine Hand unter sein Kinn und fängt an nachzudenken.

"......Zuerst müssen wir sie davon abhalten, den Heiligen Gral selbst zu benutzen und—"

Sensei spricht bis hierhin und nicht weiter.

Das liegt daran, dass er die Person spürte, die vor uns herging.

......Ein Mann mittleren Alters mit silbernen Haaren erscheint am Ende des Korridors. Er scheint in seinen 40ern zu sein.

—!

......Ich, nein, wir bekommen die Worte nicht mehr aus unserem Mund, als wir Zeuge der Kleidung sind, die der Mann trägt.

—Das liegt daran, dass er das gleiche Maou-Kostüm trägt, das von Sirzechs-sama getragen wird.

Abgesehen davon, dass das Maou-Kostüm dieses Mannes keine eindeutige blutrote Farbe besitzt, sondern eine silberne Farbe....... Und sein Aussehen ähnelt jemandem, den ich aus irgendeinem Grund kenne......

Ich kann sagen, dass er ein Dämon ist, aufgrund der Qualität der Aura um seinen Körper. ......Er besitzt eine bodenlose und zugleich gruselige Aura......

Sensei—öffnet beide Augen und konfrontiert den Mann mit einem Ausdruck voller Hass.

Sobald der Mann uns sieht, lächelt er unschuldig. Ein Lächeln, dass von Leuten benutzt wird, die jünger sind als sie aussehen.

"Oh? Oh mein, was für ein Zufall."

Der Mann spricht mit Sensei leichter als ich es mir vorgestellt hatte.

Sensei sagt, als würde er alle Wut ausspucken, die er in sich hat.

"...........Schlussendlich bist du es doch......!"

Der Mann akzeptiert diese Antwort und wirkt sehr glücklich.

"Nhoho! Es ist schon eine Weile her♪ Onkel Azazel, sieht es so aus, als ob es dir gut geht, hmm?"

......Er erscheint älter als Azazel-sensei......aber er kann sein Aussehen ändern, wenn er ein Dämon ist.

"......Azazel, wer ist er?"

Es scheint, als ob Rias ihn ebenfalls nicht kennt, also fragt sie Sensei.

"......Rizevim. Selbst wenn du jung bist, hast du diesen Namen sicherlich von deinen Eltern gehört. Es ist ein Mann, den man kennen sollte, wenn man ein Gremory ist."

Als sie diesen Namen hört, versteift sich Rias Ausdruck.

"—!! ............Du musst Witze machen......richtig?"

Rias, die so schockiert zu sein scheint, dass ihre Stimme zittert. ......Was ist mit dieser Rizevim-Sache los?

Da sich andere außer Sensei und Rias sich nicht an diesen Namen erinnern können, zweifeln wir alle. Sensei stellt uns diesen Mann vor.

"......Ich werde den Namen dieses Bastards nicht vergessen. Richtig, —Lilin? Nein, Rizevim Livan Lucifer!"

—!?

L, L, L-L-L-L-L-L-L-L-L-L-L-L-L, Lucifer~!?

Hey, warte! Ein Lucifer! Warum erscheint hier der Name des Maou-sama!? Derjenige, der diesen Namen verwenden kann, ist Sirzechs-sama und......

Mein Gehirn denkt bis zu diesen Punkt und hat einen möglichen Grund dafür.

......Ich kenne einen anderen Mann, der den Namen Lucifer verwenden darf.

Der Mann namens Rizevim Livan Lucifer hebt den Mund und lächelt sehr glücklich.

"Mach nicht so ein gruseliges Gesicht. Du wirst alt♪"

.......Der Mann spricht immer noch leicht daher.

Ich frage Sensei. Ich möchte wissen, ob diese Vorhersage, die ich mir ausgedacht habe, die Wahrheit ist.

"......Sensei, bei Lucifer meinst du—"

"Ja, er ist ohne Zweifel der echte Sohn, der zwischen dem vorherigen Lucifer und "Lilith" geboren wurde, die angeblich die Mutter aller Dämonen ist. Derjenige, der in der Bibel als "Lilin" eingetragen ist. —Und auch der echte Großvater von Vali, der als stärkster Hakuryuukou aller Zeiten bezeichnet wird."

—! ............Valis Großvater...... Valis Großvater!!

Und er ist auch zufällig der Sohn des vorherigen Lucifers!!

Ja, ich habe nie darüber nachgedacht, aber Vali ist der Verwandte der Lucifers, was bedeutet, dass er einen Elternteil hat. Es ist nicht so, als wäre er aus dem Nichts geboren. Vali hat sicherlich gesagt, dass er der Urenkel des früheren Luzifers ist. In Bezug auf den Stammbaum geht es so: Lucifer → Der Mann vor mir → Valis Vater → Vali.

Es ist natürlich für ihn, einen Verwandten zu haben. Deshalb stelle ich mir, wenn ich den Namen Lucifer höre, Sirzechs-sama und Vali vor.

Die silberne Farbe der Haare dieses Mannes ist identisch mit der von Vali und sein Aussehen erinnert mich auch an Vali. Aber ich hätte nie gedacht, dass er Valis Großvater ist......

Aber warum ist Valis Großvater hier? Während es viele unbeantwortete Fragen gibt, sagt Sensei sofort dies.

"Und er ist der derzeitige Chef der Khaos Brigade. Es ist der sogenannte "Bastard", den ich die ganze Zeit genannt habe, seit wir hierhergekommen sind."

[—!?]

Wir alle sind sprachlos das zu hören! N-natürlich!

D-Dieser alte Mann ist......der Chef......der aktuellen Khaos Brigaaaade!?

D-Dann ist der neue Chef, den Euclid erwähnt hat......dieser Mann, der zufällig Valis Großvater ist!?

......Alle sagen, dass die Khaos Brigade in den Staatsstreich im Vorfall die Vampire unterstützt hat. Ist es deshalb nicht komisch, dass dieser alte Mann hier ist......?

Nein, sogar so, wie ist das...... Valis Großvater, der zufälligerweise der Sohn des vorherigen Lucifers ist, der Chef der Khaos Brigade ist. Gewiss waren die Dämonen die gegen die Regierung gerichteten Fraktion, die als die Alte-Maou-Fraktion bezeichnet wurden, mit ihnen verbündet......

Handelt dieser Mann aufgrund des Hasses wie Shalba Beelzebub......?

Rias murmelt, während wir noch viele unbeantwortete Fragen haben.

"In der Vergangenheit, als die Verwandten des vorherigen Maou die Unterwelt beherrschten, wurde Rizevim Livan Lucifer zusammen mit meinem Bruder Sirzechs Gremory und Ajuka Astaroth-sama als einer der Super Dämonen gezählt."

......Super-Dämonen. Ich habe von Sensei gehört, dass es drei Dämonen gibt, die in der Vergangenheit so genannt wurden. Weil sie Fähigkeiten hatten, die weit über die der anderen Dämonen hinausgingen. Es sind unregelmäßige Existenzen, die die Leute sich fragen lässt, ob sie überhaupt Dämonen sind. Das sind die Super Dämonen. In der heutigen Welt der Dämonen existieren Sirzechs-sama und Ajuka Beelzebub-sama immer noch, da sie noch aktiv sind.

Ich habe gehört, dass einer der Super Dämonen sich versteckt hat......aber du sagst mir, dass er der letzte ist......!?

Sensei sagt es mit Abscheu.

"Nach seinem Verschwinden führten die beiden aus Sirzechs und Ajuka bestehenden Super Dämonen, die Welt der aktuellen Dämonen an. Nun, er war ursprünglich einer der zentrierten Dämonen innerhalb der ehemaligen Maou-Fraktion. Auf keinen Fall wird er dieselbe Meinung haben wie Sirzechs und andere, die sich den Frieden und das Überleben ihrer Art wünschen."

Nun, er wurde sogar der Boss der Terroristen......

Sensei fährt fort.

"Für den Mann, der sich während des Bürgerkriegs der Dämonen zwischen der alten und der regierungsfeindlichen Regierung versteckt hat............ Du wirst mir nicht sagen, dass dies dein Groll gegen die gegenwärtige Dämonenregierung ist, wie die Old-Maou-Fraktion, richtig.........?"

Rizevim lacht gruselig über Senseis Worte, welches durch den Flur hallt.

"Uhyahyahyahya, nun, ich bin gerade zurückgekehrt, weil ich etwas habe, was ich jetzt tun wollte. War es auch gut für dich, Onkel Azazel? Ich habe gehört, dass du mit allen Kräften Frieden schließen willst, richtig? Ich möchte dich ernsthaft dafür unterstützen~♪"

Seine Art zu sprechen ist voller Witz! Jedes der Worte, die er seither gesagt hat, trägt keinen Ernst und ist erfüllt von bösartigem Willen!

Seine lockere Art zu sprechen lässt uns unseren Ernst verlieren!

Rizevim richtet seinen Blick auf Rias.

"Blutrothaarige Missy, geht es deinem Bruder gut?"

"......Hast du etwas gegen meinen Bruder?" "Es ist nicht so, dass ich nichts gegen ihn habe. Wir benutzen doch den gleichen Namen namens Lucifer. Nun, es ist nicht so wichtig, wenn du mich fragst. Aber es sieht so aus, als würde ich ihn bald sehen, also sag Hallo für mich, okay?"

"............!"

Rias zieht bei seinen Worten die Augenbrauen zusammen.

Jeder geht in Position, seit wir jetzt wissen, wer dieser Gegner ist, aber Rizevim nimmt keine Position zum Kampf ein. Er lacht einfach, als er diese Situation sieht.

"Nun, ich werde keine Maßnahmen wegen Groll oder Hass wie Shalba-kun oder den anderen Verwandten des vorherigen Maou ergreifen. Für die Politik der Dämonen sollte Sirzechs-kun und die anderen reichen, weißt du? Ich möchte nur etwas anderes machen, das nicht mit solchen Dingen zusammenhängt, also habe ich mit dieser Organisation Dinge getan, weißt du?"

Sensei sagt Hasserfüllt, Adern erscheinen auf seiner Stirn.

"......Es könnte in Ordnung sein, dich hier zu schlagen und zu stören, was du tust.......aber dieses Land ist ein neutrales Land, mit dem wir noch keine richtige Allianz geschlossen haben. Ich kann meine Hand nicht so leicht auf dich legen. Ich bin sicher, dass du eine VIP-Behandlung erhältst, indem du im äußeren Erscheinungsbild eine falsche Identität angibst, oder?"

Rizevim lacht gruselig über Senseis Frage.

"Uhyahyahyahyahya, ja, das ist richtig. Ich bin der Investor für Marius-kuns Forschung und Revolution. Ich werde also wie ein besonderer Gast aus der temporären Regierung behandelt. Es wird also nicht klug sein, mich hier anzufassen. Obwohl ich nicht die Absicht habe, auch zu verlieren, weißt du?"

—! Aus dem Nichts erscheinen kleine Schatten hinter diesem Mann ohne jegliche Präsenz.

......Ein kleines Mädchen. Sie trägt ein schwarzes Kleid und......Hey!

"......Ernsthaft?"

Ich weiß nicht, was ich sagen soll, als ich das Mädchen sehe.

—Sie sieht genauso aus wie Ophis.

Rizevim legt seine Hand auf den Kopf des Mädchens, das genau wie Ophis aussieht.

"Das Maskottchen-Mädchen unserer Organisation, das wir mit der von Ophis gestohlenen Macht hergestellt haben, —Lilith-chan. Bitte kommt mit ihr aus~♪ Ich gab ihr den Namen meiner Mammi. Schön, oder?"

......Wie ich dachte! Cao Cao hat mit Samael Ophis Macht gestohlen! Die gestohlene Macht verwandelte sich in dieses Mädchen!

"............"

Stumm und emotionslos. Ich kann ihre Gefühle nicht von ihrem Aussehen erkennen, welche schwieriger zu lesen sind als bei Ophis.

Rizevim sagt dann.

"Dieses Mädchen ist klein, aber wahnsinnig stark, da sie Ophis-chan ist, weißt du? Sie ist auch mein persönlicher Bodyguard~. Während Euclid weg ist, beschützt sie mich! Dieser alte Mann hier ist emotional bewegt! Kleine Mädchen, die stark sind, sind voller Romantik, richtig♪"

Der unerklärliche Druck, den das Mädchen freilässt. Genau wie bei Crom Cruach ist die Atmosphäre, die sie freilässt, etwas Fürchterliches.

Der stärkste böse Drache, der Sohn des ehemaligen Lucifers und die andere Ophis—.

Diejenigen, die unglaublich stark sind und meine Vorstellungskraft übertreffen, haben sich in dieser Burg versammelt!

"Nun, ich gehe hier durch, da ich mit Marius-kun etwas zu besprechen habe. Lasst uns hier friedlich sein~ Dieses Haus gehört zu den Vampiren~. Kämpfen ist nicht gut~ Ein abgeschlossenes Land, in dem die Leute, die dort leben, so viel Stolz besitzen, ist wunderbar♪"

Rizevim, der nach Herzenslust Spaß hat, kommt an uns vorbei und nimmt die andere Ophis mit.

Wir......können nur zusehen, wie er an uns vorbeigeht, ohne etwas tun zu können!

Sensei sagt zu Rizevim, während er vor uns verschwindet.

"Rizevim, Vali ist hinter dir her."

"Oh ja, wenn ich mich jetzt richtig erinnere, nahmen die Grigori ihn auf und erzogen meinen Großenkel-kun."

Rizevim dreht sich um und fragt Sensei.

"Ist er ein bisschen stärker geworden? Obwohl er stärker war als mein dummer Sohn, der zufällig sein Vater ist."

"Er wird sich eines Tages deinen Kopf nehmen können."

Als er das hört, lächelt er breit.

"Woah als sein Großvater macht mich das so glücklich, dass ich weinen möchte."

Dann richtet Rizevim seinen Blick auf mich. Er verengt die Augen und hat Spaß.

"Der aktuelle Sekiryuutei, ja. Die eine und die einzige Existenz, die einen Premium-Wert für die Macht von Great Red und Ophis hat. —Willst du an meine Seite kommen?"

—Also sucht er mich aus! Auf keinen Fall!

"Es gibt keinen Weg, dass ich das tun werde."

Ich lehne sofort ab! Rizevim lächelt glücklich, als er meine Reaktion sah.

"Oh mein, das ist unglücklich♪"

Rizevim schreitet durch den Korridor, während er sein gruseliges Gelächter hinter sich lässt. Als er seine Hand zurücklegt und uns winkt—.

"Wenn ihr versuchen solltet, einen Staatsstreich zu starten, während ihr euch mit der Carmilla Seite zusammenschließt, dann kommt jederzeit zu uns♪ Ich freue mich wirklich darauf."

Der Mann mittleren Alters, der bis zum Schluss auf unpassende Weise spricht, Rizevim.

—Dann ertönt das Geräusch einer riesigen Zerstörung durch den Flur.

Sensei zeigt eine seltene Seite von ihm, wo er mit seiner Faust die Wand zerstört, weil er seinen Ärger nicht unterdrücken kann.

"......Vali, ich kann nicht anders als zu verstehen, wie du dich fühlst."

Tepes Hauptburg hat sich in ein Nest von Monstern verwandelt—.

Nachdem wir in den für uns vorbereiteten Raum umgezogen waren, beschlossen wir, den Leiter des Hauses Vladi, also Gaspers Vater, zu treffen, der sich im Keller befindet.


Leben. 2 Die Verwandten der dunklen Nacht[edit]

Teil 1[edit]

In der Burg ist es still, und die einzigen, die uns begegnen, sind die Mägde, die an uns vorbeigegangen sind, und die Soldaten, die auf Patrouille sind.

Wir, die Mitglieder des Occulten Forschungsclub, werden von einem Dienstmädchen in den unterirdischen Raum geführt, in dem Gaspers Vater eingeschlossen ist.

Rias und Gasper werden in den Thronsaal gebracht, weil Valerie sie sehen will, während Sensei einem Vampir mit hohem sozialem Status folgte, der scheinbar jemand unter Marcus ist.

Ersteres ist wahrscheinlich ein normales Gespräch mit Valerie. Letzteres ist jedoch wahrscheinlich, weil sie Sensei nach dem Wissen fragen wollen, das er über Sacred Gears besitzt.

......Und wir sollen hier in Bereitschaft sein, aber da das Treffen mit "Gasper Vater" genehmigt wurde, haben wir uns entschlossen, ihn zu sehen.

Es ist in der Burg aus Steinen. Wir gehen die Treppe hinunter, während das Mädchen, das das Licht hält, uns führt.

Wir gehen in eine geräumige Etage, nachdem wir die Treppe hinuntergegangen sind. Es gibt viele Türen und das Mädchen nähert sich einer von ihnen.

"Dies ist das Gästezimmer, in dem sich das Haupt des Hauses Vladi aufhält."

Ein Gästezimmer, huh...... Es ist ein ziemlich einfacher Ort, um einen Adligen zu begrüßen...... Ich denke, es ist besser als ein Ort, der wie ein Gefängnis aussieht.

Das Dienstmädchen klopft an die Tür und informiert die Person drinnen mit den Worten, "Es sind Gäste da, um Sie sehen". Sie öffnet die verschlossene Tür und fordert uns auf, hineinzugehen.

Wir nicken uns zu und betreten den Raum.

Das Innere......des Zimmers ist viel schöner, als ich es mir vorgestellt habe. An der Decke hängt ein teuer aussehender Kronleuchter. Alle Möbel sehen teuer aus.

Ich verstehe, es ist sicherlich ein Raum, in dem kein Adeliger eingesperrt ist.

Die Person, die auf dem Sofa im Raum sitzt, steht auf, nachdem sie uns gesehen hat.

Ein junger Mann mit blonden Haaren. Er scheint in den 30ern zu sein. Er scheint Gaspers Vater zu sein, deshalb ähnelt er ihm.

Akeno-san macht einen Schritt nach vorne und begrüßt ihn.

"Wie geht es dir, wir sind die Diener Dämonen von Rias Gremory-sama. Ich bin die [Königin] von Rias Gremory-sama und ich heiße Himejima Akeno. Ich dachte, ich sollte dich heute grüßen, also sind wir hierhergekommen, um dich zu sehen."

Während Rias abwesend ist, wird Akeno-san zur Anführerin unserer Gruppe. Sie handelt auf eine elegante Art und Weise, womit sie nicht unhöflich zu ihm ist.

Der Mann nickt einmal mit dem Kopf und fordert sie auf, sich auf das Sofa zu setzen.

"Bitte sitz dich. –Das, nein, du bist gekommen, um über Gasper zu diskutieren, richtig?"

Anscheinend versteht er unser Anliegen hier sofort.

Akeno-san sitzt auf dem Sofa, also standen wir in einer Reihe hinter ihr.

......Er ähnelt Gasper, hat aber eine hellere Haut als Gasper, daher fühle ich mich als wäre diese künstlich gemacht. Er hat auch keinen Schatten. Es bedeutet, dass er ein reinblütiger Vampirvati ist.

Gaspers Vater spricht.

"Ich habe schon mit Rias-sama gesprochen. Wir haben Informationen darüber ausgetauscht. Ich wurde in diese Burg gerufen, als wir besprachen, wie die Gremory und Vladi mit dieser Sache umgehen sollten......und es ist eine ziemlich erbärmliche Sache zu sagen, aber ich landete in diesem Raum. Ich hätte mir nie vorstellen können, dass ein Coup d`état so ruhig passiert und sich der König der Tepes zurückzieht. Es scheint, als habe seine Gruppe von Marius den Befehl erhalten, Rias-sama mit meinem Sohn hierher zu bringen."

Seine Stimme ist ziemlich ruhig, obwohl er erklärt hat, was hier passiert ist. Er scheint nicht so aufgeregt zu sein. Ich kann sogar den Eindruck akzeptieren, dass er die Situation akzeptiert, in der er sich befindet.

......Aber es gibt etwas, was mich schon früher gestört hat.

Über das Wort „das“, das er zuvor verwendet hat.

Ich möchte mir nicht vorstellen, worauf er sich bezieht, aber ist das......

"Das, wie in?"

"Das......es scheint, als würde Gasper als Dämon wirken. Ich war schockiert, als ich das von Rias-sama hörte, um ehrlich zu sein."

Für einen Vater, der seinen Sohn "das" nennt, huh.

......Das ist schrecklich. Selbst wenn es eine Unterscheidung zwischen reinblütigen Vampirern und Halbblutvampiren gibt, für ihn seinen Sohn so zu nennen......

"......Wie wir dachten, ist die Mutter von Gasper-kun......"

Als Akeno-san ihn so fragt, schüttelt Gaspers Vater seinen Kopf.

"Ja, sie ist bereits verstorben. Gleich nachdem sie das geboren hat."

"Sie sagen, dass es eine schwierige Geburt war?" Das Haupt des Hauses Vladi ändert zum ersten Mal seinen Gesichtsausdruck bei Akeno-sans Frage. Er verengt die Augen und zieht seine Augenbrauen näher.

"......Nein, sie ist aufgrund des Schocks gestorben."

—!

Was meint er damit? Während alle hier das misstrauisch finden, legt Gaspers Vater seine Hände zusammen und spricht verängstigt.

"Was in ihr geboren wurde, war—etwas, das von einer erschreckenden Aura umgeben war."

"Etwas?"

Es scheint, als ob Akeno-san auch nicht verstehen kann, was das Haupt zu sagen versucht. Gleiches gilt auch für uns.

Wir können nicht verstehen, was sein Vater überhaupt zu sagen versucht.

Es geht nicht anders, aber ich denke, es gibt einen kritischen Unterschied zwischen dem Gasper, den wir kennen, und dem Gasper, den er kennt.

Das Haupt sagt dann, als könnte er kaum Worte aus seinem Mund kommen lassen.

"......Als das geboren wurde......hatte es nicht die Form einer Person. Etwas Schwarzes und Gruseliges, das sich windete, kam aus dem Schoß seiner Mutter. Etwas, das man nicht mit Worten beschreiben kann, kam aus dem Mutterleib. Etwas, das weder ein Mensch noch ein Vampir oder gar ein Monster war. Seine Mutter sah das mit eigenen Augen und wurde wahnsinnig, was zu ihrem Tod führte."

............

......W-Warte eine Sekunde Was war das? Ging das......wirklich über Gasper......? Und ein schwarzes, sich windendes Ding...... Es fühlt sich an, als würde er eine Geschichte darüber erzählen, wie er die Geburt eines Monsters erlebt hat.

Nun, sicherlich ist die Kraft, die in letzter Zeit in ihm geweckt wurde......eine Fähigkeit der schwarzen Dunkelheit.

Das Haupt fährt fort.

"Die Krankenschwestern und einige Bedienstete, die in dieser Szene anwesend waren, begannen, auf seltsame Weise nacheinander zu sterben."

......Ein seltsamer Tod Derjenigen, die während der Geburt anwesend waren?

Das Haupt sagt dann eine Sache.

"Sie müssen zu Tode verflucht worden sein."

.......Also sagt er, dass sie wegen eines Fluches getötet wurden.

"Gasper hat das getan? Ein Fluch?"

Ich konnte nicht widerstehen, ihn zu fragen, obwohl meine Handlung über mein Ansehen hinausging. Das Haupt antwortet mir, ohne sich darum zu kümmern.

"Ja, es muss ein Fluch sein, den er unbewusst benutzt hat. Einige Stunden nach seiner Geburt wurde er zu einem normalen Baby, aber seine Mutter war bereits durch den Schock gestorben."

.......Oi, meinst du das ernst?

Das ist etwas, was unsere Vorstellungskraft übersteigt.

"Weiß Gasper-kun davon?"

Das Haupt schüttelt den Kopf bei Akeno-sans Frage.

"Nein, er wurde nicht darüber informiert. Wir wissen nicht, was ihn dazu bringt, doch noch in seine wahre Form zurückzukehren. Ich will ihn nicht unvorsichtig dazu anregen. ..........enge Verwandte von mir, die nichts von diesem Vorfall wussten, fanden sein Zeit stoppendes Sacred Gear, als etwas Unangenehmes um in seiner Nähe zu sein. Aber für uns, die seine wahre Form kennen, ist das schrecklicher als seine Fähigkeit, die Zeit anzuhalten."

Das Haupt sagt dann mit schwerfälligen Ton, während er seinen Mund mit den Händen verdeckt.

"......Dämonen der Gremory, wir können das weder als Vampir noch als Menschen betrachten...... Wir können ihn nur als ein anderes Wesen zusammenfassen. Wir haben ihn wie ein Halbblut behandelt......aber wir wissen nicht, ob das die richtige Entscheidung war. Und wir haben ihn dazu gezwungen, zur Außenwelt zu gehen, während wir nichts über seine wahre Identität wussten......"

Ich sage es dann zu dem Haupt, der einen sehr verwirrten Blick aufsetzt.

"Ich weiß nicht, wie er in der Vergangenheit war. Aber Gasper ist im Moment ein Dämon. Er ist unser Junior. Selbst wenn er seinen Körper in der Dunkelheit beflecken sollte—er ist immer noch unser Kamerad."

Koneko-chan macht auch einen Schritt nach vorne.

"......Gya-kun ist mein wertvoller Freund. Er ist der erste mit dem ich mich je befreundet habe und der zufällig im gleichen Alter wie ich ist."

Koneko-chan...... Dies war etwas, was nur sie entgegnen konnte, da es Koneko-chan ist, die mit Gasper besser auskommt als jeder andere.

Das Haupt fragt uns.

"Habt ihre alle diese wahre Form denn nicht gesehen?"

Er muss sich auf den Gasper beziehen, der Schatten kontrollieren kann und mit Dunkelheit umgeben ist. Wir alle nicken.

Das Haupt lächelt, als er das sieht.

"......Wie ich es mir dachte, ihr Kerle seid die Gremory-Gruppe. Rias-sama sagte dasselbe, als ich ihr dieselbe Frage stellte."

[Wenn er kein Mensch oder Vampir ist, dann ist Gasper ein Dämon. Schließlich habe ich ihn als Dämon mit meinen eigenen Händen wiedergeboren. Was auch immer seine wahre Form ist, er ist zweifellos ein Dämon der Gremory-Gruppe.]

Er erzählt uns, wie Rias ihn so geantwortet hat. Ich......nein, wir wurden alle emotional bei Rias Worten.

Die Frau, die ich liebe......unser Meister......ist schließlich die Beste!

Das Haupt sagt dann dies, während er ein wenig lächelt.

"............Das ist eine Emotion, die für mich schwer zu verstehen ist, aber ich verstehe. Wenn ihr alle sagen könnt, dass ihr diese Kraft erlebt habt, bedeutet das, dass ich zu dem Schluss kommen kann, dass er von euch alle gerettet wurde, wenn auch nur ein bisschen."

Unser Gespräch geht danach ein wenig weiter, aber wir können nichts über Gaspers wahre Form herausfinden.

Die einzige Sache, die klar ist, ist, dass sie, das Haus Vladi, nicht über die Existenz Gaspers erfreut sind. ......Ich glaube, er hat mit Rias so gesprochen, dass die Gremory-Seite offiziell die volle Verantwortung für ihn übernehmen wird.

Mit anderen Worten, es gibt in diesem Gebiet keinen Ort mehr, welchen er sein Zuhause nennen kann.

Die Diskussion endet, und die Magd beugt sich und meldet uns, als wir das Untergeschoss verlassen.

"Hyoudou Issei-sama und Toujou Koneko-sama, ihre Hoheit Valerie hat sie zu sich beordert."

Koneko-chan und ich schauen uns an.

......Diesmal ist es eine Einladung von Gaspers Retterin.

Vor unserer Abreise sagte Ravel, dass ein Sekiryuutei strenge Zeitpläne hat, daher kann ich nicht anders, als zuzustimmen, dass dies der Wahrheit entspricht.

Aber es gab viele Dinge, die mich gestört haben seid wir hierhergekommen sind—.


Der Ort, zu dem Koneko-chan und ich gebracht werden, ist ein Innen-Garten in der oberen Etage der Burg.

Es ist ein geschlossener Ort, an dem es kein einziges Fenster gibt, und das einzige, was wir sehen und hören können, ist das künstliche Licht, die Vielfalt der Blumen und das friedliche Wasser, das vorbeifließt.

In der Mitte des Gartens steht ein Tisch, an dem Rias, Gasper und Valerie bereits sitzen.

Koneko-chan und ich setzen uns auf die unbenutzten Stühle, nachdem uns das Dienstmädchen erlaubt hat hereinzukommen.

......Ich spüre auch den gruseligen Druck, der von neben mir kommt. Wenn ich dort hinschaue, sehe ich den schwarz gekleideten Mann, der im Thronsaal anwesend war, Crom Cruach, der sich mit dem Rücken an die Wand lehnt.

"............"

Nachdem er uns schweigend mit einem Blick angesehen hat, schließt er sofort seine Augen.

Valerie lacht leise.

"Diese Person dort ist mein Leibwächter. —Sein Name ist Crom Cruach-san."

......Du hast sicher den stärksten Leibwächter, nach dem man fragen kann. Valerie hat den bösen Drachen, während der alte Mann namens Rizevim die andere Ophis an seiner Seite hat.

Selbst der Leibwächter einer Bossklasse ist etwas, mit dem man rechnen muss. Das bedeutet, dass wir hier keine falschen Schritte machen können. Ich hatte einen einfachen Plan, bei dem ich Valerie mit Gewalt mitnehmen würde, wenn ich die Chance als unser schlimmstes Szenario hätte, aber ich kann diese Aktion nicht ergreifen, wenn sich dieses Ding neben ihr befindet......

Eine Tasse steht vor mir und Valerie schenkt mir den Tee ein.

Valerie sagt mir lächelnd.

"Ich ließ mir von Rias-sama von dem Lebensstil Gaspers in Japan erzählen. Ich habe gehört, dass Japan ein sehr friedliches Land ist, Hyoudou Issei-san."

Ich sollte ihr höflich antworten, oder......? Auch wenn sie Gaspers Retterin ist, ist sie derzeit die Anführerin dieses Landes.

"J-ja. Japan besitzt viele leckere Speisen und gute Unterhaltung, Valerie......ich meine Ihre Hoheit."

Valerie kichert, als ob sie das lustig findet, als ich das sagte.

"Du musst nicht so höflich mit mir sprechen, Hyoudou Issei-san. Ich bitte auch darum, dass Rias-sama auf beiläufige Art mit mir spricht. Bitte nennt mich Valerie."

"Ja, du solltest tun, was sie gefragt hat, Ise."

Rias sagt das ebenfalls.

Wenn die Person selbst und Rias es zulassen, werde ich es tun.

"Ja, ich verstehe, Valerie."

"Ufufu, danke."

Außer, ihr Gesichtsausdruck......ihr Lächeln war teilweise in Schatten, in denen sie Ausdruckslos aussieht und es ist schmerzhaft mitanzusehen. So viel, dass ich erraten kann, in was für einer Umgebung sie lebt—.

Valerie fragt Koneko-chan.

"Toujou Koneko-san, Du kennst viele leckere Süßigkeiten, richtig? Welche Süßigkeiten gibt es in Japan?"

"Nun, die, die ich mag, sind—"

Dann beginnt unsere Diskussion, die nicht so wichtig ist.

Der tägliche Lebensstil, in dem uns nichts passiert, ist für Valerie etwas Neues und Interessantes. Daher stellt sie uns viele Fragen, aufgrund des Interesses, das sie an Orten hat, die wir nie erwartet hätten.

"Ich verstehe. Der Grund, warum sich Gasper wie ein Mädchen anzieht, liegt darin, dass ich mit ihm gespielt habe, indem ich ihn dazu gebracht habe, diese Kleider zu tragen, als wir klein waren. Am Anfang war er dagegen, aber plötzlich fing er an, sie von alleine zu tragen......ufufu♪" "G-Geez! Valerie, das kannst du ihnen nicht sagen!"

"Oh ja, hast du deine Angewohnheit, dass du nicht schlafen kannst, ohne eine Puppe zu halten, abgelegt?"

"D-Das......"

"Ufufu, ich denke nicht. Gasper ist einfach so."

Beide Verhaltensweisen sind etwas, die uns dem Frieden näherbringen. Gasper redet auch ohne zu zögern und sie wirken natürlich.

"Wie glücklich. Ich möchte auch Kuchen in Japan essen. Ich bin sicher, dass sie einen heiligen Geschmack haben. Ich bevorzuge Süßes lieber als Blut. Menschliches Blut muss dicker schmecken, ufufu."

Obwohl sie eine Atmosphäre hat, als ob sie von der Außenwelt distanziert ist, zeigt sie eine ähnliche Reaktion wie ein normales Mädchen.

Aber—manchmal spricht sie zu Orten, an denen niemand anwesend ist.

"———Ja. ...... ———Ich weiß. ———Aber, das ist......"

Sie muss mit den Toten sprechen, die durch die Kraft ihres Heiligen Grals für unsere Augen nicht sichtbar sind.

Koneko-chan flüstert mir zu.

"......Es gibt eine negative Spirale der Ki in der Richtung, in die sich Valerie-san richtet. Du wirst sie nicht mit deinen Augen sehen können, aber selbst ich kann es aufgrund ihrer Anwesenheit spüren."

Also wurde Koneko-chan in der Lage versetzt, das Vorhandensein des Unbekannten durch die Verwendung von Senjutsu wahrzunehmen. Es ist erstaunlich für sie, die Toten zu ergreifen, die von der Macht des Heiligen Grals angezogen wurden.

Während ich mich über Koneko-chans Wachstum wundere, blickt Valerie plötzlich zur Decke.

Sie murmelt mit einem traurigen Gesicht.

"......also hat Gasper die Sonne schon mal gesehen."

"Jep. Da ich die Macht eines Tagwandlers habe.......aber das gilt auch für dich, Valerie."

Sie zeigt bei Gaspers Worten ein schwaches lächeln.

"Du hast recht. Aber ich......darf nicht hier rausgehen...... Selbst wenn es gut wird, möchte ich mit Gasper unter der Sonne Tee trinken. Zu Picknicken ist eine sehr lustige Freizeit Angelegenheit, richtig?"

......Sie ist noch nie ausgegangen. Wenn ich mich recht erinnere, wurde sie seit ihrer Geburt hier eingesperrt. Ich bin sicher, dass sie noch mehr eingesperrt wurde, nachdem die Kraft ihres Heiligen Grals erwacht ist.

Auch wenn das Leben unter der Sonne für uns nichts Eindrucksvolles ist, muss es für sie etwas Ungewöhnliches sein.

Rias lächelt nachdem sie das gehört hat und macht einen Vorschlag.

"Wenn das der Fall ist, lass uns eins haben. Gehen wir mit den Mitgliedern des Occulten Forschungsclub und dir, Valerie, zu den japanischen Reservaten." Auf Rias Vorschlag hin kehrt das Licht in Valeries Augen zurück.

"Oh mein, das wird wunderbar sein. Mit allen ein Picknick unter der Sonne zu machen, scheint richtig Spaßig."

Also kann diese Person auch ein wunderbares Lächeln wie dieses machen, huh?

......Ja, sie hat recht. Rias hat recht! Ich bin energisch von meinem Stuhl aufgestanden!

"Ja, lass uns mit allen anderen die guten Orte Japans erkunden! Gya-suke, du kennst ebenfalls viele gute Standorte in Japan, richtig? Du musst sie Valerie nur zeigen!"

Gasper macht einen strahlenden Ausdruck und nickt viele Male zu meinen Worten.

"J-ja! Er hat recht, Valerie! Lass uns, du und ich, zusammen nach Japan gehen! Es könnte schwierig sein, da du gerade eine Königin geworden bist......aber wenn sich die ganze Unruhe erst einmal gelegt hat, könntest du etwas Freizeit haben! Nein, ich werde dich abholen! In Japan gibt es viele nette Menschen, es gibt viele leckere Speisen und die vier Jahreszeiten Japans sind immer faszinierend! "

Ich sage es Gasper mit einem neckischen Ausdruck, da Gasper kühner als üblich ist.

"Hahaha, das ist wirklich die Begeisterung, die einschließlich von Gasper kommt."

"Mei-Meine Güte! Ise-Senpai! B-bitte necke mich nicht~! I-ich schlage das Valerie wirklich im vollen Ernst vor~!"

"Das ist richtig, Senpai. Gya-kun bittet zum ersten Mal in seinem Leben um ein Date. Es ist also nicht erlaubt, ihn zu necken."

Oh mein, sogar Koneko-chan sagt das!

"Ufufu."

Rias lacht ebenfalls, als würde sie es amüsant finden.

Das ist richtig, wir müssen sie nur irgendwie hier rausbringen. Sie muss vom Heiligen Gral befangen sein. Trotzdem—sie hat immer noch die Persönlichkeit eines normalen Mädchens!

Wir müssen einfach nur Spaß miteinander haben und sie wird sich letztendlich wieder in ihrem normalen Zustand befinden—.

Während wir mit so viel Freude diskutieren, kommt eine andere Stimme und unterbricht das alles.

"Ich frage mich, worüber alle so aufgeregt sind."

Derjenige, der den Garten betritt, ist—Marius Tepes. Er geht auf uns zu, während er ein falsches Lächeln aufsetzt. Es wundert mich, dass er aus einer Masse böser Absichten zu bestehen scheint, die dazu Kleidung etwas trägt.

In diesem Moment verschwinden die Lichter aus Valeries Augen. Valerie antwortet ihm dann mit einem unnatürlichen Lächeln.

"Marius-oniisama. Ich habe gerade mit Gasper und Rias-sama gesprochen." Marius begrüßt uns noch einmal.

"Hallo. Entschuldigt für mein Eindringen. Da ich hörte, dass Valerie die Gäste trifft, dachte ich, ich sollte mich auch zeigen. Bin ich eine Last?"

......Fragt er uns absichtlich.

Ich bin sicher, er denkt, dass wir etwas vorhaben, also kam er um uns zu überprüfen.

Sogar Rias, die bisher ihr übliches Lächeln zeigte, reagiert mit einem säuerlichen Blick.

"Nein, bist du nicht. Ich habe dir zuvor ebenfalls schon viel Ärger mit meinem Diener [Ritter] gemacht."

Rias entschuldigt sich erneut für Xenovias Handlungen.

Marius lächelt bitter.

"Nein, nein, es gibt Dinge, die die Unterklasse nicht verstehen kann, wenn sie in diese Welt kommt."

Er zuckt nur mit den Schultern und hat nicht viel daraus gemacht.

"Ent-Entschuldigung!"

"Was ist, Gasper Vladi?"

Gasper weicht nicht einmal zurück und fragt ihn gerade heraus.

"......Kannst du Valerie bitte freilassen? Ich werde alles tun, wenn ich etwas tun kann. Also bitte! Bitte lass Valerie nicht mehr leiden als diese......"

......Gut gesagt. In letzter Zeit ist Gaspers Wachstum auf dem Weg zum Mann bemerkenswert. Er könnte in der Zukunft ein netter Mann mit der meisten Männlichkeit unter den Gremory-Jungs werden.

......Nun, ich kann mir das nicht wirklich vorstellen.

Marius, der gefragt wurde, fängt an nachzudenken, während er seine Hand an sein Kinn legt.

"............"

Er antwortet dann, als er lächelt.

"Sehr gut. Ich werde sie freilassen."

......Das ist eine unerwartete Antwort! Nein, aber......ist das eine......

Marius fährt fort.

"Außer, bitte gib mir etwas Zeit. Die politische Macht veränderte sich gerade so, dass Valerie, die gerade als Königin regierte, sofort zurücktrat, was nicht gut aussieht. Wenn du uns etwas Zeit gibst, dann gebe ich Valerie in all euren Händen."

Marius sagt zu Valerie.

"Valerie, du kannst nach Japan gehen. Du kannst dort friedlich mit Gasper Vladi zusammenleben."

"Aber der Heilige Gral ist......" Marius lächelt, als er Valerie die Hand auf die Schulter legt und die verwirrt aussieht.

"Du musst dir keine Sorgen machen. Du musst es nicht mehr verwenden. Du hast viel von deiner Pflicht erfüllt. Du kannst also vom Heiligen Gral "befreit" werden."

"S-stimmt das? Oh mein Gasper. Es scheint, als könnte ich nach Japan gehen."

"Jep! Ich bin so froh! D-Das sind wirklich gute Nachrichten!"

Die beiden Freunde aus der Kindheit nehmen sich gegenseitig die Hand.

Gasper neigt den Kopf zu Marius.

"Vielen Dank! Vielen Dank!"

"Nein das ist in Ordnung. Fufufu."

Zu Marius, der ein bedeutungsvolles Lächeln aufbringt halten—ich, Rias und Koneko-chan den Mund.

......Mann kann dies einfach nicht anders als verdächtig bezeichnen.

Das ist unmöglich. Für ihn, Valerie und den Heiligen Gral loszulassen.

Genau wie ich, realisieren das auch Rias und Koneko-chan, so dass sie ihn mit zweifelnden Augen betrachten.

Gasper und Valerie sind einfach glücklich, ohne Marius Worte zu bezweifeln.

—Sie "Freilassen", huh.

Worte voller böser Vorahnung. Während wir uns unsicher fühlen, endet die hier Teeparty mit Valerie.

Teil 2[edit]

"Oh, es ist unerwartet normal hier, hm, die Stadt der Vampire."

Was sich vor meinen Augen ausbreitet ist—eine unbekannte Stadt, die mit reinem weißem Schnee bedeckt ist. Es gibt viele Gebäude vor mir.

Die fünfköpfige Gruppe, bestehend aus Asia, Xenovia, Irina, Rossweisse-san und mir, kam spät abends zu einer Beobachtung in die Burgstadt.

Das heißt, seit der Teeparty mit Valerie sind zwei Tage vergangen und seitdem ist nichts Besonderes passiert. Also schlug Rias vor, die Burgstadt zu besichtigen, da wir so viel Zeit im Gästezimmer verbringen.

Herausgekommen sind die fünf Personen, die ich gerade genannt habe. Für die übrigen Mitglieder; Sensei ist nicht zurückgekehrt, seit er vom Sacred Gear-Institut des Vampirs weggebracht wurde. Also ist er in den letzten zwei Tagen nicht einmal zurückgekehrt. ......Ich bin sicher, dass nichts Schlimmes passiert, aber ich frage mich, was Sensei macht......

Rias und Akeno-san haben die Diskussion mit dem Haupt des Hauses Tepes im Keller seit zwei Tagen fortgesetzt. Kiba ist bei ihnen als Wache. Anscheinend setzt Rias ihre Diskussion fort, wo sie Gasper förmlich aus dem Hause Vladi nehmen kann. Da es sich um eine Diskussion zwischen den Adligen der Dämonen und Vampire handelt, höre ich, dass ihre Diskussion reibungslos verläuft, obwohl sie unterschiedliche Werte besitzen.

Gasper selbst macht jeden Tag zusammen mit Koneko-chan eine Tee-Party mit Valerie. Valerie, die vorübergehend Königin ist, hat ziemlich viel Freizeit, daher fühlen wir uns eher noch dubioser.

......Eine Königin hat normalerweise nicht so viel Freizeit. Dies gilt umso mehr, als das der Coup d`état gerade beendet wurde. Selbst ein Idiot wie ich glaubt, dass eine Königin in dieser Situation noch mehr aktiv werden muss. Sie ist vielleicht eine Marionette für die Politik, aber ich denke, sie geben ihrer Königin zu viel Freiheit.

......Ich mache mir auch Sorgen um das Wort "Freilassen", welches Marius sagte...... Es klingt einfach wie ein schlechtes Omen, egal wie ich darüber denke. Ich bin auch besorgt, weil in den letzten zwei Tagen keine auffällige Bewegung stattgefunden hat......

Es mag gut sein, Valerie irgendwie mitzunehmen, aber die Tatsache, dass der Böse Drache an ihrer Seite ist, ist......

Nein, ich kann keine Angst davor haben. Wenn ich muss, ist es klug, Valerie mit Gewalt zu nehmen, auch wenn ich gegen den Bösen Drachen kämpfen muss.

Ich schätze die Warnung von Ddraig, aber nichts zu tun, wenn sie in Gefahr ist, scheint nicht richtig zu sein.

Was soll ich jetzt tun? Wir können nicht für immer in diesem Land bleiben......

"Ise-san, stimmt etwas nicht?"

Asien schaut mir ins Gesicht.

"A-Ah, Entschuldigung. Ich habe ein bisschen nachgedacht."

Ich muss meinen Kopf gerade bekommen. Rias ging so weit, um uns gehen zu lassen. Schauen wir uns also einfach die Stadt mit dieser Gelegenheit an.

—Während ich an solche Dinge dachte, kommen wir im Einkaufsviertel an.

Die Schilder für verschiedene Arten von Geschäften sind da und es scheint, als ob von einem Kleidergeschäft bis zu einem allgemeinen Geschäft alles vorhanden ist. Es sieht so aus, als gäbe es auch Restaurants. Es ist möglich, menschliche Nahrung zu essen, ohne Blut zu konsumieren für diejenigen, die vom Menschen zum Vampir wurden. Je näher man einem Reinblut ist, desto mehr Blut muss man verbrauchen.

Unser Gasper nimmt jedoch mehr menschliche Nahrung zu sich, wenn man ihn in Verhältnis setzt. Obwohl es scheint, als müsste er auch Blut trinken.

.......Ich habe versucht, mich in den Geschäften umzusehen, aber die Reaktion der Mitmenschen macht es schwierig.

Es gibt viele von denen, die uns anschauen.

"Anscheinend wissen sie, dass wir Außenseiter sind."

Xenovia sagt das.

Irina zuckt mit den Schultern.

"Auch wenn es sich um eine Burgstadt handelt, ist sie immer noch eine von der Welt abgeschnittene Welt. Wie ich mir dachte, müssen die, die von außen kamen, eine andere Atmosphäre haben. Erinnerst du sich noch daran, wie wir aufgefallen sind, als wir zu unseren Missionen ins Ausland gingen, Xenovia?"

"Du hast recht. Das Hindernis, mit dem die in der Kirche aufgewachsenen Menschen konfrontiert sind, wären die unterschiedlichen Kulturen der Länder, in die sie zu ihren Missionen ausgesandt werden."

Ja, beide fielen sicherlich auf, als sie zum ersten Mal nach Japan kamen. Nun, sie haben sich wie ein Agent gekleidet, also hatten sie wahrscheinlich nicht die Absicht, sich in die japanische Atmosphäre einzufügen.

Asia fährt fort.

"Ich war auch verwirrt, da es viele Dinge gab, von denen ich nichts wusste, als ich gerade in Japan ankam."

Sogar Asia war über viele Dinge geschockt, bis sie sich mit Japan vertraut machte. Nicht nur beim Essen, sondern auch beim Wohnstil. Sie war besonders schockiert darüber, wie praktisch die Haushaltsgeräte sind. Da sie ein einfaches Leben hatte, musste der Kulturschock, den sie hatte, groß gewesen sein.

Apropos Komfort, die Bewohner nutzen hier auch Transportmittel wie Autos und Fahrräder. Sie gehen normalerweise nach draußen, sobald sie die Gebäude verlassen haben. Es ist eine normale Handlung, seit ich gehört habe, dass die Mehrheit der hier lebenden Leute von einem Menschen zum Vampir wurde. Sie sind sicher bequem, die Haushaltsgeräte aus der menschlichen Welt.

Ich hatte den Eindruck, dass sie Pferde für den Transport verwendeten. Ich nahm an, dass sie andere Kulturen hassten, da sie sich von den anderen Kräften ziemlich weit entfernt hatten. Die Gegenstände und das Erscheinungsbild des mittelalterlichen Europas standen im Inneren der Burg anstelle der modernen Haushaltsgeräte. Sogar die Rüstung der Soldaten in der Burg hatte ein mittelalterliches Aussehen.

Aber die Atmosphäre der Stadt ist anders. Ich komme dann hier und da an, um moderne Dinge zu erleben.

Wenn ich darüber nachdenke, hatte die Carmilla-Fraktion auch ein Fahrzeug.

Genau wie die Dämonen der Unterwelt scheinen die Vampire auch flexibel zu sein, wenn sie bequeme Dinge in ihre Kultur aufnehmen.

Nun, die Zeit, in der sie aktiv sind, ist Gegenteilig der Menschen, da sie tagsüber schlafen und nachts aktiv sind.

Xenovia atmet dann aus.

"......Ich mag es nicht, wenn mir jemand folgt."

Ja, genau wie Xenovia gesagt hat, folgen uns einige. Sie sind die, die aus der Burg geschickt wurden, um uns zu Beobachten. Ich weiß es bereits, da uns von Anfang an davon erzählt wurde...... Aber wie Xenovia gesagt hat, wenn du von jemandem verfolgt wirst, wirst du dich bestimmt davon gestört fühlen.

"Es geht nicht aqnders. Selbst wenn wir rausgehen durften, sind wir Gäste, die in der Burg bleiben sollen."

Das ist, was ich sage. Sogar sie müssen besorgt sein, was wir draußen tun werden. Ich bin mir sicher, dass sie uns beobachten, weil wir unter den Bewohnern Aufsehen erregen und ihnen unnötige Dinge erzählen können.

Obwohl ich nicht die Absicht habe, solche Dinge zu tun.

Mein Blick geht dann zu Rossweisse-san. Sie schaut mit scharfen Augen auf jeden der Läden, die alle aufgereiht sind.

"Es war ziemlich unerwartet für dich, mit uns zu kommen, Rossweisse-san."

Als ich das sage, antwortet Rossweisse-san, während sie ihre Brust nach vorne reckt, als ob die Aktion, die sie unternahm, die richtige Entscheidung war.

"Na sicher. Ich bin eine Lehrerin von der Kuou-Akademie und ihr alle seid meine Schüler. Man kann dies als meine Führung bezeichnen. Nach Rumänien zu kommen ist nichts weiter als eine außerschulische Lektion."

Rossweisse-san schaut sich in den Läden um, während ihre Augen glänzen, obwohl sie solche bombastischen Dinge sagt.

"......Hmm, es gibt hier einige interessante Geschäfte......"

Vielleicht ist Rossweisse-san diejenige, die hier am meisten aus sich heraus kommt......

—Nun, die Situation der Stadt, die Rias und die anderen uns geboten haben, schien durch den Coup d`état nicht beeinflusst zu werden, und auch die Bewohner, die durch die Straßen laufen, weisen auf Verwirrung hin.

Wie wir dachten, wissen sie nichts über den Coup d`état. Der Coup d`état ereignete sich also im Stillen, während der König flüchtete, ohne dass es jemand wusste. Aber für den König zu fliehen, während er sein Volk verlässt......

"Willkommen, wie wäre es mit Tee aus speziellen Kräutern, die aus dieser Gegend geerntet wurden?"

So gibt es Ladenbesitzer, die uns beiläufig herbeirufen, obwohl sie wissen, dass wir Außenseiter sind.

"Wie ich dachte, gibt es hier keine Discount-Läden in der Umgebung...... Ich denke, es wäre in Ordnung, wenn ein 100-Yen-Laden auch in der Welt der Vampire beliebt ist......"

Rossweisse-san seufzt, als würde sie trauern.

......A-Also hast du dich darauf gefreut...... Wie viel Liebe und Anhänglichkeit hast du gegenüber den 100 Yen-Läden......?

Solche Kommentare habe ich mir in mir selbst gedacht......aber etwas Schockierendes erscheint in meinen Augen.

—Das Mädchen, das die andere Hälfte von Ophis ist, sitzt vor einem Stand.

"............"

Sie starrt die Produkte am Stand an. Es sieht aus wie ein Zubehörgeschäft.

Es scheint, als betrachtete sie ein Zubehör, das die Form eines roten Drachen hat.

"......Ähm, kleines Mädchen, welches möchtest du kaufen?"

Es scheint, dass es dem Ladenbesitzer des Standes schwer fällt, das Mädchen zu konfrontieren, das seine Produkte nur schweigend betrachtet.

Die anderen erkennen ebenfalls, dass die andere Hälfte von Ophis, Lilith, vor ihnen ist, also sind sie ebenfalls total überrascht.

......Ich fühle keine verdächtigen Leute in der Nähe. Ist dieses Mädchen gekommen, um selbst etwas zu kaufen......?

Wir schauen uns verwirrt an, und wussten nicht, was zu tun ist...... Nachdem ich ausatme fasse ich einen Entschluss.

Ich ging neben Lilith und zeigte auf ein Produkt.

"......Willst du das?"

Als ich frage, bemerkt Lilith mich und starrt mir ins Gesicht.

"............"

Sie schweigt und gibt keine Antwort. Ich erzähle es dann dem Ladenbesitzer.

"Ich werde das hier kaufen."

Ich kaufe das Zubehör eines roten Drachen, mit dem Geld, das ich in diesem Land verwenden kann, welches mir Rias gegeben hat.

Ich gebe das dann an Lilith.

"Hier hast du es, bis dann."

Ich versuche mit allen wegzugehen, nachdem ich das gesagt habe. Nun, es würde gefährlich sein, sie länger zu konfrontieren, deshalb dachte ich, wir sollten woanders hingehen.

—Aber, irgendjemand zieht an meinen Klamotten. Als ich nachsehe, sehe ich, wie Lilith an meinen Kleidern zieht.

"......W-was ist?"

Frage ich, aber das Mädchen sagt dann dies ohne Emotionen im Gesicht.

"......Mein Bauch, leer."


Das Mädchen, das die andere Hälfte von Ophis ist, isst den Rohlkohl und das Fleisch, das direkt vor mir gedreht wurde.

Wir nahmen dieses Mädchen mit und wussten uns nicht anders zu helfen, außer das nahegelegene Restaurant zu betreten.

Auf dem Tisch steht rumänisches Essen. Es gibt auch andere Lebensmittel aus anderen Ländern, die wir genießen können. Na sicher. Da diejenigen, die zu Vampire wurden, aus verschiedenen Teilen der Welt stammen, muss das Kochen hier auch multikulturell sein.

Ich esse japanisches Essen, mit dem ich wirklich vertraut bin, obwohl ich mich darauf freue, rumänisches Essen zu essen. Ich hätte nie gedacht, dass ich im Land der Vampire Tofu essen könnte...... Ich nehme ein Stück. Ach ja, es hat die Form eines Tofus, aber der Geschmack ist nicht so gut...... Wie ich dachte, ist es am besten, japanisches Essen in Japan zu essen.

Lilith nimmt den Tofu ohne Beschwerde in den Mund.

"Ist es gut?"

Frage ich.

"......Nicht sicher."

Das Mädchen antwortet eindeutig. Um ihren Mund herum ist es ist unordentlich, weil das Essen zerbröckelt und die Saucen daran kleben.

"Oh, du hast etwas Soße am Mund."

Asia wischt die Sauce mit einem Taschentuch ab.

"Okay, jetzt ist alles sauber."

Sie isst weiter, nachdem ihr Mund abgewischt wurde. ......Und ihr Mund wird wieder schmutzig.

Xenovia, die dies beobachtet, während sie ihre Hand an ihr Kinn legt, sagt dies.

"Das ist also die andere Hälfte von Ophis. ......Was sollen wir machen? Ist das eine Chance?"

Zufällig, sie muss meinen, falls wir uns über die neuen geheimen Informationen ihrerseits die Khaos Brigade betreffend informieren können oder vielleicht einfach dieses Mädchen irgendwohin entführen.

Irina seufzt und zuckt mit den Schultern.

"......Ich denke nicht, dass wir das tun sollten. Wir werden immerhin beobachtet, und es sieht so aus, als würden wir uns selbst in Schwierigkeiten bringen, falls dieses Mädchen durch uns seltsame Bewegungen macht. Sie ist immerhin ein Mitglied der Khaos Brigade und gilt für alle, die die Wahrheit nicht kennen, als Ophis-san. Da die Ophis-san in der Hyoudou-Residenz so behandelt wird, als existiere sie nicht, ist dieses Mädchen hier "Ophis" aus Sicht jeder Macht."

Sie hat recht. Diejenigen, die uns beobachteten, kamen auch ins Restaurant und halten uns im Auge, während sie weit weg von uns sitzen. Wir können also keine falschen Schritte wagen. Außerdem scheint sie unglaublich stark zu sein, so dass wir sie nicht überwältigen können, wenn sie sich wehrt.

Sie sind also zuversichtlich, dass dieses Mädchen nicht von uns entführt werden kann, selbst wenn sie uns oder anderen Menschen begegnen sollte.

"Nun, einfach mit ihr zu essen sollte in Ordnung sein."

Das ist die Schlussfolgerung, zu der ich gekommen bin. Wir werden uns nicht mehr mit ihr beschäftigen und beenden dies einfach mit einer gemeinsamen Mahlzeit.

Wir werden uns offensichtlich erlauben, sie zu beobachten. Wir haben auch einen Drachengott in unserem Haus und dieses Mädchen ist die andere Hälfte von Ophis.

Vielleicht ist ihr Hunger verschwunden, also legt Lilith ihre Gabel nieder und beginnt plötzlich an mir—zu schnuppern.

Sie beginnt an meinem Körper zu schnuppern. ......Ehm, rieche ich? Das ist, was ich dachte, also rieche ich an mir selbst......

Lilith sagt dann mit wenigen Worten.

"......Gleicher Geruch wie Lilith."

Sie hat keinen Ausdruck im Gesicht, aber sie neigt ihren Kopf. In ähnlicher Weise wie Ophis ihren Kopf neigt.

"......Ah, ist Ophis Geruch auf mir?"

Ich sage das. Ich nahm an, sie roch den Geruch von Ophis, der echten, auf meinem Körper.

"......Vielleicht riechst du gerade wie sie, Ise-kun."

Das ist, was Rossweisse-san sagt, aber Lilith sagt dies als nächstes.

"......Auch der Geruch von Nostalgie. Rot, groß, der Geruch nach Rotem Drachen."

—!

Ein roter und großer Drache. Sie muss Great Red meinen.

Mein jetziger Körper besteht aus einem Teil des Körpers von Great Red. Es ist nicht komisch, wenn sie Great Red von mir riechen kann. Aus der Art und Weise, wie sie das gesagt hat, scheint sie nicht viel über Great Red zu wissen, im Gegensatz zur echten Ophis.

Aber ich bin überrascht Die echte Ophis interessiert sich sehr für Great Red, aber selbst dieses Mädchen erkennt, den Sekiryuushintei......

Die Beziehung zwischen Ophis und Great Red muss komplexer sein, als ich es mir vorgestellt habe.

Ich habe einen klaren Kopf und stelle mich Lilith vor.

"Ich bin Hyoudou Issei. Sie ist Asia, die dort drüben sind Xenovia und Irina, und die dort drüben ist Rossweisse-san."

Asia und die anderen begrüßen sie auch mit einem Lächeln.

"......Hyoudou, Issei......Issei......"

Sie sagt meinen Namen, um sich daran zu erinnern. Huh? Ist mein Name etwas zu schwer um sich an ihn erinnern?

"Du kannst mich einfach Ise nennen."

Ich sage es freundlich, aber—

"............"

Sie wird stumm und ich sehe den Unterschied zwischen ihr und Ophis. Sie hat weniger Ausdrücke als Ophis. Was haben sie mit der gestohlenen Macht von Ophis gemacht und wie nutzten sie diese? Das sind die Dinge, die mich jetzt beschäftigen. Vielleicht ist sie zufrieden, also sagt das Mädchen nichts und steht von ihrem Platz auf.

"Was, gehst du nach Hause?"

Als ich frage, dreht sich Lilith nicht um, sondern sagt,

"......Rizevim, beschützen, Liliths Pflicht."

Das ist das was sie einfach so sagt.

Nachdem wir uns angeschaut haben, gehen wir, nachdem wir das Essen beendet haben, schnell zur Burg zurück.

Teil 3[edit]

Wir, die Gruppe, die nach draußen gegangen ist, kehren zurück und sprechen mit den anderen Mitgliedern, da Azazel-sensei endlich zurückgekehrt ist.

Sensei erzählt uns dann.

"Oh, ihr seid es. Ich bin gerade zurückgekommen. ......Also, wie war es da draußen?"

"Es war normal. Wie du gesagt hast, scheinen sie nichts über den Coup d`état zu wissen."

—Als ich ihm meinen Eindruck erzähle, murmelt Sensei und sagt, "Wie gedacht".

Gasper macht eine seltene Aktion, indem er mit Sensei spricht. Er lächelt mit hoher Spannung—.

"Azazel-sensei, bitte hör mir zu! Marius-san hat mir versprochen, dass er Valerie freilassen wird! Ich bin so froh~. Damit kann ich Valerie mit nach Japan nehmen!"

Er reagiert auf Gaspers Reaktion und seinen Worten, also schaut er uns sofort an.

"......Erzählt es mir, was ist passiert?"

Wir erzählen Sensei von Valerie. Wir haben bereits von der Diskussion mit dem Haupt des Hauses Vladi und Rias gehört (wir haben es vermieden, Gasper über die Informationen zu seiner Geburt zu informieren), aber er scheint es bereits gut verstanden zu haben.

Sensei winkt mit seiner Hand um mir, Rias und Akeno-san zu sagen in die Ecke des Zimmers zu gehen.

Sensei sagt mit kleinlauter Stimme, um sicherzustellen, dass Gasper und Asia uns nicht hören können.

(Ich bin sicher, ihr wisst das schon, aber was er damit meint, wenn er sie freilässt, ist......)

(Ja, wie ich dachte, es ist etwas, das nicht gut ist......) Sensei nickt zu meinen Worten.

(Er muss planen den Heiligen Gral, von ihrem Körper zu entfernen. Das Bedeutet aus Valeries Körper. Die Technologie des gefallenen Engel ist nach außen gesickert. Es wird also nicht komisch sein, wenn sie die Techniken haben, die das hier tun. Schließlich, die die dahinter stehen, sind die Khaos Brigade.)

......Herausziehen.

Asia, die ihr Twilight Healing entfernt bekam, kommt mir in den Sinn.

......Dieser Bastard Marius plant das gleiche zu tun. Er plant also, Gasper dabei zusehen zu lassen wenn es passiert......!

Rias brennt vor Wut.

(......Da Marius das Wort "Freilassen" verwendet hat, bin ich mir sicher, dass er sehr bald vorgehen wird. Wir müssen das Gasper bald mitteilen. ......Dieser Mann, Marius Tepes, ist sicher ein verabscheuungswürdiger Vampir......!)

Vielleicht kann sie Marius, der ihren Diener getäuscht hat, nicht vergeben, also muss sie sich wie verrückt fühlen, weil sie sich Gasper nicht die Wahrheit sagen lassen kann, der sich so sehr freut. Dies ist ein Problem, mit dem sie konfrontiert ist, da Rias so nett ist.

Ich bin auch voller Wut, aber es ist nicht so, dass wir jetzt etwas dagegen unternehmen können.

(Aber wenn die Zeit gekommen ist, möchte ich sie mit Gewalt mitnehmen. Bei dieser Geschwindigkeit ist es sicher, dass etwas wirklich Gefährliches passieren wird.)

Ich sage das voller Herzlichkeit in meinen Worten.

Rias geht es genauso, also schüttelt sie den Kopf.

(Ich möchte eine Chance finden und dieses Land gemeinsam mit ihr verlassen. Ich lasse Bennia einen Fluchtweg vorbereiten, nur für den Fall...... Wir müssen über diesen Fall nachdenken.)

Ja, wir können das nicht einfach ignorieren. Was bleibt, ist der Zeitpunkt......

Wir kehren dorthin zurück, wo alle anderen aus der Ecke des Raumes sind. Ich schüttle den Kopf und wechsle das Thema.

"Übrigens Sensei, was hast du in den letzten zwei Tagen gemacht?"

"......Ich habe nach den Sacred Gears der Halbblut-Vampire geforscht. Es scheint, als gäbe es viele Halbblüter, die in letzter Zeit mit Sacred Gears geboren wurden. Obwohl ich den Grund dafür nicht kenne."

Halbblutvampire, die Sacred Gear besitzen, huh. Gasper und Valerie gehören ebenfalls dazu.

......Die Anzahl von ihnen nimmt also zu. Die Halbblut-Vampire, die Sacred-Gear-Besitzer sind......

Sensei fährt fort.

"Das Problem liegt in der Tatsache, dass das Wissen über die Sacred Gears unter den Forschern der Vampir-Seite zugenommen hat. Es scheint, als gäbe es diejenigen, die versuchen, mehr über sie selbst herauszufinden, wie Marius, aber man sieht deutlich die Bereiche, in denen sie nicht vorangekommen sind, wenn man sie mit dem Forschungsniveau der Grigori vergleichen würde. Also habe ich ihnen ein paar Dinge beigebracht, die sie wissen sollten."

"......Ist das ok? Das zu diesem Zeitpunkt in dem Land zu tun, in dem die Regierung aufgrund des jüngsten Coup d`état immer noch nicht stabil ist...... Und Vampires hassen diese Art von Behandlung nicht......?"

Wenn etwas schief geht, bin ich besorgt, dass die Coup d'état-Fraktion, die derzeit dieses Land kontrolliert, diese Informationen zu ihrem Vorteil nutzt. Ich gehe auch davon aus, dass Senseis Ratschläge etwas sind, das für sie nicht notwendig ist, da sie andere Kräfte hassen, die in ihre Probleme geraten.

Dann sagt Sensei.

"Die Forscher, mit denen ich gesprochen habe, haben bereits vor dem Coup d`état über die Sacred Gear geforscht. Sie waren eher bereit zuzuhören, was ich zu sagen hatte, als ihren so genannten Vampirstolz als ihre Priorität zu betrachten. Es schien auch so, als ob Marius derjenige war, der hauptsächlich über die Sacred Gear recherchierte, also hatten sie nicht die Absicht, eine solche direkte Rebellion zu ergreifen. Nun, deshalb habe ich ihnen die Mindestinformationen gegeben, die sie wissen sollten. Schließlich zeigt dieses Land auch Anzeichen eine Gefährdung zu sein aufgrund der Sacred Gear."

"Wie ist das so?"

Sensei antwortet mit einem komplizierten Ausdruck, als ich ihn fragte.

"—Die Balance Breaker. Sie wissen doch, dass Cao Cao bei jeder Streitmacht Informationen darüber erhalten hat, wie er den Balance Breaker erreichen kann, richtig?"

Irina sagt dann, als ob sie etwas bemerkte.

"Oh, wenn die Halbblut-Vampire, die mit der gegenwärtigen Situation unzufrieden sind, mit ihren Sacred Gears durchdrehen würden......"

Sensei nickt.

"So ist es. Wenn Sie sich von denen befreien, die Sie gemobbt haben und dabei ihre Balance Breaker nutzen, wird dies in Ordnung sein. Es ist üblich, dass es für Rache verwendet wird. Das Problem ist, dass sie ohne Rücksicht auf ihre Umgebung durchdrehen, indem sie von den Balance Breakern verleitet werden. Sie beobachteten doch solche Anzeichen dafür. Sie müssen also sofort eine Gegenmaßnahme gegen Balance Breaker vorbereiten wollen. Deshalb habe ich ihnen Dinge beigebracht, die mit solchen Situationen zu tun haben, und ich habe ihnen auch Bereitstellungen von Seiten der Grigori versprochen. Anscheinend hat dieser Ort auch die gleichen Probleme wie die Seite der Dämonen."

Also versprach er ihnen seine Hilfe, huh. Im Ernst, Sensei ist schnell darin seinen Zug zu machen, wenn es um Sacred Gears geht.

Xenovia lächelt bitter.

"Ich wusste, dass Azazel-sensei eine weiche Seit hat." Sensei kratzt sich am Kopf.

"......Ich möchte so viele Informationen wie möglich über die Sacred Gears abrufen. In dieser Situation, in der all diese unvorhersehbaren Dinge hier vorkommen, ist die Information in solchen Zeiten das Wertvollste. Vor allem all diese Balance Breaker-Schnäppchenverkäufe konnte man sich in der Vergangenheit gar nicht vorstellen. Alles wird zu wertvollen Informationen."

Der Weg zum Balance Breaker, den Cao Cao und die Heldenfraktion gefunden haben—. Also hat es sogar einen Ort so weit entfernt beeinflusst. Nun, es ist natürlich für Leute, die es testen wollen, um in einer Welt zu erscheinen, in der Diskriminierung zwischen reinem Blut und anderen besteht, wenn solche Informationen von den Leuten der unteren Klasse weitergegeben werden.

Darüber hinaus hat diese Vampir-Gesellschaft bis jetzt noch nie die Zusammenarbeit mit anderen Fraktionen angestrebt. Am Ende standen sie den Bedrohungen von Balance Breakers gegenüber, die intern von ihnen selbst ausgehen.

Wenn ein Sacred Gear-Besitzer, ein Halbblut-Vampir, der in der Lage ist, Balance Breaker zu benutzen, mit schlechten Absichten in die menschliche Welt kommt...... Nein, solche Leute haben sich vielleicht schon in den Städten der menschlichen Welt versteckt...... Aber Es macht keinen Sinn, jetzt über solche Dinge nachzudenken.

"Der Heilige Gral—was mich am meisten enttäuscht, ist, dass ich Valerie nicht treffen konnte. ......Ich hätte mir eine Gegenmaßnahme ausdenken können, wenn ich sie noch ein bisschen überprüfen könnte......"

Sensei sieht aus, als würde er es bereuen. Anscheinend war das Treffen zwischen Sensei und Valerie nicht erlaubt. Sie möchten wahrscheinlich nicht, dass sich jemand mit reichem Wissen über Sacred Gears den Heiligen Gral überprüft.

Ich stelle dann eine andere Frage, bei der ich Zweifle.

"Die Unterwelt......was plant Sirzechs-sama in Bezug auf diesen Vorfall? Sensei, das hast du ihm schon gemeldet, oder?"

Der Sohn des vorherigen Lucifers, der dem Coup d`état der Vampire Tepes Seite unterstützt hatte. —Die Existenz von Rizevim muss etwas sein, das die Unterwelt nicht ignorieren kann. Besonders in den Gedanken von Sirzechs-sama, der denselben Namen wie er verwendet......

Sensei spricht, während er die Augen schließt.

"......Ich habe ihm von Rizevim berichtet, nur für den Fall, aber ich habe immer noch keine Antwort von den Höheren der Dämonen erhalten. Was passiert, wenn man Rizevim zu der Situation hinzufügt, wenn sie bereits aufgrund des Lebendigen Euclid Verwirrt sind? Es ist so ziemlich sicher, dass die dortige Situation sehr chaotisch ist. Daher kann Sirzechs nicht einmal einen Muskel bewegen, da er eine Gegenmaßnahme erarbeiten muss. So besonders ist der Name "Lucifer". Besonders jetzt......da Rizevim, der Sohn des vorherigen Lucifers, aufgetaucht ist. Es wäre also nicht seltsam, dass die früheren Unterstützer der Regierung, die sich am anderen Ende der Unterwelt versteckt haben, Maßnahmen ergreifen."

......Bei Senseis Worten wurden alle still.

So speziell ist der Name Lucifer—. Das ist auch etwas, was ich weiß, obwohl ich erst seit einer kurzen Zeit ein Dämon bin. ......Dass diese Anhänger der früheren Regierung wiederkommen, sobald dieser alte Mann seinen Zug macht. Was würde mit der Unterwelt passieren......? Vor kurzem haben sich die aktuellen Dämonen, darunter auch Sairaorg-san, die Mühe gemacht, die Alte-Maou-Fraktion, die durchgedreht ist, während die Heldenfraktion Chaos verursacht hat, niederzustrecken......

—Es bedeutet, dass es solche gibt, die Ihren sogenannten Frieden als Schmerz empfinden.

Was Vali zu der Zeit sagte, als wir den bösen Gott Loki bekämpften, kommt mir wieder in Erinnerung.

......Solange ich Frieden finde, bedeutet das, dass es jemanden da draußen gibt, der dadurch Schmerzen empfindet......

—!

Eine plötzliche mysteriöse Empfindung trifft uns, die gerade eine Diskussion geführt hatten.

Ein Gefühl, wo dieser Raum von einer bestimmten Barriere umhüllt wurde—. Es ist kein unangenehmes Gefühl. Das liegt daran, dass ich eine vertraute Aura spüren kann.

—Dann erscheint ein magischer Kreis, der zu den Sitri gehört, an der Decke und jemand streckt den Kopf kopfüber heraus.

—Es ist das Sensenmann-Mädchen Bennia!

《Hallo. Es hat einige Zeit gedauert, diesen Ort mit dem Außenbereich zu verbinden, aber ich bin froh, dass wir es geschafft haben.》

Bennia, die von der Gondola Haltestelle auf den Markt ging, ohne dass es jemand wusste. Sie taucht endlich auf. Ich konnte sie schließlich nicht in der Burgstadt treffen. Nun, das ist nur natürlich, da wir von Leute umgeben waren, die uns im Auge behalten.

Der Grund, warum sie die Barriere in diesem Raum aufbaut, ist also, dass sie direkt hierher kommen kann. Ist das der Fluchtweg, von dem Rias gesprochen hat? ......Es wurde von den Leuten in dieser Burg nicht bemerkt, oder......?

High school DxD v16 002-003.jpg

Während wir dies tun, fällt etwas aus dem magischen Kreis an der Decke.

Es gibt einen niedlichen Schrei, das "Kyaa" eines Mädchens, zusammen mit dem Geräusch, dass etwas auf den Boden krachte.

Als ich nachsehe, zeigt sich mir Elmenhilde, die bei der Landung scheiterte und sich an ihre Hüfte klopfte. Derjenige, der als nächstes herunterfällt, ist der riesige Mann Rugal, aber in seinem Fall ist er perfekt gelandet. Schließlich fliegt Bennia von der Decke herunter.

Als Elmehilde unsere Gesichter sieht, die aussehen, als hätten wir gerade etwas Seltsames gesehen, steht sie sofort auf, nachdem sie uns bemerkt und ihre Haltung ändert, während sie Hustet.

"Wie geht es euch allen? Ich bin froh, dass es euch allen gut geht."

Sie begrüßt uns mit einer hohen Haltung......aber ich bin frustriert, da ich dachte, dass sie ein bisschen süß wäre, da sie nicht richtig springen konnte!

"Elmenhilde, also hast du dich in dieses Land geschlichen."

Elmenhilde nickt einmal bei Rias Worte.

"Na sicher. Ich habe Bennia-san getroffen, die dort steht, als die Agenten und ich uns entschieden haben, welcher Weg zu nehmen ist, um zu dieser Burg zu gelangen. —Es gibt etwas, was ich melden muss."

Sie ändert ihre Einstellung und erzählt uns dies mit einem ernsten Gesicht.

"—Wir haben Informationen erhalten, dass die Fraktion von Marius Tepes etwas unternehmen wird, indem sie in Kürze mit der letzten Phase des Einsatzes des Heiligen Grals beginnen."

—!

Gaspers Gesicht verändert sich, nachdem er das gehört hat.

Gehen in die letzte Phase......?

"Die letzte Phase......nein, das kann nicht sein."

Elmenhilde sagt dies zu Senseis Worten.

"Sie planen, den Heiligen Gral von Valerie Tepes zu extrahieren, um die vollständige Kontrolle über dieses Land zu erlangen. Durch die Erhöhung der Macht des Heiligen Grals versuchen sie, ihren Plan zum Wiederaufbau der gesamten in der Burgstadt lebenden Zivilbevölkerung zu aktivieren."

......Also machen sie schließlich ihren Zug......!

Den Heiligen Gral zu extrahieren! Und sie haben vor, dieses Land zusätzlich komplett zu kontrollieren? Und durch den Wiederaufbau aller Zivilisten!

Sensei verengt die Augen und er legt seine Hand auf sein Kinn.

"Ich habe bereits vorhergesagt dass der Heiligen Gral......aber sie planen, die Zivilisten in Vampire zu verwandeln, die keine Schwächen haben? Ist das überhaupt etwas, das man Vampir nennen kann?"

Elmenhilde zeigt ebenfalls ein Gesicht voller Abscheu.

"Es ist wirklich widerlich. Sie versuchen, sie in eine andere Kreatur zu verwandeln, die den Charakter von Vampiren hat und benutzen schließlich den Heiligen Gral dafür. Diejenigen aus der Carmilla-Fraktion, die in dieses Land gekommen sind, werden den Plan gemeinsam mit der Regierung der Tepes-Fraktion beginnen, um die Anti-Fraktion Gruppe zu besiegen."

Sie befinden sich also bereits in einer Phase, in der sie den Coup d`état unterdrücken wollen.

Gasper, der auf einmal die Wahrheit herausgefunden hat......zittert an seinem kleinen Körper und hat ein düsteres Gesicht.

"......Ähm, was wird passieren, wenn Valerie ihren Heiligen Gral aus ihren Körper extrahiert bekommt......?"

"—Sie wird sterben. Sie hatten bereits vor, den Heiligen Gral von ihr zu extrahieren, sobald dieser etwas gewachsen war und ihre Forschung fortgeschritten war. Wenn der Besitzer stirbt, zieht der Longinus zum nächsten Wirt über. Um dies zu verhindern, können sie das Sacred Gear aus ihr herausnehmen, mit sich führen und es benutzen, ohne sich darum zu sorgen, dass es verschwinden kann."

Gasper bricht auf dem Boden zusammen, nachdem Sensei ihm die Wahrheit gesagt hat.

"......N-Nein, das kann nicht sein, weil Marius-san mir versprochen hat, sie freizulassen......und dass er ihr erlauben wird, nach Japan zu gehen...... Warren all diese Dinge gelogen......?"

Rias umarmt Gasper, der so bitterlich weint.

"Man findet eine solche verabscheuungswürdige Person sicher nicht all so oft. —Ich kann mich nur von ihm angeekelt fühlen."

Rias Iris ist so voller Wut, dass es gefährlich ist.

"Ja, wie ich dachte, wir müssen Valerie vor der sogenannten Freilassung retten—"

Kurz bevor ich meine Entschlossenheit ausspucken wollte, scheint ein helles Licht aus dem Fenster, das sogar in den Raum reicht.

Es ist kein Morgen. Es ist dauert noch, bis die Sonne aufgeht.

Wir schauen aus dem Fenster und schauen sofort nach draußen.

—Es gibt eine riesige Lichtwand, die die Burg bedeckt!

Ist das......das Licht für einen magischen Kreis?

Sensei schnalzt mit der Zunge, als er das gesehen hat.

"......Also machten sie den ersten Schritt! Wahrscheinlich wird der Zug der Carmilla-Fraktion bereits von ihnen erfasst. Sie planen, mit dem Ritual zu beginnen, um den Heiligen Gral zu extrahieren! Dies......hat viele Eigenheiten, aber es ist zweifellos die Marke, die sich zeigt, wenn man versucht, den Longinus aus dem Besitzer zu extrahieren!"

Verdammt! Dieser Bastard Marius hat also schon seinen Zug gemacht! Wenn wir uns nicht beeilen, werden wir es nicht rechtzeitig schaffen, um Valerie zu retten!

Elmenhilde steht dann im Zentrum des von Bennia geschaffenen magischen Kreises, der mit der Burg verbunden ist.

"Ich werde meinen Zug, zusammen mit meinen Kameraden von draußen, machen. Ihr müsst also hier sofort fliehen."

Sensei seufzt dann bei Elmenhildes Worten.

"Versuchst du auch in dieser Situation immer noch, unser Eindringen in diese Angelegenheit zu vermeiden? Es gibt auch Terroristen unter den Feinden. Es besteht kein Zweifel, dass die bösen Drachen erscheinen werden, weißt du?"

Sogar in dieser Situation, Elmenhilde lächelt unerbittlich.

"Ja, die Vampire werden das Problem der Vampire lösen —"

Elmenhilde schließt die Augen, nachdem sie es bis dahin gesagt hat.

"......Das möchte ich gerne sagen, aber unsere Königin Carmilla hat eurer Hilfe zugestimmt."

Sie sagt das so, als sei sie unzufrieden damit. Ich glaube nicht, dass wir uns in einer Situation befinden, in der sie die Zeit hat, es uns zu genehmigen oder nicht.......aber sie müssen ihre eigene Meinung und ihren eigenen Stil haben. Obwohl ich Lust habe, ihnen zu sagen, dass das Unsinn ist.

Elmenhilde sieht dann Gasper an.

"Gasper Vladi, wünschst du dir den Heiligen Gral und Valerie Tepes zurückzuholen?"

"Natürlich!"

Gasper gibt diese Antwort ohne eine Sekunde zu verlieren. Elmenhilde nickt einmal, als sie das hört.

"Sehr gut. Wenn Gasper Vladi gehen möchte, werde ich euch allen zustimmen, mit ihm zu gehen. Ich werde euch alle anvertrauen, ihn zu schützen und ihm zu helfen. Wir wollten Valerie Tepes Aktion von Anfang sowieso mit Gasper Vladi stoppen."

Das ist eine so arrogante Art, es zu sagen! Dieses Mädchen sagt sogar solche Dinge in dieser Situation......!

"Dann Lebewohl. Ich mache euch vielleicht Probleme, aber bitte verbindet mich mit denen da draußen."

Elmenhilde bittet Bennia, den magischen Teleportionskreis erneut zu starten.

"Das ist unerwartet, weil du uns das überlässt, weißt du?"

Sie hat viele Dinge gesagt, gegen die ich mich wehren möchte, aber sie hat die Aufgabe hinterlassen, Valerie zurückzuholen, ohne sich zu beschweren. Deshalb habe ich gefragt, da ich neugierig geworden bin.

"Ich erkenne deine ganze Stärke an."

Sie lächelt sarkastisch, dann aus dem magischen Kreis—sie fällt hin.

"Kyaaaaaah—"

Ich kann sie aus dem magischen Kreis heraus schreien hören......Bennia streckt ihre Zunge heraus.

《Der Ort, mit dem ich sie verbunden habe, ist die Decke eines anderen Hauses.》

......Oh mein, damit fällt das Mädchen wieder herunter huh......

Gasper gibt dann eine Erklärung mit seinen Augen ab, die von fester Entschlossenheit erfüllt sind.

"—Ich werde sie retten. Ich möchte Valerie retten! Ihr alle! Bitte! Bitte leiht mir Eure ganze Kraft!"

—!

.......Du hast sicher ein männliches Gesicht.

Ich lächle dann mein Junior an.

"Na sicher. Deshalb kamen wir hierher! Lass uns Valerie retten!"

Xenovia lächelt auch furchtlos, indem sie ihr Durandal trägt.

"Ich werde dir meine Hand reichen. Du bist mein Junior. Verlasse dich also auf deine Senioren. Wenn es sich um einen Kraftkampf handelt, werde ich es dir so oft zeigen, wie du willst, weißt du?"

Kiba fährt nach ihr fort.

"Dann scheint es, als müsste ich einen Technikkampf führen. Wie sehr ich meine Stärke mit den verbesserten reinblütigen Vampiren messen kann. Als Ritter der Gremory würde ich gerne an diesem Kampf teilnehmen."

Auch Irina und Asia machen einen Schritt nach vorne.

"Yeah, dem erst Semester zu helfen, macht uns zum zweit Semester! Ich werde die bösen Vampire als Vertreterin des Himmels bestrafen!"

"Ja! Ich werde auch mein Bestes geben! Wenn die Zeit kommt, rufe ich pa, ich meine Fafnir-san!"

Koneko-chan lächelt, während sie Gaspers Hand hält.

"......Ein Freund meines Freundes ist auch mein Freund. Gya-kun, ich werde auch helfen."

Akeno-san umarmt dann Gasper sanft.

"Ufufu, ich werde dir auch helfen."

Dann erklärt unser Meister, Rias Gremory, Gasper ganz entschieden!

"Lass uns gehen, Gasper. Die Gremory-Gruppe, der Occulte Forschungsclub, vernachlässigt kein Clubmitglied, das Hilfe braucht!"

Gasper bricht in Tränen aus, weil jeder bereit ist, für ihn zu kämpfen, aber er erträgt es.

“Ise-senpai, Buchou, Koneko-chan, ihr alle...... Ja! Ich werde mein Bestes geben!"

Bennia und Rugal-san sagen es ebenfalls.

《Wir helfen auch Richtig, Bruder Rugal?》

"......Yeah. Die Erfüllung des Befehls von Sona-dono macht uns zur Sitri-Gruppe."

Während wir unsere Stimmung steigern, reden Sensei und Rossweisse-san etwas von uns entfernt.

"Es ist sicher schön, ein Youngster zu sein. Richtig, Rossweisse-sensei?" "Aber ich bin auch jung. Nun, ich werde meine Magie einsetzen, bis ich zufrieden bin."

Da jeder die gleiche Meinung hat, strecke ich meine Faust nach oben.

"Okay, lasst uns zusammen mit dem Occulten Forschungsclub und den zwei neuen Mitgliedern des Schülerrates in Bewegung setzen! Lasst uns ihnen zeigen, wie stark wir die Hindernisse, wie die genannten Feuerkraft-Idioten, durchbrechen!"

[Yeah!]

Die Dämonen der Kuou-Akademie setzen sich dann in Bewegung!


Leben. 3 Lass uns das Sonnenlicht zusammen genießen[edit]

Teil 1[edit]

Durch die Schaffung einer speziellen Barriere im Gästezimmer tauschen wir uns im Geheimen aus.

Solange dieser magische Kreis in einem so großen Maßstab aktiviert wurde, befindet sich das Innere dieser Burg wie auch das Äußere in einer Vorkriegssituation. Mit anderen Worten: Es wäre nicht seltsam, wenn die Coup d`état Fraktion dieses Gästezimmer in jedem Moment angreifen würde.

„Nun, da die Regierungsfraktion, die sich mit der Carmilla-Fraktion zusammengetan hat, diese Burg angreifen wird, bin ich sicher, dass sie den größten Teil ihrer Macht für diesen Zweck konzentrieren werden. Aber wir müssen noch vorsichtig sein.“

Das ist was Sensei sagt.

Wie Sensei sagte, habe ich überhaupt nicht das Gefühl, dass Soldaten auf unsere Seite zusteuern.

Obwohl man schon das Geräusch von Explosionen und Schreien von außen hören kann. ......Das bedeutet, dass der Kampf bereits begonnen hat.

Sensei nimmt eine einzelne Karte heraus und verteilt sie auf dem Boden. Es ist eine handgeschriebene Karte.

„Es ist eine Karte, die ich im Verborgenen skizziert habe. Mal schauen. Es gibt ein riesiges, geräumiges Areal, das sich wirklich tief in der Burg befindet. Das Untergeschoss ist tief, aber es gibt vier Hauptgeschosse. Die Tepes-Fraktion führt ihr Hauptritual aus, das mit den Vampiren in der untersten Stockwerk zusammenhängt, was zufällig ein Ritualbereich ist—. Da dieser magiesche Kreis mit dieser Burg als Mittelpunkt aktiviert wurde, habe ich keinen Zweifel daran, dass sie das Ritual durchführen, um den Heiligen Gral im untersten Stockwerk dieser Burg zu extrahieren.“

„Und die Khaos-Brigade wird auch da unten sein, oder?“

Xenovia sagt das, und Sensei nickt zustimmend.

"Die Hochrangigen, die an dem Staatsstreich beteiligt waren, und ihre königlichen Wachen müssen jetzt da sein. Und der Ort, auf den wir uns zubewegen, wäre ebenfalls dort."

Kiba beginnt dann, Markierungen auf die Karte zu setzen.

„Ich habe während der letzten zwei Tage ein gutes Verständnis für den Arbeitsbereich, wo die Soldaten hier in dieser Burg arbeiten, bekommen. Ich denke, ich kann einen Weg vorbereiten, um in den Keller hinunter zu gehen, ohne so viele Soldaten zu treffen, nur für den Fall. Was ich mit "nur für den Fall" meine, ist, dass sich die Soldatenformationen hier verändert haben, da dies jetzt keine normale Situation ist.“

Oh, das ist der Grund, warum Kiba während unserer Zeit hier manchmal aus dem Gästezimmer verschwand, da er die Burg besichtigen ging. Da es Kiba ist, der eine göttliche Geschwindigkeit besitzt, wurde er von den Soldaten nicht erwischt.

„So oder so, die, denen wir begegnen würden, sind die starken Feinde, die im Keller sein werden, ob es uns gefällt oder nicht.“

Kiba lächelt furchtlos.

So wird es ausgehen. Da sie hier die wichtige Aufgabe erfüllen, den Heiligen Gral zu extrahieren, währen Marius und die anderen in seiner nähe, die eine wichtige Rollen haben, dabei......zusammen mit den Bösen Drachen. Es wird also viele starke Feinde auf dem Weg geben, den wir einschlagen. Nun, es scheint wie ein Kampf, dem sich die Gremory-Gruppe normalerweise stellen würde.

Ich seufze tief und kratze mir den Kopf.

„Wir selbst geraten oft in solche Situationen.“

Sensei legt seine Hand auf meinen Kopf.

„Nun, das ist der Grund, warum ihr alle ein so bemerkenswertes Wachstum durchgemacht habt und die Feuerkraft und die Kraft erreicht habt, Hindernisse zu überwinden, die für euer Wachstum geeignet sind.“

Sensei sagt dann, während wir uns alle anschauen.

„Unser Plan ist es, die Extraktion des Heiligen Grals zu verhindern. Ich könnte etwas grausames sagen, aber im schlimmsten Fall werden wir Marius auch noch gefangen nehmen, auch wenn es nach der Extraktion des Heiligen Grals ist. Die anderen Vampire neben Marius mit einem hohen Posten......versucht, sie so viel wie möglich am Leben zu lassen. —Es geht also darum, die Terroristen gnadenlos zu beseitigen. Ich werde es gestatten. Wenn man in eine gefährliche Situation gebracht wird, von einem Bösen Drachen angegriffen zu werden, dann ist auch die Flucht mit Valerie und dem Heiligen Gral eine Option. Zwingt euch selbst nicht dazu, ihn zu besiegen. Ich werde nicht so weit gehen, euch zu bitten, einen Bösen Drachen zu besiegen.“

Das ist einfach und leicht zu verstehen. Wenn also ein böser Drache erscheint......können wir weglaufen, wenn wir das Gefühl haben, dass es zu gefährlich ist.

Dass Crom Cruach jemand ist, den ich nicht um jeden Preis bekämpfen möchte. Sogar Ddraig hat mich vor ihm gewarnt.

„Ich werde Valerie zurückbringen.“

Gasper steht auf und sagt das gut gelaunt.

Das sieht jeder und legt ein gutes Lächeln auf.

[Natürlich]

Unsere Worte überlagern sich! So ist es!

Wir stehen gemeinsam auf und verlassen das Gästezimmer mit viel Enthusiasmus—.


Wir gehen die Treppe hinunter in Richtung Keller.

Dank Kiba, der eine Route für uns gemacht hat, mussten wir nicht so viele Angriffe einstecken. Wie wir vermuteten, haben sich die Orte, an denen die Soldaten normalerweise im Wartemodus wären, geändert. Obwohl wir nur zwei einfache Kämpfe hatten, bis wir hierher kamen.

Wir können die machtvollen Geräusche des Kampfes hören, der draußen stattfindet. Durch die Kämpfe draußen, wo ihre Angriffe sogar die Burg erreicht haben, kam es zu erheblichen Schäden an der Burg. Nun, ich bezweifle, dass ihre Angriffe bis hierher in den Keller eindringen werden, aber der erdbebenähnliche Schock, der durch den Kampf draußen verursacht wird, hallt auch hier nach.

Nachdem wir eine Weile die Treppe hinunter gegangen sind, gelangen wir ins erste Untergeschoss.

Ein offener Raum. Er ist groß genug, dass es kein problem darstellt, auch wenn wir hier ein bisschen durchdrehen. Dank der Beleuchtung an der Decke können wir bis zum äußersten Teil dieses Stockwerks sehen. Obwohl wir immer noch in dunklen Orten sehen können, weil wir Dämonen sind.

—Dann gibt es Schattenlinien, die einer Gruppe von Menschen gehören. Es gibt so viele Vampir-Soldaten, die in Rüstungen gekleidet sind, dass sie leicht die Hälfte dieses Stockwerks füllen können. Jeder von ihnen hat eine Waffe in der Hand und ihre roten Augen leuchten so intensiv, dass sie gefährlich aussehen.

Es gibt......mehr als hundert von ihnen. Es sind Vampire, die früher Menschen waren. Auch wenn ihre Eigenschaften als Vampire im Vergleich zu den reinblütern schwach sind, ist ihre körperliche Fähigkeit so außergewöhnlich, dass ein bloßer Mensch nicht gegen sie bestehen kann.

Sensei sagt, während er einen Lichtspeer in der Hand kreiert.

„Wer will sie nun übernehmen? Da es unter diesem Stockwerk stärkere Feinde geben wird, möchte ich hier keine unnötige Kraft verschwenden.“

„Da du eine Aufgabe zu tun hast, sobald wir den Heiligen Gral erreicht haben, wären wir beunruhigt, wenn wir dich hier deine Energie verschwenden lassen, Azazel.“

Akeno-san sagte das. Genau. Da Sensei jemand ist, der die Front verlassen hat, ist es vielleicht besser für ihn, während der Gruppenkämpfe hinter uns zu bleiben und uns stattdessen befehle zugeben.

Xenovia trägt Durandal auf ihrer Schulter.

„Ich möchte Durandals Aura hier als Signal für den Beginn unseres Kampfes freigeben, aber es wäre besser, dass ich es nicht tue, oder?“

Rias nickt.

„Ja, das ist etwas, was man nicht hintereinander benutzen kann, oder? Wenn das der Fall ist, wäre es besser, es gegen die bösen Drachen einzusetzen.“

Verstanden? So ist es. Xenovia denkt so sicher die ganze Zeit über! Als ich dachte, dass sie in letzter Zeit geschickt mit Ex-Durandal wurde, beginnt sie sich so zu verhalten!

Irina warnt dann Xenovia.

„Xenovia, benutz ein wenig deinen Kopf. Ich dachte, du wärst in der Lage, Techniken anzuwenden, aber du hast wieder nur mit Kraft gekämpft!“

Xenovia neigt ihren Kopf.

„Ich kann mir nicht anders helfen, da Kiba bei uns ist, kann ich nicht anders, als zu denken, dass ich keine komplizierten Dinge machen muss.“

Kiba seufzt tief durch, als er das hört.

„......Nein, ich werde mich noch einmal wiederholen, aber diese Logik von dir ist falsch, Xenovia... Lass uns eine Unterhaltung führen, wenn wir wieder nach Hause gehen......seufzt.“

......Ich kann nur mit Kiba sympathisieren, der genauso wie sie ein [Ritter] der Gremory ist......

Irina entschuldigt sich bei Kiba im Namen Xenovias.

„Es tut mir leid, Kiba-kun. So ist Xenovia schon lange. Wenn es uns an Leuten fehlt, wird sie nach vorne kommen, um das Loch zu füllen, aber sie wird plötzlich den Platz verlassen, wenn sie weiß, dass wir genug Leute haben.“

Kiba nickt, als ob er jetzt versteht.

„Ja, ich dachte anfangs, sie sei eine ruhige Person, aber als die Tage vergingen habe ich angefangen, zu denken, dass sie nicht so eine Person ist......“

Xenovia macht ein unangenehmes Gesicht, während sich auf ihrer Stirn Zeichen der Wut auftürmen.

„Ihr seid so unhöflich! Trotz meiner Aktionen benutze ich jeden Tag meinen Kopf!“

Das ist sicher nicht überzeugend! Es hätte funktionieren können, wenn sie es gesagt hätte, als wir sie zum ersten Mal trafen, aber im Moment klingt es nicht einmal plausibel!

Rias sagt dann, während sie ihre Hand auf ihre Stirn legt.

„......Was sollten wir also wegen dieser Situation tun, in der wir uns befinden? Vielleicht ist es klug, wenn alle hier was, gegen sie unternehmen.“

—Dann machen zwei Personen einen Schritt nach vorne.

„............Das wird kein Problem sein.“

《Nun, das bedeutet, dass wir sie dann übernehmen müssen. 》

Es ist Rugal-san und Bennia.

„Bennia! Rugal-san! Wird das nicht ein bisschen schwierig sein, wenn nur ihr beide es seid?“

Ich habe solche Sorgen—aber Bennia materialisiert eine Sense, die größer ist als sie selbst, in ihrer Hand aus einer anderen Dimension.

《Es würde keinen Sinn machen, wenn man uns hierher bringen würde und wir unsere Arbeit nicht machen würden~》

Sie sagt es,aber ihr Ton klingt dabei nicht als zu ernst—und das kleine Sensenmann Mädchen springt nach vorne! Anstatt auf sie zuzulaufen, rutscht sie in Richtung der Vampir-Gruppe! Das ist ein besonderes Merkmal eines Sensenmannes, bei dem sie kämpft, während sie ihren Schatten aufgrund der unglaublichen Geschwindigkeit hinter sich lässt.

《Hier kommt das Sensenmann Mädchen durch.》

Während sie leicht daherredet, kreiert sie viele Duplikate von sich selbst und beginnt, mit den Soldaten zu spielen! Selbst sie können ihre Schwerter nicht auf den Gegner richten, dem sie gegenüberstehen! Selbst wenn sie ihre Schwerter schwingen, schneiden sie ihr einfach einen Doppelgänger. Deshalb können sie ihr gar nicht schaden.

Kiba seufzt als er Bennias großartige Bewegungen zu sehen bekommt.

„......Man kann ihren Schatten mit den Augen erfassen, aber es ist etwas, das durch ihre unglaubliche Geschwindigkeit entstanden ist. Es ist eine Bewegung, bei der man sie nicht so leicht fangen kann, selbst wenn man es versuchen sollte.“

Es bedeutet also, dass sie das gleiche Merkmal wie Kiba hat, wenn er durch seine unglaubliche Geschwindigkeit seinen Schatten hinter sich lässt.

Man kann ihr mit den Augen folgen. —Aber es ist etwas, wo man sie nicht direkt treffen kann, da sie einen toten Winkel erschaffen kann, selbst wenn man es versucht.

Mit anderen Worten: Sie kann den gleichen Trick wie Kiba machen. ......Ist Kiba erstaunlich, wenn Kiba in der Lage ist, eine Bewegung ähnlich einem Sensenmann zu durchführen, oder ist Bennia erstaunlich, weil sie eine ähnliche Geschwindigkeit hat wie Kiba, der ein starker Kämpfer ist? Obwohl ich auch zu dem Schluss kommen kann, dass sie beide erstaunlich sind......

《Du wirst sterben......jeder, der meine Sense sieht, wird sterben.》

Bennia trifft die Soldaten mit ihrer Sense. Es gibt jedoch keine Anzeichen dafür, dass den Soldaten Wunden zugefügt werden. Aber die, die durch Bennias Sense getroffen werden, fallen alle ohne Ausnahme um.

Die Soldaten hören auf, sich zu bewegen, als ob ihnen ihre Seelen weggenommen würden.

Sensei sagt.

„Es ist die Todessense. Diejenigen, die von dieser Sense getroffen werden, nehmen keine äußeren Schaden, aber ihre Seelen werden getroffen. Die Höhe des Schadens, der deiner Seele zugefügt wird, wird durch die Kraft der Person bestimmt... Die Möglichkeit, die Vampir-Soldaten, die durch den Heiligen Gral aufgewertet wurden mit einen einzigen Treffer zu besiegen, zeigt, dass Bennias Potenzial etwas ist, mit dem man rechnen muss.“

Wir wurden auch selbst schon von einer Sense angegriffen. Ja, es war in der Zeit, in der wir von der Helden-Fraktion in der Unterwelt angegriffen wurden. Wir kämpften gegen eine Gruppe von Sensenmännern, die von Hades entsandt wurden.

„Sie hat zumindest eine Stärke, die jenseits eines Mittelklasse Dämon liegt. Sie hat bessere Bewegungen als die Sensenmänner, gegen die wir nach dem Test gekämpft haben.“

Das ist meine ehrliche Meinung. Ihre Bewegungen sind deutlich schneller als die der Mittelklasse Sensenmänner, die wir damals bekämpft haben, und ihre Treffer sind ebenfalls scharf.

Von der Tochter eines berühmten Sensenmannes im Totenreich ist nichts anderes zu erwarten. Kiba ist tief bewegt.

„Ihre Geschwindigkeit wird sich auch noch weiter erhöhen, weil sie ein [Ritter] ist. Es ist eine gute Kompatibilität mit ihrer Natur. Xenovia, vergewisser dich, dass du einen guten Blick auf sie hast, okay?“

„......Ist das Sarkasmus?“

Xenovia hat ihre Augen halb geschlossen. Nein, auch Xenovias Bewegungen sind schnell. Doch was die Geschwindigkeit angeht, liegt Bennia über ihr. Obwohl es ein kompletter Sieg für Xenovia in Sachen Kraft ist.

Während das Sensenmann Mädchen ihre Gegner niederstreckt, zieht Rugal-san seinen Mantel aus und lässt ihn auf den Boden fallen. Man sieht seinen gut trainierten Körper oberhalb von seinen Hemd.

„.......Hier komme ich.“

Nachdem er das ausgesprochen hat, beginnen verschiedene Teile seines Körpers zu zucken und größer zu werden!

Sein Hemd kann der Veränderung seines Körpers, nicht standhalten, da er muskulöser wird, so dass es anfängt, zu zerreißen, während er Geräusche macht.

Aus Rugal-sans Mund wachsen scharfe Zähne und ein tierähnliches Maul sticht heraus! Seine Nägel wachsen scharf und aschgraues Fell wuchs aus seinem ganzen Körper!

Oooooooooooooooooooooooo......!

Das Heulen eines Tieres, das im Keller hallt—.

Es ist ein Heulen, das wie bei einem Wolf klingt! Sogar seine Form hat die Form eines humanoiden Wolfes!

Ja, was vor unseren Augen erscheint, ist—ein Aschgrauer Tiermensch, der sich aus Menschen verwandelt hat! Also Rugal-san ist ein Werwolf!?

Rugal-san, der sich gerade verwandelt hat, beginnt, seinen Hals zu beugen.

[Ich werde als jemand von den Sitri ebenfalls kämpfen.]

Es herrscht Panik innerhalb der Vampir-Soldaten, nachdem sie Rugal-san gesehen haben, der gegen sie Stellung bezieht!

„Ein Werwolf?“

„Ku! Es gab sogar einen Werwolf, der zu einen Dämon wiedergeboren wurde!“

Ich kann nicht anders, als Zeuge ihres Blicks zu sein, der ihren Schock und ihren Hass trägt.

Rias erklärt es mir dann, weil ich verwirrt bin.

„Da Vampire und Werwölfe seit der Antike im Krieg sind, betrachten sie sich beide als ihre größten Feinde.“

Ich verstehe. Der Grund, warum die Vampire aus der Carmilla-Fraktion mit Rugal-san auf dem Territorium der Carmilla nicht glücklich waren, liegt daher darin, dass sie wussten, dass er ein Werwolf war.

[Ich bin es gewohnt, gegen Vampire zu kämpfen. Also werde ich mich nicht zurückhalten.]

Rugal-san eilt vor und beginnt, die Soldaten zu zerreißen, als wären sie einfach aus Papier! Das habe ich schon einmal gehört, aber Werwölfe reihen sich in die Top-Klasse ein unter den Tiermenschen.

„Verdammt du.“

Auch wenn die Soldaten ihn mit Schwertern und Speeren angreifen—vielleicht liegt es daran, dass er von Anfang an hart ist, oder vielleicht liegt es an dem Merkmal als [Turm], das seine Widerstandskraft erhöht hat, aber sie können nicht einmal einen einzigen Kratzer auf ihn machen. Stattdessen zersplittern ihre Klingen.

《Bruder Rugal ist kein gewöhnlicher Werwolf.》

Bennia sagt das, während sie angreifft.

Dann erscheinen Markierungen auf den beiden Armen von Rugal-san! Es ist ein Zeichen, das identisch ist mit diesen magischen Gleichungen. Sobald sich in Rugal-sans Hand, Feuer gebildet hat,schlägt er einfach seine Faust in sie!

Ein Feuerschlag! Der ganze Körper von den Vampir-Soldaten wird verbrannt. Es ist so heiß, dass es sogar die Rüstung, die sie tragen, schmilzt! Ich kann sagen, das ist ein ziemlich mächtiges magisches Feuer!

„Also kann er auch Magie einsetzen!“

Bennia sagt dann zu mir, da ich schockiert bin.

《Er ist im Grunde ein Hybrid-Wolfsmensch, der zwischen einer berühmten Hexe und einem Werwolf geboren wurde, der für sein aschgraues Fell berühmt ist.》

Was zum Teufel ist das!? Er ist also ein Werwolf, der sowohl gut im Angriff als auch im Verteidigen ist, obendrein ist er auch gut in Magie!?

„......Sona hat sich eine unglaubliche Person zu ihren[Turm] gemacht.“

Es scheint auch, als ob Rias über Rugal-sans Eigenschaft schockiert ist! Auch wenn er seinen Angriff nach Bennia begann, die vor ihm anzugreifen begann, hat er schon mehr Soldaten besiegt als sie!

Er verstärkt seinen Angriff und seine Verteidigung mit seiner Magie, auch wenn sie bereits durch seine Eigenschaft, als [Turm], erhöht wurde! Er weicht nicht einmal gegen die feindlichen Angriff zurück, aber er ist immer noch unbeschadet!

Auch seine Bewegungen sind wolfsähnlich, schnell und zügig. Selbst die Gegner, die er nicht angegriffen hat,— sie werden niedergeschlagen, von Bennia die ihn unterstützt!

Die beiden neuen Gesichter der Sitri-Gruppe zeigen bereits ihre verlässlichen Kampfkünste! Kein Wunder, dass Sona-kaichou gesagt hat, dass sie im Land der Vampire sehr praktisch sind!

—Dann hören wir von hinten Fußstapfen von der Treppe, die zurück zur Oberfläche führt. Das merken auch die anderen. Eine ominöse Aura. Es ist wahrscheinlich feindliche Verstärkung!

[Weiter, Gremory-gruppe. Bennia und ich kümmern uns darum.]

Rugal-san sagt, dass, während er die Feinde zerreißt.

„Wir können euch diesen Ort dann anvertrauen?“

Bennia reagiert auf Rias Wort, als sie ihre Sense schwingt.

《Das ist auch der Grund, warum wir hierher geschickt wurden. Die Stärke von uns, den beiden Neuzugängen zu zeigen, sowie Zeit für die Haupttruppe zu kaufen, die aus euch allen besteht, das ist unsere Pflicht.》

[Sie will wahrscheinlich, dass wir uns sofort daran gewöhnen, als Dämon zu kämpfen. Unser Meister ist ziemlich streng.]

Trotzdem zeigen Sie uns zuverlässige Attacken! Wenn das so ist, dann können wir ihnen auch die gegnerische Verstärkung überlassen.

Wir nicken einander zu und gehen über das Schlachtfeld, indem wir durch ihre Kämpfe laufen!

Dann erreichen wir die Treppe zum Keller! Rias sagt, während sie sich umdreht.

„Wir überlassen diesen Ort euch beiden, Bennia, Rugal!“

Bennia und Rugal-san geben uns einen Daumen hoch.

Wir werden euch diesen Ort anvertrauen, Sitris neue Gesichter!

Dann steigen wir in einem eiligen Tempo—die Treppe hinunter.


Als wir die Treppe hinuntergehen, murmelt Xenovia.

„......Die Zunahme der Kampftruppe der Sitri-Gruppe ist überwältigend. Haben wir nicht noch mehr Schwierigkeiten, wenn wir ein anderes Spiel mit ihnen haben werden?“

Sensei sagt dann.

„In Bezug auf die Gesamtbilanz im Spiel ist Sonas Seite bereits über dieser Gruppe. Wenn du dich einfach nur auf Feuerkraft konzentrierst, dann wirst du es schwer haben, in deinen zukünftigen Spielen, Rias.“

Rias atmet aus.

„Das weiß ich. Ich habe noch nie auf Sona herabgeschaut.“

Sie hat recht. Wir können nie auf Sona-kaichou herabschauen. Sie hat uns sogar gezeigt, dass sie neulich sowohl die Sitri-Gruppe als auch die Gremory-Gruppe im Kampf gegen die Gruppe der Magier kontrollieren kann.

Als wir die Treppe hinuntergehen, kommen wir wieder in einen offenen Raum.

Es gibt vier weitläufige Stockwerke, darunter die tiefste Etage im Untergeschoss der Burg. Das ist das zweite.

Die, die vor uns stehen, sind—.

„Sie sind hier. So wie der König sagte.“

„Ja, die berühmte Gremory Gruppe.“

„Sie wären gute Gegner für uns, da wir verstärkt wurden.“

Die Vampire zeigen eindeutig eine Atmosphäre, in der sie über dem Rang der Soldaten liegen, denen wir im vorigen Stockwerk begegneten. Statt der Rüstung der Soldaten tragen sie normale Kleidung, aber der Druck, der aus ihrem Körper kommt, ist mit den anderen Soldaten überhaupt nicht vergleichbar.

„Sie müssen die direkten Untergebenen der Parteien der Coup d`état Fraktion sein. Sie sind nicht reinblütig , sondern Krieger die die Züge der Vampire stark ausgeprägt haben.“

Murmelt Sensei.

Also haben sie die Krieger als nächstes verbessert. Nun denn, wer kümmert sich um die?

„So oder so, Balance Break.“

Ich trage meine Rüstung sofort. Es ist wahrscheinlich ein guter Zeitpunkt, diese zu tragen. Die Gefahr steigt, wenn wir noch weiter die Treppe hinunter steigen.

„Was sollen wir nun tun? Ach ja, Kiba.“

Ich sage Kiba meinen Vorschlag.

„Wie wäre es, sie gemeinsam anzugreifen?“

Kiba macht ein furchtloses Lächeln.

„Es gibt keine Möglichkeit, das ich ablehnen kann, nachdem ich eine Einladung von dir erhalten habe. Okay, tanzen wir zusammen mit dem Sekiryuutei und dem heiligen-dämonischen Schwert.“

Okay, machen wir das zusammen als Männerduo.

—Es passierte, als wir einen Schritt nach vorne machten.

„Wir übernehmen den—“

„—ersten Zug!“

Diejenigen, die an uns vorbeilaufen, sind —das Duo bestehend aus Xenovia und Irina! Die ersten die angreifen sind das Krieger-Duo von der kirchlichen Seite!

Nachdem sie die Distanz zu den Feinden geschlossen haben, beginnen sie, sich den Feinden zuzuwenden, indem sie einen gemischten Angriff machen, indem sie ihr heiliges Schwert und das massenhaft produzierte heilige-dämonische Schwert benutzen!

„Ku! Ein Heiliges Schwert!“

Der Vampir, der gerade gejagt wird, verwandelt seinen Körper in Nebel und vermeidet den ersten Schlag. —Aber der Schlag von Xenovia und Irina endet nicht damit, da eine heilige Aura von ihren Klingen ausgeht!

Der männliche Vampir, der sich hinter ihm befindet, verwandelt seinen Körper in eine Fledermaus und vermeidet die Aura nicht ganz.

„Ausdehnen!“

Xenovia macht einen zweiten Schlag, indem sie die Klinge von Durandal in eine Peitsche verwandelt, um den Vampir neben ihr zu schlagen.

„Nuwah!“

Dass der Vampir nicht ausweichen konnte und von ihr getroffen wird......aber er erhält nicht so viel Schaden vom Heiligenschwert.

Normalerweise sind Vampire schwach gegen heilige Angriffe, ähnlich wie Dämonen. Da er nicht so viel kritischen Schaden dadurch erhalten hat, bedeutet dies, dass sie ihre Schwäche durch den Heiligen Gral überwunden haben.

Xenovia und Irina seufzen.

„Hmm, auch wenn wir unsere Schwerter sanft geschwenkt haben, fühle ich mich nicht gut, wenn Durandal nicht richtig wirkt an den Vampiren.“

„Aber sie sind keine Gegner, die wir nicht besiegen können. Wir können auf jeden Fall gewinnen, wenn wir sie immer wieder angreifen. ......Das Problem ist, dass wir nicht so viel Zeit verschwenden können.“

Ja, was wir gerade herausgefunden haben ist, dass sie obwohl sie verstärkte Vampire sind, keine Bedrohung für uns darstellen. Außer, weil sie durch den Heiligen Gral verstärkt werden, gibt es keinen Zweifel daran, dass sie Gegner sind, die lästig sind wenn wir sie weiterhin übernehmen. Indem wir die Faktoren einbeziehen, dass wir im Keller auf den Raum beschränkt sind und dass wir uns in einer Situation befinden, in der wir unsere Energie nicht verschwenden können, müssen wir es vermeiden, blinde Angriffe zu verüben und sie stattdessen mit einfachen Angriffen angreifen.

„Es gibt eine Möglichkeit für mich, mich zurückzuhalten und zu kämpfen....aber der eine im Untergeschoss ist höchstwahrscheinlich—“

Kiba schaut zum Boden hinunter—und es scheint, als ob er versucht, weit unter den Boden zu schauen.

Ja, der, der auf uns unten wartet, ist höchstwahrscheinlich der böse Drache. Es besteht die Chance, dass es Crom Cruach oder Lilith ist, die die andere Hälfte von Ophis ist, die immer bei Rizevim ist.

Wenn wir gegen diese beiden kämpfen müssen, dann werden wir in Schwierigkeiten geraten, wenn Kiba nicht bei uns ist. ......Wir wissen nicht einmal, ob wir Crom Cruach schlagen können, oder ob Ophis andere Hälfte ebenfalls unten ist......

Wir wollen hier keine unnötige Kraft verschwenden. —Aber es stehen mehrere ärgerliche Gegner direkt vor uns.

Welche Option haben wir nun? Während wir uns die beste Option überlegen, macht Koneko-chan einen Schritt nach vorne.

„Bitte überlasst das mir.“

Während sie das sagt, schließt sie die Augen und atmet tief durch.

„......Es scheint, als ob das, was Nee-sama mir gelehrt hat, hier nützlich sein wird.“

Dann beginnt ein flaches weißes Licht um Koneko-chans Körper herum zu erscheinen.

Es fängt an, den kleinen Körper von Koneko-Chan zu umhüllen, und sie gibt auch ihr Touki frei, als würde sie darauf reagieren.

Koneko-chan hat Touki um ihren Körper und strahlt Licht aus ihrem Körper aus. Das Licht wird schließlich massiv und größer. Das Licht beginnt sich zu einer Form zu formen.

......Die, die erscheint, sobald sich das Licht beruhigt hat, ist......eine Onee-san, die aussieht wie Kuroka!

Sie trägt einen weißen Kimono, während sie Katzenohren und zwei Katzenschwänze hat, die herauswachsen!

Die Onee-san spricht.

[Durch das Sammeln des natürlichen Ki in der Nähe, ließ ich mich mit Gewalt wachsen, indem ich es mit meinem Touki synchronisiert habe.]

Ernsthaft!? D-Das ist Koneko-chans stimmeeee!

Rias sagt zu mir, da ich überrascht und sprachlos bin.

„Das ist eine Senjutsu-Technik, die es Koneko erlaubt, vorübergehend zu wachsen, so dass sie die Macht der nekomatas mit ihrem freien Willen nutzen kann, und es wird getan, indem man das Ki von außerhalb in ihren Körper aufnimmt. —Koneko nennt es Shirone-Modus.“

Also zwang sie sich, durch den Einsatz von Senjutsu eine ältere Frau zu werden! Und es heißt Shirone-Modus!

Wich-wichtiger! Sie sind riesig! Ihre Oppai sind riesig!

Ihre Brüste sind so sehr gewachsen, dass man sie oben in ihren Kimono sehen kann! Es ist ungefähr die gleiche Größe wie bei Kuroka! Ah, wenn Koneko-chan reift, wird sie sich in eine wunderbare Schönheit wie diese verwandeln!

Shirone-Modus Koneko-chan geht voran, sie macht einen Geräusch, der wie ein Geist klingt.

Als sie ihre rechte Hand zur Seite schwingt, ist das, was dort erscheint,— ein großes Rad.

Das Rad ist mit weißen Flammen bedeckt.

[—Kasha. Es ist eine der Fähigkeiten der nekomata.]

Kasha! Ich kenne zumindest den Namen! Sensei sagt dann.

„Kasha ist ein Youkai, der die Toten in die andere Welt lockt und ist eine andere Form von einer nekomata. Für diejenigen, die von den Toten auferstanden sind und sich in Vampire verwandelten, würde diese Flamme aufgrund der Eigenschaft von der Technik zum kritischen Schlag werden. Das Problem ist, wenn es bei denen wirken soll, die ihre Schwächen verloren haben......“

Koneko-chan lässt viele Kasha in der Luft erscheinen, und sie lässt sie in Richtung der Vampir-Krieger fliegen, die vor ihr stehen!

High school DxD v16 155.jpg

Die Kasha drehen sich sehr schnell in der Luft und fliegen sehr schnell auf sie zu!

„So einen Angriff habe ich noch nie gesehen, aber so einen ähnlichen—“

Er blickt furchtlos auf ihre Attacke herab—. Selbst wenn er dem Kasha ausweichen sollte, ändert sie ihren Kurs in der Luft, wo sie auf den Vampir weiter zuhält!

„U-Uwaaaaaaaaaah!”

Der Vampir verwandelt sich in Asche, während er Qualvoll aufschreit! Oh, ein one hit kill!

Ihre Gegner sind geschockt, nachdem sie das gesehen haben.

„W-Warum!? Warum ist er verbrannt!? Wir hätten einen Körper bekommen sollen,bei dem das Feuer nicht wirkt!“

Wenn sie sich plötzlich in Asche verwandeln, nachdem sie gedacht hatten, ihre Schwäche zu überwinden, dann ist es für sie natürlich, schockiert zu sein.

Koneko-chan sagt es gnadenlos.

[Es ist nutzlos. Dieses Feuer wird nicht verschwinden, bis es euch zu Tode verbrennt. Ich änderte die natürliche Ki, von innen heraus, so das es zu einer Macht der Reinigung wird, indem ich mein Senjutsu benutzte. Es geht nicht um Schwächen. Solange ihr den Grund und das Prinzip eurer Existenz nicht ändert, wird das Feuer euch alle verbrennen.]

— Macht der Reinigung.

Also hat Koneko-chan mit dem Training, das sie mit Kuroka hatte, solch eine Fähigkeit bekommen!

Sensei nickt.

„......Es ist im Grunde das Gegenteil von Sajis verfluchten Flamme. Seine Flammen verfluchen dich für die Ewigkeit mit der negativen Energie, während ihre dich reinigen und mit der positiven Energie verschwinden lassen.“

Die Kraft zu reinigen! Hmm, eine Fähigkeit, die zu Koneko-chan passt, die streng bei lüsternen Dingen ist!

„Dann müssen wir einfach angreifen!“

Einer der Vampire, der sich auf das Ausweichen konzentriert hat, versucht Koneko-chan direkt anzugreifen!

—Aber in dem Moment, in dem seine Faust Koneko-chan berührt, wird der Vampire sofort in Asche verwandelt!

[......Im Moment bin ich die Kraft der Reinigung selbst. Weißt du, dass du einfach verschwinden wirst, indem du mich berührst?]

Einfach verschwinden, indem man sie berührt! Es ist erstaunlich, die Kraft der Reinigung!

„W-Wow.....“

Ich schluckte meinen Speichel und Sensei sagt zu mir.

„Sogar das Böse sollten sie nicht berühren, weißt du? Sie werden gereinigt. Das funktioniert effektiv auf diejenigen, die böse Absichten haben. Es wird wahrscheinlich auch bei den Bösen Drachen funktionieren. Offensichtlich wird die Effektivität darüber reflektiert, wie gut Koneko es verwenden kann... Aber es scheint, als ob sie gegen diese erweiterten Vampire keine Probleme hat.“

Ja, wie Sensei sagte, beginnen die vielen von Koneko-chan kontrollierten Kasha jeden der Feinde zu töten.

„Verdammmmt!“

Der letzte der noch Steht verwandelt sich in Asche und verschwindet, während er aufschreit.

Koneko-chan hat im Alleingang sich um alle gekümmert Vampir-Krieger!

Nachdem sie bestätigt hatte, dass sie sich um sie alle gekümmert habe, atmet Koneko-chan aus. Ich kann sagen, dass sie erschöpft ist.

„Das war schon erstaunlich, Koneko-chan! Oh, aber ich kann dich nicht einfach anfassen......“

Auch wenn ich mich zu ihrer Seite beeile, kann ich Koneko-chan nicht berühren, da sie weißes Licht aussendet.

Koneko-chan sagt es dann mit einem roten Gesicht, während ihr Körper erzittert.

[......Ise-senpai. ......Ich bin jetzt größer geworden.]

„D-Du bist sicher gewiss größer geworden.“

Natürlich ist ihre Körpergröße größer geworden, aber besonders ihre Brüste wuchsen am meisten! Uoo, es wird sich herausstellen das Koneko-chan, ein wunderschönes Mädchen wird, mit so einem erstaunlichen Körper in der Zukunft! Nun, das ist etwas, worauf ich mich nur freuen kann!

[......Ich kann diese Form nicht lange aufrechterhalten, aber eines Tages werde ich auf jeden Fall genau so werden und deine Braut werden—]

Das Licht um sie herum verschwindet, nachdem sie es gesagt hat, also kehrt sie zu ihrer üblichen Loli-Form zurück. Sie bricht plötzlich auf dem Boden zusammen, als hätte sie ihre ganze Energie verloren.

„......Fue.“

Rias umarmt Koneko-chan, bevor sie zusammenbricht.

„Gute Arbeit Koneko.“

Rias tätschelt ihren Kopf.

Wie dem auch sei, das war ein erstaunliches Wachstum, Koneko-chan. Und die Kraft der Reinigung huh. Wenn sie härter trainiert, scheint es, als könne sie auch die Bösen Drachen schaden zufügen.

„Es ist ihr erster Kampf, in dieser Form. Sie muss also ihre ganze Ausdauer aufgebraucht haben.“

Sensei gibt seine Analyse.

Aber dank dessen scheint es, als könnten wir diesen Bereich leicht hinter uns lassen.

Wir gehen dann die Treppe hinunter, während wir Koneko-chan halten.

Teil 2[edit]

„—!”

Kurz bevor wir unten den Flur erreichen, kann ich die Anwesenheit von ihm spüren.

......Es gibt eine vertraute Aura, die von unten kommt.

Diese Welle der bösen Aura. Sie ist so drückend und es fühlt sich an, als würde sie auf meiner Haut kleben.

Als wir die Tür zum dritten Stock des Untergeschosses öffnen, hallt ein sehr lautes Lachen durch den ganzen Raum.

[Guhahahahahahaha! Es ist noch nicht so lange her, Ddraig-chaaaaaan!]

Schwarze Schuppen und silberne Augen. Es ist ein riesiger Drache!

„Grendel!“

Ja, derjenige, der auf diesem Flur ist, ist der böse Drache, den wir während des Angriffs der Magier bekämpft haben!

[Das ist richtig, es ist Grendel-sama, der nicht anders kann, als euch alle abzuschlachten!]

Er sendet seine Welle der bösen Aura aus, die sich seid damals nicht verändert hat.

[Da sie sagten, ich kann ein wenig herumlaufen, da kam ich hierher, um das fortzuführen, wo wir das letzte Mal aufgehört haben! Guhahahahaha!]

......Wir begegneten jemandem, den ich nie wieder sehen wollte!

Solange dieser Kerl mein Gegner ist, hat es keinen Sinn, in dieser Rüstung zu bleiben. Ich habe keine andere Wahl, als Beförderung zu verwenden!

„Ise, du kannst noch nicht zur True [Königin] befördern.“

Rias stoppt mich, bevor ich den Gesang singen wollte.

„Aber, Rias! Ich weiß sehr genau, wie stark er ist! Es gibt keine Möglichkeit, gegen ihn vorzugehen, ohne diese Form zu benutzen!“

„Du solltest deine Macht gegen Crom Cruach oder Rizevim Livan Lucifer einsetzen, die danach auf uns warten. ......Uns bleibt nichts anderes übrig, als ihn als Gruppe zu bekämpfen.“

......Das dieser Kerl hier erscheint, war außerhalb meiner Prognose. Nun, die Vampire der Marius-Fraktion mögen mit der Khaos-Brigade verbündet sein, aber ich habe nie vorhergesagt, dass dieser Kerl hierher kommen würde, da die Auswirkungen, die Crom Cruach und Lilith auf mich hatten, zu stark waren!

Nein, vielleicht hätte ich es voraussagen sollen. Dieser Kerl ist ein verrückter Drache, dessen einziger Zweck ist für seine Existenz zu kämpfen. Es ist also nicht seltsam für ihn, an Orten zu sein, die zu einem Schlachtfeld werden könnten.

Rias gibt das Signal mit ihren Augen.

......Sie muss sagen, wir müssen ihn als Gruppe bekämpfen. Ja, wir sollten ihn als einen solchen führen. Oder wir können wahrscheinlich nicht gewinnen!

[JET!]

Der Erste der geht bin ich. Ich steuere mit hoher Geschwindigkeit auf ihn zu, indem ich meine Drachenflügel ausbreitete.

[Oh, oh, oh! Ja, das ist es! Ich kann nicht anders, als glücklich zu sein, da du einfach direkt auf mich zukommst!]

Grendel lacht fröhlich.

Es gibt jemanden, der bis zu meiner Geschwindigkeit aufholt und neben mir ist. —Es ist Kiba. In seiner Nähe tauchen mehrere Drachenritter auf. Die Dinge, die die Ritter tragen, sind die Dämonischen-Schwerter, die Kiba von Siegfried bekommen hat!

Kiba legt seine rechte Hand in eine andere Dimension und nimmt ein einzelnes Schwert heraus, ein Drachentöter Schwert.

—Das Dämonenkaiserschwert Gram!

Ein Schwert, das als mächtigster Drachentöter bezeichnet wird! Mein Ascalon hat diesem Kerl nicht viel Schaden zugefügt, aber was passiert, wenn es Gram ist?

Xenovia und Irina kommen nach uns, sie folgen uns.

Eine Attacke von uns vier, wird gleichzeitig ausgeführt!

„Haaaaaa!”

„Toryaaaaaa!”

Xenovia und Irina machen mit ihrem Durandal und dem massenhaft produzierten heiligendämonischen Schwert einen kraftvollen Schwung, aber—.

[Zu schwach!]

Sie können nur einen bloßen Kratzer auf Grendels Körper hinterlassen!

„......Es reicht also nicht, es sei denn, ich benutze die riesige Aura von Durandal, um ihm schaden zuzufügen...!“

Xenovia beißt sich ihre Zähne hart zusammen, weil ihr Angriff auf ihn nicht funktionierte.

Nein, es ist nichts falsch an Xenovias Angriff! Dieser Kerl, Grendels Verteidigung ist wahnsinnig hoch! Selbst jetzt—

„Oryah!”

[BoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoost!!]

Ich habe ihn ins Gesicht getroffen, aber er rührt sich nicht einmal. Es wird nicht funktionieren, wenn es der normale Balance Breaker ist!

„Haaaa!”

Irina breitet ihre weißen Flügel in der Luft aus und schafft ein riesiges Licht in ihrer Hand. Sie schießt es dann so. Der reißende Storm aus Licht trifft Grendel—.

[Guhahahahahahaha! Es hat mich nur verbrannt!]

Er erhielt nur kleinen Schaden, es wurde nur bisschen von seiner Haut verbrannt.

Es hatte eine ziemliche Leistung, aber es hatte nur so viel Wirkung, da dieser Kerl unser Gegner ist!

Kiba, der seinen toten Winkel gefunden hat, entfesselt Gram!

„Nimm das!“

Sein Schwert, das von der bösen Aura verschlungen ist, schleudert eine Welle gegen Grendel! Die Drachenritter, die Kibas Kommando folgen, haben auch ihre dämonischen Schwerter in ihren Händen, mit denen sie gleichzeitig auf ihn schlagen!

Die dämonischen Schwerter der Drachenritter zerschneiden den Körper des Bösen Drachen und Kiba schneidet von Grendels Kopf aus, seine Schulter und bis zu seiner Flanke hinunter—.

Aber es gibt keine Wunde, die man kritisch nennen kann. Blaues Blut spritzt aus seinem Körper ebenso wie Rauch, aber Grendel lacht einfach furchtlos.

„—! Du sagst, dass er auch bei Gram nur Schaden dieses Grades bekommt!?“

Der, der hier am meisten schockiert ist, ist Kiba.

Grendel macht ein widerliches Lachen, als er das sieht.

[Guhahahahahahahahahahahaha! Das tut weh! Du bist ziemlich gut, Schwert-Kind!]

„......Das ist schlimm, auch wenn ich es nicht in vollem Umfang nutzen kann. Obwohl Gram ein Drachentöter ist, kann er ihn nur so viel schaden zufügen.“

Auch Kiba setzt auf ein bitteres Lächeln auf.

„Dieser Bastard ist in Sachen Härte übertrieben. Wie ich dachte, muss ich die True [Königin] werden......“

Während ich das sage, beginnen Pfeile, die aus vielen Attributen hergestellt wurden, ihn zu durchbohren.

Als ich mit meinen Augen schaute woher sie kamen,sah ich Rossweisse-san, die viele magische Kreise in der Luft aktivierte.

—Aber sie kann auch bei dieser menge an magischen Angriffen nicht so viel Schaden anrichten.

„Selbst die verschiedenen Eigenschaften zeigen keine Wirkung. ......Egal, wie viel Widerstand Drachen gegen Magie haben, das ist zu ungewöhnlich. Er muss eine Erhöhung seiner Widerstandskraft gegen Magie bekommen haben, die zusätzlich mit seinen ursprünglichen Widerstand wirkt.“

Es muss so sein wie Rossweisse-san sagt. Die Schuppen dieses Kerls sind zu hart! Die Tatsache, das ich zur True [Königin] werden muss, um ihn endlich schlagen zu können, beweist, wie verrückt dieser Kerl ist.

"......Obwohl Ise nicht ernsthaft kämpft, hasse ich wirklich jemanden mit einer Verteidigung, der nicht einmal gegen unsere Feuerkraft zurückschreckt."

Es scheint, als sei Xenovia auch Verwirrt. Irina seufzt dann.

„Es tut mir leid, aber ich glaube nicht, dass ich ihm wirklich Schaden zufügen kann, da seine Verteidigung zu hart ist. Obwohl es scheint das das Einzige auf, was die Drachenaugen schauen Ise-kun ist......“

Ja, dieser Typ scheint sich wirklich für mich zu interessieren. Das liegt daran, dass seine gefährlich aussehenden Augen nur auf mich richtet sind.

[Was ist los, Ddraig!? Komm mit voller Kraft auf mich zu! Verwandelt dich in den Blutroten-Zustand! So kannst du nicht einmal gegen mich antreten!]

......So, er wünscht sich meine True [Königin]. Ach ja, ich denke, dass ich das nutzen sollte.

Wenn er so hart ist, dann können wir ihm keinen entscheidenden Schlag versetzen. Ich kann mich in diese Form verwandeln und einen Pfad für uns gemeinsam frei machen!

Als ich mich entschieden habe, was ich tun werde, sagt Rias das.

„Es gibt einen Weg, wie wir diesem Drachen kritischen Schaden zufügen können.“

Akeno-san reagiert auf Rias Worte.

„Rias, du willst also einen bestimmten plan benutzen.“

„Ja, Akeno. Ich bin sicher, dass das der einzige Weg ist. Ich brauche aber etwas Zeit, um das zu nutzen. Die Chancen für unseren Sieg werden steigen, wenn wir Zeit erkaufen können, damit ich meine Dämonenkraft erhöhen kann.“

Sie muss über diese riesige Kugel sprechen, die aus der Kraft der Zerstörung besteht, die sie zuvor im Trainingsraum gezeigt hat! Das schien auf jeden Fall eine abscheuliche Zerstörungskraft zu sein!

„Das wird ein Stück Arbeit,aber wenn es das ist, was du dir wünschst, Rias.“

Ich antworte ihr. Kiba reiht sich neben mich ein.

„Ja, wir können so viel Zeit erkaufen, wie du willst.“

„Ja, wenn Buchou einen Plan hat, dann sollten wir ihr das anvertrauen. Wir können es uns nicht leisten, unsere Kraft hier so leichtsinnig zu vergeuden.“

„Los mach es, Rias-san!“

Auch Xenovia und Irina stimmen zu.

„Dann ihr alle. Ich bitte um eure Mitarbeit.“

Nachdem Rias das gesagt hat, aktiviert sie einen magischen Kreis unter ihren Füßen und beginnt, ihre dämonische Kraft aufzuladen!

Gleichzeitig beginnt sich die Kraft der Zerstörung über ihrem Kopf zu sammeln. Wenn das größer wird, dann wird es wahrscheinlich zu dieser riesigen Kugel werden.

Okay, dann müssen wir ihr Zeit bis dahin erkaufen!

„Da ich bereits eine Barriere zum Schutz von Asia, Gasper und Koneko geschaffen habe, werde ich mich auch anschließen.“

Sensei zieht seine Jacke aus und reiht sich neben uns ein.

Die Vorhut pricht nach vorne, nachdem sich alle versammelt haben!

Xenovia und Irina machen einen Kombi-Angriff von der linken und der rechten Seite, während ich von vorne auf ihn treffe! Kiba trifft ihn aus den toten Winkel und Rossweisse-san gibt ihre Magie frei, sobald sie eine Chance findet.

[Interessssaaaant! Kommt alle zu mir! Kommt her und kommt zu mir!]

Grendel ist glücklich über den Team angriff von uns, wo er schnelle Bewegung zeigt, die nicht zu seinem riesigen Körper passen! Während er Rossweisse-sans magische Attacke abbekommt, ohne auch nur auszuweichen, er wischt Xenovia und Irina weg, die versuchen, ihn zu treffen, indem er seine Arme zu den Seite schwingt. Kiba versucht, ihn zu treffen, während er auf seine Füße zielt, aber er macht einen leichten Sprung und gibt seine Flamme in Richtung Kiba frei, der unter ihm ist!

„Ku!“

Kiba schneidet es in die Hälfte mit Gram. Ich gleite auf den Flur, um Kiba zurückzuholen und uns an den Ort zurückzuziehen, wo Xenovia und Irina sind.

In dem Moment, in dem ich Kiba fallen lasse, berühre ich ihn und Xenovia, um ihnen die vervielfachte Kraft zu übertragen.

„Kiba, Xenovia! Ich werde meine Macht übertragen! Also nimmt sie!“

[BoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoost!!]

[Transfer!!]

In dem Moment, in dem ich ihnen die Kraft übertrug, steigt die Aura von Kiba und Xenovia!

„—Okay, es funktioniert!“

„Ja, los gehts! Rapidly!“

Kiba und Xenovia greifen wieder zu ihren Waffen und nehmen ihren Angriff auf Grendel wieder auf!

Die beiden halten die "heilige-dämonischen Schwerter + Gram" bzw. "Ex-Durandal" fest—dann verschwinden sie völlig aus der Sicht und das einzige, was übrig bleibt, ist der Klang, dass sie durch die Luft schneiden!

[Oho! Schnell! Ihr seid verrückt schnell!]

Es scheint, als ob selbst Grendel mit Kiba und Xenovias Geschwindigkeit nicht mithalten kann. Es sieht nicht einmal so aus, als würde sein schlag sie berühren, also schnitten Kiba und Xenovia Grendels ganzen Körper auf, ohne ein Geräusch zu hinterlassen!

Viele Wunden zeigen sich auf seinen schwarzen Schuppen durch die Schwertattacken. In Bezug auf die Anzahl der Angriffe und Schäden, die angerichtet wurden, von Kiba und Xenovia. Offensichtlich wird es das Ende für Kiba sein, wenn er von Grendel getroffen wird, da er keine wirkliche Verteidigung hat und sich daher nicht treffen lassen sollte.

Trotzdem scheint es nicht so zu sein, als ob Grendels Angriff Kiba überhaupt treffen wird, weil er den Fakt nicht ändern kann, dass sie sich Kiba und Xenovia in Bezug sicher fühlen in ihren Hochgeschwindigkeitskampf.

Der Grund, warum Xenovia mit der Geschwindigkeit von Kiba mithalten kann, liegt an der Fähigkeit von Excalibur Rapidly. Niemand kann den Klingentanz der beiden [Ritter] stoppen, die ihre Geschwindigkeit durch Gift weiter erhöht haben!

—Die absolute Gewissheit das sie von Grendels Angriffen nicht getroffen werden!

[......Was ist das, was ist mit dieser hohen Geschwindigkeit...! Meine Angriffe treffen nicht! Warum treffen diese nicht!?]

Auch Grendel zeigt Anzeichen, dass er Schwierigkeiten hat, mit dem Angriff von Kiba und Xenovias.

An den Wunden an seinem Körper entsteht Rauch. Vielleicht entsteht beim Angriff von „Gram + heilige-dämonischen Schwerter" und "Ex-Durandal“ mit dem Drachentöter ein Effekt...? Oder gibt es eine Grenze für seinen Widerstand dagegen?

Nachdem Grendel mit der Zunge schnalzt, springt er zurück und vergrößert seinen Magen, indem er viel Luft einsaugt! Er plant Feuer auszuspeien! Er muss den Angriff auf einzelne aufgegeben haben und beschlossen haben, uns alle auf einmal anzugreifen!

Kiba und Xenovia stehen nebeneinander, sie schwingen dann das Gram und Durandal jeweils nach unten.

„Los mach es, Xenovia.“

„Ja, es ist die Zeit, in der wir unsere zerstörerische Kraft nutzen müssen!“

Die Klingen vom dämonischen Kaiser Schwert Gram und Ex-Durandal werden mit wahnsinniger Aura bedeckt!

Die beiden schwingen ihre Schwerter herunter, zu selben zeit als Grendel seine Flamme ausatmet!

Die Welle, die aus den beiden legendären Schwertern und aus dem riesigen Feuerball des Bösen Drachen entsteht, treffen sich gegenseitig! In dem Moment, in dem die beiden Angriffe aufeinanderprallen, vibriert die Luft, was einen heftigen Schock verursacht, der sich über das ganze Feld ausbreitet.

Die Welle, die von den beiden gemacht wurde, nimmt Grendels Flamme mit und umhüllt damit seinen riesigen Körper!

[Guoooooooooooooooooo!]

Grendel schreit! Die beiden riesigen kanonenartigen Attacken, die aus Gram und Ex-Durandal kamen! Ein Gegner, der nur stark ist, wird mit diesen einzigen Angriff untergehen. Aber—der uns gerade gegenüber steht, ist kein Gegner, der nur stark ist.

Nach dem Angriff, den die Welle verursacht hat, passiert etwas in der Zeit danach—aus dem ganzen Körper von Grendel entsteht Rauch.

—Er steht auf!

Er blutet blaues Blut aus dem ganzen Körper, aber er zeigt keine Anzeichen davon das er umkippt—.

Er macht ein schweres Geräusch und fällt dann mit seinen Knien auf den Boden!

Es funktioniert! Der Angriff von Kiba und Xenovia ging sicherlich zu ihm durch! Diese Attacke muss schon erstaunlich sein, wenn selbst Grendel, der eine wirklich zäh ist, auf den Knien liegt!

„Bitte geht beiseite!”

Akeno-sans Stimme erreicht uns, so dass wir uns von Grendel distanzieren. Die drei Drachen die aus Donner-und-Licht bestehen, fliegen in Richtung Grendel und haben seinen ganzen Körper elektrisiert!

[Gagaagaagagagagagagagagagagagaga!]

Grendel wird gelähmt! Nachdem Donner-und-Licht enden kommt aus dem Mund von Grendel Rauch raus.

Er hat seinen Mund noch gruseliger geformt.

[......Das war gut! Es ist schon eine Weile her, dass ich so verwundet und gelähmt wurde! Das ist wahnsinnig unterhaltsaaaaaam!]

Auch wenn er am ganzen Körper verletzt ist, steht er trotzdem mit seinen Verbrennungen lachend auf!

Wir, der Okkulte Forschungsclub, sind schockiert, nachdem wir das erlebt haben!

„......Er steht auch mit so viel Schaden auf...!“

„......Er scheint es wirklich zu genießen. Also wird dieser böse Drachen sogar lachend den Tod akzeptieren huh...!“

„......Kein Wunder, dass die Leute sagen, dass man es vermeiden sollte, sie zu bekämpfen.“

Kiba, Xenovia und Akeno-san verstärken ihren Ausdruck in Grendels ungewöhnlichem Sinn fürs kämpfen. Dieser Kerl hat sogar seinen eigenen Tod! Ich kann nicht mithalten, wenn wir einen Gegner wie diesen bekämpfen.

„Dann, friss das?“

Sensei erschafft einen gigantischen Lichtspeer und lässt ihn los, indem er auf Grendels Magen zielt!

[Oho! Gibs mir!]

Grendel versucht, ihn geradeheraus ab zu blocken, aber der Lichtspeer teilt sich, bevor er ihn trifft und verwandelt sich in viele Lichtpfeile, die ihn wiederum angreifen!

So viele Pfeile treffen in Grendels Bauch! Oh, ein Lichtspeer, der seine Form verändern kann! Wie vom ehemaligen Gouverneur zu erwarten! Er schießt nicht einfach einen normalen Speer!

[Chi, so ein schlauer Gefallener Engel!]

Grendel klagt. Er hat immer noch ein furchtloses Lächeln, obwohl er so viel Schaden an seinem Körper hat.

Von da aus wechseln wir für ein paar Minuten Angriff und Abwehr gegen Grendel intensiv aus! Alle unsere Angriffe treffen unseren Gegner! Aber der Kampf, bei dem wir kein Ende sehen können, geht weiter, da er nicht zu Boden geht. Sogar seine kraftvollen Schläge, Tritte und Flammen kommen auf uns zu—.

„—Der solide Schild!“

„—Die Mauer, die uns bewacht!“

Rossweisse-san und Akeno-san macht eine solide Mauer für uns mit ihrer Verteidigungsmagie und dem Merkmal eines [Turm]!

[Mauer, Mauer und noch mehr Mauern, um sich zu schützen! Aber ihr seid zu langsam!]

Er zeigt einen schnellen Zug, der für seine riesige Körpergröße unpassend ist, dann brüllt er, so dass andere Mitglieder neben Sensei und Kiba, die Gottesgeschwindigkeit haben, schaden nehmen und am Ende mehrmals auf den Boden und die Wand geschlagen werden!

„Heilen!“

Asias Heilung erreicht uns sofort, womit wir außer Gefahr sind, aber unsere Ausdauer wird nicht zurückkehren, obwohl unsere Wunden geheilt werden. Wir können sehen, dass unsere Mentalität und Ausdauer aufgebraucht wird, während wir seinen Schaden abbekommen.

—Ein Langzeitkampf wird für uns ein Nachteil sein! Solange wir ihm keinen entscheidenden Schlag versetzen, wird er uns zurückdrängen!

Er macht sich nicht einmal Sorgen um seinen eigenen Schaden! Dieser Kerl wird weiter aufstehen, es sei denn, wir beseitigen seine Seele vollständig! Und er wird auch weiterhin auf uns zukommen!

Es scheint, als ob wir das schaffen können, wenn Sensei und ich ernst machen...... Aber danach wird es ein Hindernis sein, weil wir dann nicht genug Energie in Reserve haben. Aber es hat keinen Sinn, wenn wir tot sind......!

Ich möchte wenigstens, dass Sensei weitermacht, wenn er die Chance findet......aber Grendel macht einen schlauen Angriff, indem er ein breites Feuer ausatmet und manchmal seinen Schwanz schwingt!

„Wie auch immer, ich nehme dir eines der Augen.“

Sensei, der eine Öffnung gefunden hat, wirft seinen Lichtspeer und er versenkt ihn tief in Grendels linken Auge!

[Guo! Oooooooooooo!]

Grendel platzt so viel blaues Blut aus einem seiner Augen! Ich habe angenommen das er sein Auge ausreißt nachdem es zerstört worden ist, aber er zeigt einfach ein Gesicht, das mit Ekstase gefüllt ist.

[Gut! Das ist der Stoff! Eine Schlägerei, um sich gegenseitig zu schlagen, wird nicht passieren, wenn es nicht so ausgeht! Das ist in Ordnung. Es wird sicher zu einem Kampf, um einander zu töten! Also bereut es nicht, auch wenn der eine oder andere von euch stirbt, ihr beschissenen gööööööööreeen!]

......Der Schalter dieses Kerls schaltet sich ein, indem er Schaden für sein Auge empfängt!

Oder besser gesagt, ich kann nur denken, dass seine Angriffe schärfer geworden sind und seine Spannung steigt, wenn er mit Wunden heimgesucht wird! Ich kann das sicher nicht bewältigen. Ein solcher Kampf!

Es passiert, als ich mir überlegte, welchen Schritt ich als nächstes einschlagen sollte.

„—Danke. Es ist jetzt in Ordnung. Meine Technik ist abgeschlossen.“

Rias Stimme erreicht uns.

Als ich mich umdrehe—, dann sehe ich Rias, die eine riesige Kugel der Zerstörung gemacht hat.

Rias seufzt, als sie mit der Kugel der Zerstörung auf uns zugeht.

„Ich hasse es, dass es so viele Feinde gibt, bei denen meine Angriffe nicht wirken. Ich kann aber meinen eigenen Dienern nicht meine miserable Seite zeigen, oder? —Deshalb habe ich auch einen gemacht. Etwas, das man einen spezial Move nennen würde.“

„Ihr alle, geht zur Seite! Zieht euch hinter Rias zurück!“

Jeder bewegt sich bei Akeno-sans Stimme von Grendel weg! Wir ziehen uns hinter Rias zurück.

„Wegblasen!“

Rias setzt die riesige Kugel der Zerstörung nach vorne frei!

Die Kugel bewegt sich langsam. In einer Geschwindigkeit, in der ich das Gefühl habe, dass es langsam ist. Aber sie zeigt seine Kraft, als sie sich einfach durch die Luft bewegt, da sie den Boden durchschneidet.

[Huh? Was zur Hölle ist das? Es ist Sau langsam!]

Selbst Grendel löst dabei eine idiotische Stimme aus.

Aber—in der Kugel beginnen sich Blutrote und schwarze Auren zu verwirbeln.

......Als ich es beobachte, um zu sehen, welche Wirkung es hat, kann ich feststellen, dass Grendels Körper allmählich von ihr angezogen wird.

Er erkennt auch, dass sein Körper von der Kugel angezogen wird und versucht Widerstand zu leisten, aber es funktioniert nicht und sein Körper stolpert und er macht ein paar Schritte vorwärts.

Er versucht sogar zu widerstehen, indem er sich hin Kniet......aber schließlich bewegt sich sein ganzer Körper.

[......Guo!? Ich werde angezogen!? Solche Anziehungskraft!]

Schließlich kommt Grendel mit der Kugel in Kontakt.

Dann—Grendels solide schwarze Schuppen zerspringen!

[Guohooooooooooooooooooooooo!]

Der böse Drache schreit auf. Die riesige Kugel der Zerstörung bedeckt den Körper des bösen Drachen ohne Gnade!

—! W-Wow! Grendels Körper beginnt zu kollabieren!

[Chii!]

Grendel schnalzt mit der Zunge und versucht zu fliehen, indem er seine Flügel ausdehnt, aber ein Drache des heiligen Blitzes greift ihn an!

[Gugagagagagagagagagagagagagaga!]

Grendel bricht gewaltsam zusammen.

Akeno-san, die ihre Gefallene Engels Flügel ausgebreitet hat, zeigt das Lächeln eines Sadisten.

„Ara ara, du musst hier eliminiert werden, weißt du?“

Rias sagt dann, während sie sich die Haare abbürstet.

„Aufgrund des Einflusses von Ises Kraft hat sich meine dämonische Macht verändert. —Ich könnte ihn auch den "Sternen auslöscher" nennen. Es ist eine Vernichtungsmasse, die alles eliminiert und sie hat keine Attribute oder Schwächen. –Wegblasen!“

Die riesige Kugel der Zerstörung erhöht ihr Leuchten und umhüllt den bösen Drachen.


Was nach dem Verschwinden der Kugel der Zerstörung übrig bleibt, ist—Grendels halber Kopf der übrig geblieben ist aus den Auswirkungen.

Es ist erschreckend, aber Grendel lebt noch, auch wenn er seinen Körper verloren hat!

Er hat sogar sein widerliches Lächeln, obwohl er nur die Hälfte des Kopfes hat.

[......Ich verstehe. Es ist genau wie das, was der Bastard Euclid gesagt hat. Dass die dämonischen Kräfte, die von der Familie des Hauses Bael benutzt werden, sogar das Bewusstsein und die Seele der Bösen Drachen abschneiden können. Das funktioniert wirklich!]

Grendel beginnt laut zu lachen.

[Guhahahahaha! Das ist nichts, da ich einfach einen nagelneuen Körper machen brauche! Denn solange meine Seele sicher ist, ist es mir möglich, meinen Körper zu wechseln, egal wie oft! Der Heilige Gral ist sicher ein praktisches Objekt!]

...... Einen nagelneuen Körper bekommen? Ernsthaft? Also kann er auch in diesem Zustand wieder belebt werden, solange seine Seele bleibt huh......

—!

Ich merke es dann. Ich verstehe, ich war auch so. Nur meine Seele blieb im Dimensions Spalt, aber ich kehrte mit einem nagelneuen Körper zurück. Also sagst du mir, dass der Heilige Gral die gleiche Leistung vollbringen kann......

Grendel zeigt immer noch seine Zähne und lacht trotz seines Zustandes furchtlos.

[Aber ratet mal was! Es könnte Spaß machen, in diesem Zustand weiter zu kämpfen! Mit anderen Worten, glaubt ihr nicht, dass der Hauptkampf jetzt erst beginnen wird? Es könnte Spaß machen, das nach dem Beißen so viele Gegner wie möglich verschwinden! Guhahahaha!]

[............!]

Alle lehnen es ab, Grendel an zu schauen, der kein Interesse an Kämpfen verliert.

Er versucht immer noch, in diesem Zustand zu kämpfen......! Es geht nicht mehr darum, das er verrückt ist! Er ist nicht gesund! Er ist nicht normal!

Rias steht vor uns und schafft eine dämonische Kraft der Zerstörung in ihrer Hand.

„Wir wollen nicht mehr kämpfen. Es ist besser für eine böse Existenz wie dich, weggeblasen zu werden. Mit meiner derzeitigen Kraft sollte ich auch in der Lage sein, deine Seele zu beseitigen. Auch wenn ich dich nicht vollständig eliminieren kann, sollte ich dich für eine Weile davon abhalten können, wiederbelebt zu werden.“

Rias versucht, ihren letzten Schlag freizusetzen—.

Das passierte dann.

Es gibt eine Person, die in diesen Bereich eintritt—.

Jeder merkt seine Präsenz und seinen Druck, so dass wir uns umschauen!

......Ein schwarz gekleidete Mann steht da. —Crom Cruach. Der Drache, der angeblich der stärkste unter den Bösen Drachen ist.

Der Mann sagt dann, als er zu uns geht.

„—Grendel. Zieh dich jetzt zurück.“

Grendel bemerkt den Auftritt des Mannes.

[—! Also bist du es, Boss Crom. Chi! Ich dachte darüber nach, wie weit ich noch so gehen kann! Versuchst du dich mir in den Weg zu stellen!?]

„So oder so, dieser Körper von dir wird es nicht mehr lange machen. Beeil dich und wechsel den Körper.“

[Halts mauuuuul! Endlich wird es guuuuut!]

Grendel schnappt sich auch mit seinem halben verbliebenen Kopf noch. Crom Cruach gibt ihm aber einen beißenden stechenden Blick.

„Wenn du willst, dass du deine gegenüber fertig machen kannst, dann musst du mich besiegen. —So wirds aussehen, weißt du? Wirst du mich bekämpfen? Ich werde nichts dagegen haben, wenn es so weit kommt.“

[............!!]

Nicht nur wir, sondern auch Grendel wird sprachlos an der Intensität des Mannes.

Nach einem Moment der Stille spricht Grendel.

[Chi. Ich plane nicht, dich hier zu bekämpfen. Wenn ich muss, will ich es tun, wenn ich in meinem besten Zustand bin. Okay, ich werde mit dir die Plätze tauschen.]

......Dass Grendel ihm tatsächlich gehorcht hat.

Es beweist, wie groß und wie viel Kraft dieser Mensch besitzt.

—!

Dann verschwindet der Mann sofort. Wir sind schockiert und schauen uns um. Crom Cruach erscheint in der Nähe von Grendel—der direkt vor uns liegt, ohne dass wir ihn bemerken.

Als der Mann mit den Fingern schnippst, taucht unterhalb von Grendel ein magischer Teletortationskreis auf.

Er plant, ihn zu Teleportieren!

Xenovia gibt die Aura von ihrem heiligen Schwert ab, als würde sie ihn nicht weglassen wollen, aber sie wird von Crom Cruach blockiert.

Während er innerhalb des Teleportationslichts verschwindet, heult Grendel.

[Oi, du beschissenes Gör! Ihr habt sicher kein Glück. Ihr könnt Boss Crom nicht besiegen, selbst wenn ihr alle zusammen auf ihn zugeht. Nun, wenn ihr überlebt, dann lass uns wieder kämpfen. Ein Kampf bis zum Tod, wisst ihr? Guhahahahahahahahahahahahaha!]

Nur das sagend verschwindet Grendel wegen der Teleportationsmagie.

Crom Cruach, der noch übrig ist, sagt es uns zu.

„Ich kann nicht alle von euch hier vorbeigehen lassen.“

......Wir gehen in unsere Position. Es sieht so aus, als hätte ich keine andere Wahl, als mich in True [Königin] zu verwandeln. Oder es scheint, als könnten wir nicht einmal sein Gegner werden!

Es passiert, als ich kurz davor war zu singen. Ich spüre eine starke Präsenz, die in diesen Keller hinabsteigt!

[—! Er ist hier, Partner!]

Auch Ddraig reagiert! Wer hier mit hoher Geschwindigkeit hinabgestiegen ist, zerstört die Tür gewaltsam und fliegt hier hinein!

In diesem weitläufigen Feld entsteht ein Blitz! Ein heller Blitz wirbelt neben mir. Nachdem das Licht verschwindet steht neben mir—Vali! Er trägt schon seine Rüstung.

Vali steht neben mir und blickt auf Crom Cruach.

„Du musst Crom Cruach sein.“

„Ja, in der Tat. Aktueller Hakuryuukou.“

Beide sehen sich sprachlos an. Ein unerklärliche Kampfaura strahlt aus ihren Körpern aus und wird noch stärker.

Sensei sagt dann zu Vali.

„Vali! Du sind spät dran. Du hast das Territorium der Carmillas vor mir verlassen, aber warum bist du erst jetzt gekommen?“

Es ist genau so, wie Sensei sagte. Wir wurden über Vali informiert, bevor wir hierher kamen. Und ich hatte Zweifel, da er bis jetzt nicht hier war.

Dann sagte Vali.

„Es ist viel passiert. Ich wurde auf meinem Weg hierher gestört. Von diesem Mann aus Lucifugus, Euclid Lucifugus.“

—!

Euclid Lucifugus! Ist der Grund, warum Vali bis jetzt nicht hierher kommen konnte, weil er sich diesem Mann gegenüber stellte?

Sensei fragt ihn noch einmal.

„Wo sind Bikou und die anderen?“

„......Die Gruppe der Maverick Magier, "Hexennacht", war es? Ich wurde von der Besitzerin des Heiligen Kreuzes erwischt, die mit ihnen verbündet ist. Also übernehmen sie diese Frau.“

„Also kooperiert das Heilige Kreuz auch offiziell mit der Khaos-Brigade...... Ich bin wirklich empört darüber, dass das Relikt in eine solche Situation verwickelt ist. Nun sind alle heiligen Reliquien verbunden unter den Longinus mit der Khaos-Brigade, Gott der Bibel......!“

Sensei spuckt es aus, als sei er wirklich angewidert.

......Also kooperiert auch die Besitzerin des Heiligen Kreuzes aus der Hexennacht mit der Khaos-Brigade! Sie alle, der Heilige Speer, der Heilige Gral und das Heilige Kreuz, werden missbraucht!

......Ich möchte sogar, dass einer von ihnen auf unsere Seite kommt! Damit das gelingt, können wir den Heiligen Gral nicht um jeden Preis ihnen überlassen!

Vali fragt mich, der eine neue Bestimmung hat.

„—Hyoudou Issei, hast du das Vertrauen, Crom Cruach zu schlagen?“

„Urteilend von der Aura, die seinen Körper bedeckt...... Ich bemerke, dass er wahnsinnig stark ist.“

„Zu diesem aktuellen Zeitpunkt, ist er deutlich über dir.“

Ja ja,das dachte ich mir schon. Ich weiß nicht warum, aber so etwas von diesen Kerl mir sagen zu lassen, pisst mich wirklich an.

„Man kann sagen, dass ich eine Chance habe, ihn zu besiegen, aber gleichzeitig auch nicht“

......Das ist selten. Für diesen Kerl, sich niedrig zu bewerten. Das beweist, wie stark der humanoide Drache vor uns ist.

Vali macht dann weiter.

„—Aber ich......habe ein Geschäft mit dem, der warscheinlich am nächsten Ort auf mich wartet. Ich will also meine Energie nicht so viel wie möglich verschwenden. ......Ich war auch hinter diesem Drachen her, aber das ist eine andere Sache. Im Moment muss ich den anderen treffen. Deshalb-“

Also will Vali auch seine Energie nicht verschwenden. Also erst Rizevim und danach Crom Cruach? Ich war überrascht das es sein Großvater sein soll. Ich habe gehört, dass er ihm gegenüber einen Groll hegt.

Ich merke, was Vali zu sagen versucht.

„Also willst du gemeinsam kämpfen?“

„Du willst nicht?“

„Nein, das ist vielleicht keine schlechte Idee. Ich hatte eine schwer Zeit, Gya-sukes Freund zu retten. Die Wahrheit ist, dass ich auch meine Ausdauer nicht gegen diesen Kerl verschwenden möchte.“

Ich will ehrlich gesagt keinen Bösen Drachen bekämpfen. Frieden ist das Beste. Mein Körper wird sterben, wenn ich gegen einen brutalen Drachen wie ihn kämpfe.

Es geht nicht...... Ich kann mir so etwas Dummes nicht erlauben, wie meinen Körper zu verlieren, bevor ich Sex mit Rias, Akeno-san, Xenovia und Irina habe!

Vali lächelt, ohne zu wissen, was mir durch den Kopf ging.

„Wir haben also eine Vereinbarung.“

Ja, das haben wir sicher. Das letzte Mal war es gegen Loki.

Sensei sagt dann.

„......Wenn diese Jungs ihn nicht schlagen können, dann können wir nichts anderes tun. Rias, wir sollten unsere Ausdauer zurückgewinnen, die wir gegen die Kerle, die wir zuvor gekämpft verloren haben. Überlassen wir das den beiden himmlischen Drachen. Die werden beide ihre Macht nutzen!“

„......Ich würde an seiner Seite kämpfen wollen, aber es wäre besser, wenn ich eine kleine Pause einlege, um sowas zu schießen wie ich es eben getan habe. So oder so, wenn die beiden himmlischen Drachen durchdrehen, dann wird unsere Unterstützung für sie zu einem Hindernis werden.“

Rias nickt widerwillig.

Nachdem ich das bestätigt habe, beginne ich meinen Gesang. —Das ist der Teil, in dem ich alles geben werde!

"—Ich Wer ist im Begriff zu erwachen, bin der Sekiryuutei, der die Wahrheit des Königs hoch hält! Halte die unendlichen Hoffnungen und unzerstörbaren Träume und gehe den Weg der Gerechtigkeit! Ich werde der Kaiser des Blutroten Drachens werden—"

„Und ich werde dich auf den Pfad des Himmels führen, der in tiefem, Blutrotem Licht erleuchtet!“

Meine Rüstung wird Blutrot und wird überflutet mit Kraft.

Okay, ich bin jetzt voll vorbereitet! Ich werde dann in meiner vollen Stärke gegen Crom Cruach gehen!

Dieser Typ Vali......wird nicht Silber. Nun, ich habe gehört das seine Form mehr Energie verbraucht, als die Form von mir. Also muss er darüber nachdenken, das gegen Rizevim zu nutzen, wenn er es nutzen muss.

„...... Es tut mir leid, Hyoudou Issei. Ich kann Juggernaut Overdrive nicht benutzen. Kurz zuvor habe ich schon so viel Ausdauer verschwendet, dass ich sie jetzt nicht mehr gebrauchen kann.“

—! Ernsthaft? Also hat er die Ausdauer, die er braucht, um in diese Form umzuwandeln, schon verbraucht, bevor er hierher kam!

......D-Dann sagst du mir, dass er im Kampf gegen Euklid so viel Ausdauer verschwendet hat......?

„Na ja, lass uns dann Crom Cruach irgendwie stürzen.“

......Du magst mit Zuversicht überschwemmt sein, aber ich denke, mein Unbehagen hat sich stattdessen vergrößert.

Nun, wir haben immer noch die beiden himmlischen Drachen hier versammelt. Ich bin mir sicher, dass wir beide Stärker wurden, als zu der Zeit gegen Loki!

Crom Cruach lächelte fröhlich, als er mich und Vali nebeneinander stehen sah.

„...... Das ist sicherlich amüsant. Denn die beiden himmlischen Drachen, die sich gegenseitig bekämpft haben, stehen jetzt Seite an Seite mir gegenüber. Eine bessere Gelegenheit bekomme ich nicht. —Also habe auch ich selbst Spaß.“

Die Ki um den humanoiden Drachen hat sich vergrößert. ......Er ist bereit zu kämpfen.

Ich springe von der Stelle voran, bewege mich in einem Zickzack durch die Luft und lasse einen Kick von seiner Seite los!

“Oryah!”

Die Kraft von meinen Tritt wird durch meinen Schrei erhöht, dabei versuche ich seine Flanke zu erfassen—aber er weicht dem Tritt aus, indem er einen leichten Schritt Seitwärts macht und mir einen Schlag auf den Rücken gibt!

„Kaha......!”

Ich halte meinen Rücken gekrümmt! Ich spüre oberhalb von meiner Blutroterüstung einen reichlichen Schock und ich wurde selber zu Boden geschlagen!

......Der Schaden ist nicht so gravierend, aber er hat eine solch große Wirkung nur von einem einzigen stoß, den er mit seiner bloßen Hand gemacht hat! Ist dieser Kerl nicht der schlechteste Gegner, den wir haben können?

—Dann schafft Vali, der hinter diesem Mann steht, einen magischen Kreis in seiner Hand.

„—Nimm das.”

Seine unglaubliche Dämonenkraft wird wie eine Kanone abgeschossen! Der Mann lässt einen riesigen Drachenflügel auf seinem Rücken erscheinen und umhüllt damit seinen eigenen Körper! Also plant er, sich mit seinen Flügeln gegen den dämonischen Angriff zu schützen!

Valis Dämonenkraft trifft seine Flügel! Normale Leute würden davon zu Boden gehen! So stark war der Angriff!

Nachdem sich der Staub gelegt hat, beobachte ich den Mann, der den Angriff mit seinen Flügeln blockiert hat.

......Aus dem Aussehen her hat er gar keinen Schaden genommen. Sogar Vali macht eine sarkastische Reaktion, als er das sieht und „Oh mein, oh mein“ sagt.

Na ja, machen wir dann unseren nächsten Schritt!

„Vali, ich habe einen Plan. Unterstütze mich, damit meine Angriffe ihn treffen werden.“

„Hou, das klingt interessant.“

Vali stimmt meinem Vorschlag zu.

Nachdem er zustimmt, fliegt Vali voraus, wo er die Distanz mit Crom Cruach sofort verringert und beginnt einen intensiven Kampf mit ihm.

Ich fliege zum ende des Flurs und richte die Kanone in meinem linken Flügel auf ihn. Ich übertrage dann die Kraft auf Ascalon, das im linken Handschuh ist! Als nächstes erhöhe ich die Kraft des Drachentöters und übertrage sie auf die Kanone!

Crimson Blaster, wurde die Kraft des Drachentöters hinzugefügt! Es ist ein Angriff, der nicht nur von einer Kanone kommt, so oder so, ich werde sehen, wie weit ich mit diesem Angriff gehen kann!

Zunächst einmal ist das eine Technik, die ich mir als Gegenmaßnahme gegen Grendel während meiner True [Königin] Form ausgedacht habe. Eine Technik, die ich ursprünglich plante, gegen diesen Steinharten Drachen abzuschießen! Obwohl ich es abschießen muss, während ich meine Energie konzentriere und mein Ziel stabil halte, um zu verhindern, dass dieser Keller zerstört wird.

Vali schießt eine Masse von Dämonenkraft ab, doch Crom Cruach schwingt einfach ohne Anstrengung seinen Arm zur Seite und reflektiert ihn.

—Dann beginnt die Kugel mit der Dämonischenkraft, die reflektiert wurde, einen Bogen in der Luft zu ziehen, als ob sie einen eigenen Verstand hätte, und dieses Mal fliegt sie in seinen toten Winkel. Der Typ Vali kontrolliert die Kugel mit der Dämonischenkraft! Er ist sichtlich geschickt!

Crom Cruach nutzt aber sogar die Kraft, die er aus seinem Spin Kick schafft, um sie wegzustoßen! Aber das ist der Teil! Er hat keine richtige Haltung, seit er alle Angriffe von Vali blockiert hat!

Ich greife die Kanone mit der linken Hand! Ich schicke meine Kraft in die Kanone!

„Crimson Blaster + Ascalon!”

[Fang Blast Booster!!]

Die fokussierte Blutrote Aura wird aus der Kanone geschossen und steuert direkt zum Gegner!

Ich werde nicht lachen können, falls er keinen Schaden davonträgt, aber wie ist das!?

Crom Cruach lässt einen riesigen Drachenflügel wieder aus seinem Rücken wachsen und lässt ihn seinen Körper felsenfest bedecken!

Mein Crimson Blaster trifft ihn! Ein Kanonenschuss von der Aura, bei dem ich mich nicht zurückgehalten habe, beim humanoiden Bösen Drachen.

Nach dem sich der Blitz beruhigt hat, der entstanden ist, ist das, was vor meinen Augen erscheint—.

Crom Cruach, einer seiner riesigen Flügel ist von seiner Wurzel abgerissen! Wenn ich genau hinschaue, kommt von der rechten Seite seines Körpers Blutroter Rauch. Durch den Kanonenschuss ist seine Haut zerrissen, und ich sehe schwarze Schuppen darunter.

Auch die Haut von der Hälfte seines Gesichts ist zerrissen, und was sichtbar wurde, sind die goldenen Augen eines Drachen und scharfe Zähne. Nun, einen seiner Flügel zu zerreißen, ist eine riesige Leistung. Ich bin so froh. Die Technik ist also so effektiv, ich kann sie als Gegenmaßnahme gegen Grendel einsetzen.

Wenn es so ist, kann ich beim nächsten Kampf gegen Grendel ihn schaden zufügen.

......Aber ich habe es in diesem kurzen Kampf realisiert.

—Dieser Typ ist ein Gegner, der in einer anderen Liga ist als ich .

Auch wenn es sich um einen Crimson Blaster aus einem meiner Flügel handelte, so steht er doch immer noch da, als sei nichts passiert, obwohl er mit der Kraft eines Drachentöters einen Treffer kassierte......

Es ist also genau so, wie Vali sagte. Er ist ein Dasein, das an diesem aktuellen Punkt klar über mir steht. Alleine bin ich nicht einmal ein Gegner für ihn. Er kann sogar dem Angriff ausweichen, den ich gerade gemacht habe.

„Den Sekiryuutei beiseite, denke ich, dass der Hakuryuukou seine volle Kraft noch nicht entfesselt hat. Warum entfesselst du sie nicht? ......Nein, vielleicht kannst du das nicht? Kurz zuvor hast du gesagt, du willst deine Kraft nicht verschwenden.“

Ich stelle ihn auch in frage, indem ich mit dem Finger auf ihn zeig.

„Warum enthüllst du nicht auch deine wahre Form? Du bist ursprünglich ein riesiger Drache, oder?“

Ja, ich bin mir sicher, dass dieser Kerl einfach die Form eines Menschen annimmt. Seine wirkliche Form muss ein riesiger Drache sein.

Ich kann davon ausgehen, dass er ein Drache ist, der die gleiche Größe hat wie der alte Mann Tannin und Grendel.

Crom Cruach lacht mit der Nase.

„Wenn du mich fragst, ob es einen Unterschied in der Stärke zwischen meiner ursprünglichen Form und dieser menschlichen Form gibt, dann gibt es nicht viel. Dieses Form ist bequemer, um kleine Dinge zu verwenden. Obwohl meine ursprüngliche Form ist besser in Bezug auf die Intensität...... ......Aber das war ein guter Angriff. Aber es fehlt immer noch die Feuerkraft, um mich zu durchbohren, man nennt mich der Dunkle Drache.“

......Das ist mir auch wirklich gut bewusst. Aber auch für mich, der als Kraftidiot bezeichnet wird, soll man mir sagen, dass es mir „an Feuerkraft fehlt“. Wenn das der Fall ist, möchte ich ihn fragen, wie viel Leistung ich brauche, um ihn von Kopf bis Fuß zu bekämpfen.

Vali sagt dann.

„Aufgrund der Einmischung des Christentums habe ich gehört, dass du zerstört wurdest, weil es daran liegt, dass die gegenwärtigen Menschen in eurem Land an eure Existenz glauben, aber ich hätte nie gedacht, dass du durch den Heiligen Gral auferstehen würdest, wo du so viel Macht erlangt hast.“

Crom Cruach zeigt einen zweifelhaften Blick bei Valis Worte.

„Zerstört? Nein, wenn ich die anderen Bösen Drachen beiseite lege, bin ich noch nie zerstört worden. Obwohl es wahr ist, das ich das Land verließ, weil ich das Eindringen des Christentums als Belästigung empfinde.“

Diesmal neigt Vali den Kopf.

„Du warst nie zerstört? Was hast du denn bisher gemacht? Sag mir nicht, dass du den Angriff von Hyoudou Issei vorher ohne jegliche Verbesserung und nur mit deinem natürlichen Körper widerstanden hast?“

Crom Cruach gibt dann eine klare Antwort.

„—Ich habe einfach die menschliche Welt und die Unterwelt als Teil meiner Ausbildung und Erfahrung beobachtet.“

„—!Also hast du hart daran gearbeitet, deinen Körper und deine Intelligenz in der menschlichen Welt und der Unterwelt zu trainieren!“

Es scheint, als sei Vali wirklich geschockt. Aber—er lacht einfach.

„Kukuku. Hahahahahahahahaha. Ich verstehe, kein Wunder, dass sie dich den Drachen nennen, der über die Kämpfe herrscht. Es scheint, als gäbe es einen Drachen, der sich noch mehr nach dem Kampf sehnte als ich. Ich nehme an, der Grund, warum du mit Rizevim hier bist ist, ist starke Feinde zu bekämpfen, nicht wahr?“

Crom Cruach lächelt nach Valis Worten.

„Ich will den Ort sehen, den die Drachen am Ende erreichen können.“

„Du bist also ein ähnlichen Typ wie ich. Ich interessiere mich noch mehr für dich, Crom Cruach.“

......Ähnliche Typen huh. Ich hasse das sicher. Kerle, die nur über das Kämpfen nachdenken...... Ich schätze, dieser Kerl interessiert sich auch nicht für Frauen, nicht wahr? Nein, das gefällt mir wirklich nicht!

Und solche Leute interessieren sich immer für mich! Gebt mir mal eine Pause! Mir geht es mit einfachen Sachen wie Ecchi dinge tun und ein Leben mit den Mädchen aus den Okkulter Forschungsclub zu haben besser!

Nun, das beiseite lassend.

Er wurde nicht zerstört und wurde auch nicht durch den Heiligen Gral verstärkt. Dann ist der Grund, warum dieser Angriff funktionierte, einfach, weil er die Macht des Drachentöters nicht überwinden konnte.

Ddraig erzählt mir dann.

[Aber, Partner. Er hat einfach Schäden in diesem Ausmaß aufgenommen, ohne dass er Verbessert ist. Trotz der Tatsache, dass du in deiner Blutroten Form bist. Er schlich sich in die menschliche Welt und die Unterwelt, auch nachdem Albion und ich in die [Sacred Gears] eingesperrt wurden, um weiter zu trainieren. Um ehrlich zu sein, kann ich eigentlich nicht berechnen, wie stark er jetzt ist. Er wurde nicht wiederbelebt und war die ganze Zeit über am Leben und trainierte sich in dieser Zeit weiter. Es besteht die Chance, dass er die Himmlische Drachenklasse erreicht hat. ......Es ist also nicht klug, ihn jetzt zu bekämpfen.]

Auch wenn du das sagst, können wir nicht weiter vorankommen, wenn wir ihn nicht besiegen, weißt du?

Mist......wie ich dachte, muss ich ihn vielleicht mit allen bekämpfen was ich habe. Während Vali in einen guten Zustand kämpft. Obwohl meine größte Sorge ist, ob er mir tatsächlich zuhören wird......

Dann höre ich das Gespräch von allen hinter mir

„Alsoo sind auch Ise und Vali nutzlos.“

„Sieht so aus, Xenovia. Falls es so kommt, müssen auch wir weitermachen!“

„Natürlich Irina.“

Es sieht so aus, als ob diese beiden das unbedingt tun wollen und nicht einmal von der Energie zurückgewinnen wollen, die sie im Kampf gegen Grendel verbraucht haben.

„.........Das ist also das Feedback, Gram in der realen Schlacht zu verwenden. In diesem Zustand zu sein, nur weil ich Gram nicht voll benutzen kann......“

Kiba atmet heftig und seine Hände zittern. Er blutet sogar aus der Nase.

So hat sich der Nebeneffekt des dämonischen Kaiserschwert bereits auf seinem Körper gezeigt! Wir können Kiba jetzt nicht zwingen, es zu übertreiben!

Ich möchte meine Kameraden hier durchschleusen, während Vali und ich eine Öffnung machen, aber Crom Cruach erweist sich als besserer Wachmann als Grendel. Er hat seine Aufmerksamkeit auf uns alle hier Anwesenden.

Asia sagt mit einer besorgten Stimme.

„Für Ise-san und Vali-san, die eine harte Zeit im Kampf haben......!“

—Dann legt Sensei seine Hand auf Asias Schulter.

„Chi, wir können es uns nicht leisten, hier mehr Zeit zu verschwenden! Asia!“

„J-Ja!“

„Wir werden das letzte Mittel nutzen! Ruf ihn! Ruf Fafnir!“

—! D-Du wirst ihn rufen!? Wird dieser UNterhosen-Bastard unter dieser Situation nützlich sein!?

„J-Ja! V-Verstanden!“

Asia stimmt ihm gehorsam zu und aktiviert einen Gold leuchtenden magischen Kreis, das Drachentor.

„— Antworte meiner Stimme, Goldenen König. Krieche auf dem Boden und erhalte meine Belohnung! Bitte komm raus! Gigantischer Drache! Fafnir-san!“

Sie sagt den Gesang für die Beschwörung, so dass der magische Kreis noch heller leuchtet.

Derjenige, der nach dem Lichtblitz erscheint, ist ein riesiger Drache mit goldenen Schuppen.

Das ist das erste, was der Drache sagt.

[......O-Höschen-Zeit?]

—! Hmm, schon von Anfang an aye~. Meine Stimmung ist jetzt ganz weit unten.

„Nein, es ist—, ich meine, es ist! Es ist O-Höschen-Zeit!“

Asia versucht, Nein zu sagen, aber dann sagt sie ja!

„......Was ist das, was ist passiert??“

Vali wird neugierig, so dass er sich umdreht.

„D-Du kannst beruhigt sein, Vali! Du sollst dich nicht um ihn kümmern!“

Ich fühle, das ich Vali das nicht sehen lassen sollte, also versuche ich, ihn davon abzuhalten, sich umzudrehen.

[Albion, hör ihn nicht zu! Du wirst sterben, dein Herz will das tun!]

Ddraig warnt Albion.

[W-Was meinst du, roter......? Sag mir nicht es sind Brüste!? Brüste!? Haahaa...... Ich kann nicht atmen......]

Albion scheint zu Hyperventilieren! Es sieht so aus, als hätten sie auch Schwierigkeiten!

[N-Nein, es ist etwas anderes, was auch schrecklich ist...... Fafnir ist nicht mehr der Fafnir, den wir schon so lange kennen!]

Ddraig sagt es auf grausame Weise! Ich verstehe, der Fafnir-san von vor langer Zeit war anders!

Sensei sagt es zu Fafnir.

„Fafnir! Als ich einen Pakt mit dir hatte, gab ich dir einen Gegenstand richtig? Es sollte eine Nachbildung der magischen Kugel von Tathlum unter dir sein! Hole sie raus! Da wir hier Crom Cruach haben, sollte das Objekt, das aus der gleichen Mythologie kommt wie er, funktionieren!“

Hmm, also ein Gegenstand, der für einen Pakt verwendet wurde. Als ich mich erinnere, hörte ich, wie Sensei Fafnir verschiedene Dinge gab, als er einen Pakt mit ihm hatte. Es ist wirklich unterstützend, einen Gegenstand zu haben, der gegen Crom Cruach verwendet werden kann!

Fafnir reagiert auf Senseis Anfrage.

[Okay. Aber, ich will eine gewisse Sache.]

„Höschen richtig! Gut, Asia! Gib ihm deine kostbares Höschen! Wenn wir uns Tathlum damit ausleihen können, dann ist es ein billiges Schnäppchen! Fuhahahaha! Damals, als ich einen Pakt mit ihm hatte, gab ich ihm tonnenweise und jede Menge von meiner Sammlung! So kann Asia verschiedene Arten von legendären Gegenständen einfach mit einen Höschen verwenden!“

„J-Ja!“

Asia beginnt,in ihre Handtasche zu schauen und nimmt ein einzelnes Höschen heraus.

Sobald Fafnir das Höschen sieht, macht er aber ein widerliches Gesicht.

Was das, warum bist du unzufrieden!? Sind die Höschen von Asia-chans nicht schätzenswert!?

[—Nein, ich bin nicht in der Stimmung, Höschen zu tragen.]

Viele der Mitglieder hier sind schockiert über seine Antwort und unsere Augen sind kurz davor, herauszuspringen!

—Also keine Höschen! Hängt es von seiner Stimmung ab!?

„Ernsthaft!? D-Dann was in aller Welt willst du!? Asias BH!?“

Sensei, der den größten Schock des Tages hat. Sieht so aus, als ob das unerwartet für ihn ist!

„H-Hallo Azazel! Asia ist kein Dessous-Shop, weißt du!? Ihre Höschen und ihr BH sind keine Dinge, die wir so leicht hergeben können!“

„Sie hat recht! Was glaubst du, ist die Unterwäsche eines Mädchens!?“

Rias und Akeno-san beginnen Azazel zu kritisieren! Die Liebe, die diese beiden zu Asia haben, die sie lieben wie ihre kleine Schwester, ist sehr stark!

Ich komme aber auf eine Idee!

„Nein, Sensei. Wenn meine Vorhersage stimmt, dann muss es das Paar Höschen sein, das sie gerade trägt! Wenn ich Fafnir wäre, würde ich das wählen!“

Wie wäre das, Fafnir!? Die Sache die du willst, es müssen Höschen sein—.

[Ich will Asia-tans Schulbadeanzug.]

............

D-Das ist die Sache die du willst huh~. Ich hätte das sicher nicht vorhersagen können~. Du bist so ein Perv~. Ich gebe jetzt auf~. Im Ernst, du solltest einfach zerstört werden, du perverser Drachenkönig!

Außerdem, hier gibt es keinen Strand oder einen lokalen Pool! Das ist die Burg der Vampire, das weißt du!? Auch wir haben keinen Schulbadeanzug mitgebracht!

„Du Idiot! Es gibt keine Möglichkeit, dass wir hier einen Schulbadeanzug haben—“

Als ich darüber spreche, Asia lässt einen Schrei, gemischt mit Heulen heraus.

„Ich hab ihn! Ich ihn mitgebracht!“

Ein Schulbadeanzug wird aus der Pochette herausgenommen! Die bezaubernde Stelle ist ihr Name „Asia“, der darauf in hiragana gedruckt ist! Sie trug ihn auch, als wir den Pool benutzten!

[Was!?]

Alle hier sind schockiert, das zu hören! Warum kommt da ein Schulbadeanzug heraus!?

Xenovia fasst Asia an ihre Schulter und fragt sie ernsthaft.

„Warum, Asia!? Warum hast du dort ein Schulbadeanzug drin!? Hast du geplant zu Schwimmen!?“

Asia antwortet mit trauriger Stimme.

„......Es liegt daran, dass mir gesagt wurde, dass ich den mitnehmen soll, bevor ich von Sona-kaichou hierher kam.“

[Wahrscheinlich würde Fafnir für seinen nächsten Schatz deinen Schulbadeanzug verlangen, Asia-san. Zurück in diesem Pool hatte der goldene Drachenkönig einen ungewöhnlichen Blick auf dich. Es ist kein Fehler, dass das, was er jetzt am meisten will, ein Schulbadeanzug ist. -Also nimm diesen mit. Er wird sicherlich nützlich sein.]

Es war damals. Es war damals, als er einen völligen Stuss sagte, „Ich will das Beckenwasser trinken, in dem Asia-tan schwamm“.

Seitdem sehnt sich dieser perverse Drachenkönig nach Asias Schulbadeanzug.

Und Sona-kaichou sah das kommen! Sie hat es vorausgesagt! Sie wusste es!

Rias murmelt heftig. Sie sieht wirklich eifersüchtig aus.

„......Wie von Sona zu erwarten! Um so weit nach vorne lesen zu können......! Kann ich Sona überhaupt übertreffen?“

Xenovia gibt dann einen Schrei der Bewunderung neben ihr ab.

„Wie von der Studentenpräsidenten zu erwarten! Was für ein ruhiger und genauer Rat!“

„Ich werde Sona-kaichou bewundern~!“

Aus Irinas Augen kommen Tränen geflossen, weil sie emotional bewegt ist.

Was zur Hölle. Das ist doch schrecklich! Weißt du, wir befinden uns mitten in einem Kampf gegen einen legendären Bösen Drachen!?

„Fafnir will also schwimmen gehen.“

Und es scheint, als ob Crom Cruach ein falsches Missverständnis hat~!

Rossweisse-san seufzt.

„Jetzt kann ich nichts anderes sagen. –Einfach ein Wort, schrecklich.“

Ja, ist es wirklich......

„Ich gebe ihn dir!“

Asia, übergibt mit ihren Händen, ihren Schulbadeanzug an Fafnir.

Fafnir bringt sein riesiges Gesicht näher und—.

[Asia-tan Schulbadeanzug mampf.]

Er beginnt, den Schulbadeanzug—zu essen. Er mampfte dabei!

[Glatter und frischer Geschmack.]

Ich kann diesen Drachenkönig nicht mehr ertragen! Irgendjemand, bringt mir einen Drachentöter, der ihn wirklich töten kann!

Albions Stimme wird noch ernster.

[......H-Höschen...... Höschen, Popo, Hintern! Ich bin kein Ketsuryuukou......!]

[Reiß dich zusammen! Hör auf dich selbst, du bist der weiße!]

Ddraig versucht, Albion wieder seinen Verstand zurück zu bringen. Albion sagt dann mit einer heiser Stimme.

[......Hör zu, Ddraig. Das ist nicht der Ort, um es zu sagen, aber......]

[Was ist es, Albion?]

[—Du bist nicht der Einzige, der unter dem Oppai Dragon leidet. Ich habe auch Qualen.]

[—! Uu, weißer! D-Du kannst mich verstehen......!?]

Huh, unser Ddraig-san, beginnt aus irgendeinem Grund zu weinen, weil er emotional bewegt ist......

[Ja, tue ich das. Brüste und Hintern, warum müssen wir, die wir die beiden himmlischen Drachen genannt wurden, so viel unter solchen Dingen leiden? Zu einer Zeit hatte ich einen Groll gegen dich und Hyoudou Issei, aber Hyoudou Issei und Vali sind nicht die einzigen, die hier schuld sind. —Höchstwahrscheinlich ist es, dass diese Ära schlecht für die beiden himmlischen Drachen ist.]

[Uu, ich weiß! Ich kann das verstehen! Ja! Diese Ära ist zu bitter für uns, die legendären Drachen! Sogar Fafnir ist in diesem Zustand!]

......Bin ich es, oder haben die beiden ein gegenseitiges Verständnis miteinander?

Beide teilen ihre Meinung mit weinerlichen stimme.

[Ja, lasst uns eine Diskussion führen, bis unsere Herzen geheilt sind.]

[Ja, das wird eine gute Idee sein. ......Ich verstehe, also war ich nicht der einzige, der litt.]

Huh, bin ich es, oder scheint es, als ob es eine Art Einigung zwischen diesen beiden gibt......?

„......Ihr tut so, als ob ich und Vali hier schuld wären.“

Ich mache meine Argumentation nur für den Fall, aber Ddraigs Rede an mich ist kalt.

[Es tut mir leid, Partner. Lass mich eine Weile mit Albion sprechen. Diese Diskussion ist für mich gerade jetzt wirklich wichtig.]

[Ja, ich möchte auch, dass du mich auch für eine Weile in Ruhe lässt, Vali. Es gibt Dinge, die nur Drachen verstehen können.]

„Ich verstehe......oh gut. Was ist übrigens mit dieser Situation?“

Vali, der schnell beim Nachdenken ist, zeigt mit dem Finger auf Fafnir.

—Der legendäre Drache, der einen Schulbadeanzug isst.

„Frag sowas nicht. Es gibt Dinge, bei denen ich es auch schwer habe zu antworten.“

Im Ernst, frag mich nicht danach. Ich werde weinen...... Ich muss auch im Nachhinein Asias Herz behandeln. Unsere legendären Drachen machen zu viel Ärger.

Xenovia und Irina umarmen Asia.

„...... Seit ich Ise-san geheiratet habe, will ich fünf Kinder. Ufufu, meine Güte Papa, damit du wieder „Eroge“ spielst, du bist wirklich ein ungezogener Papa......“

„Asia beginnt, der Realität zu entfliehen! Uu, Asiaaaa!“

„Asia-san, reiß dich zusammen für dich selbst! Die Wunde, die du hast, ist nicht ernsthaft!“

......Asia! Ich werde Fafnir nachher schlagen, also bitte ertrage es für jetzt!

Fafnir, der mit dem Mampfen fertig ist, öffnet seinen Mund weit.

[Aan. Der überraschende und schockierendste Punkt dieser Woche, jetzt setzt es ein.]

Was aus seinem Mund erscheint, nachdem er, dass sagt ist—ein riesiges Fass.

Sensei nimmt das in die Hand und legt es auf seine Schulter. Es ist wie eine Bazooka-Kanone.

„Fufufu, das ist die Replik von Tathlum. Jetzt will ich das selbst abschießen, um zu sehen, wie sehr es gegen Crom Cruach funktionieren wird!“

Sensei zielt auf sein Ziel, und ein heller Schuss kommt aus dem Fass!

Nachdem es abgeschossen wird, bewegt es sich in einem Zickzack in der Luft herum, als hätte es einen eigenen Verstand, wo es schließlich in Richtung Crom Cruach fliegt!

„Hou, Tathlum huh. Das bringt Erinnerungen zurück. Die magische Kugel, von der man sicher getroffen wird. Und es ist unmöglich, der auszuweichen. Früher wäre es für mich bedrohlich gewesen. Aber für mein aktuelles Selbst—“

Crom Cruach nimmt mit beiden Armen eine Haltung ein. —Seine Arme werden sehr unförmig, und sie verwandeln sich in die Arme eines gigantischen Drachen!

Gegen die Kugel von der Tathlum-nachbildung, die direkt von vorne auf ihn zukommt, macht er mit der Handfläche eine Haltung, als wolle er eine Fliege zerquetschen.

In dem Moment, in der er versucht, die Kugel zu fangen, ändert die Kugel des Tathlum ihren Kurs und vermeidet es, von Crom Cruachs Händen gefangen genommen zu werden, indem sie unter ihn fliegt!

An der Stelle seines Kinn, wo es eine Öffnung gibt—trifft ihn die Kugel von Tathlum, während es ein heftigen Geräusch einer Explosion hinterlässt! Gleichzeitig umhüllt ein goldener, heller Blitz den ganzen Raum um uns herum!

Durch die Helligkeit schließe ich meine Augen......und was in meinen Augen nach dem Blitz erscheint, ist ein böser Drache, dem explosiver Rauch aus seinem Kopf kommt.

......Hat es funktioniert? Die Kugel des Tathlums hat ihn perfekt getroffen. Wie viel Schaden hat er nun?

Was nach dem Verschwinden des Rauchs auftaucht, ist—Crom Cruach, der die Kugel von Tathlum gestoppt hat, indem er sie mit dem riesigen Mund eines Drachen fängt!

Sensei seufzt, als sei er geschockt.

„......Also hat er sie gestoppt......“

Nachdem Crom Cruach die Kugel des Tathlum zu Boden spuckt, verwandelt er die Form seines Gesichts und seiner Arme wieder in die eines Menschen zurück.

Der Schaden, den er bis jetzt erlitten hat, ist nur an seiner Kleidung und seinen Flügel.

Crom Cruach spricht nach einen Atemzug.

„............Es ist Zeit. Sieht so aus, als wäre es das.“

Er dreht sich um und lehnt sich an die Wand in der Nähe. Auch seine Motivation, zu kämpfen, verschwindet völlig.

Vali, der zweifelt, fragt ihn.

„Wirst du aufhören?“

„Mir wurde gesagt, dass ich mindestens zehn Minuten Zeit erkaufen soll. —Ich möchte sicherlich ernsthaft kämpfen, wenn ich das nächste Mal dich treffe.“

Danach hört Crom Cruach auf zu reden und wird still. Der intensive Kampf, den wir gerade hatten, endet so abrupt, als ob er nicht passiert wäre.

Nachdem wir uns gegenseitig angeschaut haben, verließen wir die Szene schnell.

Er kommt uns nicht einmal nach.

Als ich einen kleinen Blick auf ihn schaue, schaut er auf Gasper......

......Böse Drachen, nein, ich denke, es gibt viele Dinge, die ich nicht über Drachen verstehen kann.

Teil 3[edit]

Wir gehen die Treppe hinunter.

„Valerie, ich bin bald da!“

Plötzlich geht Gasper vor uns her. Er muss das Gefühl haben, dass Valerie direkt unten dabei sein wird.

Als wir noch weiter die Treppe hinunter gehen, erscheint direkt vor uns eine riesige Tür aus Stein mit wunderschönen Ornamenten.

Wir öffnen schnell die Tür.

Der Innenraum ist wie ein ritueller Ort selbst, so gibt es Bücherregale voller gruseliger Statuen und Schriftrollen an verschiedenen Stellen des Raumes.

„......Gas......Gasper......?”

Als wir in die Richtung schauen, in der wir Valeries Stimme gehört haben—befindet sich ein Bett unter dem ein riesiger magischer Kreis ist, der auf dem Boden gezeichnet ist, und Valerie liegt darüber.

Der magische Kreis strahlt bereits ein gruseliges Glühen aus, und dann beginnt das Licht, Valerie zu umhüllen.

„Valeriiiiiiiiiie!”

Gasper schreit ihren Namen heraus und nähert sich dem magischen Kreis, aber er kann ihr nicht näher kommen, weil die Barriere seinen Weg versperrt.

Gasper erblickt einen Mann—Marius, der den Zauber im magischen Kreis kontrolliert.

„Halt! Bitte stoooooop! Bitte drangsaliere Valerie nicht mehr als das! Bitte lass sie freeiii!“

Der Bastard Marius zeigt ein widerliches Lächeln gegenüber Gaspers schmerzhaftem Wunsch.

„Ja, deshalb versuche ich sie zu "befreien". Schau, sehr bald werde ich in der Lage sein, den Heiligen Gral herauszunehmen, der sowohl ihren Geist als auch ihre Seele verzehrt hat~“

„Iyaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!”

Sie lässt einen sehr lauten Schrei aus, und es sieht so aus, als ob etwas versucht, aus ihrem Körper zu erscheinen.

„Ku!”

"Wir können es nicht zerschneiden!"

Xenovia und Kiba versuchen, die Barriere des magischen Kreises zu durchzuschneiden, können aber ihr nicht einmal einen Kratzer zufügen.

Ich versuche auch, die Barriere zu durchschlagen, indem ich viel Energie in meine Faust lege, und dann sagt Marius mit einem widerlichen Lächeln.

„Oh, bitte verzichtet auf unnötige Angriffe. Wenn es den Zauber beeinflusst, dann sind sowohl der Heilige Gral als auch die Besitzerin nicht sicher. Es ist auch nutzlos, auch wenn der ehemalige Gouverneur einen Plan hat. Ich habe mehr als jeder andere Kontakt mit diesem Heiligen Gral aufgenommen und darüber recherchiert. Ich bin mir der Methode sicher, mehr als jeder andere es herauszunehmen zu können.“

Sensei aktiviert einen kleinen magischen Kreis in seiner Handfläche und beginnt, Marius Zauber zu überprüfen, doch er schnalzt bald mit seiner Zunge.

„Ku! Dieser Schutzcode ist......der, der zum Gott der Bibel gehört! Warum kennst du einen Code, den ich nicht kenne? Ist das auch ein Teil der Informationen, die Rizevim dir gegeben hat?“

Marius lächelt auf Senseis Frage hin.

„Er hat viele Informationen mit mir geteilt. Dadurch ging meine Forschung über den Heiligen Gral noch weiter, wo ich in der Lage war, die Bösen Geschöpfe wiederzubeleben, die angeblich tot in dieser Welt zurückkehrten. Darüber hinaus scheint es, als hätte der Heilige Gral von Valerie noch mehr herausragende Aspekte als alle Besitzer des Heiligen Grals. Sie ist besonders prächtig darin, die Schwächen der Geschöpfe so weit wie möglich loszuwerden.“

......Der Grund, warum die Vampire aufgewertet wurden und der Widerstand der Bösen Drachen gegen den Drachentöter erhöht ist, dass Valerie in diesen Gebiet stark ist.

Marius stoppt dann die Kontrolle über den Zauber.

„Fufufu, dank ihm habe ich das sicher abgeschlossen.“

Der Zauber des magischen Kreises strahlt in einen starkes Licht—umhüllt Valerie!

......Eine Erinnerung, die wie ein Alptraum ist, blinkt wieder in meinem Kopf. ......Es ist dasselbe, was bei Asia passiert ist, als sie ihr Sacred Gear von Raynare von ihr herausnehmen ließ!

„Ich werde dann meinen Dragon-shot benutzen!“

Rias stoppt mich, während ich in Position gehe!

„Stopp, Ise! Wir werden nicht wissen, was passieren wird, wenn der Zauber durchdreht, indem man einen mächtigen Angriff rücksichtslos benutzt!“

„A-Aber! So etwas können wir nicht wieder zulassen......!“

So etwas will ich nicht sehen ...!

Während ich meine Faust nicht auf das Ziel richten kann, ist das, was aus Valeries Körper erscheint, —eine kleine Tasse. Eine kleine Tasse, die in Gold leuchtet—. Das ist der Heilige Gral, der zufällig einer der Longinus ist, sowie eine heilige Reliquie.

„......Aa......”

Valerie verliert ihr Gefühl, lebendig zu sein, indem ihr das Sacred Gear herausgenommen wird, so dass sie leblos auf das Bett liegt.

Marius holt den Heiligen Gral aus Valerie heraus und hält ihn hoch.

„Das ist—der Longinus „Sephiroth Gral“. Und es ist zufällig ein Meisterwerk, der die Voraussetzung schon hat, den Balance Breaker freizusetzen.“

......Der Zauber des magischen Kreises endet, ebenso verschwindet die Barriere auch, so dass Gasper auf Valeries Seite läuft.

„............Das ist seltsam. Für die Ausnahme eines Longinus ist das......“

Wenn man diese Szene sieht, macht nur Sensei einen seltsamen Ausdruck. ......Da scheint etwas ihn zu stören.

Indem er Valerie umarmt, die leblos ist, ruft Gasper den Namen seiner Retterin aus.

„......Valerie......”

Valerie öffnet ihre Augen, als ob sie auf seine Stimme reagiert und schaut Gasper direkt in die Augen.

Valerie streichelt Gaspers Gesicht, der weint.

„......Du bist wie ein weinendes Baby, Gasper...... Du hast die ganze Zeit geweint, als du noch klein warst......aber jetzt bist du stärker geworden, oder nicht......?“

Gasper nimmt ihre Hand und schreit.

„......Es tut mir leid...... Ich......konnte dich nicht retten......“

„......Nein, du hast mich gerettet...... Ganz am Ende...... Ich konnte dich wieder sehen, Gasper...... ......Mein einziger Freund......und Familie...... ......Hey, Gasper......„

„......Was ist los?“

Valerie blickt bis an die Decke—.

Nein, sie schaut nicht auf die Decke. Sie muss den Platz auch darüber hinaus betrachten.

„......Ich habe wirklich gewartet.....um die Sonne zu sehen......und wenn ich......in der Lage wäre, mit euch allen auf ein Picknick zu gehen......“

„...... Du kannst sie sehen. Ich werde dich dorthin bringen. Lass uns auch ein Picknick machen.“

......Du sagst mir ,das so etwas passieren wird......?

Asia, die diese Situation nicht ertragen kann, umarmt mich. Sie zittert sehr schlimm. ......Das liegt daran, dass Asia das auch schon einmal erlebt hat......

Das habe ich auch erlebt. Ich kann es nicht ertragen, Gasper so zu sehen, der die gleiche Erfahrung macht wie ich......

Nachdem Valerie Gaspers Wange streichelt, legt sie ihre Hand auf Gaspers Brust.

Sie sagt das, als würde sie in ihn hineinreden.

„......Ist dein......anderes Ich hier...... ......Ich müsste es zum letzten Mal um einen Wunsch bitten......“

Sie sagt es in einer Stimme, die bald zu verschwinden droht.

„......Ich wollte auch mit dir sprechen...... Du bist auch Gasper, also musst du mit allen anderen darüber reden...... Es gibt einen Ort für euch, an dem sie euch anerkennen werden......“

Valeries Hand verliert an Kraft und fällt runter.

„......Ich wünschte, du kannst zusammen mit allen weiter voranschreiten......“

Das waren ihre letzten Worte.

„............!”

Gasper schüttelt mehrmals den Kopf und umarmt Valeries Körper.

......Eine Szene, die zu traurig ist, um sie zu sehen. Aber es gibt eine Person, die eine unsachgemäße Handlung macht, indem sie in dieser Situation klatscht.

Marius Tepes lächelt, weil er den Heiligen Gral mit einer Hand hält.

Marius sagt dann zu Rias furchtlos.

„Rias Gremory-sama, bitte beschieß mich mit deiner Kraft der Zerstörung.“

Rias hat Venen auf der Stirn, als sie das hört und sammelt ihre Kraft der Zerstörung in ihrer Hand, dass es zu gefährlich ist.

„......Ja, ich werde mich nicht zurückhalten. Auch ich kann das nicht mehr ertragen.“

Die Kraft der Zerstörung wird auf Marius geschossen!

“Wegblasen!”

Es ist so stark, dass es gefährlich ist, um es ohne Schutz gegenüber zu stehen.

Nein, auch eine normale Abwehr ist nutzlos. Das liegt daran, dass mab´n weggeblasen wird, wenn man sich dagegen zu verteidigen versuchen.

Marius zeigt jedoch keine Anzeichen dafür, dass er solche Maßnahmen ergreift, deshalb lässt er sich von der dämonischen Kraft der Zerstörung treffen.

......Was bleibt, ist der Heilige Gral, der in der Luft schwebt und seine untere Hälfte des Körpers. Die obere Körperhälfte ist komplett ausgelöscht.

Es endete schon......? Das ist es, was ich für einen Moment dachte, bevor die untere Hälfte seines Körpers beginnt, Muskeln zu bilden und die dann eine Form annehmen. Was dort nach einer Weile erscheint, ist Marius, der völlig wiederbelebt ist.

Er sieht genau so aus, wie vor Rias als sie ihn mit ihrer Kraft der Zerstörung wegsprengte.

Marius jammert, während er den Heiligen Gral, der in der Luft schwebt, wieder in die Hand nimmt.

„Ja, bitte schau. Ich habe auch die Eigenschaft dass ich mich sofort regenerieren kann. Das liegt an dem Heiligen Gral, der aus ihren Körper herausgezogen wurde, der in der Lage ist, seine Macht ohne Hindernis zu entfalten, als wie zu der Zeit, als er in dem Besitzer war. Als du meinen Oberkörper zerstört hast dachte ich, dass sogar meine Seele ausgelöscht werden würde......aber solange ein Bruchteil meiner Seele in meinem Unterkörper bleibt, scheint es als ob ich mich von soviel Schaden regenerieren kann.“

......Das ist also die Fähigkeit des Heiligen Grals! Er kann sich wiederherstellen, auch wenn sein Oberkörper zerstört wird!

......Kein Wunder, dass Grendel so einen Mist erzählt wie „er kann einen neuen Körper bekommen, wenn seine Seele vorhanden ist“.

Angesichts der Situation, klatscht jemand. Es sind weder wir noch Marius.

Aus den dunklen Orten dieses Ritualbereichs tauchen viele Schatten auf.

„—Es ist so, wie ich dachte.“

„Deine Regenerationsfähigkeit hat sich verbessert.“

„Du bist wie ein Phoenix.“

Die, die sich zeigen, sind alle Männer mittleren Alters oder Männer die ihr mittleres Alter überschritten haben. Jeder verhält sich mit Würde.

Es handelt sich höchstwahrscheinlich um reinblütige Vampire. Sie müssen Königlich sein oder solche mit ähnlichen Stand. Sie alle müssen diejenigen sein, die sich auf die Seite von Marius stellen.

Marius lächelt bei den Auftreten dieser Männer.

„Oh, wenn es nicht mein lieber Onkel ist. Die Vorbereitungen sind fertig. Was willst du tun? Willst du, dass ich dich jetzt stärker mache?“

Marius fragt. Der Mann sagt es, als würde er zu uns sprechen.

„Vampire, die die ewigen Bewohner der Nacht sind, waren Wesen mit vielen Schwächen.“

„Das Sonnenlicht, ein Kreuz und Weihwasser...... Obwohl wir eine überlegene Spezies als die menschliche Spezies sind, haben wir ihren Wohlstand anerkannt, weil wir diese Schwächen haben.“

......Wollt ihr sagen, dass Vampire die Besten sind?

Ich seufze, als ich ihnen zuhöre, aber sie sprechen noch mehr Unsinn.

„Wir werden uns zu einem neuen Wesen weiterentwickeln, die Vampire übertreffen wird, indem wir den Heiligen Gral benutzen!“

„Und indem wir die Menschen ersetzen, müssen wir diese Welt erobern. Indem sie von uns, der überlegenen Rasse erobert werden, werden die Menschen in der Lage sein, ihren tatsächlichen Wunsch zu begreifen, das sie unser Vieh werden wollen!“

......Vieh huh. Ich frage mich, wie weit sie auf andere herabschauen müssen. Genau wie die Blutlinien einer kleinen Gruppe von Dämonen, können sich selbst nicht helfen, sondern wirken wirklich wichtig und schauen auf andere herab.

Einer der Männer seufzt, als ob er trauert. Die Hochrangigen sprechen weiter.

„Auch wenn wir nicht helfen konnten, unser Vieh zu vermehren, das allein gelassen wurde, war es sicher eine lange Zeit, bis wir hierher kamen.“

„Ich stimme zu. Die Welt wird sich sicherlich in den Staat verwandeln, die sie jetzt sein sollte.“

„Das einzige, was übrig bleibt, ist, den aktuellen König und Carmilla zu eliminieren, um eine neue Welt zu erschaffen. Dann können wir in die letzte Phase unseres Plans gehen, wo wir alle Bewohner dieses Landes neu erschaffen werden.“

„Obwohl dieses Land in der Lage war, den Heiligen Gral zu bekommen, drängte unser König darauf, die gegenwärtige Situation aufrechtzuerhalten, und lehnte die Idee der Entwicklung der Vampire ab. Er war ein zu großer Narr.“

Marius nickt mit den Kopf und lenkt sein Lächeln zu uns.

„—Und so, na ja, die hohen Tiere die mir folgen, haben solche Meinungen. Mir geht es nur darum, meine Forschung über den Heiligen Gral fortzusetzen.“

......Dieser Typ ist auch auf seine Weise verrückt. Zu diesem Zweck brachte er die Khaos-Brigade in dieses Land, er brachte die Kerle auf und ließ sie dann einen Coup d` état beginnen.

Das alles nur für die Forschung über den Heiligen Gral—.

Und er tötete Valerie, die er jetzt für wertlos hielt.

Azazel-sensei verengt die Augen.

„......Ihr Jungs habt im Augenblick sicher eine grobe Einstellung, ernsthaft. Aber wisst ihr, das ein Longinus wahrlich ein abscheuliche Meisterwerk ist. Nur jemanden damit zu haben, kann das Prinzip dieser Welt brechen.“

Sensei schaut mich und Vali an.

„......mich auch?”

Ich weise auf mich selbst. Sensei setzt auf einen Ausdruck, bei dem er geschockt aussieht.

„Du hast es vielleicht nicht begriffen, aber du hast viele Arten von Prinzipien gebrochen.“

Nun, das mag stimmen, wenn man es so formuliert......

„......Es wird gefährlich sein, Leute wie euch im Besitz dieses Sacred Gear zu lassen. Ich werde euch diesen Heiligen Gral uns übergeben lassen. Ich werde auch zulassen, dass hier eine Schlacht beginnt, je nach eurer Antwort.“

Rias warnt Marius so.

„Ihr Leute benutzt auch die Sacred Gears und Longinus, wie ihr wollt...... Glaubt ihr nicht, dass wir uns nicht verstehen können, nur weil wir uns in unserem Wert unterscheiden und welche Kultur wir haben?“

Sensei antwortet auf Marius Worte.

„Dann möchte ich das du uns der Grigori das übergibst. Die Forschung darüber ist unsere Spezialität. Wir können ihn in Verwahrung nehmen oder sogar versiegeln. Wenn man es wirklich nicht will, dann kann man es sogar Odin oder Zeus übergeben. Jedenfalls ist das gefährlich. Aufgrund seiner Eigenschaften ist es etwas, das wir in Auge behalten wollen oder es wegbleiben sollte. Aber ich denke, es gibt keine Möglichkeit, dass du zuhörst, selbst wenn ich so viel sage.“

Selbst Sensei lächelt nach eigenen Worten.

Marius macht einfach ein schwaches Lächeln. Offensichtlich gibt es keine Möglichkeit, dass er uns den Heiligen Gral so einfach überreichen wird.

Ich sage es ihm auch, nachdem ich einen Schritt nach vorn gemacht habe.

„Gib ihn uns jetzt schon zurück! Wir alle sind von dem Ideal, Stolz und den Werten von euch Vampire angewidert! Der Heilige Gral ist zu gefährlich, dass er für deine Ideale verwendet wird!“

Ich kann nicht zulassen, dass ihr ihn länger missbraucht! Wenn wir euch keinen Verstand einreden können, dann müssen wir ihn mit Gewalt nehmen!

Während ich sie hinter mir ließ, ist da wer sich am aufpumpen, dann sagen die Vampire es zu Rias und Sensei.

„Schwester von Maou und der ehemalige Gouverneur der Gefallen Engel. Sogar die Welt der Dämonen hat edles Blut an der Spitze stehen, während andere ihnen einfach seit der Antike folgen. So sollte die Wahrheit sein.“

„Deine Art benutzt auch die Menschen als Quelle, um zu leben. In unserem Fall war unsere Nahrung zufällig die Menschen, aber wir teilten dieselbe Idee.“

„Rias Gremory-dono, da du auch eine reinblütige bist, solltest du uns verstehen können. Der Unterschied zwischen den Adligen und den anderen—“

《Fufufu……fufufufufufufufufufufufu……Blödsinn……das ist zu lächerlich……》

Ein gruseliges Lachen hallt durch diesen rituellen Bereich und unterbricht den Vampir auftritt.

Jeder schaut sich im Raum um und fixiert seinen Blick auf eine Stelle.

—Es ist Gasper.

Es kommt eine schwarze Aura, aus seinem Körper und sie bedeckt verschiedene Teile des Raums.

Gasper, der langsam aufsteht, hat seine Augen gefährlich leuchten lassen, ich denke das sowas unmöglich von dieser Welt kommt, und er benutzt sie, um Marius und die höhergestellten Vampire anzustarren.

《Die Adligen......und die anderen Wesen neben ihnen......?》

Der rituelle Bereich—wird schließlich mit Dunkelheit eingeschlossen.

Es kann unmöglich jemanden geben, der ihn hier aufhalten kann—.

《Zeigt mir die Macht der so genannten überlegenen Wesen, von denen ihr alle spricht——》

Dunkelheit......es ist tiefschwarz......und dunkel...... Der Raum wird von der Dunkelheit verschluckt, wo er alles verzehrt, und er verwandelt den Bereich, wo man nicht einmal einen Lichtblick spüren kann.

Das ist also die Veränderung an Gasper, der derjenige ist, der diese Dunkelheit geschaffen hat.

Sein ganzer Körper wird in Dunkelheit gehüllt, was ihn dazu bringt, die Gestalt eines Menschen zu verlieren, und er beginnt, die Gestalt einer Kreatur anzunehmen.

Beide Arme werden länger und dicker, aus ihnen wachsen scharfe Krallen heraus. Aus seinen Rücken der größer wird, wachsen viele Flügel. Seine Beine haben auch Rückgelenke.

Sein Kopf formt sich auch zu einer Form, die ihn wie ein Drache erscheinen lässt. Er hat viele scharfe Zähne, die ebenso wie ein Horn hervorwachsen, und seine roten Augen leuchten sehr gruselig.

《Koooooooooooooooooooooooo......!》

Ein Tier heulen hallt durch diese Welt der Finsternis—.

......Was dort erscheint, ist ein riesiges Geschöpf, das etwa fünf Meter groß ist und eine Aura der Dunkelheit hat, die aus ihrem ganzen Körper ausstrahlt.

......Du sagst mir, das ist Gaspers wahre Form......?

Ich—nein, wir, die Gremory-gruppe, können nur zusehen wie unser Körper zittern.

Vali ist der Einzige, der seine Arme kreuzt und schweigend zusieht......

„......Dieses Phänomen ist......"

Selbst Azazel-sensei, der über ein reiches Wissen über die Scared Gears verfügt, richtet seine Augen auf diese Situation.

„D-Das ist......!”

„Was zum Himmels willen ist das?“

Selbst die höhergestellten Vampire haben ihre Stimme beim Anblick dieses Auftritts schütteln lassen.

Nur Marius bleibt ruhig und schaut Gasper sehr genau an, als wolle er ihn analysieren.

„......Bitte beruhige dich, Onkel. Das muss die wahre Form von Gasper Vladi sein, über die Euclid-dono berichtet hat. Es gibt aber nichts, wovor ihr alle Angst haben müsst. Es wird eine lächerliche Sache sein, wenn wir die Vampire, die sich weiterentwickelt haben, gegen die Kraft von einen Halbblut verlieren würde.“

Den höhergestellten denen man das so sagt, können ihren Kopf nur stark nicken.

„I-Ich verstehe. Das ist richtig.”

„Wir sind Vampire, die durch den Heiligen Gral eine transzendierte Macht erlangt haben. Für uns die wir die nächste Stufe erreicht haben, können wir unmöglich gegen ein Halbblut verlieren—“

Dann wird einer der Vampire von einem riesigen Mund verschluckt, der dem eines Krokodils ähnelt, das aus der Dunkelheit unten geboren wurde—.

《Worum ging es......die nächste Stufe?》

Gasper, der laut lacht......oder soll ich sagen, wer er ursprünglich war.

Aus den verschiedenen Teilen des Raumes erscheinen schwarze Kreaturen, die ich noch nie zuvor gesehen habe. Ein Dreiköpfigerdrache, ein Schmetterling, der die Form einer Eidechse hat, ein Wesen das wie ein Drache und eine Blume ist, und ein einäugiger Riese...... Solche Kreaturen erscheinen aus den verschiedenen Teilen des Bereichs der Dunkelheit und sie beginnen, zu den Vampiren zu gehen.

Die Vampire schütteln sich, nachdem sie diese Kulisse gesehen haben. Nur Marius agiert ruhig, aber einer der Männer macht einen wütenden Ausdruck und beginnt, auch aus seinem Körper Insekten und Bestien zu erschaffen.

„Eine solche Technik ist nicht nur seine Fähigkeit! Das ein bloßes Tier aus der Dunkelheit geboren wird, ist unmöglich—“

Swish. Der Mann, der gerade geschrienen hat, wird von einem Vogelmonster verschleppt.

Er wird von Monstern an dem Ort umzingelt, an den er gebracht wurde, und dann—.

„S-Stoooooooooooopp!”

Er wird gegfressen, ohne etwas dagegen tun zu können—.

......Was zur Hölle ist das. ......Gasper, machst du das......? Kannst du die schreckliche Dinge wie diese erschaffen......?

Das ist also Gaspers wahre Macht und auch seine wahre Form—.

Ich kann mich nicht davon abhalten zu schütteln, aber die Monster der Dunkelheit vermehren sich und bedecken den Bereich der Vampire.

Aber die Monster zeigen keine Anzeichen dafür, dass sie uns verletzen.

„Hii!”

„E-Es kann nicht sein! Unsere Kräfte funktionieren nicht, obwohl wir uns weiterentwickelt haben!“

„W-Was ist das?“

„Was zum Himmels willen bist du?“

Die Vampire wehren sich verzweifelt, aber die Monster erscheinen immer wieder aus der Dunkelheit, egal wie oft sie besiegt werden.

《Weißt du, warum die Kräfte von euch Vampire nicht richtig funktionieren? Das liegt daran, dass ich deine Macht, die durch den Heiligen Gral gestärkt wurde gestoppt habe.》

Er stoppt ihre Fähigkeit!? E-Er kann sogar so eine Leistung vollbringen!? D-Dann ist es normal, dass die Vampirtypen es schwer haben!

Es wurden endlich ihre Beine gefangen genommen und dann bedeckt die Dunkelheit sie, um sicherzustellen, dass sie ihren Körper nicht verändern können.

„Ku! Eine widerliche "Nachahmung" vom Mutterleib des Menschen zu gaaaaaa!“

„Komm nicht näher! Du kleines gewüüürm! W-Wir haben edles Blut......und wir haben so viel Geschichte und Tradition, dass man sich nicht vorstellen kann—“

《—Macht es, verschlingt sie alle.》

Die höhergestellten der Vampire werden von den Monstern der Dunkelheit mit diesem Signal gefressen.

Durch diese extreme Szene schließt Asia die Augen und blockiert die Ohren.

Nachdem die höhergestellten der Vampire alle von den Monstern der Dunkelheit gefressen wurden, beginnt ein einzelner Mann zu klatschen.

Marius setzt sogar unter dieser Situation ein Gesicht voller Zuversicht.

„Wunderbar. In letzter Zeit gab es viele Halbblüter, die mit abnormen Kräften geboren wurden. Sie sind meistens Besitzer von Sacred Gear......aber du bist sehr außergewöhnlich unter ihnen. Ich verstehe, dass du das Potenzial hast, das mit dem Heiligen Gral konkurrieren kann. Wie wäre es? Wirst du mir bei meiner Recherche helfen?“

Sein Ehrgeiz für seine Forschung muss wahnsinnig sein, das er in dieser Situation das verlangt.

Doch Gaspers Reaktion ist einfach die des Zorns.

《.........Du meinst, wie du es mit Valerie gemacht hast?》

„Macht dich das wütend? Na, hör mir erst mal bitte zu. Zunächst einmal ist die Erforschung des Heiligen Grals—“

Ein Klang des Windes. Gasper streckte seinen Arm aus und schwingt ihn zur Seite.

Marius kann aufgrund seiner Geschwindigkeit nicht darauf reagieren und sein linken Arm wird zerstört.

„Oh, oh mein......du bist sehr grob. Doch so etwas ist sinnlos gegen meinen Körper, der durch den Heiligen Gral gestärkt wurde—“

Aber sein linker Arm wird nicht wiederhergestellt, denn der Heilige Gral leuchtet nicht in Gold.

Auch Marius wird neugierig darauf, deshalb neigt er den Kopf.

„............Huh? Was zum. Mein Arm wächst nicht nach...... Hat er die Macht des Heiligen Grals geschwächt? Das kann nicht sein. Was zum Himmels willen......“

《...........》

Gasper schwingt seinen Arm mit Kraft wieder zur Seite, während er schweigt.

Marius springt vom Fleck und versucht, ihm auszuweichen, doch ein Krokodil ähnliches Maul taucht aus den Boden auf und beißt in sein Bein.

Gaspers Arm erreicht ihn und zerstört sein rechtes Bein.

„Ku!”

Marius fällt auf sein Hintern.

„......Also hast du diesmal mein Bein genommen. Aber das ist nichts—“

Auch wenn er den Heiligen Gral leuchten lässt, heilt sein Bein nicht. Auch sein Arm, der zuvor zerstört wurde, ist noch nicht verheilt.

Auch Marius beginnt jetzt seinen Ausdruck zu ändern und äußert seine Zweifel.

„......Warum? Warum heilt es nicht? Mein Arm und mein Bein! Warum zeigt es noch keine Anzeichen von Heilung!? Es gibt auch keine Vampirverwandlung, was passiert hier! Warum kann ich mich nicht in eine Fledermaus, ein Insekt oder in eine Bestie verwandeln!? Liegt das auch daran, dass ich meine ganzen Fähigkeiten verloren habe!? Das geht nicht! Im Gegensatz zu meinen Onkels halte ich mich direkt am Heiligen Gral fest, so dass so etwas wie das Einhalten meiner Fähigkeit nicht passieren kann......“

Er wird schockiert, als er seine Wunden sieht.

—Das liegt daran, dass sein Arm und sein Bein an den Wunden von etwas schwarzen verschlungen wird.

„......M-Meine Wunden......werden durch die Dunkelheit verletzt......? Die Dunkelheit stoppt meine Regeneration......? Nein, so etwas kann nicht passieren......! Sagst du mir, dass er sogar jenseits des Heiligen Grals ist?“

《Was ist los? Wenn du dich regenerieren willst, dann mach es schnell. Ich kann diesen Teil dann einfach wieder zerstören.》

Gasper nähert sich ihm Schritt für Schritt.

Marius beginnt in Panik zu geraten, so dass er versucht, Gasper zu beruhigen.

„W-Warte. Beruhige dich. ......Ich weiß! Wie wäre es, wenn ich mit diesem Heiligen Gral einen Klon von Valerie für dich mache! Ich kann auch eine Methode verwenden, um ihre Seele zu finden! Das ist kein schlechtes Geschäft richtig? Wenn du zurück nach Japan gehst kannst du den Klon mitnehmen. Damit solltest du zufrieden sein!“

Seine Worte werden zu etwas, das Gasper noch mehr austicken lässt. Gasper sagt es dann mit einem kleinen, aber schweren Ton.

《......Sprich einfach nicht mehr. Die Möglichkeit der Wiederbelebung von Valerie und der Grund für dein Überleben ist nicht die gleiche. –Du solltest hier einfach sterben.》

Gasper schließt die Distanz noch mehr. Marius versucht, durch das Krabbeln auf dem Boden wegzukommen.

Er hat in seinen Blick nicht mehr den Ausdruck des Vertrauens den er noch eben hatte. Nur seine Verzweiflung wurde stärker.

„Verschwinde einfach.”

Er legt den Heiligen Gral nach vorne und schreit zu Gasper.

„Verschwinde einfach! Du widerliches Halbbluuuuut!”

Alle Monster, die in diesem Raum erschaffen wurden, umgeben Marius.

Vali sagt eines, als er das sieht.

„Rias Gremory, du wirst höchstwahrscheinlich Beschränkungen für die Verwendung deiner Diener in naher Zukunft haben. Und ich spreche nicht von Hyoudou Issei, sondern das. —Gasper Vladi ist eine noch mehr gefährlichere Existenz als Hyoudou Issei.“

„............”

Rias kann Vali nichts erwidern.

Gasper steht vor Marius und sagt ihm das direkt.

《—Du bist der Einzige, bei dem ich das nicht zulassen kann, dass auch nur einen Bruchteil deines Körpers in dieser Welt bleibt. Deine Seele wird verschlungen und du wirst sterben.》

Diese Worte werden zum Signal, so dass alle Monster auf Marius zuspringen. —Um ihn zu fressen.

„A, a, aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!”

Nur sein Schrei hallt durch den Raum—.

Teil 4[edit]

Im untersten Stockwerk des Untergeschosses, das zufällig ein ritueller Bereich ist, beginnt das dunkle Feld zu verschwinden.

Nachdem all die höhergestellten, die mit dem Coup d’état zu tun hatten, von der Dunkelheit verzehrt wurden, beginnt die Dunkelheit die den ganzen Ort bedeckt hatte zu verschwinden und das einzige was dort bleibt, ist Gasper der sich in ein Monster verwandelt hatte.

Sensei eilt Valerie zu Hilfe, sobald Marius und die anderen Vampire gestorben sind, und er aktiviert einen magischen Kreis, um ihren Zustand zu überprüfen.

„......Es gibt etwas, das mich gestört hat.“

Sensei hatte früh Zweifel am Ergebnis dieses Zaubers. Sensei, der ihren Körper seit einiger Zeit überprüft, stoppt seine Hand.

„......Ich verstehe, sieht so aus, als ob ich meinen Verdacht beantworten kann.“

„Was meinst du?“

Rias fragt. Sensei zeigt dann auf Valerie.

„Es scheint, als wäre der Heilige Gral dieses Mädchens von Anfang an eine Unterart. Ein weiterer heiliger Gral existiert, obwohl es ursprünglich nur einen geben sollte. Es gibt einen weiteren Heiligen Gral in diesem Mädchen. Ich fand es seltsam. Auch wenn es sich um eine Extraktion für einen Longinus handelte, war es zu ruhig. In meiner Forschung bin ich zu der Hypothese gekommen, dass eine Extraktion eines Longinus auffälliger wäre.“

[—!?]

Alle sind jetzt schockiert über Senseis Worte!

Ernsthaft!? Ihr Longinus ist also eine Unterart und es gibt zwei Heilige Grals!?

„A-Aber, ich dachte, es kann nicht mehr als zwei von dem gleichen Longinus geben?“

Ich frage Sensei. Das hat man mir zumindest gesagt. Es bedeutet also, dass der Panzerhandschuh vom Sekiryuutei neben mir nicht gleichzeitig existieren kann.

Sensei nickt.

„Ja, das ist richtig. So gesehen. Ich denke, es ist eine Unterart, bei der beide als eine betrachtet werden. Da so etwas vorher nicht geschehen ist, muss ich das genauer überprüfen. —Sie ist jedenfalls noch nicht gestorben. Denn der übrig gebliebene ist auf wundersame Weise in ihrem Körper geblieben. Sie wird in ihren ursprünglichen Zustand zurückkehren, wenn wir das, was gestohlen wurde, zurückgeben. ......Im Ernst, ich kann die Longinus Besitzer überhaupt nicht verstehen.“

Bei Senseis Geständnis machte er ein seufzen—

[Oh.]

Jeder macht einen Erleichterten Seufzer.

Ich bin so froh! Es ist also nicht so, dass Valerie gestorben ist! Scheiße! Da diese Szene wieder vor mir passiert ist...... Ich bin einfach nur froh...... Ich war mich kurz davor zu hassen, wie machtlos ich bin, Gasper und Valerie die gleiche Traurigkeit erfahren zu lassen wie ich.

„Ich bin so froh.......“

Selbst Asia weint Tränen der Freude.

„Bring mir den Heiligen Gral.“

Sensei beginnt den Zauber, um den Heiligen Gral zurück in Valerie zu legen, der von Marius gestohlen wurde.

Doch für sie, die im Besitz von zwei Heiligen Grals...... Ist es aufgrund dieses Einflusses, dass ihr geistiger Zustand wirklich schlecht war?

Da ich solche Dinge denke—richte ich meinen Blick auf Gasper, der sich in ein schwarzes Tier verwandelt hat. Der veränderte Gasper beobachtet, wie das Verfahren von Valeries Wiederbelebung stattfindet.

„Erstaunlich......”

Während ich das sage, in dem ich meinen Speichel herunterschlucke, lacht Gasper in einem schwachen Ton.

《Ich dachte du wüsstest es, Sekiryuutei.》

Wissen......? Was meint er?

Während ich mich zurückziehe, da ich das zweifelhaft finde, fragt Rias ihn.

„......Du bist nicht Gasper, oder?“

《Ja. Ich bin Gasper. Außerdem kann ich sagen, dass ich Gasper bin, aber auch nicht Gasper bin. Als der Junge im Mutterleib seiner Mutter war, ist ein Bruchteil des Bewusstseins von Balor ausgebrochen......》

Als Sensei das hört, ändert er seinen Ausdruck durch den Schock.

„Balor!? Du sagst mir, du bist der böse Gott Balor aus der irischen Mythologie!?“

Balor? Der böse Gott? Es gibt auch das Wort Balor in seinen Sacred Gear, oder?

„Sensei, gibt es eine Beziehung zwischen Gaspers Sacred Gear und diesem Gott?“

Ich frage. Sensei antwortet mir Aufgeregt.

„......Balor ist der berühmte Gott, mit den bösen Augen. Er ist auch berühmt dafür, der Gott zu sein, der Crom Cruach kontrollierte. Ich höre, dass das Sacred Gear als „Forbidden Balor View“ als Hinweis auf ihn benannt wurde. ......Aber ich kann nicht glauben, dass der eigentliche Balor tatsächlich darin wohnt. Ist der Grund, warum Tathlum von vorhin nicht auf Balor reagierte, weil es ein Replik davon war?“

《Deshalb sagte ich euch, dass ich nur ein Bruchteil von Balors Bewusstsein bin. Ich habe meine Göttlichkeit schon verloren und nur die Macht des Bösen blieb. Der eigentliche Balor wurde schließlich von Gott Lugh getötet. Ich bin Balor, aber nicht Balor. Ich bin „Gasper Vladi“. Sacred Gears sind sicher interessante Dinge. Sie können alles besitzen, von legendären Drachen und Monstern bis hin zur Macht eines bösen Gottes. Der Gott aus der Bibel, der die Sacred Gears erschaffen hat, muss wirklich ein erschreckendes Wesen sein.》

......I-Ich verstehe es nicht, aber es scheint, als ob Sensei es versteht, also nickt er seinen Kopf und sagt, „Ich verstehe es jetzt~“.

N-Nun, ich werde ihn bitten, mir das nachher einfach zu erklären.

„Was meinst du, als du gesagt hast, ich hätte es kurz vorher wissen sollen?“

《Als du durchgedrehtn bist, wurde der Verwandte des Alten Maou zu einer Zeit für einen Moment gestoppt richtig? Das liegt daran, dass ich mich mit deinen Blick verbunden habe. Genau auf die Weise sehe ich—》

—!

Was ich jetzt sehe, ändert sich sofort. Hey, was schaue ich mir an......mich selbst!? Was ich mit den Augen sehe, bin ich! Ich selbst in meiner Rüstungsform!

《Soeben habe ich meinen Blick mit deinen getauscht. Deshalb kannst du diese Szenerie durch meine Augen sehen.》

......W-Wow...... S-So er kann sogar so etwas. Wenn ich darüber nachdenke hörte ich, dass ich die Fähigkeit von Gasper benutzte gegen Shalba, als ich durchdrehte, indem ich den Juggernaut Drive benutzte. Obwohl ich dachte, das sei ein Teil von Sekiryuuteis verborgenen Kräften...... Also erwachte Gaspers Macht zusammen mit dem Sekiryuutei.

—Ah, mein Blick wurde wieder Normal.

Kiba, der das neben mir gehört hat, tut so, als sei er überzeugt.

„Dieses Phänomen zu damaliger Zeit war also auf die geteilte kraft von Ise-kun und Gasper-kun zurück zuführen......!? Um mit dem Juggernaut Drive in Resonanz treten zu können...... Es ist plausibel, denn es sind die Zwei Himmlische Drachen und der böse Gott, der einst Crom Cruach kontrollierte......!?“

Als Xenovia und Irina Kibas Seite verließen während sie zittern, näherten sie sich Gasper zaghaft.

„B—Bist du wirklich Gasper?“

„Du bist irgendwie größer.....ich hatte Angst.“

Beide sind diese Form schon gewohnt, als hätten sie die Angst vergessen, die sie gerade erst hatten. Nun, auch ich habe mich an diesen Auftritt gewöhnt...... Da viel passiert ist, werden meine Sinne seltsam.

Gasper der auf die Gänsehaut der beiden Mädchen keine Reaktion zeigt, geht zu Valerie.

Gaspers Hand die verwandelt ist, beginnt Valeries Wange zu tätscheln.

《Aus irgendeinem Grund hatte ich das Gefühl, dass ich dieses Mädchen retten musste, das im Besitz des Heiligen Grals ist. Sehr stark, ist es. Das war ein Gefühl, das anders war als mein anderes Selbst, das sich ihr verpflichtet fühlt. ......Ist das meine Dankbarkeit ihr gegenüber? Ich weiß selbst darüber nicht so gut Bescheid, aber höchstwahrscheinlich hatte sie ihre Macht unbewusst genutzt, noch bevor sie vollständig erwachte. Selbst das Bruchteil von Balors Bewusstsein, das in mir ist, hat sie mit dem Heiligen Gral beschworen......und sie hat mich damit erschaffen......?》

„Du sagst, warum du in Gasper geboren wurdest, war Valerie als sie ein Kind war......? Der Grund, warum Rias Gasper wiederbeleben konnte lag also an dem Bruchteil von Balor, der seine Göttlichkeit verloren hatte...... Und ist das der Grund, warum Gasper mit dem „Forbidden Balor View“ geboren wurde, weil er von Balors Macht angezogen wurde......? Es ist sicher wie ein Witz, das tatsächlich das Wesen darin ist, obwohl es nur eine Nachahmung ist. Warum hat Crom Cruach nicht schon kurz zuvor eine starke Reaktion auf ihn gezeigt? Aber das ist—“

Es scheint, als ob Sensei auf viele Ideen kommt und nun murmelt.

Gasper sagt es dann Sensei.

《Diese Form—ist zumindest etwas, das durch die Verschmelzung vom Sacred Gear und Balor in mir entstanden ist. Man kann sagen, das ist der Balance Breaker, aber auch nicht. Ja. —Ich könnte es auch den „Verbotenen Invade Balor the Beast“ nennen.》

Also gibst du ihm einen Namen! Es gibt Zeiten, in denen so etwas wie ein Name vom Sacred Gear an das Gehirn geschickt wird......aber wenn jemand die Unterart vom Balance Breaker erreicht, hörte ich, dass sie diese Namen ablehnen und einen Namen geben, den sie für sich selbst erdacht haben.

Der, der meine True [Königin] genannt hat, ist aber Sairaorg-san.

Sensei schaut sich den Zustand an, in dem sich Gasper noch einmal an und murmelt.

„......Das kann etwas sein, was man bald als Longinus Klasse bezeichnen kann. Nein, es ist schon auf einer Stufe, auf die man es als solches bezeichnen kann. Es wurde bereits ein Sacred Gear, das sich von dem „Verbotenen Balor View“ unterscheidet.“

Ernsthaft!? Es wird also das vierzehnte!? Bisher gab es nur dreizehn Longinus, aber es bedeutet nicht, dass sie auf dreizehn von ihnen beschränkt sind. Es bedeutet einfach, dass bisher nur dreizehn von ihnen in dieser Welt aufgetaucht sind.

Deshalb ist es nicht seltsam, dass es einen vierzehnten gibt. Aber sagst du mir, dass es Gasper ist......?

Rias fragt Sensei, als sie einatmet.

„......Sagst du mir, es ist ein neuer Longinus......?“

„Nun, ich werde nach weiteren Details suchen, sobald ich wieder zu den Grigori komme.“

Das sagt Sensei einfach.

—Dann verblasst die Dunkelheit Gaspers, als er sich in ein Tier verwandelt hat.

《......Oh mein, sieht so aus, als ob ich an meinen Limit bin. Ich überlasse euch allen den Rest und schlafe ein bisschen.》

Die Dunkelheit beginnt zu verblassen, aber als er zum üblichen Gasper zurückkehrt, spricht der andere Gasper, als er mit einem großen, bösen Mund von ihm lächelt.

《Euch alle aus dem Okkulten Forschungsclub, ich bin eine Existenz, die alles in die Dunkelheit verschlingt. Ich verspreche euch aber, dass ich niemanden von euch um jeden Preis verletzen werde. Ich habe euch alle durch mein anderes Selbst gesehen.》

Der andere Gasper schaut uns uns alle an

《Rias-buchou, Akeno-san, Koneko-chan, Yuuto-senpai, Asia-senpai, Xenovia-senpai, Irina-senpai, Ravel-san, Rossweisse-san, Azazel-sensei, und der Sekiryuutei—Ise-senpai. Schließlich seid ihr alle meine kostbaren Kameraden—》

Nachdem er es geschafft hat, das uns zu sagen, verschwindet die Dunkelheit völlig und Gasper fällt bewusstlos auf die Stelle.

Rias umarmt Gasper, der zu seiner ursprünglichen Form zurückkehrt. Sie hat Tränen in den Augen.

„......Ich weiß. Mir ist egal, was du bist. Du bist schließlich mein Diener. Richtig, Gasper......“

Als sie eine so emotionale Szene sehen, nicken alle Mitglieder hier ihren Kopf, während sie Tränen in den Augen haben.

Ja, Gasper ist unser kostbarer Kamerad! Er ist mein kostbarer Junior!

Während ich das stark denke erklärt Sensei, dass der Zauber zur Wiederbelebung von Valerie vollendet ist.

Während er einen hellen Blitz ausstrahlt kehrt der Heilige Gral, der von Valerie gestohlen wurde, zu ihrem Körper zurück.

„Sie sollte damit die Augen öffnen......“

Da Sensei das sagt, alle schauen sie an...... Aber sie zeigt keine Anzeichen, aufzuwachen. Sensei wird unruhig und beginnt sie zu überprüfen.

„......Das ist seltsam. Sie atmet. Aber nur ihr Bewusstsein kommt nicht zurück......? Fehlt noch etwas?“

Sensei neigt seinen Kopf auf diese Situation, aber eine Stimme, die einer anderen Person gehört, hallt nach.

„Ach, vielleicht kehrt ihr Bewusstsein, das schon einmal verloren gegangen ist, nicht zurück, es sei denn, ihr habt das auch wieder in sie zurückgelegt~.“

Vali macht einen Ausdruck, der mit Wut über das erscheinen dieser Person gefüllt ist.

„—Ich wollte dich unbedingt sehen, Rizevim Livan Lucifer!“

Derjenige, der vor uns erscheint, ist ein alter Mann, der auf seltsame Weise und mit einem törichten Lachen redet.

Und neben dem alten Mann—eine einzige Tasse die dem Heiligen Gral ähnelt, die in der Luft schwebt. Jeder öffnet die Augen weit und sieht das!

Der Mann—Rizevim spricht weiter und legt ein Lächeln auf.

High school DxD v16 237.jpg

„Ja, die Zahl der Heiligen Grals, die Valerie-chan besitzt, liegt insgesamt—bei drei. Es handelt sich also um eine Unterart Longinus, die so außergewöhnlich ist, da sie mit drei in einem Paket kommt~. Ich habe mir schon erlaubt, einen von ihnen vorher zu extrahieren~. Obwohl es so aussieht, als ob Marius-kun das nicht realisiert hat, gab es mehrere von ihnen~. Es bringt mich sicher zum Lachen, das ich einen vor dem selbsternannten Forscher des Heiligen Grals bekomme!“

—! Drei ... Heilige Gräle!? Und er hat schon einen von ihnen herausgenommen!?

Rizevim der vulgär lacht, hält inne und gibt Vali seinen Gruß.

„Uncha♪Uhyohyo~! Es ist dein Opa Rizevim hier, weißt du~? Ab hier beginnt jetzt unsere spaßige Zeit~. Also hören alle guten Kinder hier auf diesen alten Mann, okay.“

—Seine böse Absicht beginnt.


Leben. 4 Rizevim Livan Lucifer (Der Sohn des Morgensterns)[edit]

Teil 1[edit]

Der Mann mittleres alters mit silbernen Haaren der Heiligen Gral fliegt neben ihm. Neben ihm steht ein kleines Mädchen — Ophis ' andere Hälfte, Lilith.

Dieser silberne, haarige alte Mann zeigt ein böses Grinsen und blickt auf Vali.

Vali selbst hat so viel Zorn in seinem Ausdruck, sowas habe ich bei ihn noch nie gesehen.

Es ist das erste Mal, dass ich ihn so wütend sehe. Er war ziemlich angepisst, als Kuroka und Sensei von Cao Cao besiegt wurden ... aber im Moment ist er noch angepisster.

Als er Vali´s Zorn sieht, lacht Rizevim.

„Uhyahyahyahya! Dieser Opa ist kurz davor, einen Orgasmus zu haben, indem er meinen entzückenden Enkel mit solchen Augen ansieht!“

Da wir so weit gekommen sind, bin ich gespannt, was dieser alte Mann Vali angetan hat.

„Sensei, was ist zwischen diesen beiden passiert?“

Sensei sagt es mit ernsten Ausdruck.

„...... Er befahl seinem Sohn, also Vali´s Vater, „Vali zu verfolgen“.“

—!

...... Was zu Hölle. Er hat seinen Sohn gesagt, seinen eigenen Enkel zu tyrannisieren ...?

Vielleicht hat er uns reden hören, Rizevim macht ein unangenehmes Gesicht.

„Ich kann das nicht ignorieren ~. Weißt du, ich habe meinem idiotischen Sohn nur einen genauen Rat gegeben, „ihn zu tyrannisieren, wenn du Angst vor ihm hast“? Nun, wenn ein Hakuryuukou in die Familie eines Maou geboren wird, dann würde mein idiotischer Sohn, der eine Pussy war und so ein zerbrechliches Gehirn wie Tofu hatte, nicht in der Lage sein, es mental zu ertragen ~.“

Einen Sohn zu haben, der ein außergewöhnliches Talent hat, huh. Ich verstehe nicht ganz, da ich noch nicht Vater geworden bin, aber hört ein Mensch auf, seinen eigenen Sohn zu lieben, und wird stattdessen eifersüchtig auf ihn, bis er Angst vor seinem Sohn hat, einfach weil er mehr Talent hatte als er?

Rizevim fängt an höhnisch zu grinsen.

„Am Ende konnte Vali-kyun die Behandlung seines Vaters gegen ihn nicht mehr ertragen, so dass er von zu Hause weglief ~-Ich hörte, dass er von Azazel-kun im Grigori aufgenommen wurde~. Ich bin so glücklich, denn Onkel Azazel ist gut darin, sich um die Leute zu kümmern ~.“

Sensei blickte Rizevim Hasserfüllt an.

Vali fragt ihn dann.

„...... Das ist sinnlos. Wie auch immer, was ist mit diesem Mann passiert?“

„Huh? Oh, willst du wissen, was mit deinem Papa danach passiert ist ~? Uhyahyahyahya, ich habe ihn getötet! Weil er so eine Pussy war ~. Es hat mich genervt, als ich sah wie er dich so handelte. Also tötete ich ihn letztlich☆ Oh, bist du schockiert ~? Bist du wütend, weil ich dein Papa getötet habe ~?“

Vali sagt es ganz klar zu seinem Großvater, der so töricht redet.

„Nicht wirklich. Ich hatte vor, ihn auch zu töten. — Das macht mich glücklich.“

Vali´s Aura um seinen ganzen Körper herum nimmt zu, da er kämpfen will.

„Ich wollte dich am meisten töten ... Du bist nicht jemand, der sich selbst den Maou Luzifer nennen kann, der als "Morgenstern" bezeichnet wurde ...!“

Das Leuchten seiner weißen Rüstung wird noch heller.

Rizevim lächelt einfach glücklich, nachdem er das gesehen hat.

„...... Das ist nett. Du hast schöne Augen. Sie haben ihn gut ausgebildet, Azazel-chan. Ich kann nicht glauben, dass mein Enkel, der so viel weinte, zu einem Jugendlichen heranwuchs, der eine solche mörderische Absicht vereinigen kann, wenn ich ihn jetzt mit der Vergangenheit vergleiche ~! “

Sensei, der Vali davon abhält, auf ihn zugehen, fragt Rizevim.

„...... Rizevim, was planst du mit dem Heiligen Gral? Was planst du zu tun, indem du die bösen Drachen wiederbelebt hast?“

Ja, was versucht Rizevim mit dem Heiligen Gral zu erreichen? Der Grund, warum die bösen Drachen wiederbelebt wurden, liegt an diesem Kerl und Euclid, der Marius aus dem Schatten kontrollierte.

Was willst du erreichen, wenn du all das tun?

Was ist das Ziel der neuen Khaos-Brigade —?

Rizevim sagt es stolz, als er den Heiligen Gral betrachtet.

„Uhyahyahyahya, willst du es wissen? Sicher, ich werde es euch sagen, wie ein besonderes Geschenk ~. — Das ist vor einigen Monaten geschehen. Eine gewisse Wahrheit wurde in unsere „Welt“ gebracht. – Die „andere Welt“, von der „wir“ nichts wussten. Das ist etwas, über das schon vor langer Zeit spekuliert wurde, dessen Existenz sich aber schließlich bewährt hat ~.“

„—!”

Hat Sensei eine Ahnung davon? Er schaut mich ein wenig an …

Huh? Ich soll das verstehen ...?

Rizevim macht weiter, während ich mich misstrauisch fühle.

„Du kannst verstehen, was ich sage, richtig, Azazel-kun ~? Ja, es geschah, als der böse Gott Loki kam, um Japan anzugreifen, und das war, als diese Möglichkeit zu Realität wurde.“

Rizevim zeigt auf mich.

„Und du warst derjenige, der es geschehen ließ, Oppai Drachen-kun ~-Du bist in Kontakt mit dem Chichigami gekommen, der zufällig ein Gott aus einer anderen Welt ist.“

—!

C-Chichigami! Ich bin sicher, dass ich mit einer Fee in Kontakt gekommen bin, die den Chichigami dient, den ich mit pailingual während des Kampfes gegen Loki gerufen habe! Yup, die Fee hat sicher gesagt, dass der Chichigami ein Gott aus einer anderen Welt ist!

Rizevim macht weiter.

„Wusstest du, dass es ein unbekannter Gott ist, der nichts mit all den Mythologien dieser „Welt“ zu tun hat? Es stammt nicht aus der Bibel, es stammt nicht aus der nordischen Mythologie, es stammt nicht aus der hinduistischen Mythologie, und es ist nicht aus der japanischen Mythologie. Ein Gott, den wir nicht einmal kennen und der aus einer Welt kommt, über die wir noch nicht einmal eine Ahnung haben, kam mit dieser Welt in Kontakt. Unter den Forschern, die über diese andere Welt recherchierten, war dies im Grunde ein Vorfall, der eine Revolution brachte.“

...... So war es. Eine unbekannte Welt und ein unbekannter Gott. Unsere Welt soll sich aus der menschlichen Welt, der Unterwelt, dem Himmel und den anderen Territorien zusammensetzen, in denen andere Götter aus verschiedenen Mythologien leben.

Die Welt, in der Chichigami-sama lebt, ist also eine andere Welt, die wir nicht einmal kennen huh.

Rizevim sagt es, als er seinen Kopf nickt.

„Also, das dachte ich. — Wie greife ich sowas an? So!“

A-Angreifen!? Der Eindruck aller in dieser Situation ändert sich mit diesem Wort.

Alle hören weiter auf, was Rizevim als Nächstes zu sagen hat.

„Aber die Sache ist, das geht nicht. Der Grund dafür liegt in der Existenz eines unverschämten Drachen, der die Dimension dieser „Welt“ bewacht und es schwer macht, in ihre Welt zu gehen. Ja, ich spreche von Great Red-san.“

Nachdem er so viel gesprochen hat, schreit Sensei, als würde er etwas verstehen.

„...... Ich sehe, du bist hinter Great Red her!“

Rizevim macht ein wirklich glückliches Lächeln, wenn es darum geht, Sensei zu antworten.

„Richtig! Du bist sehr clever, Azazel-Kun! Ich möchte dich mit einer perfekten Note belohnen! Also ich will den Great Red-kun besiegen und in ihre Welt einfallen.“

...... Great Red besiegen!? Hey, der meint das richtig ernst! Um in die andere Welt zu gelangen ... versucht er, diesen riesigen Drachen zu schlagen!

„Aber Great Red ist von einer größeren Existenz. Er ist wahnsinnig stark. Er ist ernsthaft stark. Er ist lächerlich stark. Auch wenn ich versuche, Ophis gegen ihn zu stellen, um ihn zu besiegen, dieser dumme Jüngling Cao Cao halbierte den Drachen-Gott-chan, so wurde die Situation schlecht. Dann denkst du einfach, wir könnten einfach die beiden Existenzen, die sich in der Hälfte geteilt haben wieder zu eins machen, aber es ist nicht so einfach, weißt du?“

Lilith, die neben diesem Mann steht, ist emotionslos. Sie zeigt keine Anzeichen für eine Bewegung.

Rizevim´s redet weiter.

„Wer wird dann derjenige sein, der den Great Red besiegen kann? Ich? Auf keinen Fall. Ich werde getötet. Dann soll ich Samael stehlen? Wenn ich das tue, wird dieser alte Knacker Hades wirklich böse, und außerdem wird der Fluch so mächtig sein, dass unsere Armeen modifizierter Evil Drachen ausgelöscht wird. Dann bleibt nur noch eine Option. — Wie wäre es, ich mache den Vers der Apokalypse in die Realität?“

Er spricht einfach schwindelerregend, aber nur Sensei hat einen blassen Blick.

„……[666(Trihexa)]……!!“

Sensei spricht ein Wort aus, das ich noch nie gehört habe.

Rizevim macht wieder ein glückliches Gesicht zu Sensei´s Antwort und er sieht so aus, als sei er wirklich zufrieden damit.

„Das ist richtig, Azazel-kun. Willst du ein Kissen? Oder eine Reise nach Amerika? Es ist sicher gut, jemanden zu haben, der meine Frage beantworten kann. Es lohnt sich, sich zu unterhalten. Yup, das ist es, Sekiryuushintei Great Red ist nicht die einzige legendäre Kreatur, die in die Apokalypse aufgenommen wurde. —[Apokalyptische Bestie] 666, glaubst du nicht, dass es ein gutes Spiel sein wird wenn ich dieses Kind, dessen Existenz vom Gott aus der Bibel angedeutet wurde, gegen Great Red stellen kann?“

Ich frage Sensei.

„Was ist das Ding mit den Namen Trihexa?“

„...... Du weißt auch, dass 666 eine schlechte Omen Nummer ist, nicht wahr? Die Zahl der Tiere. Es geht um das Monster, das die Quelle dafür wurde. In der Apokalypse wird es gemeinsam mit Great Red erwähnt.“

...... Es ist also ein Great Red Klasse Monster! Sogar ich hatte einen Blick darauf geworden und über die Apokalypse gelesen.....so ich habe mich daran erinnert, dass neben dem Great Red ein riesiges gruselig aussehendes Monster stand.

Huh.....so die Quelle von 666 war die Trihexa!

Sensei stellt ihm weiter eine Frage.

„Seine Existenz war nur eine Möglichkeit, und alle Kräfte diskutieren immer noch darüber, wo er sein könnte!“

„Nfufufu,was schätzt du? Er existiert. — Als wir tief in den Heiligen Gral blicken um das Prinzip des Lebens zu verstehen,fanden wir ihn schließlich am Ende der Welt, die von allen vergessen wurde. Aber die Sache ist, es scheint, als ob es noch jemanden gab, der 666-kun vor uns fand und ihm ein starkes Siegel gab. Wer ist deiner Meinung nach das? Hey, wer glaubst du war es?“

Rizevim sagt es dann, während er den Heiligen Gral küsst.

„— Es war der Gott aus der Bibel. Gott war sehr erstaunlich. Er fand 666 auch vor uns und legte Tausende von Siegeln auf ihn. Vielleicht war das die Todesursache des Gottes aus der Bibel. Schließlich gab es so viele mächtige Siegel, die als verbotene Stufe angesehen wurden, dass es nicht seltsam wäre, wenn ein Gott sterben würde, nachdem er diese Art von Siegeln benutzt hatte. Es ist also eine plausible Geschichte für den Gott aus der Bibel, wenn er wegen Müdigkeit am Krieg zwischen den drei Großmächten teilnahm.“

So fand der Gott aus der Bibel Trihexa, der nur eine Legende war, und versiegelte es, ohne dass jemand es wusste.

Und versiegelt es auf eine wahnsinnige Stufe. Und das war vielleicht die Ursache für den Gott der Bibel seinen Tod …

So viel konnte ich verstehen. Aber die Detailteile kann ich noch nicht richtig nachvollziehen.

Sensei schaut auf das Bett, auf dem Valerie schläft.

„So wurde der Zauber, den Marius kurz zuvor benutzte, aus dem auf 666 benutzten Versieglungszauber entnommen!“

„Zu Hölle ja! Wir versuchen derzeit, jedes der Siegel verzweifelt zu entsiegeln! Obwohl es einfacher gewesen wäre, wenn wir den Heiligen Speer gehabt hätten, der Segelzauber in Stücke schneidet. Nun, der Fortschritt geht reibungslos durch die Zusammenarbeit vom Heiligen Gral und dem Heiligen Kreuz.“

Sie werden das Siegel mit dem Heiligen Gral und dem Heiligen Kreuz brechen! Die heiligen Reliquien werden wirklich missbraucht!

Rizevim erklärt dann.

„Das ist der Grund, warum ~, wir werden 666-kun wiederbeleben, und nachdem wir Great Red zerschlagen, vernichten und besiegen, werden wir die Armee der bösen Drachen und 666 benutzen, um in die andere Welt einzudringen! Also werde ich sie nieder Trampeln und beseitige jeden einzelnen Gott, jedes Monster und die Geschöpfe ihrer Welt, um meine eigene Utopie zu machen! Uhyahyahyahyahya ~!“

Rizevim lacht abscheulich.

Dann fährt er fort, während er ein Lächeln aus Freude hat.

„Hmm, es gibt mir einen Orgasmus, als ich mir das einfach vorstelle. Vielleicht wird so etwas in ihrer Mythologie festgehalten? Etwas, das „Das böse Wesen, das aus der anderen Welt kam, ein riesiges Tier und ein Heer der bösen Drachen brachte und eine Katastrophe in diese Welt brachte —“ vielleicht? Schließlich bin ich in dieser Welt nur jemand, der das Blut des vorherigen Maou Luzifers trägt. Außer! Vielleicht kann ich der einzige Große Maou-sama der anderen Welt werden!?“

„Also hast du uns dazu gebracht, all diese Probleme für einen dummen Mist wie diesen zu durchmachen!?“

Ich kann mir nicht helfen, als meine Beschwerde zu diesem alten Mann zu sagen, der so glücklich spricht.

Das liegt daran, dass ich mir all diese Logik anhören musste, die ich nicht verstehen kann! Deshalb kann ich mir nicht helfen, sondern mich zu beschweren.

Rizevim seufzt dann.

„Du bist sehr unhöflich, es dumm zu nennen. Trotz meiner Motive ist dies mein Ziel, das ich mir endlich vorgenommen habe. Dämonen sind Wesen, die sehr lange leben, aber sich nicht so leicht einen Traum einfallen lassen können.“

Das habe ich schon einmal gehört. Da Dämonen so lange leben, haben sie eine Seite, auf der sie ihre Ziele leicht verlieren; Deshalb ist es wichtig, dass sie mit einem Plan entsprechend leben. Umso mehr für diejenigen, die aus Menschen reinkarniert wurden und ursprünglich ihre Träume schnell verfolgen wollten.

Rizevim sieht dann in die Ferne.

„Du weißt, dass ich ein selbstgefälliger Mensch war und ein lahmes Leben hatte, bis ich diesen wunderbaren Traum von mir erreiche? Vielmehr: Wie soll man leben? Gibt es überhaupt etwas, das man einen Traum nennt? Wie kann man Ehrgeiz erreichen? Was ist zunächst ein Dämon? Lange Zeit saß ich einfach auf meinem Sofa und trank Wein und dachte über Themen nach, die nicht so wichtig waren. Oh Mann, ich kann das nicht einmal nennen, ein Leben zu haben. Ich war einfach ein Objekt, das denkbar war. In dieser Hinsicht bin ich eigentlich eifersüchtig auf die Menschen. Ich höre, dass sie mit Ambitionen überschwemmt sind. Nun, es muss an der Differenz liegen, wie Arten denken.“

Diesmal hat der alte Mann einen frohen Ausdruck.

„Dann hat Euklid jemandem wie mir eine interessante Sache gebracht. — Ophis Macht, der Heilige Gral, den Beweis über die andere Welt, und schließlich 666. Dieser alte Mann hier war so aufgeregt, dass es für mein Alter unpassend war. Zum ersten Mal in meinem Leben schlug meine Brust so schnell und mein Herz strotzte vor Aufregung! Also habe ich die toten Evil Drachen wiederbelebt, um Chaos in die Welt zu bringen und in die andere Welt zu gehen, um zu jaaaaagen!“

Ich sage es dann dem alten Mann, der so aufgebracht ist wie ein kleines Kind.

„Ich kann das nicht verstehen! Warum musst du in der anderen Welt Chaos anrichten!?“

Das ist ein völlig verrückter Traum eines alten Mannes! Es steckt nicht einmal eine Logik dahinter! Sein Ideal ist nicht einmal mit dem von Cao Cao vergleichbar!

Dann schwingt der alte Mann den Finger zur Seite.

„Hör zu, Junge. Dämonen sind Wesen, die böse, gefährlich, brutal, schlecht, trügerisch, falsch, brachial und bösartig sein müssen. Das Kopieren, was ein Held gemacht hat? Held? Das wäre wie „Gerechtigkeit“ zu tun. Du weißt, wie Menschen und Engel? Und was sind wir? Du weißt, dass wir „böse“ und „trügerische“ Existenzen sind? Ist es nicht offensichtlich, was wir zu tun haben?“

Rizevim lenkt plötzlich sein böses Lächeln zu uns.

„Egal wo wir sind, wir müssen jeden einzelnen Menschen töten, den wir nicht mögen! So ist es. Sollen Dämonen und Drachen nicht Wesen sein, die die schlechte Rolle übernehmen? Also werde ich sowohl in dieser Welt als auch in der anderen Welt mit den bösen Drachen Chaos anrichten. Ich werde alles zerstören, was mir nicht gefällt, und jeden Menschen töten, den ich lästig finde!“

—!

Das ist absurd! Mir ist es egal, ob er der Sohn von Luzifer ist, ich kann nicht zulassen, dass sein selbstsüchtiger Wunsch stattfindet!

Es scheint, als ob sich alle aus der Gremory-Gruppe genauso fühlen, so dass sie Rizevim zornig ansehen.

Dann lacht er, nachdem er das gesehen hat.

„Hahaha! Ich kann es nicht ertragen! Was ist mit diesen Augen!? Das sind sicher nicht die Augen von Dämonen. Sie sind gut für nichts. ...... Das sind die Augen der "Gerechtigkeit". Das sind die Augen der Helden. Ihr seid hoffnungslos. Vor allem der Sekiryuutei junge, weißt du überhaupt, was du bist? Du bist ein monströser Drache, der obendrein ein gefährlicher Dämon ist, weißt du?“

...... Ich hatte meinen Körper aufgrund der Macht von Great Red und Ophis neu gemacht ... aber ich habe überhaupt keine Pläne, ein gefährliches und böses Wesen zu werden!

Zumindest habe ich noch nie daran gedacht, Chaos in diese Welt zu bringen!

„Wirst du mir den Hass entgegenbringen? Na dann gut, komm zu mir. Ich muss den Freund meines Enkels Vali begrüßen.“

Rizevim schwenkt mit der Hand auf mich furchtlos.

„— Bring es mir, Heavenly Drachen-kun. Wenn du mit diesem alten Mann als deinem Gegner zufrieden bist, dann stelle ich mich dich. Es tut mir leid, dass dein Gegner ein alter Mann ist, der die Mentalität eines Kindes mit dem achtjährigen Syndrom hat!“

„Sag das nur weiter! Ich werde aber den Heiligen Gral zurückholen!“

Ich gehe nach vorne und konzentriere die Aura auf meine Hand, um den Dragon Shot ab zuschießen.

—!

Unerwartet, Vali der seit langen zeit eine große mörderische Absicht abgibt, nutzt diese Gelegenheit nicht um ihn anzugreifen.

„Ise, warte! Die Fähigkeit dieses Kerls ist — “

Sensei versucht mich aufzuhalten, aber —

Ich schieße meinen superriesigen Dragon Shot ab, ohne mich darüber Gedanken zu machen!

Der Dragon Shot wurde, in meiner True [Königin]-Form abgefeuert! Wie willst du damit umgehen!?

Ich versuche zu beobachten, was mein Gegner tun wird — aber er zeigt überhaupt keine Anzeichen, dass er sich bewegt!

Er macht nicht einmal etwas, um sich dagegen zu wehren, als ihn die Masse der Aura trifft —.

Aber in dem Moment, in dem es ihn berührt, verschwindet der Dragon Shot, als wäre er nur eine Illusion!

„—! Was bedeutet das ...?“

Ich werde bei diesem Ergebnis misstrauisch.

Es traf ihn. Mein Dragon Shot traf ihn tatsächlich direkt aus dem besten Winkel.

Aber in dem Moment, in dem er ihn traf, verschwand mein Dragon Shot, als ob er seine Pflicht erfüllte.

Sensei beginnt zu sprechen, als sich die Form seines Mundes änderte.

„...... Hör auf, Ise. Die Fähigkeit dieses Kerls ist die einzige unregelmäßige unter den Dämonen ... und es wird der [Sacred Gear Canceller] genannt. Jede Art von Spezialeigenschaften, die durch die Sacred Gears und alle Fähigkeiten, die durch die Sacred Gears verbessert werden, werden nicht bei ihm funktionieren ...! Nicht nur deine Macht von Sekiryuutei, sondern auch die Macht von Kiba´s Heiligedämonenschwert wird ihm überhaupt keinen Schaden zufügen können, da sie beide Sacred Gears sind ...!“

[—!?]

Die ganze Gremory-Gruppe ist im Schock, nachdem sie das gehört hat!

...... Die Fähigkeiten der Sacred Gears ... funktionieren nicht!? Heißt das also, dass er sie annullieren kann!?

Der Dragon Shot wurde durch das Boosted Gear verstärkt. Ist das der Grund, warum Rizevim keinen Kratzer hat, obwohl er davon getroffen wurde ...?

Ich kann immer noch nicht glauben, was ich gerade gehört habe, aber auch Kiba springt nach vorne. Er hat das Heiligedämonenschwert in der Hand.

„Haaaa!“

Ein einziger Schwung mit viel Energie darin.

In dem Moment, in dem das Heiligedämonenschwert Rizevim berührt verschwindet es, ohne einen Ton zu machen.

„—! Also ist es nutzlos gegen ihn ...!“

Kiba, der schockiert darüber ist, dass sein Heiligesdämonenschwert sofort zurückspringt. „Uhyohyohyo, sieht so aus, als ob selbst das unregelmäßige, Heiligedämonenschwert mich nicht beschädigen konnte ~.“

Rizevim lacht einfach.

...... Kein Wunder, dass Vali nicht leichtsinnig auf ihn zuging. Im Moment trägt er die „Divine Dividing Scale-mail“. Es bedeutet also, dass er schießen muss, während er es mit seiner Kraft aufwertet.

Das die Kraft von einen Schuss, der aus dem Sacred Gear kommt und da es mit dem Sacred Gear verwandt ist — wird es Rizevim keinen Schaden zufügen können!

Vali sagt es, als er seine Zähne zusammen beißt.

„...... Wie ich dachte, wird selbst die Macht der himmlischen Drachen, die durch unregelmäßiges Wachstum wachsen, nicht auf ihm wirken.“

Vali muss aufgrund meiner Attacke zu diesem Schluss gekommen sein. Ich denke, er beobachtete, ob mein Angriff funktionieren würde oder nicht.

Genau wie ich erlebt Vali auch ein anderes Wachstum als die bisherigen Wirte der beiden Himmlischen Drachen. Er muss zu dem Schluss gekommen sein, dass auch sein Angriff nicht funktionieren wird, da meine Angriffe nicht auf ihn funktionierten.

Sein Ausdruck ist voller Frust.

Als Rizevim das sieht, vertieft sich das böse Lächeln auf seinem Gesicht.

„Weißt du, warum Sirzechs-kun´s Gruppe keine Sacred Gears besitzt? Nun, es gibt viele Gründe dahinter. Aber der größte Grund unter ihnen ist, dass sie nicht nützlich sein werden, wenn sie mich von Angesicht zu Angesicht bekämpfen, du weißt? Verstehst du jetzt? E-S I-S-T U-N-M-Ö-G-L-I-C-H, okay? Dank dem kann ich den Heiligen Gral auch nicht leichtfertig direkt berühren!“

...... Es gibt sicherlich keine Besitzer von Sacred Gear unter Sirzechs-sama´s Gruppe.

Ich fand es seltsam. Obwohl sie ein so starkes Team sind, gibt es unter ihnen keinen einzigen Sacred Gear Besitzer.

...... Das ist also auch der Grund dahinter, huh. Um diesem Kerl gegenüber zustehen, fügten sie absichtlich kein Mitglied mit einen Sacred Gear hinzu.

Den Grund dafür habe ich gerade schon gesehen. Unabhängig davon, dass es einer der beiden himmlischen Drachen oder ein Longinus-Besitzer zu sein scheint, solange es sich um ein Sacred Gear handelt— .

Die Angriff wirken bei ihm nicht......!!

„ Dann muss das Heiligeschwert bei ihm wirken!“

Xenovia schwingt ihr Ex-Durandal hinab und schickt die heilige Aura, die in Richtung Rizevim fliegt!

Genau in dem Moment, bevor es ihn berührt — kommt das kleine Mädchen Lilith nach vorne und nimmt die heilige Aura frontal auf.

Einfach, indem sie ihre Hand nach vorne legt und sie zur Seite schwingt, wird Durandal´s kraftvolle Aura reflektiert!

...... Von Ophis´s anderer Hälfte zu erwarten! Ein halbherziger Angriff hat nicht einmal eine Chance! Wenn er einen Leibwächter wie sie bei sich hat, was sollen wir dann tun!?

Die Sacred Gears funktionieren nicht! Andere Angriffe werden einfach von Lilith blockiert! Und Rizevim selbst muss ein gewaltiger Gegner sein!

Rizevim lächelt fröhlich, als er sieht, wie wir versuchen, herauszufinden, wie man den Heiligen Gral von ihm wiederbekommt und beginnt, seinen Kopf zu nicken.

„— Nun, hören wir damit auf, denn es gibt etwas, was ich euch allen zeigen möchte.“

Rizevim schnippst mit dem Finger. Dann erscheint ein Bild in der Luft dieses Ritualplatzes.

Es zeigt die Vision von irgendwo draußen.

„Weiß nun irgendjemand von euch, wo dieser Ort ist?“

Rizevim fragt uns, als ob er Spaß habe. Eine Vision eines Ortes wo Schnee fällt. Man sieht etwas, das eine Stadt zu sein scheint.

...... Und man kann das Schloss in der Mitte beobachten. Hey, ist das nicht —

Es scheint, als ob es viele von unseren Mitgliedern gibt, die die gleiche Meinung teilen wie ich.

„— Die Burgstadt von Carmilla´s Seite?“

Als Rias das sagt, macht Rizevim mit dem Kopf ein großes Nicken.

„Genau, das ist natürlich die Burgstadt der Carmilla Seite!“

Von der Vision aus können wir keine besondere Veränderung beobachten, und das Einzige, was wir sehen können, ist eine Stadt, die mit Schnee bedeckt ist …

Rizevim sagt es dann, während er seine Hand nach vorne legt.

„Was jetzt passieren wird, ist etwas das so viel Spaß macht, dass es live übertragen werden sollte ~. Wenn ich jetzt mit dem Finger schnippe — “

Rizevim schnippt mit den Fingern, als er das sagt.

„Etwas Schreckliches wird geschehen. Seid ihr in der Lage, das vorherzusagen? Zerstörung? Hmm, ganz nah, aber ein bisschen anders!“

Wir bleiben in Alarmbereitschaft, aber wir können keine großen Veränderungen in der Vision sehen ... Rizevim selbst neigt seinen Kopf und überprüft die Vision mehrmals, da nichts passiert.

„Warten wir einfach ein Sek. Ja, es sollte jetzt sein. Oh, schau!“

Rizevim zeigt es mit den Fingern.

— Wenn ich genau hinschaue, beginnen einer nach dem anderen riesige schwarze Dinge über die verschneite Landschaft zu fliegen.

...... Ist das ein ... Drache!? Ein schwarzer Drache! Und es ist nicht nur ein oder zwei! Viele schwarze Drachen, die schreckliche Auren freisetzen, tauchen in der Burgstadt der Carmilla auf!

Der alte Mann der ein böses Lächeln zeigt, wird total aufgedreht.

„Viele geheimnisvolle schwarze Drachen sind in dieser Stadt aufgetaucht! Von hier aus werden die Kinder wild! Oh, sie haben schon angefangen, Feuer auszuatmen! Es ist wunderbar!“

Die Szenerie, die in der Vision gezeigt wird, ist — die Stadt, die von Drachen angegriffen wird!

Wie kann das sein!? Diese schwarzen Drachen beginnen, die Burgstadt der Carmilla anzugreifen!

„Was bedeutet das?? Rizevim!?“

Azazel-sensei fragt ihn das. Rizevim lächelt böse.

„Es bedeutet, dass es auch Vampire auf der Seite von Carmilla gibt, die für Tepes süßes Wort fielen — mit anderen Worten, es gibt solche, die nach einem Körper ohne Schwächen sehnen. Diese Vampire haben einen Pakt mit uns geschlossen, wo sie uns die Informationen der Carmilla im Geheimen übergaben, also haben wir ihren Körper erweitert. — Aber das ist der wichtige Teil!“

Rizevim fährt fort, wie die schwarzen Drachen, die Herde der Evil Drachen, die ganze Vision hinter sich bedecken.

„Sie hatten sich selbst so stark verbessert, dass sie mit einem besonderen Bonus ausgestattet sind, wo sie sich in Massenproduzierte Evil Drachen verwandeln, wenn ich einfach auf meine Finger schnippe!“

—!

...... Dann bedeutet das, dass die Identität dieser Evil Drachen …

„D-Dann ist diese Vision……!“

Rizevim macht glücklich weiter, Rias schluckte nur.

„— Das sind die Nachwirkungen der Vampire, die in ihrer Tradition und ihrem Blut eine Bedeutung haben.“

E-Es kann nicht sein! Also änderte er, sie in diesen Zustand, als sie das Angebot über ihre Verbesserungen annahmen!

„Nun, sie haben gesagt, dass die Probleme, die von den Vampiren verursacht werden, von den Vampiren gelöst werden müssten. Deshalb dachte ich, es wäre besser für die Vampire, die Städte der Vampire zu zerstören ~. Na ja, „ehemalige“ Vampire eher!“ Wir können nur sprachlos werden bei Rizevim´s Geständnis.

...... Für die Carmilla Seite die von den Evil Drachen angegriffen wird, die früher Vampire waren ... Da die meisten ihrer Kämpfer hier draußen sind, um den coup d`état zu unterdrücken denke ich, dass sie dort keine bemerkenswerte Kraft haben, nicht wahr? Und sie sind die Vampire, die Außenstehenden Hilfe verabscheuen. In diesem Tempo wird diese Stadt —.

Für uns, die nur die Vision beobachten können, in der die verschneite Stadt mit einem schmerzhaften Ausdruck verbrannt wird, wird ein weiterer böser Trick gegen uns gespielt —.

Der Boden schüttelt heftig.

Ein Erdbeben ...? Das dachten alle, aber dieser Schüttelfrost passiert wieder und wird irgendwann noch größer. Es ist nicht das Schütteln eines Erdbebens. Es ist ein Schütteln, bei dem ich nur denken kann, dass hier oben etwas Großes passiert ist.

Es muss eine riesige Sache sein, da der Schock sogar in diesen Keller kam …

„W-Was passiert hier?“

Rias schaut nach oben.

Rizevim klatscht seine Hände zusammen, als würde er sich nun an etwas erinnern.

„Oh, ich habe vergessen, das zu erwähnen. Es tut mir leid ~. Auch hier wird ein besonderer Bonus aktiviert, wenn ich mit den Finger schnippe.“

„—! Warte, dieses schütteln es kann nicht sein ...!“

Rias gibt eine Antwort auf diese Situation aufgrund von Rizevim´s Worten. Auch ich fange an, mir das Schlimmste vorzustellen!

Rizevim sagt es, während er ein widerliches Lächeln zeigt.

„Ja, das ist es. Die verbesserten Vampire der Tepes Seite verwandelten sich auch in die massenhaft produzierte Evil Drachen und verursachen in dieser Stadt Chaos durch mein Signal~♪“

—! Ich wusste es, aber das ist schlimm ...! Diese Schütteln......ist auf die Zerstörung zurückzuführen, die durch die Vampire des coup d`état verursacht wurde, die jetzt zu Evil Drachen geworden sind!

Rizevim lässt eine andere Vision in der Luft erscheinen.

Was auf ihr erscheint — ist die Welt von Tepes in Flammen, genau wie die Burgstadt der Carmilla.

„...... Wie kann das sein ...!“

Sensei hat seinen Körper im Zorn zittern lassen.

Rizevim schaut sich die Vision einfach mit Freude an.

„Oh mein, sie sind sehr wild ~. Es wird nur eine Frage der Zeit sein, bis die Stadt vernichtet ist.“

Während wir sprachlos werden, wenn es darum geht, den katastrophalen Zustand der Stadt Carmilla und Tepes zu sehen, schnippst Rizevim noch einmal mit den Fingern.

Dann wird unter unseren Füßen ein gigantischer Magiekreis aktiviert.

„Da, ihr euch alle darüber Gedanken macht, wie wäre es wir gehen und kontrollieren es?“

Wie er das sagt, gibt der Magiekreis ein helles Licht ab —.


Teil 2[edit]

Als ich die Augen öffne —, erscheint die nächtliche Umgebung. Wir sind draußen. Wir schauen uns um.

— Wir sehen die Evil Drachen, die überall fliegen. Sie spucken gewaltige Flammen auf die Stadt aus!

Der Ort, an den wir teleportiert wurden, ist — einer der Türme des Schlosses. Es sieht so aus, als wären wir ganz oben.

Dieser Ort erlaubt es uns, die ganze Stadt und das Schloss zu sehen und die Zerstörung zu erleben, die die Evil Drachen verursachen!

Scheiße! Das ist schrecklich! Überall gibt es Flammen und Rauch, und im Grunde sind alle hohen Gebäude zerstört! Die ganze Sicht, die vor meinen Augen erscheint, ist wie ein Meer von Feuer!

„Ku ... wo ist der Bastard Rizevim hin ...?“

Sensei schaut sich um. Vali schreit, als er den Himmel aufblickt.

„Rizevim!”

„Yahoo, Vali-kyun,♪ Dein Opa wird mit dir spielen. Dein Opa wird sich sicher freuen, wenn du meine Schultern massierst!“

Rizevim, der im Himmel fliegt, winkt einfach seine Hand unschuldig, während er Lilith trägt, die zufällig Ophis ' andere Hälfte ist. Vali lässt seine Lichtflügel erscheinen und fliegt auf ihn zu.

„Hey, Vali!”

Sensei versucht, ihn zu stoppen aber Vali, der wegen der Provokation seines derzeitigen Großvaters in Wut ist, beginnt einen Kampf in der Luft gegen Rizevim!

Sensei schreit seinen Ärger aus.

„Scheiße! Es sieht so aus, als könne man ihm nicht helfen, da wir in dieser Situation sind! Hey, Rias!“

Sensei sagt es, als er auf die Evil Drachen zeigt, die Zerstörung verursachen.

„Wir werden uns trennen, um die so genannten Massenproduzierte Drachen zu beseitigen und die Zivilisten zu evakuieren! Auch wenn es sich bei den höhergestellten um Bastarde handelt, sind die hier lebenden nicht schuld! Also werden wir sie retten!“

Rias macht mit dem Kopf ein großes Nicken.

„Ja! Jeder, ich brauche euch, um paarweise zu arbeiten, wenn möglich! Es werden Akeno und ich, Yuuto und Rossweisse, Xenovia und Irina-san, und Ise, du bist okay auch wenn du nur du selbst bist?“

„Natürlich!“

Ich antworte ihr! Meine Karmesinrote Rüstung existiert dafür! Ich muss zeigen, dass ich solche wie Massenprodukte Evil Drachen übernehmen kann!

Rias schaut dann auf Xenovia, Irina und Asia.

„Xenovia und Irina-san, bitte nehmt ihr Asia, und die bewusstlose Koneko und Gasper mit, um sie in Sicherheit zubringen.“

Sensei geht weiter.

„Dann geht weiter Richtung Osttor. Ich bin sicher, dass es dort einen unterirdischen Unterschlupf gibt.“

Rias nickt.

„Ich verstehe. Dann werden wir diesen Ort als Notunterkunft nutzen. Also muss jeder von euch wird die Zivilisten dorthin führen! Ich werde dir die Rolle der Heilung der Zivilisten anvertrauen die verwundet wurden, Asia!“

„Ich verstehe.“

„Überlass das uns!“

Xenovia und Irina, die auf sie reagieren, tragen Gasper und Koneko-chan.

„Ja, ich verstehe auch!“

Asia ist auch aufgrund von Rias Vorschlag voller Energie.

Gut! Die Gremory-Gruppe wird wieder aktiv werden, um der hilfebedürftigen Burgstadt sofort zu helfen! Ich werde nicht zulassen, dass sie zu uns sagen, dass wir uns nicht noch einmal einmischen sollten! Selbst die Zivilisten, die normalerweise hier leben, werden in das Chaos der Evil Drachen hineingezogen! Das kann ich nicht zulassen!

Sensei lässt auch einen Speer aus Licht und seine schwarzen Flügel erscheinen.

„Ich werde mich auch alleine bewegen! Lasst uns das tun, alle!“

[Ja!]

Wir verteilen uns von diesen Ort aus sofort —.

„Toryaaaaa!”

[Solid Impact Booster!!!]

Sobald ich in die Burgstadt hinabstieg, ging ich zu den Zivilisten, die von den Evil Drachen angegriffen wurden, und derzeit bekämpfe ich einen nacheinander. Schon jetzt habe ich meinen rechten Arm stärker gemacht, um einen von ihnen wirklich hart zu schlagen!

Ein einziger Schlag kann die massenhaft produzierten Evil Drachen besiegen. Geez, es sei denn, sie haben die Stärke von Grendel oder Crom Cruach, ich kann sie immer noch bekämpfen, während ich meine Stärke behalte!

Selbst wenn das der Fall ist, denke ich, dass sie stark genug sind. Sie haben zumindest Stärke über der eines Dämonen des Mitteleranges. Die Mitglieder des Okkulter Forschungsclub, die hierher gekommen sind, sind starke Kämpfer, die in der Lage sind, Feinde mit der gleichen Stärke zu bekämpfen und zu besiegen, wie diese Massenhaft produzierten Evil Drachen ohne Probleme.

Das Problem ist die Anzahl. An dieser Stelle habe ich vier davon besiegt. Und es scheint, als ob es mehr werden. ...... Geez, ich möchte wirklich fragen, wie viele Vampire aus der regierungsfeindlichen Fraktion ein Upgrade durch den Einsatz des Heiligen Grals erhalten haben!

Ich schüttele den Kopf, um eine ordentliche Haltung einzunehmen und den Zivilisten zu zurufen mit lauter Stimme, das sie laufen sollen.

„Es gibt ein Unterschlupf am Osttor! Also bitte dorthin!“

„D-Danke schön!“

Die Vampir-Zivilisten begeben sich auf den Weg in den Unterschlupf, als sie mir danken.

Als nächstes fliege ich in den Himmel und gehe zum nächsten Ort.

Der Nachthimmel mit fallenden Schnee. Wenn ich nach unten schaue, sehe ich die Agenten von der Tepes und Carmilla´s Seite, die gegen die Evil Drachen kämpfen.

Ich unterstütze die Vampire, die Schwierigkeiten haben und mit einen starken Treffer gegen den Evil Drachen. Der Evil Drache fällt einfach auf die Erde. Die Vampire können sich um den Rest kümmern.

Nun gut, als ich kurz davor war, zum nächsten Ort zu gehen, taucht ein gewisser jemand in der Luft vor mir auf.

Ein Mann mit silbernen Haaren und einer silbernen Robe —. Seine fantasievolle Silhouette erstrahlt unter diesem Schnee fallenden Nachthimmel.

„Oh, wenn das nicht die Sekiryuutei ist.“

Der Mann, der die Robe trägt, sagt das zu mir. Ich erinnere mich an sein Gesicht und seine Stimme.

„Euclid Lucifugus! Warum bist du vor mir erschienen?“

Ja, er war der Drahtzieher, der die Kuou Akademie angegriffen hat, und sein Name ist Euclid Lucifugus, der zufällig Grayfia-san´s jüngerer Bruder ist!

Er lächelt, als ich ihn mit einem Ton fragte, der meine Abscheu und meinen Hass gegen ihn trug.

„Oh, als ich hierher kam, nachdem ich mein Geschäft beendet habe, entdecke ich zufällig dich.“

...... Er muss gekommen sein, um sich Rizevim anzuschließen. Wenn ich darüber nachdenke, sagte Vali, dass er diesen Kerl bekämpft hat, bevor er hierher kam.

Euclid blickt mit seinen kühlen Augen auf die Stadt in Flammen.

„Aber das ist sicher eine Ironie. Für die Vampire, die ihre Schwächen verloren haben, um ihre eigene Heimat anzugreifen. Sie waren stolz darauf, Vampire zu sein, während sie den Lebensstil der Vampire verabscheuten. Und das ist das Ergebnis.“

„Ist das nicht geschehen, weil ihr sie dazu gedrängt habt!“

Er seufzt auf meine Worte.

„...... Das ist mir die ganze zeit in den Sinn gekommen. Dass der Longinus das Gleichgewicht eines einzigen wichtigen Prinzips, der Wahrheit, und sogar der Grundlage dieses Prinzips bricht. Ja, wir geben Ihnen neue „Wahlmöglichkeiten“. Sowohl für die Besitzer als auch für die um sie herum. Sie — haben einfach diese „Wahl“ gewählt.Auf diese Weise brachen sie zusammen.“

............ Er ist sicher jemand, der von etwas spricht, das ich nicht verstehen kann ...! Ich bin erstaunt, dass er in dieser schlimmen Situation über seine Meinung sprechen kann!

Er spricht weiter mit mir, er wird noch wütender.

„— Dies kann das Ergebnis von euch und denen um euch herum sein, die höchstwahrscheinlich die neue „Wahl“gewählt haben.“

„...... Hört auf, Unsinn zu sprechen ...!“

Ich mache meinen rechten Arm in den Solid Impact Typ und lasse meine Faust in Richtung Euclid frei.

Euclid zieht seine silberne Robe aus und tritt frontal gegen mich.

„Gut. Ich werde dich als meinen Gegner betrachten. Das muss auch Schicksal sein. — Dann werde ich es dir auch zeigen. Komm raus, Boosted Gear!“

—!?

Auf Euclid´s rechtem Arm erscheint ein vertraut aussehender Handschuh! Das Boosted Gear!?

„—! Was ist das für ein Mist!?“

Ich bin schockiert, aber Euclid erhöht seine Aura, während er eine Haltung mit dem Handschuh macht.

„— Soll ich dir noch mehr zeigen? Balance Break!“

Während er rote Lichter aussendet, wird Euclid von seiner Aura verschlungen. Die rote Aura beginnt sich zu Rüstung zu formen ... und was erscheint, ist eine Plattenrüstung, die genauso wie mein Sacred Gear aussieht!

„…………Boosted Gear Scale-mail……!?”

Euclid sagt es mir, da ich wirklich schockiert bin.

„Ja. Dies ist in der Tat das Boosted Gear Scale-mail. Das ist zwar nur eine Kopie davon.“

[Kopie!? Absurd! Es gibt keine Möglichkeit, dass du dieses Sacred Gear kopieren könntest! Das ist eine unmögliche Leistung auch für Azazel, weißt du!?]

Auch Ddraig steht unter Schock. Natürlich! Longinus sind einzigartig! Mir wurde sogar gesagt, dass zwei der gleichen Art nicht auf einmal erscheinen können! Und es ist auch keine Drei der selben Art wie bei Valerie!

Ddraig sagt.

[...... Sagst du mir, dass deine Forschung so weit fortgeschritten ist!? Nein, das ist unmöglich. Das ist ein Akt, der sogar die Macht Gottes aus der Bibel übersteigt!]

„Ja, das ist richtig. Ich konnte das unmöglich aus dem Nichts machen. Außer, es wird eine andere Geschichte werden, wenn ich etwas habe das ich als Basis benutzen kann.“

Euclid zeigt auf mich.


Teil 3[edit]

„Hyoudou Issei. Innerhalb der Dimensionslücke habt ihr euch mit Great Red getroffen und einen Körper erlangt. Was ist dann mit deinem Körper passiert, der die Basis dafür wurde?“

„...... Der hätte zerstört werden müssen!“

Ja, mir wurde von Ophis gesagt, dass mein früherer Körper, der durch Samael´s Gift vergiftet wurde, die Basis meines neuen Körpers wurde, der aus dem Fleisch des Great Red besteht.

Euclid sagt dann.

„...... Was wäre, wenn sogar ein Bruchteil deines Fleisches zurückgelassen wurde? Was wäre, wenn wir das gesammelt und sowohl die Information der Seele des Sekiryuutei´s als auch des Sacred Gear durch den Einsatz des Heiligen Grals gerettet hätten?“

.................. Er muss scherzen.

[…………!!]

Selbst Ddraig wirkt sprachlos.

Euclid sagt uns weiter Sachen, die nicht sein können.

„Leider konnten wir Ddraig´s Seele nicht kopieren. Es wurde jedoch möglich, diese Kopie Rüstung herzustellen. Außerdem, wurde es notwendig mehrere berühmte Drachen Seelen zu benutzen, um dieses Sacred Gear jedes Mal zu benutzen. Da es so leistungsfähig war, wurden die Kosten dafür das Schlimmste.“

Die Rüstung, die Euclid trägt, hat an bestimmten Teilen unterschiedliche Designs als meine. Egal, aus welcher Richtung man es betrachtet, ist es die Boosted Gear Scale-mail!

„— Jetzt wollen wir also einen Kampf zwischen den Sekiryuutei´s führen.“

Euclid macht seine Haltung.

„Hör auf mich zum Narren zu halten!“

Ich fliege vorwärts! Es gibt keine Möglichkeit, dass ich gegen diese Kopie verliere! Ich darf nicht verlieren!

[Solid Impact Booster!!!!]

Ich ging dann, um Euclid mit dem dicken rechten Arm von mir zu schlagen!

Im Moment des Einschlags —.

[BoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoost]

Dieser Klang hallt von Euclid´s Kopie Sacred Gear und seiner Aura dramatisch wieder!

...... Euclid blockiert meinen Solid Impact frontal.

Die Schockwelle meines Angriffs bläst den Schnee um uns herum für einen Moment weg, aber es scheint, als hätte Euclid nicht so viel Schaden davon erhalten.

Euclid schaut dann mit scharfen Augen auf meine Rüstung.

„Hmm, so sieht die Crimson Rüstung aus. Ich kann sie sicher nicht so erscheinen lassen — “

—!

...... Euclid´s Faust stoßt in meinen Magen. Eine Attacke, die meine Rüstung durchbricht, die sogar mein Fleisch erreicht ... Ich ... spucke das Blut aus, das aus meiner Kehle aufgestiegen ist.

Mist... sagst du mir, dass du die Macht des Sekiryuutei besser nutzt als ich...?

Euclid sagt es, da mein Körper sich aufgrund der starken Schmerzen in der Luft krümmt.

„Ich habe noch nie gedacht, dass mir Macht fehlt, selbst wenn ich mich mit meiner Schwester Grayfia vergleiche. — Es beweist, dass je stärker der Besitzer des Boosted Gear Scale-mail ist, desto mehr wird die Macht erhöht.“

...... Das ist also der Machtunterschied zwischen uns …

...... Grayfia-san ist die stärkste [Königin] deren Stärke angeblich auf der Ebene eines Maou ist. Und ein Dämon mit der gleichen Stärke wie sie trägt das Boosted Gear Scale-mail …

...... Auch wenn ich die Panzerform trage, die sich entwickelt hat …

„Das darf nicht passieren!“

Ich fliege wieder nach vorne und gebe meinen schlag gegen Euclid frei!

Aber, er weicht allen meinen Angriffen aus und greift mich mit einen Konter an!

„Damn!”

[Star Sonic Booster!!!]

Ich schließe die Distanz zu ihm sofort, aber er weicht sogar diesen Angriff aus, als ob er wüsste, dass er kommen würde, und am Ende bekomme ich einen Dämonennischen angriff ab,auf meinen Rücken! Ich höre fast auf zu atmen wegen den Einschlag...!

...... Wie wäre es dann mit dem!?

Ich lasse die Kanonen von beiden Flügeln erscheinen, dann ziele ich mein Ziel an, nachdem ich sie aufgeladen habe!

„Crimson Blasteeeeeeeeeeeer!”

[Fang Blast Booster!!!]

Mein besonderer Angriff! Er wird ihn nicht stand halten können,wenn er ihn direkt abbekommt es sei denn, es geschieht ein Wunder! Und dieses Mal bin ich draußen, denn im Gegensatz zum kleinen Korridor, wo ich ihn zuvor benutzt hatte, habe ich hier viel platz. Ich habe sowohl die rechte als auch die linke Kanone aktiv!

Eine riesige Crimson Aura wird aus der Kanone geschossen! Er legt beide Hände nach vorne.

[BoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoost]

Ein großer Knall hallt von seinen Kopie Sacred Gear und seine dämonische Kraft nimmt sofort zu!

„— Dragon Shot, war es das?“

Nachdem er das sagt, gibt er eine Aura frei, die eine Mischung aus roter und silberner Farbe ist!

Die beiden riesigen Auren prallen hoch oben am Himmel der Burgstadt aufeinander! Ein riesiger explosiver Knall hallt in der Umgebung wieder, und er verursacht eine riesige Explosion in der Luft!

Nach den die Kanonen stoppen —was vor mir erscheint, ist Euclid, der in Ordnung zu sein scheint.

...... Mein Crimson Blaster wurde durch die Tatsache, dass er von einer erhöhten Welle von dämonischer Macht getroffen wurde, zunichte gemacht ...!

Ich bin schockiert über dieses Ergebnis. ...... Kann ich so etwas überhaupt zulassen ...? Für mich, der die Crimson Rüstung trägt, habe die gleiche Angriffskraft wie die Dämonische Kraft zu haben, die aus der Kopie geschossen wurde …

Obwohl er nur in einen regulären Balance Breaker Zustand ist, gibt es diesen großen Unterschied einfach aufgrund,weil er ein anderer Besitzers ist ...?

Auch wenn das zufällig eine Kopie.....nein, da mein Gegner eine Kopie hat, ich...

Ich kann meine Beunruhigung nicht verbergen ... dann schreit Ddraig.

[Steh auf, Partner. Wir können einfach nicht verlieren. Schließlich ist er mein, nein, er ist ein Betrüger! Die beiden himmlischen Drachen sind genug mit mir und Albion!]

Seine Stimme trug heftige Wut und furchtloses Vertrauen.

[Nein! Hyoudou Issei und ich sind die Sekiryuutei! Wir sind genug mit nur uuuuuuns!]

—!

Ddraig´s Schrei. Ich...... Ich...... Ja. Er hat Recht. Ich, nein, wir sind so weit zusammen gekommen, als wir viele harte Kämpfe durchliefen. Wir haben bis jetzt überlebt! Wir ... haben solche Situationen gemeinsam durchgemacht!

Ich sage es dann laut, während ich meinen linken Arm nach vorne richte.


„Ich......bin der Sekiryuutei! Hyoudou Issei der Sekiryuutei, der zusammen mit Ddraig kämpft! Ddraig und ich können es nicht akzeptieren, gegen einen Fake zu verlieren!“

Ddraig fährt nach mir fort, er schreit.

[Das ist richtig! Es gibt keine Möglichkeit, wie man uns die beiden himmlischen Drachen verstehen kann, die durch Brüste und Hintern leiden! Endlich konnte ich mich mit Albion verständigen! Es gibt also keinen Weg, das himmlische Drachen außer uns zwei existieren!]

Ddraig schreit, während er sich zeigt ... aber haben die Dinge, die er gerade gesagt hat, etwas mit dieser Situation zu tun!? Ich sage, es in mir selbst — aber plötzlich, gibt es eine Veränderung in meiner Rüstung.

— Alle Juwelen, die auf meiner Rüstung sind, geben ein silbernes Licht ab!

D-Diese Art von Phänomen hat es noch nie gegeben. Das silberne Licht, das aussieht wie Vali ´s Empireo Juggernaut Overdrive —. Das passiert, während ich denke.

Ein wirklich helles Licht umhüllt meinen Körper. Nachdem das Licht nachgelassen hat, taucht aus jedem der Juwelen etwas auf!

Ein kleines weißes Objekt fängt an, aus ihm zu fliegen!

„Ddraig, aus den Juwelen ist ein weißes Ding aufgetaucht!“

Als ich das sage, während des Schocks, erzählt mir auch Ddraig mit schockierter Stimme.

[Ja, ich bin auch jetzt schockiert. In dem Moment, in dem ich ausspuckte, was in meinem Kopf war, kurz zuvor, strömten Albions Gedanken in mich hinein. Das letzte Mal, dass so etwas passiert ist, war die Zeit, in der wir unser Leben riskierten, um sein Juwel auf unseren rechten Arm auszurüsten.]

Er bezieht sich auf die Zeit, als ich Vali zum ersten Mal bekämpfte. Ich habe Vali damals die Rüstung zerbrochen und ein Juwel eingesetzt, das aus seiner Rüstung kam, auf meinem rechten Arm.

Das Meisterwerk, das ich als [Dividing Gear] zu bezeichnen begann, machte den rechten Handschuh weiß und wir wurden in der Lage, Albions Macht — die Macht zur Halbieren zu benutzen.Da die Anforderung und das Risiko, dafür zu schwer sind, habe ich es nur verwendet, während ich etwas versiegelt musste.

...... Dieses fliegende Objekt, das etwa die Größe meiner Handfläche hat, hat die Form eines kleinen Drachen, es kann mit ihm verwandt sein.

Es scheint eher eine anorganische als eine lebendige Sache zu sein.

Ich kann Vali´s Aura von diesen durchaus spüren. Ddraig sagt dann.

[...... Es scheint, als ob du sie mit deinen Gedanken kontrollieren kannst.]

Hmm, und wird das meine Lebensdauer verringern?

[Nein, das Seltsame ist, dass es nur deine Ausdauer verbraucht und es gibt kein Risiko für dein Leben das es Gefahr bringt.]

Das ist gut. Es wird also von meiner Ausdauer abhängen. ...... Nun, meine Crimson Rüstung ist auch extrem, wenn es darum geht, meine Ausdauer zu verbrauchen. Jedenfalls, wenn ich etwas gegen den Feind vor mir tun kann, dann kann ich nichts unversucht lassen!

Euclid sagt dann.

„...... Ist das die Macht vom Hakuryuukou, die du zuvor gestohlen hast? Apropos ihn, ich bat Vali Lucifer kurz vorher um einen Kampf, aber egal, wie gut unser Kampf wurde, Vali Lucifer zeigte mir nicht seine wahre Stärke — dem Empireo Juggernaut Overdrive. Also habe ich ihn darum gebeten. Warum wechselt du nicht in deine wahre Form? Weißt du, wie er mir geantwortet hat?“

„…………”

Ich kann es mir nicht vorstellen, aber er sagt es dann, als ob er die genauen Worte benutzt, die Vali ihm gesagt hat.

[Die einzige Sekiryuutei, gegen den ich Empireo Juggernaut Overdrive verwenden werde, ist Hyoudou Issei. Mein Stolz wird es mir nicht erlauben, es gegen einen Fake Roten Drachen wie dich zu verwenden. Du — bist nicht der Sekiryuutei, gegen den ich mit allem kämpfen will, was ich habe.]

—!

Also sagte er so etwas …

Mein Rivale, huh. Ich weiß nicht warum, aber ich sollte mich nicht so fühlen, wenn ein Kerl so etwas über mich sagt, aber ich bin ein bisschen glücklich, das zu hören, Vali.

Ich will ja nicht so behandelt werden wie der Kerl vor mir!

Naja, ich werde selbst die Kraft benutzen, die ich ihm gestohlen habe. Obwohl sich die Form sehr verändert hat!

Ich fange an, diese Stärke zu nutzen, indem ich sie in mein Sacred Gear eintauche. ...... Ich sehe, diese Sache ist erstaunlich ... Je nachdem, wie ich es benutze, kann ich ziemlich sein—.

[Ja, gib ihn ein Befehl, Partner!]

Auch Ddraig sagt das, deshalb erlaube ich mir, diese neue Fähigkeit sofort in einem echten Kampf einzusetzen! Zur gleichen Zeit erscheint die Zahl [X] auf dem Juwel meines Handschuhs.

„Geht, meine kleinen fliegenden Drachen!“

Wenn ich schreie, fliegen mehrere kleine Weiße Drachen mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Euclid!

Sie sind viel schneller, als ich mir das vorgestellt habe! Das ist eine sehr gute Fehleinschätzung!

Die kleinen Drachen, die auf eigene Faust in den Himmel fliegen, sie umschwärmen dann Euclid.

Er schaut um sich und es scheint, als würde er beobachten, was die Drachen tun werden.

Ich gebe meinen Dragon Shot auf ihn ab!

„Friss das!”

Eine riesige Masse von Dämonenkraft kommt aus meiner Hand geschossen! Er weicht schnell aus, aber —

[Reflect!]

Ein Ton wird gemacht, als der Dragon Shot auf den Weißen Drachen trifft und er spiegelt die Masse der dämonischen Kraft wieder, die ich erschossen habe, indem er eine Lichtwand erschafft!

Und der Schuss, der reflektiert wird, trifft Euclid! Ja, das ist eine seiner Fähigkeiten, reflektieren!

Sie können einen Angriff bis zu einem gewissen Grad widerspiegeln. Und es zeigt einfach, was mit meiner Dämonisch-Kraft passieren wird. Nun, es wird nicht in der Lage sein, Angriffe mit zu viel zerstörerischer Kraft zu reflektieren und werden stattdessen kaputt gehen …

Euclid, der es nicht sehen konnte fixiert seine Haltung, aber ich schieße weiterhin Dragon Shots auf ihn in willkürlich!

„Go! Reflect Dragon Shoooooooooooooooooooot!“

Mein willkürlicher Angriff geht in Richtung Euclid! Er schlägt sie weg mit seinem Handschuh nach einer Option zu suchen, ihnen auszuweichen, das ist eine schlechte Idee —.

[Reflect!]

Ohne einen Moment sich zu schonen, fliegen die kleinen Drachen umher und fangen, meine Dragon Shots ab! Die reflektierten Dragon Shots treffen Euclid!

Die willkürlichen Schüsse Dragon Shots umgeben Euclid, weil sie reflektiert werden!

[Reflect] [Reflect][Reflect][Reflect][Reflect] [Reflect][Reflect]

Meine Dragon Shots fangen an, ihn zu treffen, weil sich Reflektieren wiederholt! Meine Attacken ist er kurz zuvor ausgewichen, aber jetzt bekommt er definitiv Schaden, wenn er von ihnen getroffen wird! Das tun sie wirklich!

„Ku!”

Er kann ihnen nicht standhalten, also stoppt er die Option, ihnen auszuweichen und sie zurückzuschlagen, und stattdessen ändert er seine Taktik, um seinen eigenen Angriff zu benutzen, um meine Dragon Shots zu beseitigen.

Ja, das muss die beste Option sein. Aber Euclid. Es gibt etwas, was ich gelernt habe, als ich gegen Cao Cao kämpfte!

Also ändere ich die Richtung —,

„Tuuuuuuuurn!”

— meiner Dragon Shots! Mein Schuss, der ihn bald Euklid trifft, beginnt er auszuweichen, bevor er ihn trifft.

[Reflect!]

Und trifft ihn von hinten, nachdem er reflektiert wurde!

Aus Euclid ganzen Körper steigt roter Rauch auf. Seine Rüstung ist bereits in einem schlechten Zustand.

...... Nun, meine Ausdauer ist auch an ihrem Limit. Und der Zähler, der auf meinem Juwel auftauchte, ist schon niedrig. Es ist bereits [II] erreicht.

Das zeigt nicht den Countdown dafür, wie lange meine Rüstung hält, sondern die Anzahl der Male, die ich die kleinen Drachen verwenden kann. Je mehr ich sie benutze, desto kleiner wird die Zahl

Es bedeutet also, dass ich es nicht all zu oft benutzen kann. Also muss ich das beenden!

— Dann steigt Euclid´s dämonische Kraft wahnsinnig in die Höhe.

„...... Sieht so aus, als könne ich mich nicht davor schützen. Wenn das der Fall ist, werde ich dir auch eine riesige geben! Im Gegensatz zu deiner Kanone brauche ich meine nicht aufzuladen!“

[BoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoostBoost]

Zum dritten Mal macht sein Kopie Sacred Gear einen Klang und seine Aura steigt enorm an.

Euclid gibt die riesige Aura innerhalb von einer Sekunde frei—.

Das ist ziemlich was das Ding. Das wird gefährlich sein davon getroffen zu werden. Aber —.

Ich gebe den kleinen Drachen Befehle, mit meinen Gedanken! Dann versammeln sie sich schnell vor mir und reihen sich in einer Linie an, als würden sie das übernehmen!

Als sein Angriff kurz davor ist, mich zu treffen. Dann —.

[Divide!] [Divide!][Divide!][Divide!][Divide!][Divide!][Divide!][Divide!]

Ein Klang, der bedeutet, dass die Kraft halbiert wird, hallt nach, und er reduziert die dämonische Kraft vom Schuss, der von Euclid frontal kommt!

Seine dämonische Kraft wird jedes Mal kleiner, wenn er die kleinen Drachen passiert. Als es mich erreichte, wurde sein Angriff auf einen Zustand reduziert, in dem ich meine Hand benutzen kann, um ihn weg zu schlagen und zu zerstören.

„…………!”

Es scheint, als ob Euclid benommen ist, nachdem er dies erlebt hat.

Das ist die andere Fähigkeit der kleinen Drachen, Divide. Diese Fähigkeit ist die ursprüngliche Macht vom Hakuryuukou. Das Objekt, das die Kraft halbieren kann, fliegt von selbst in die Luft. Es gibt keinen anderen Weg, um sich besser gegen Angriffe zu verteidigen!

Die kleinen Drachen verschwinden durch den Schaden, den sie durch Euclid´s dämonische Kraft erhalten haben, aber es ist nicht so, dass sie völlig verschwunden sind. Wenn ich die Fähigkeit wieder aktiviere, kommen sie wieder.

Wenn ich aber darüber nachdenke, dann ist das die ursprüngliche Macht Albion´s . Dann heißt das, dass es einen Grund haben muss das sie die Fähigkeit haben zu reflektieren ...?

Warum haben sie diese Fähigkeit plötzlich gezeigt? Es ist nicht so, als ob sie plötzlich erwacht ist, oder? Ich glaube auch nicht, dass es etwas mit meinen Wachstum hatte. Stattdessen fühlt es sich an, als floss in mir die Kraft von Ddraig …

Ddraig sagt dann.

[Ich bin mir auch nicht sicher. — Aber seitdem ich kurz zuvor mit Albion gesprochen habe, fühlt es sich an, als wäre es leichter geworden. Mein Herz fühlt sich jetzt sehr leicht an! Und auch das Gefühl, glücklich zu sein, breitet sich in mir aus. Und da ich zu dieser Zeit eine Verhöhnung gegenüber den beiden himmlischen Drachen bekam, konnte ich mich nicht davon abhalten, zu zerbrechen. Zu dieser Zeit floss Albions Bewusstsein in mich hinein und sagte dies.]

[Wir sind die beiden einzigen beiden Himmlischen Drachen —. Dein Schmerz ist mein Schmerz, und mein Schmerz ist dein Schmerz. Wir sind nicht allein! Lass uns also gemeinsam die Schmerzen durchbrechen!]

— Es scheint, als ob er das gesagt hat. Ddraig fährt fort, während seine Worte seine Schreie tragen.

[Ich bin nicht alleine.— Jetzt haben wir keine Angst vor Brüsten und Hintern.]

Ich spüre, dass seine Würde in seinen Worten zurückkehrt —.

...... V-Vielleicht, da die beiden himmlischen Drachen gegenseitiges Verständnis über den Oppai Drachen hatten, hat er dieses Phänomen geschehen lassen ...?

Ich verstehe es nicht ganz, aber, ach, ich werde danach darüber nachdenken.

Euclid lächelt auch in dieser Situation. Seine Rüstung beginnt sich selbst zu reparieren, während er einen roten Blitz aussendet!

„Interessant. Interessant tatsächlich. — Das sollte für ein Aufwärmen reichen.“

Die Aura um Euclid nimmt wieder zu. Und es ist keine Steigerung durch das Kopie Sacred Gear, sondern wegen der Aura, die er ursprünglich hat—.

Das stimmt. Er sagte, er sei genauso wie Grayfia-san. Der eigentliche Kampf beginnt also von jetzt an huh …

Vielleicht hat er meine Taten einfach beobachtet. Schließlich ist meins das Original. Er wollte meine Tricks und Techniken beobachten, so dass es für ihn nicht seltsam wird, sie zu seinen eigenen zu machen.

Die Tatsache ist, dass ich nur denken kann, dass er mich sehr vorsichtig beobachtet hat.

Verdammt. Meine Ausdauer ist bald zu erschöpft. Ich gehe in die Phase ein, in der ich meine Rüstung nicht behalten kann.

„Mehr, zeige mir die Kraft des Sekiryuutei noch mehr —“

Nachdem er das sagt hat, hört er auf.

Das liegt daran, dass ein abnormales Phänomen auftritt, bei dem das ganze Gebiet um sich herum schwarz verdorben wird. Die Stadt, das Schloss, die Straßen, die Gebäude, sie alle werden in der Dunkelheit verdorben—.

Ich erinnere mich an dieses Phänomen. Natürlich. Das liegt daran, dass das Gleiche im Untergeschoss passiert ist —.

„……Ist es Gasper!?”

Als ich das sage schaue ich um mich, dann beginnt direkt neben mir der Raum an zu verzerren.

Dann schließlich beginnt die Dunkelheit aus dem Raum zu erscheinen und formt sich zu einer Form. — Es ist Gasper, der die Form eines Tieres hat.

Gasper sagt es, während er neben mir steht.

《Ise-senpai, lass mich dir helfen.》

„So du bist aufgewacht huh.“

《Ja. Ich habe von Asia-senpai die Situation gehört. ...... Deshalb kann ich nicht einfach so lässig schlafen.》

Gasper sagt, dass in einer deprimierten Stimme, in seinen Worten gibt es Zorn. Seine Augen leuchten gruselig in Rot.

Das ganze Gebiet um die ganze Burgstadt wird in strahlend schwarzer Dunkelheit eingehüllt —.

...... Ich bin einfach sprachlos als ich sehe. Das Ausmaß seiner Fähigkeiten ist riesig! So kann er mit seiner Dunkelheit die ganze Stadt kontrollieren!? Wie weit wird seine Eigenschaft wachsen!? Es ist so eine abnorme Fähigkeit, dass ich sehen kann, warum es eine Longinus Klasse sein wird!

Die massenhaft produzierten Evil Drachen, die in der Stadt wild wurden, werden von der Dunkelheit absorbiert, die vom Boden aufkam—.

Es ist so überwältigend. Sobald die Augen von Gasper leuchten, hören die vielen bösen Drachen, die in der Stadt für Unheil sorgen, gleichzeitig auf. Und die Dunkelheit, die Gasper kontrolliert, beginnt sie zu beseitigen.

Doch es gibt keine Verletzten der Zivilbevölkerung. Er wählt einfach nur die Evil Drachen und beseitigt sie. Auch um die Flammen auf die Gebäude kümmert er sich.

《Ich kann es nicht ertragen, dass die Kraft, die sie von Valerie bekommen haben, von innen missbraucht wird.》

Gasper das Tier der Dunkelheit fängt den Anblick von Euclid mit seinen Augen.

„Ja, da hast du sicher recht!“

Ich vertrete auch meine Haltung, da ich die gleiche Meinung habe. Meine Ausdauer wird bald erschöpft sein, so dass ich nicht in der Lage sein werde, meine Rüstung aufrecht zu behalten, aber an unsern Sieg wird sich nichts ändern, da ich Gasper bei mir habe.

Ich werde ihn besiegen und einfangen. Ich werde Grayfia-san´s Unschuld beweisen, indem ich diesen Kerl in die Unterwelt schicke!

Gasper und ich versuchen, auf ihn zuzugehen, aber —

„Euclid!”

Es ist der silberhaarige Mann, der sich uns in den weg stellt — Rizevim Livan Lucifer.

„Rizevim-sama.”

Als Rizevim neben Euclid steht, schaut er uns mit einem Lächeln an.

„Es ist an der Zeit, dass wir uns zurückziehen. Uhyahyahya, diese Dunkelheit ist gefährlich. Sie griff sogar die Evil Drachen an. Wo ist also Crom Cruach?“

„Ich bezweifle, dass er noch da ist.“

„Oh mein, er handelt ernsthaft frei, dass der Evil Drachen-san so ist. Uhyahyahyahya!“

Rizevim lacht sogar unter dieser Situation. Vali kommt dann hierher, während er seine Flügel des Lichts leuchten lässt.

„Rizevim! Ich bin noch nicht mit dir fertig!“

Rizevim fängt an zu lachen, als er das sieht.

„Die Sache ist, mein Enkel ist wirklich hartnäckig. Also zurück. Die Stadt ist schon ziemlich stark zerstört, so dass wir uns auf den Weg machen, Euclid-kun. So Teleportier uns hier mit Gewalt weg♪“

Euclid aktiviert schnell einen Teleportations-magiekreis in der Luft.

Ich lasse euch nicht weg! Vali, Gasper und ich schließen unsere Distanz zwischen ihnen sofort!

„Warte, Rizevim!“

„Du bleibst auch hier, Euclid!“

《Gib mir Valerie´s Heiligen Gral zurück!》

Die Angriffe von uns 3 berühren Rizevim aber überhaupt nicht. Sie verdampfen, als sie ihn trafen, als sei nichts passiert.

—Der Sacred Gear Canceller!

Rizevim schwingt mit dem Finger zur Seite und zeigt uns seine Verhöhnung.

„Zu schlecht♪. Da diese Kräfte etwas mit den Sacred Gears zu tun haben, werden sie nicht auf mich wirken, weißt du?See-ya♪ So bitte unterstützen ihr uns von nun an, denn wir werden einen großen Terror verursachen! Und es wird sicher sein, dass ich beim nächsten Mal die legendären Evil Drachen mitbringen werde!

Verdammt! Die Angriffe, die mit einem Sacred Gear verbunden sind, funktionieren also wirklich nicht bei ihn!

Wir drei hier; Vali, Gasper und ich sind alle Besitzer von Sacred Gear! Ich hätte nie gedacht, dass ich das frustriert an fühlen würde ...!

Rizevim gibt seine Erklärung ab, während er im Teleportationslicht verschwindet.

„Oh, ja. Unser Name. – „Qlippoth“, netter Name richtig? Es ist das genaue Gegenteil des „Baumes des Lebens Sephirot“. Ich nannte es so, da wir den Heiligen Gral, der den Namen Sephirot darstellt, missbrauchen. Es hat auch den Sinn, da wir die Kräfte des Bösen sind♪Ciao☆“

Rizevim, Euclid und Lilith verschwinden im Teleportationslicht —.

Im letzten Moment schaut Lilith mich an …

Vali schüttelt seinen Körper vor Wut,da er frustriert ist.

„...... Mein Traum ist es, Great Red zu besiegen ... Verdammt. Ist mein Traum der gleiche wie seiner ...!? Nein, ich ... Ich bin ... anders als er!“

Ich denke, es ist mein erstes Mal das ich sehe, dass Vali so viel Emotionen zeigt —.

So sehr verachtet er ihn, diesen Mann.

Nein, auch ich denke, das er ein schlechter Mensch ist.

Rizevim Livan Lucifer—.

Dieser Mann ist viel zu gefährlich.


Gasper Balor[edit]

Die Burgstadt Tepes, in der Rizevim bereits verschwunden war und der Angriff der Vampire, die sich in Evil Drachen verwandelten endete —.

Auch die Dunkelheit von Gasper ist verschwunden ... aber die Folgen in dieser Stadt sind schrecklich.

Alles, einschließlich der Straßen und der Gebäude, wurden komplett zerstört, in einen Zustand, in dem man sie nicht einmal unterscheiden kann.

Die Agenten, die von der Tepes Seite und der Carmilla Seite überlebt haben, arbeiten hart daran, die Zivilisten zum Schutzraum zu führen. Im unterirdischen Schutzraum, der weit hinter dem Osttor liegt, arbeitet die Notfallstation, die Arbeit besteht vor allem aus Asia, die hart daran arbeitet die verletzten Zivilisten zu heilen.

Ich bin in die Burg zurückgekehrt, um zusammen mit Gasper, der in seinen ursprünglichen Zustand zurückgekehrt ist. ...... Das Schloss ist durch die Angriffe der massenhaft produzierten Evil Drachen in einen schlechtem Zustand.

Dann erscheint mir das Mädchen, das erschöpft auf dem Boden sitzt. — Es ist Elmenhilde.

„...... Nein...... Ich kann nicht glauben, dass es Verräter gibt ... und sie verwandelten sich in Evil Drachen ... und jetzt ist unsere Heimat ... Was soll ich tun ...?“

Sie murmelt solche Dinge, als ob sie alle Hoffnung verloren hätte.

...... Sie muss über die Burgstadt der Carmilla informiert worden sein, die von den Evil Drachen die aus den weiblichen Agenten die da angegriffen haben entstanden sind aus ihren Körpern. Von dem, was mir kurz zuvor von Sensei erzählt wurde, haben sich offenbar die Brave Saints von der Seite des Himmels dorthin begeben und bezwangen die Evil Drachen da.

Ich höre, dass der Zustand der Stadt dort dort viel schlechter ist als hier. Sensei ist der Meinung, dass sowohl die Tepes Seite als auch die Carmilla Seite einige Zeit brauchen werden, um sich davon zu erholen.

Es gibt jene auf der Seite der Carmilla, die gegen die Versuchung des Heiligen Grals verloren haben, und sie verwandelten sich schließlich in die Evil Drachen, die dann ihre eigene Stadt angriffen.

Der Grund, warum Marius das Ritual begann, um den Heiligen Gral zu extrahieren, lag darin, dass Carmilla´s Handlungen zu ihnen durchsickerten. Und ich denke, sie hat es aus dem Bericht der Agenten erfahren.

Obwohl ich nicht weiß, was ich ihr sagen sollte, kehrt Gasper aus dem Keller des Schlosses zurück. Er trägt Valerie auf dem Rücken. Wir teleportierten uns zum Turm des Schlosses durch Rizevim´s Kraft aus dem Keller, aber Valerie kam nicht mit uns.

Also ging Gasper, um sie alleine zurückzubringen.

Es passiert, wenn ich versuche, Gasper zu helfen. Es gibt jemanden, der vor ihm steht.

— Es ist Gasper´s Vater.

„…………”

Der Kopf des Hauses Vladi schaut Gasper schweigend an.

Gasper erklärt es ihm, ohne zurückzutreten.

„Ich bin der Diener Dämon von Rias Gremory-sama! Der [Bischof], Gasper!“

Gasper beugt den Kopf nach unten.

„Vielen Dank bis jetzt. Aber ich komme nie wieder hierher. Und ich werde auch Valerie mitnehmen. „

Als Gasper an seinem Vater vorbeigeht, erzählt er ihm das.

„— Unseres zuhause ist in Japan.“

Der Kopf des Hauses Vladi verschließt die Augen und sagt nichts—.

Auch ich zittere vor Freude, wie männlich mein Junior geworden ist.

Das wurde aber das letzte Gespräch zwischen dem Sohn und dem Vater.

Drei Stunden sind seit dem Angriff vergangen. Es ist an der Zeit, dass die Sonne aufgeht.

Es wird die Zeit in der die Vampire schlafen gehen. Die Mehrheit der Zivilisten wird ihre Zeit wahrscheinlich bis in die Nacht im Untergrund verbringen.

Der Okkulter Forschungsclub versammelt sich zu dieser Zeit zusammen mit Bennia und Rugal-san auf dem Hauptplatz.

Es scheint, dass Bennia und Rugal-san an die Oberfläche kamen, um die Evil Drachen nach dem Ende der Schlacht im Keller anzugreifen. Sie sind sehr gründlich, ihre Arbeit zu beenden! Wie von der Sitri-Gruppe zu erwarten!

Vali ... verschwand irgendwo hin. Ich frage mich, wohin er ging ... Vali´s Ausdruck, wo er ganz am Ende wirklich frustriert aussah, hinterließ einen starken Eindruck in mir. Sensei sagte, er werde ihn danach zurückrufen.

Sensei sagt es, nachdem er Valerie noch einmal anschaut.

„Wie ich dachte, müssen wir den Heiligen Gral, der von Rizevim gestohlen wurde, zurückholen, um Valerie´s Bewusstsein zurückzubringen. Es war eine Unterart Heiliger Gral, der ein Drei in Eins war. Es scheint, als ob sie nur in der Lage war, ihr Bewusstsein zu behalten, auch nachdem Rizevim einen von ihnen gestohlen hat ... aber ihr Bewusstsein muss ganz aufgehört haben, nachdem ihr der zweite herausgenommen wurde. Um das zu beheben, müssen wir sie in ihrem ursprünglichen Zustand holen.“

Wie ich dachte, müssen wir Rizevim — mit anderen Worten, die neue Khaos-Brigade, die sich selbst als „Qlippoth“ bezeichnet, besiegen.

Ich frage ihn mit meinen Zweifeln.

„Aber warum nahm er nur einen Heiligen Gral, obwohl es drei waren?“

Im Gegensatz zu Marius wusste Rizevim, dass Valerie eine Unterart Heiliger Gral besaß. Warum also hat er sich nicht einfach, mehr als einen genommen? Das ist es, was ich misstrauisch finde.

„...... Ich kann nur zu dem Schluss kommen, dass er das getan hat, um die Vampire zum Handeln zu bewegen oder aus politischen Gründen, aber vielleicht hat es ihm gereicht, nur einen von ihnen zu haben —. Nein, er muss festgestellt haben, dass es schwierig sein wird, mehr als einen von ihnen zu kontrollieren. Nach seinen Worten zu urteilen, selbst wenn man nur einen von ihnen hat, wird man in der Lage sein, den Balance Breaker zu erreichen. Höchstwahrscheinlich in der Zeit als Marius, Valerie´s Macht nutzte, funktionierte nur ein Heiliger Gral. Valerie´s Körper würde nicht in der Lage sein, mehr als zwei von ihnen zu nutzen, also muss Valerie unbewusst ihre Kräfte im Stich gelassen haben. Nun, wir werden von nun an die Wahrheit herausfinden.“

Ich sehe, dass es reicht, nur einen davon zu haben. Also muss er festgestellt haben, dass er nicht mehr kontrollieren kann. Nun, sie waren in der Lage, die Vampire einfach mit einem von ihnen zu entwickeln — und sie schafften es sogar, sie in Evil Drachen zu verwandeln, also muss es genug Kraft haben.

Und meine anderen Zweifel. Es geht um meine neue Fähigkeit.

„Sensei, über meine Fähigkeiten ...“

Ich hätte nie gedacht, dass Hakuryuukou´s Macht auf diese Weise erscheinen würde. Gleichzeitig verlor ich die Kraft, Dividing Gear zu aktivieren. Sie wechselte zu den kleinen Drachen, die schließlich Angriffe reflektieren.

Sensei neigt den Kopf.

„...... Ich sollte davon ausgehen, dass es Ddraig´s neues Erwachen ist und nicht deine Evolution. Nun, es besteht eine hohe Chance, dass das Gespräch zwischen den beiden himmlischen Drachen zum Schlüsselfaktor wurde. Ich sollte wahrscheinlich genauer danach untersuchen. — Und auch in Bezug auf Vali.“

Also wird er seine Forschung für das auch wieder aufnehmen müssen huh. ...... Wie ich dachte, fühlten sich die beiden himmlischen Drachen wegen mir niedergeschlagen und sie versöhnten sich wegen mir.

Hmm, hmm, es ist eine sehr seltsame Sache. Ich weiß nicht einmal, wie ich darauf reagieren soll! Nun, ich werde das hier beenden und bin froh, dass es Ddraig wieder gut geht!

Sensei sagt es beim Ausatmen.

„Auch das Kopie Gear, dass Ise erwähnt ... Ich kann davon ausgehen, dass sie es mit vielen leichtsinnigen Dingen abziehen könnten, wie zum Beispiel mit dem künstlichen Sacred Gear, den Klon-Techniken, der Kraft des Heiligen Grals und anderen Techniken. Solange Ddraig in Ise residiert, wird es nicht möglich sein, dass zwei Boosted Gears existieren. Es muss also wirklich eine Kopie sein. Nein, es ist eher wie eine minderwertige Kopie. Außerdem ich kann zu dem Schluss kommen, dass es die Kraft die davon abgeben wird, davon abhängt ob der Benutzer Stark ist. Das Grundpotenzial der Kopie Sacred Gear wird nicht in der Lage sein, das ursprüngliche Boosted Gear zu übertreffen, selbst wenn die Welt auf den Kopf steht.“

Sensei sagt es so ... Wenn das der Fall ist, bedeutet das, dass der innere Faktor, der ich bin, Euclid sehr unterlegen ist. ...... Nun, ohne dieses Boosted Gear kann ich sicher nichts machen.

...... Ich bin frustriert. Ich muss mehr trainieren und die Lücke zwischen uns so gut wie möglich schließen! Trotz meines Erscheinungsbild habe ich die Kraft von Great Red und Ophis erhalten! Also möchte ich diese Kraft so weit wie möglich steigern!

Wenn ich meine Gedanken beiseite lasse, Gasper tätschelt Valerie´s Wange sanft.

„Vielen Dank, dass du dich um Valerie gekümmert hast, Azazel-sensei.“

Nachdem Gasper Sensei seine Dankbarkeit zeigt, steht er auf und schaut sich jeden an.

„...... Rias-buchou, Ise-senpai. Ich habe mich entschieden.“

Gasper erklärt es, während er starke und aufrechte Augen zeigt.

„—Ich werde ich den Heiligen Gral zurückholen.“

—! Während wir vom Sonnenaufgang geblendet werden, sieht unser Vampir, der zufällig ein day-walker ist, im Moment am männlichsten und würdevollsten unter uns allen aus.

„Ich werde stärker als jeder andere werden und den Heiligen Gral zurückholen ... Ich werde Valerie auf jeden Fall retten ... und ich möchte alles mit Valerie von Anfang an machen ... Ich werde auf jeden Fall Valerie retten ... Ich werde auf jeden Fall ...!“

Auch wenn seine Worte in seiner Kehle stecken bleiben, als er versucht, sich davon abzuhalten, nicht zu weinen, schreit er.

„Ich will Valerie retten!“

...... Dieser Typ ist so schnell gereift. Er macht ein männliches Gesicht und sagt eine männliche Erklärung.

Ich sage es, während ich meine Arme um seine Schulter legte.

„Gasper, wir werden auf jeden Fall den Heiligen Gral zurückholen!“

„Ja! Ich werde auch diese Leute besiegen!“

Das ist ein schönes Gesicht. Das ist das Gesicht eines Mannes.

Für die Frau zu leben, die sein Retter ist. Das ist ein sehr männliches Ziel!

Dieser Typ wird sehr viel stärker werden.

Das liegt daran — dass er auch ein Mann der Gremory ist, genau wie Kiba und ich.

Es wird beschlossen, dass Valerie, die noch immer nicht aufgewacht ist, zum Forschungsinstitut Grigori gebracht wird, und wir gehen auf den Weg zurück nach Japan —.


Leben. D×D[edit]

Etwa fünf Tage sind seit dem Terror vergangen, der sich in den Burgstädten Tepes und Carmilla ereignete, wo beide fast vernichtet wurden.

Wir sind nach Japan zurückgekehrt und warten darauf, wie die Mächte der einzelnen Mythologien handeln werden. Es gibt so viel Verwirrung in der Unterwelt, im Himmel, und auch unter den Göttern anderer Mythologien durch das Erscheinen von Rizevim.

Natürlich. Er plant, der Welt Chaos zu bringen, indem er die Evil Drachen benutzt und plant, das legendäre Tier 666 wiederzubeleben. Er hat gesagt, dass sein endgültiger Plan ist die andere Welt anzugreifen.

Die obersten Götter jeder Mythologie halten dies für die gefährlichste Situation aller Zeiten in ihrer Geschichte.

Ich höre, es wird beschlossen, dass die miteinander verbündeten Mächte an der Maßnahme gegen Rizevim Livan Lucifer und den "Qlippoth" mitwirken werden.

Das ist kurz davor, sich in das erste weltweite Problem zu verwandeln, das die Religionen und unsere Vorstellungskraft sogar übertreffen wird —.

Seitdem haben Rizevim und seine Männer keine Maßnahmen ergriffen, aber jede der Mächte und ihre entscheidenden Orte haben ihre Alarmstufe noch nicht gesenkt.

Es ist spät in der Nacht, und verschiedene Leute versammeln sich in der Kuou Akademie.

Mitglieder des Okkulten Forschungsclubs, Die Mitglieder des Studentenrates, Azazel-sensei, Schwester Griselda, Joker Dulio, Slash Dog Ikuse Tobio-san, aber auch andere Mitglieder wie Sairaorg-san, Seegvaira Agares, die First Generation Sun Wukong und sogar das Vali-Team sind alle hier.

Das ist wirklich eine erstaunliche Versammlung. Ich hätte mir nie vorstellen können, dass das Vali-Team und der First-Gen Sun Wukong-geezer auch dabei sein werden. Es fühlt sich an, als ob alle berühmten Kämpfer jeder Fraktion, die an der Front kämpfen, alle hier sind.

Rias fragt, als sich alle gegenseitig anschauen.

„...... Wie reagieren die höhergestellten darauf?“

Sensei sagt dann.

„Da dieser Vorfall nicht etwas ist, das wir auf die leichte Schulter nehmen oder ignorieren können, sind selbst diejenigen, die bisher nicht mit uns zusammengearbeitet haben, bereit eine Diskussion darüber zu führen.“

...... Ich sehe, so dass auch die VIPs jeder Mythologie sind sehr vorsichtig über den Vorfall, den Rizevim dieses Mal verursacht.

Sensei sagt dann.

„Dieser Bastard Rizevim versucht, sowohl in dieser Welt als auch in der anderen Welt mit seinen Idealen gefährlichen Chaos zu bereiten. Er hat ... solche Zerstörungen auf dem Gebiet der Vampire verursacht, die wir nicht einfach ignorieren können.“

...... Durch diesen Terror auf der Burg Tepes gibt es Opfer auf der Seite der Vampire.

Sie versuchen, etwas abscheuliches zu beginnen.

Sensei seufzt dann.

„Es gibt sogar eine radikale Meinung aus einer bestimmten Mythologie, in der sie nicht zweimal darüber nachdenken werden, ihre Streitkräfte in diese Angelegenheit zu entsenden. Chefgötter wie Odin und Zeus warnen diese Mythologie irgendwie ... aber ich werde nicht wissen, was passieren wird, wenn der Terrorismus größer ist als dieser Vorfall, der noch weiter anhält. Schließlich verursachen die Evil Drachen, die in jeder Mythologie als gefährlich gelten, auf einmal verheerende Schäden. Und derjenige, der sie führt, ist der eigentliche Sohn des vorherigen Luzifers. Selbst diejenigen, die den vorangegangenen Vorfall der Monsterkrise in der Unterwelt nur als etwas außerhalb ihrer Grenzen betrachteten, haben das Gefühl, dass dieser Vorfall ein ernstes Problem ist. — Wenn 666 wiederbelebt wird und ein Kampf mit der Sekiryuushintei Great Red beginnt, könnte die Welt aufgrund ihrer Nachwirkungen zusammenbrechen.“

[—!?]

Jeder wird sprachlos bei Sensei´s Geständnis.

...... Wenn Great Red einen Kampf mit 666 beginnt, kann die Welt so viel Schaden bekommen. Ja, kein Wunder, dass die Höhergestellten der Fraktionen Vorbereitungen treffen!

Die Welt hätte viel Schaden bekommen können, wenn Great Red und Ophis einen Kampf hätten. Das ist aber nicht geschehen. Die Anführer der Khaos-Brigade haben Ophis daher getäuscht und sie benutzt, aber sie ließen sie nicht gegen Great Red kämpfen, weil sie wussten, dass es gefährlich war.

Aber jetzt ist es anders. Rizevim hat klar gesagt, dass er Great Red und 666 gegeneinander kämpfen lassen wird, um den Sekiryuushintei zu besiegen. ...... Auch ich kann mir nicht vorstellen, was mit dem Dimensionsspalt passieren wird, wenn Great Red weg ist, aber ich kann vermuten, dass es definitiv nichts Gutes ist.

Rias macht nach Sensei weiter.

Die Kräfte, die bisher nicht so hilfreich waren, haben diese Situation einfach nur beobachtet, weil ihre Meinung war, „Da die Khaos-Brigade terroristische Akte innerhalb der Drei Großmächte als Hauptschwerpunkt verübte, sollten die drei Großmächte diejenigen sein, die sich auch um sie kümmern sollten “. Doch obwohl er sich versteckte, hörte ich, dass die höhergestellten jeder Fraktion über die Gefahr von Rizevim Livan Luzifer Bescheid wissen. Da Rizevim zum Terroristen wurde mit gefährlichen Idealen, kann man ihn nicht einfach ignorieren.“

So wissen auch die Führer jeder Mythologie, dass er ein verrückter alter Mann ist ... Nun, er war sicherlich ein verrückter Kerl, seit ich ihn das erste mal getroffen habe. Sensei macht ein bitteres Lächeln.

„Macht nicht solche Gesichter, jeder. Es ist nicht so, dass wir von den anderen Kräften angegriffen werden. Außerdem ist das Problem, das wir haben ist, dass wir am Ende einen Feind haben, den wir alle gemeinsam besiegen müssen.“

Schwester Griselda sagt das dann.

„Michael-sama verhandelt auch mit den anderen Kräften als Vertreter unseres Gottes. ...... Es gibt viele Mythologien, die sich nach unserer Hilfe sehnen. Hinzu kommen Kräfte, die sich durch Michael-sama´s Anweisung beruhigt haben.“

Wie von Michael-san zu erwarten! Er ist sicherlich der Anführer der Engel!

Sensei hebt dann einen seiner Finger hoch.

„Und noch eine Sache, es gibt eine Anregung, die von den Führungskräften jeder Fraktion kommt.“ Jeder achtet auf Sensei´s Worte.

„Da es zu einem Zwischenfall gekommen ist, bei dem das Gebiet der beiden größten Fraktionen der Vampire niedergeschlagen wurde, wird jede der Fraktionen von nun an nervös sein. Jede der Mythologien wird mindestens einen wahnsinnig starken Gott in ihren Kräften haben, aber sie müssen sich Gedanken darüber machen, wie die Leute sie sehen werden, so dass sie nicht in der Lage sind einfach so loszuziehen und die Terroristen dann leicht zu besiegen. Deshalb brauchen wir ein Anti Terror Team, das aus starken Kämpfern besteht, die Rizevim und seine Gruppe direkt bekämpfen können, weil sie sich sofort an die Orte bewegen können.“

Ein Anti Terror Team! Ja, wir brauchen sowas wirklich.

Hey, wenn er uns das sagt, dann ... Es scheint, als hätten alle neben mir es auch erkannt, weil wir uns alle hier versammelt haben.

Sensei sagt es dann, während er sich umschaut.

„Dieses Team wird das Recht erhalten, von jeder Fraktion frei zu bewegen, und das wir auch zu besser passen da ihr so stark seid. Ja, alle hier hatten eure Namen für dieses Anti Terror Team mit gemischtem Hintergrund vorgeschlagen. Die Dämonen, die Gefallenen Engel, die Engel,ein Vampire, die Youkais, eine Walküre, ein Sensenmann, ein Werwolf, ein Mensch und zum Schluss die Drachen —. Man kann sagen, dass ihr Jungs auf einen anderen Level seid, obwohl ihr ein gemischtes Team seid. Außerdem wird es wirklich einfach sein, wenn ihr Jungs euch bewegt.“

Die „Rookies Four“, Azazel-sensei, Slash Dog, Irina der wiedergeborene Engel, Griselda-san, Joker, the Drachenkönige und the First Gen Sun Wukong. — Ein gemischtes Team von so vielen starken Leuten, die aus verschiedenen Mächten geschickt wurden!

Dieses Team wird es sicher leicht haben, wenn es aktiv wird und außerdem ist es wirklich leistungsstark!

Es scheint, als ob die anderen keine Anzeichen dafür zeigen sich dagegen wehren.

„Ich stimme mit dem Zusammenschluss überein. Da wir in dieser Situation sind, müssen wir miteinander kooperieren.“

Rias zeigt das Zeichen der Zustimmung. Auch wir alle in ihrer Gruppe nicken.

„Es wird kein Problem sein. Ich erlaube mir, an der Seite von Rias und Hyoudou Issei zu kämpfen.“

„Ich habe nichts dagegen.“

„Ich auch. Obwohl es so aussieht, als ob meine Rolle darin besteht, alle von hinten aus zu unterstützen.“

Auch Sairaorg-san, Sona-kaichou und Seegvaira Agares stimmen dem zu.

„Ich habe auch keine Einwände aye ~. Es wird einfacher sein, mit den Jugendlichen zu arbeiten, anstatt dies mit einem alten Knacker wie mir.“

Sogar das der First Gen zu stimmt. Wow, wird das nicht erstaunlich sein, wenn der First Gen auch kämpfen wird!?

Doch der Joker Dulio neigt seinen Kopf und sagt „hmm“.

„Was ist los? Stört dich etwas?“

Sensei fragt.

„Ich dachte nur, dass wir einen Namen brauchen werden.“

Ach, ein Name. Es klingt bombastisch, wenn wir einfach als Anti Terror Team bezeichnet würden.

— Dann murmelt Koneko-chan.

„—[D×D].”

Jeder schaut auf Koneko-chan´s murmeln. Koneko-chan ist überrascht, dass ihr so viel Aufmerksamkeit geschenkt wird. Sie macht dann weiter, während sie sich schüchtern fühlt.

„Nun, da es sich um ein gemischtes Team handelt, das aus verschiedenen Wesen besteht, fühle ich mich so ...“

Rias fragt dann nach.

„Wofür steht das [D×D]? Steht es dafür, ein Drache der Drachen zu sein wie Great Red?“

Nein, es kann für Dämonen stehen, auch ein Drache, und das Wort „Fallen“ eines gefallenen Engel — ähnlich wie ein Untergang.“

Koneko-chan antwortet.

Ich sehe, das bedeutet [D×D], während sie auf Dämonen, Drachen und dergleichen zeigt.

Sensei nickt mit seinen Kopf.

„Nun, wir können auch mit Nachdruck alle Namen hinzufügen, die mit dem Buchstaben „D“ beginnen. Obwohl es sicher ist, dass wir einen Namen brauchen. I sehe, [D×D] huh ... Es wird auch leicht sein, sich daran zu erinnern, da wir den Great Red beschützen sollen, der das [D×D] ist. Ich denke, das wird gut sein, aber wie ist es mit euch Jungs?“

Sensei fragt alle anderen.

„Ich denke, es wird okay sein, solange es nicht irgendein seltsamer Name ist. Ich denke, es ist okay.“

Dulio gab seine Zustimmung sofort, obwohl er derjenige war, der danach fragte.

„Es ist mir egal, wie es heißen wird. Nun, ich überlasse das den Jugendlichen.“

Es sieht so aus, als ob es den First Gen nicht interessiert.

Allerdings habe ich wegen der Geburt dieses Teams einige Sorgen.

„...... Wird es nicht Leute aus anderen Mächten geben, die unangenehm sein werden, wenn ein Team wie wir so etwas tut?“

Ich frage Sensei. Selbst wenn uns die Hochrangigen die Zustimmung gegeben haben, wird es unter ihnen diejenigen geben, die unsere Kräfte als gefährlich empfinden und uns misstrauisch gegenüberstehen werden.

„Nun, dagegen können wir nichts tun. Aber es gibt niemanden außer euch Jungs, die in diese Rolle passen würden. Also ja, ich werde euch alle in diese wichtige Rolle berufen.“

Sensei legt seine Hand auf meiner Schulter und sagt das.

„— Oppai ist Gerechtigkeit. Du bist der Oppai-Drache. Machen wir sie zu einer Gerechtigkeit.“

„I-ist es wirklich okay? So etwas ...“

Sensei zeigt auf Rias Brüste, während er ein Lächeln zeigt.

„Ise, schau dir Rias Brüste an.“

„Also, glaubst du nicht, dass es Gerechtigkeit ist?“

…………

Ich starre auf Rias´s Brüste. Oh, die wunderbaren Brüste. Die Brüste von meiner Freundin . Die besten Brüste die es gibt. Sie sind rund, weich, süß, und das allein macht sie gerecht!

Yup! Aus irgendeinem Grund denke ich, dass ich es verstehe!

„J-ja! Ich denke, sie sind Gerechtigkeit!“

Sensei legt mir seinen arm um die Schulter.

„Gut! Ihr alle bekommt eine wichtige Aufgabe! Also müsst ihr euch alle davon überzeugen! Was ist also die Rechtfertigung des Anti Terror Teams [D×D]!?“

„Brüste sind Gerechtigkeit!“

Ich mache nach Sensei weiter!

Brüste sind Gerechtigkeit! Das ist schön! Ich kann nur deshalb für den Frieden kämpfen! Die Brüste strahlen, wenn es Frieden gibt! Obwohl alle einfach nur mit Erstaunen auf mich seufzen!

— Dann, nachdem sich die Stimmung ändert, punktet Sensei auf Dulio.

„Der Anführer wird ... Joker, du machst es.“

„…………”

Dulio kann auf die plötzliche Entscheidung nicht reagieren, deshalb schweigt er für einen Moment —. Nach einer Pause schreit er sehr laut.

„Eeeeeeeeeeeeeeeh!? M-Mich!? Warum!? Nein, nein, nein, im Ernst, warum bin ich es?“

Er ist wirklich schockiert. Hmm, so Dulio ist die Art von Person, die beunruhigt ist, wenn man ihn so eine solche Rolle gibt.

Sensei sagt es dann zu Dulio.

„Es wird schlecht sein, wenn ein Dämon oder ein gefallenen Engel der Anführer wird. Aus jeder Perspektive hat man die Vorstellung, dass sie die Bösewichte sind. Aus diesem Grund wird ein Engel ein gutes Image haben und das wird gut für uns sein. Es gibt keinen Nachteil für Sie, die Rolle zu übernehmen. Der größte Punkt wird sein, dass du ein Engel bist, der von einem Menschen reinkarniert ist. Du wirst auch aus der Sicht der Menschen ein gutes Erscheinungsbild abgeben.“

Nun, das ist sicherlich richtig. Wenn wir unter diesen Leuten einen Anführer wählen müssten, dann hat ein Engel sicherlich ein gutes Image.

„A-Aus diesem Grund nur ...? N-Nein, ich bin nicht gut in einer solchen Rolle ...“

Schwester Griselda sagt es auch zu dem unruhigen Dulio.

„Dulio, das ist eine sehr ehrenvolle Rolle. Vielleicht kannst du deinen Namen in die Geschichtsbücher schreiben , weißt du? Du solltest es also tun. Nein, tu es. Da du die Rolle hast, in der du das Image hast, die „Trumpfkarte“ zu sein, dann solltest du es tun.“

Dulio unterwirft sich schließlich ihren Worten mit einiger Intensität darin.

„...... Ah, ja. Verstanden. Ich werde es tun!“

Dulio steht vor allen und begrüßt uns wieder einmal.

„Umm, jetzt ist es so, so werde ich der Anführer sein, also bitte kümmert euch um mich.“

Es sieht so aus, als ob es die Geburt eines unzuverlässigen Anführers ist, aber da seine Stärke und seine Besetzung erstklassig sind, werde ich von nun an viel von ihm erwarten. Sensei schaut dann zum First Gen.

„Wird es okay sein, dass du Vize-Anführer wirst, First Gen? Obwohl es mir furchtbar leid tut, dass du Zweiter Kommandant wirst ...“

„Es ist okay. Es ist natürlich, dass der Junge der Anführer wird. Ich werde mich also mehr als Symbol für die Feinde einsetzen lassen, damit sie Angst haben.“

Sogar der First Gen stimmt zu, der Vize-Anführer zu sein.

Das ist erstaunlich. So Joker der Anführer sein und Sun Wukong wird der Vize-Anführer sein! Das wird sicherlich eine Gruppe sein, die sich mit unglaublichen Leuten versammelt hat!

„Vali.”

Sensei sagt es dann zu dem Vali-Team, die diese Diskussion aus der Ecke des Raumes mithören.

„Ich werde euch Jungs nominieren, das Vali-Team, um sich diesem gemischten Team anzuschließen, um Kampfkraft gegen den Plan, den Rizevim zu erfüllen versucht entgegen zu stellen. Dadurch werde ich versuchen, auch das kleinste Misstrauen, das ihr habt, loszuwerden.“

Vali gilt als Bedrohung für die Beteiligung an der „Khaos-Brigade“ in der Vergangenheit. Durch den Beitritt zu diesem gemischten Team, könnte Sensei planen, diese Bedrohung zu schwächen, die andere ihnen entgegenbringen.

Außerdem wenn Vali der Gruppe betritt dann wird das Team stärker.

...... Obwohl es scheint, als ob es Menschen geben wird, die mit seiner Teilnahme unzufrieden sind. Fakt ist, die Agares Dame macht ein unzufriedenen Gesicht. Vali fragt dann den Drachen in ihm.

„...... Albion. Das sagt Azazel, aber bist du unzufrieden damit, dich mit deiner Nemesis zu verbünden?“

Albion sagt es mit einer Stimme, die jeder hören kann.

[Mir egal. Übrigens roter, diesmal reden wir über die Schlacht vor tausend Jahren.]

[Ja, das macht mir nichts aus. Hey, wer weiß. Oh ich mein, es macht sicherlich Spaß, über die Vergangenheit zu sprechen.]

...... Aus irgendeinem Grund fühlt es sich an, als ob diese beiden ihre Diskussion wichtiger nehmen als die Bildung dieses Teams.

„...... Ihr beiden kommt ganz gut zurecht.“

Vali sagt es mit einer bisschen verwirrten Stimme.

Albion antwortet dann energisch.

[Wir haben keine Angst vor Brüsten und Hintern, wenn wir beide hier sind. Richtig, roter?]

[Ja, ob es sich um Brüste oder Hintern handeln, bringt sie her! Wir werden nicht da gegen verlieren!]

Auch Ddraig wird wieder in Ordnung!

[Richtig~]

Sie sagten nur „Richtig ~“! Was ist los mit dem plötzlichen Wandel der Persönlichkeit der beiden Himmlischen Drachen!?

„...... Ich hätte nie gedacht, dass der andauernde Kampf zwischen den beiden himmlischen Drachen, der so lange andauert, aus so einen Grund enden würde ... Man kann sicher nicht vorhersagen, was passieren wird.“

Das sagt Sairaorg-san, während er seinen Kopf neigt.

...... Ja, es scheint, als ob sie sich verstehen können, weil ich die Ursache dafür war. Ja, man kann sicher nicht vorhersagen, was passieren wird … Sensei sagt es mit erstaunlicher Stimme.

„Als Resultat passiert so ein Wandel, der noch nie zuvor erlebt wurde, durch Ise. Ich verstehe das Wachstum der gegenwärtigen zwei himmlischen Drachen nicht mehr. Auch ich gebe auf ... Ich frage mich, ob es mit Brüsten und Hintern zusammenhängt.“

„Bitte sagen Sie das nicht mit so einer schockierten Stimme!“

Ich kann mir nicht helfen, während ich das zu Sensei sage. Nun, auch ich verstehe nicht, wie diese Power-Ups funktionieren!

„Aber ist es nicht eine ganz ernste Angelegenheit, dass Vali Lucifer und seine Kameraden Teil der Khaos-Brigade waren?“

— Sona-kaichou fragt Sensei, während sie ihre Hand hoch hebt.

Sensei sagt es dann, während er seine Wange kratzt.

„Wegen dem, der alte Odin behauptet das Vali als seinen Adoptivsohn wird, während er alles darüber wusste, was er tat.“

—!

Ich bin überrascht. Ich hätte nie gedacht, dass der alte Odin so etwas behaupten würde.

„Kannst du es nicht sein, Sensei? Du bist ... derjenige, der ihn aufgezogen hat, nicht wahr?“

Ich frage ihn. Sensei schüttelt den Kopf zur Seite.

„Ich bin jemand, der die Rolle hatte, der Anführer der Gefallenen Engel zu sein. Ich habe das schon gesagt, aber Dämonen und gefallene Engel haben nicht so ein gutes Image, wenn man sie mit Engeln und Göttern der anderen Mächte vergleicht. Ich kann ihm nicht helfen, da ich selbst als Bösewicht in der Bibel stehe.“

Nun, Dämonen und gefallenen Engel sind sicher normal die Bösewichte.

Sensei sagt dann zu Vali.

„Aber es ist eine andere Geschichte, wenn es Odin ist. Dieser Alte ist einer der alten Götter. Wenn Odin sagt, er wolle ihn als seinen Adoptivsohn aufnehmen, dann sind die Götter von Asgard und die Götter der anderen Kräfte nicht in der Lage, sich gegen ihn so leicht zu stellen. Obwohl es mit einer Anforderungen und Einschränkungen kommen wird, wirst du in der Lage sein, dich freier zu bewegen. Vali, bist du unzufrieden, Odins Sohn zu werden?“

Vali beginnt, über Sensei´s Frage nachzudenken.

„Ich werde kooperieren, wenn beide Seiten davon profitieren. Also werde ich alleine handeln.“

Er antwortet als derart. Sensei lacht dann.

„Das kann ich dann als „Ja“ nehmen?“

Vali gibt keine direkte Antwort, aber er schaut zu Kuroka und Le Fay.

„...... Ich werde Kuroka und Le Fay die meiste Zeit hier lassen. Ich werde sie aber beschwören, wenn wir sie brauchen. Kuroka, Le Fay, Ich werde euch diesen Ort überlassen.“ „Du kannst es uns überlassen –nya.“

Kuroka stimmt mit einen Salut zu. Oh, so scheint es, als ob diese Frau und Le Fay offiziell in der Residenz Hyoudou wohnen werden ...

Der Heilige Königsschwert Collbrande Halter Arthur,sagt zu seiner jüngeren Schwester Le Fay.

„Le Fay.”

„J-Ja, Onii-sama.”

„Dies ist ein guter Anlass. Du solltest dich diesem Team anschließen. Und auch eine Begnadigung mit dieser Amnestie erhalten. — Also Sekiryuutei.“ Arthur schaut zu mir.

„Was ist los?“

„Wenn du keinen Pakt mit einem bestimmten Magier hast, kannst du dann bitte einen Pakt mit diesem Mädchen schließen? Wenn sie einen Pakt mit dir macht, der der Held der Unterwelt ist, dann wird sie in der Lage sein, nach Hause zurückzukehren.“

—!

Das ist also sein Motiv huh. Wenn Le Fay sich diesen Team anschließt, es wird funktionieren, um ihr Handeln zu rechtfertigen. So kann man die Sorgen, die Ravel hatte, loswerden.

„Ich denke darüber positiv.“

Als ich das sage, legt Arthur ein Lächeln auf, das seine Emotion zeigt und es ist etwas, das man selten sieht. Das liegt daran, dass er, anders als sein gewöhnliches kaltes Lächeln, es sich anfühlt, als würde er tatsächlich lächeln.

„Ich danke dir von ganzem Herzen. Ich werde dir diese Dankbarkeit auf jeden Fall zurückzahlen.“

Zu dieser Zeit fragt Sensei Kuroka.

„Und die Rolle, die Kuroka haben wird, ist ... es wird okay sein, wenn sie der Hausgast der Residenz Hyoudou ist? Wenn dem so ist, werdet ihr weiterhin einen Lebensstil haben, in dem Rias und Ise euch unter ihrer Aufsicht haben. Wird das okay sein?“

„Ja, der ehemalige Gouverneur-san weiß sicher, wie man mit den Dingen der Regierung umgeht–nya. So ist es, und da ich ein offizieller Hausgast geworden bin, kümmert euch bitte von jetzt an um mich –nya.“

H-Hausgast huh ... Sie isst ziemlich viel. Sie sagt, es ist okay, da all diese Fette direkt zu ihrem Oppai gehen, aber ich würde es mir wünschen, wenn sie ihren Job macht, der den gleichen wert hat, wie sie isst.

First Gen schubst dann Bikou.

„Bikou, ich werde dich beschwören, wenn es notwendig ist ~. Ich werde es dir nicht erlauben, das abzulehnen.“

„...... Das werde ich im Hinterkopf behalten. Alter, vergewissern du dich, dass du dich nicht zu sehr überanstrengst, okay? Du weißt, dass es stressig wird, einen Evil Drachen als Gegner gegen deinen alten Körper zu haben?“

„Nun, ich werde es in einem Maße genießen, in dem ich mich nicht umbringen werde.“

Ich frage mich, ob wir eine Szene erleben können, in der wir die Doppel Sun Wukong in Aktion sehen werden.

— Dann habe ich einen weiteren Zweifel angesprochen an Sensei.

„Es macht mir nichts aus, dass dieses Team organisiert wird, aber wie werden wir uns von nun an bewegen ...?“

„Man kann so handeln, wie man es normalerweise macht. Sag mir nicht, dass du denkst, dass alle die ganze Zeit zusammen handeln werden? Es ist so eine große Gruppe, so dass wir nicht alle uns so leicht bewegen können. Jeder hat ja seinen eigenen Job. Man kann einfach mit denen kooperieren, die sofort handeln können, wenn etwas passiert, indem man miteinander kommuniziert. Aus diesem Grund ist das eine Mannschaft. Die Sache ist, wir wollen eine Gruppe von Leuten machen, die offiziell zusammenarbeiten können.“

Das stimmt.

Es wird für jede Seite besser sein, die meiste Zeit alleine zu handeln. Wir können unseren Lebensstil nicht plötzlich ändern.

Das wird leichter, und wenn es gefährlich wird, können wir einfach zusammenarbeiten.

First Gen sagt es dann, nachdem er einen Schritt nach vorne gemacht hat.

„Nun also. Gibt es einen von euch, der stärker werden will?“

„—! Was meinst du damit?“

First Gen beantwortet Rias´s Frage mit einem faltigen Lächeln.

„Ich werde euch alle von Grund auf trainieren. — Es hat keinen Sinn, dieses Team gebildet zu haben, wenn jeder von euch nicht wenigstens einen Hochrangigen Dämonen oder einen hochrangigen Engel besiegen kann. Ich werde schließlich jeden von euch die Stärke einer ultimativen Klasse erreichen lassen.“

—!

First Gen wird uns trainieren! Evil Drachen sind sehr stark. Natürlich ist es besser, unsere Stärke zu erhöhen. Wenn die First Generation Sun Wukong ist, die uns leitet, dann gibt es nichts mehr, was wir noch verlangen können!

First Gen macht weiter.

„Höchstwahrscheinlich wird dieses Team nicht nur gegen die Evil Drachen dieses Vorfalls funktionieren. Auch in Zukunft wird es sich in ein Team verwandeln, die gegen Feinde außerhalb dieser Welt antreten wird.“

Sensei nickt.

„Ja, es ist, wie First Gen sagt. Ich weiß, dass dieses [D×D] Team die „Trumpfkarte“ der Welt der übernatürlichen Wesen und der Welt der Menschen werden wird.“ Eine Trumpfkarte sowohl für die Welt der übernatürlichen Wesen als auch für die Menschen huh.

Erst Gen schüttelt dann den Kopf.

„Aber wenn du mich fragst, sind alle immer noch Amateure — nein, Amateure, die einfach nur funkele Auftritte hatten. Mit genau dem wird man die Evil Drachen nicht schlagen können.“

Vali lächelt furchtlos.

„Ich bin mir bewusst, dass mein Empireo Juggernaut Overdrive sogar an die Götter herankommen kann.“

„Das stimmt. Sie wird sie auf jeden Fall erreichen. In Bezug auf die Leistung, wirst du an die Götter von jeder Fraktion zu heranreichen. — Aber das war´s, richtig ~? Wenn du nicht die Ausdauer hast, um das aufrecht zu erhalten, dann ist es nur eine Verschwendung deiner Fähigkeiten. Wie viele Minuten kannst du den sogenannten Empireo Juggernaut Overdrive aufrecht erhalten? Oder wird es doch sekundenlang sein?“

„…………”

Vali kann nicht gegen die Worte des First Gen´s argumentieren. Diese Form hat immerhin eine sehr hohe Verbrauchsrate.

Wenn der Feind Vali´s Output sieht, wird es nicht seltsam sein, dass er eine Gegenmaßnahme gegen ihn vorbereiten und ihn in die Enge treiben.

Nun, die Einzigen, die das können, werden superstarke Feinde sein.

Der First Gen sagt dann zu Vali.

„Du wirst nicht in der Lage sein, brutale Drachen wie Crom Cruach in diesem Zustand zu besiegen. Vielleicht kann man Crom Cruach einmal mit einem einzigen Angriff überbieten. Aber was wirst du tun, wenn du eine zweiten brauchst? Oder kannst du sogar einen dritten benutzen? Wenn du mich fragst, verschwenden sowohl der Weiße Drache als auch der Rote Drache dort zu viel Kraft.“

So hart! Hmm, auch ich habe die gleiche Meinung. Vor allem der Ausdauerkonsum der True [Königin] ist zu hoch. Ich denke, mein Kampfstil wird sich ändern, wenn ich das irgendwie vermeiden kann.

Und meine neu erwachte Macht. Ich möchte in der Lage sein, diese kleinen Drachen so frei wie möglich zu kontrollieren. Es gibt so viele Dinge, die ich tun muss, ernsthaft.

First Gen sagt es, während er sich umschaut.

„—Ich werde euch zwei trainieren, die beiden himmlischen Drachen. Ich werde euch lehren, wie ihr gegen die Evil Drachen von Grund auf kämpfen müsst. Vor allem die Longinus-Besitzer und ihre Meister, da ihr in Zukunft gegen die Feinde der Gottesklasse kämpfen werdet, so ich werde euch bis zu dem Punkt trainieren, an dem ihr sogar die Götter bekämpfen könnt.“

„...... Wir kämpfen gegen die Götter ...?“

Sairaorg-san antwortet mit zweifelhaftem Ton.

First Gen sagt es beim Drehen seiner Pfeife.

„Es gibt sehr viele Götter, die die Welt erobern wollen, mehr als ihr euch alle vorstellen könnt ~.“

First Gen macht ein aussagekräftiges Lächeln.

„Nun, das erste, worüber wir uns Sorgen machen müssen, ist der große Bösewicht, den wir gerade haben — Rizevim Livan Lucifer. Ich denke immer, dass diejenigen, die mit einem Longinus geboren wurden, dieses Schicksal von dem Moment an hatten, als sie geboren wurden.“

„...... Das beschäftigt ihm?“

Der First Gen beantwortet meine Frage direkt.

„— Die Inbegriff, einen Gott zu vernichten. Ich glaube nicht, dass das Erscheinen des Longinus ein Fehler im System ist, sondern eher ein unvermeidliches Ereignis, das dieser Welt passieren wird.“


Die teilnehmenden Mitglieder des Anti-Terror-Spezial-Teams [D×D]:

Leiter: Dulio Gesualdo. Vom Himmel (Der Longinus „Zenith Tempest“).

Vizeleiter: Sun Wukong (Der First Gen hat seinen Namen wieder geändert, um in der Frontlinie noch einmal zu kämpfen). Vom Berg Sumeru.

Technologie-Berater + General-Supervisor: Azazel. Aus der Unterwelt (mit Grigori und ihrem ehemaligen Gouverneur verbunden).

Teilnehmende Mitglieder:

• Sairaorg Bael´s Gruppe. Aus der Unterwelt (Der Longinus „Regulus Nemea“).

• Seekvaira Agares´s Gruppe. Aus der Unterwelt.

• Rias Gremory´s Gruppe. Aus der Unterwelt (Der Longinus „Boosted Gear“).

• Sona Sitri´s Gruppe. Aus der Unterwelt.

• Die Brave Saints (Griselda Quarta und Irina). Vom Himmel.

• Ikuse Tobio. Mensch (Der Longinus-Besitzer von „Canis Lykaon“ aus dem Grigori).

• Sekiryuutei Ddraig. Einer der beiden himmlischen Drachen.

• Der Gigantis Dragon Fafnir. Einer der fünf großen Drachenkönige.

• Der Mischievous Drache Yu-Long. Einer der fünf großen Drachenkönige.

• Der Prison Drache Vritra. Einer der fünf großen Drachenkönige.

Zeitweilige Mitglieder:

• Vali Luzifer´s Team. Das Team ein Gemisch aus Dämonen, Youkais, Menschen, Zauberern und Monstern (Der Longinus „Divine Dividing“).

• Hakuryuukou Albion. Einer der beiden himmlischen Drachen.


Neues Leben[edit]

Da die Formation des Teams und das, was wir von nun an tun werden, im Grunde geklärt ist, ist [D×D] vorerst aufgelöst. Alle verließen das alte Schulgebäude, und die einzigen, die hier geblieben sind, sind die Mitglieder des Okkulter Forschungsclub.

„Ravel, so ist es. Ich — möchte einen Pakt mit Le Fay schließen wollen.“

„Wenn Ise-sama das wünscht, dann werden wir diesen Pakt gründlich machen.“

— Dergleichen, sprach ich mit meinem Manager Ravel über meinen Pakt mit Le Fay.

Ich möchte mit diesem Mädchen einen Pakt schließen, auch wenn ihre Vergangenheit begnadigt wurde, obwohl sie aufgrund der Bildung des Teams nicht verschwunden ist. Auch Ravel reagierte diesmal positiv.

Ja, es sieht so aus, als ob mein Pakt mit einem Zauberer reibungslos verlaufen wird! Es liegen noch viele Dinge vor mir ... Aber es gibt keine andere Wahl, als diese Hindernisse zu überwinden. Ich werde jede Not überwinden, eine nach der anderen!

Rias steht auf, und schaut dann auf die Mitglieder.

„Es wurde ein Team gebildet, und da wir uns ihnen angeschlossen haben, können wir es nicht zulassen, dass die gewalttätigen Handlungen von Rizevim Livan Luzifer weitergehen.“

Rias sagt es laut, nachdem sie ihre Stimmung geändert hat.

„Wenn wir nicht handeln, nachdem wir als Idioten behandelt wurden, passt das nicht zu meinem Stil, also werden wir gemeinsam stärker werden!“

“ “ “ “ “ “ “ “ “ “Ja!” ” ” ” ” ” ” ” ” ”

Wir sind in eine richtige Denkweise geraten, so dass wir das Training mit dem First Gen Sun Wukong beginnen können und den anderen —.


Der wahre Longinus[edit]

„HAHAHA! Du warst unerwartet schnell. Nein, das nehme ich zurück. — Du warst schneller als ich es vorhergesagt habe. Wie war das Totenreich, Cao Cao?“

„............ Für den Gott selbst, der mich dort hingeschickt hat, um dann meine Meinung dazu zu fragen, sind Sie wirklich ein schrecklicher Gott, Śakra-sama.“

„Und wo sind Georg und Leonardo?“

„...... Georg begann im Totenreich nach Magie zu forschen. Es scheint, als würde er eine Weile nicht wiederkommen. Leonardo bleibt bei Georg.“

„HAHAHA! Longinus Besitzer sind sicher Jungs, die man nicht verstehen kann. Na ja, das ist in Ordnung. — Wie versprochen, werde ich den Heiligen Speer zurückgeben.“

„Übrigens, ist hier etwas passiert?“

„— Gutes Timing. Wie wäre es mit dir auch? Ich werde mit den anderen Mächten sprechen. Du kannst es tun da du ein „Mensch“ bist, der vom Heiligen Speer auserwählt wurde. — Töte die Evil Drachen und den Luzifer.“

„……Evil Drachen……und ein Luzifer, huh.”


Nachwort[edit]

Es ist eine Weile her.Ich bin Ishibumi. High School D×D hat endlich den 16. Band erreicht.


• In Bezug auf Gasper: Band 16 war eine Geschichte über "Gasper kehrt in seine Heimat zurück". Gasper, der nach und nach gereift ist, während die Geschichte fortschreitet. Wenn man ihn mit dem vergleicht, als er zum ersten Mal auftauchte, bin ich mir sicher, dass er sich mental verändert hat. Nun, in diesem Band änderte sich auch sein Aussehen stark …

Es wurde angedeutet, dass er wahnsinnige Qualität hatte, da er ein Mutationsstück hat, aber man war er zu stark, Gya-suke …

Ich nenne diesen Zustand bei ihm Darkness Gasper oder Gasper Balor.

Sein Zeit anhalten hat sich zu einen Cheat Level verwandelt, er benutzte die Macht der Dunkelheit, die eine ganze Stadt verschlingen kann, er kann geheimnisvolle Kreaturen zur Welt bringen, und die physische Statistik des Dunklen Gasper´s ist wirklich hoch, was ihn zu einem kompletten Monster macht.

Aber was ich unheimlich finde, ist das vom Schicksal bestimmte Treffen, das Rias hatte. Ihr Talent, ihre Diener zu versammeln, ist auf Augenhöhe mit ihrem Bruder, oder das vom Schicksal bestimmte Treffen das einer Maou-Klasse.


• In Bezug auf Ddraig und Albion:

— Die beiden himmlischen Drachen können sich gegenseitig verstehen! So rechne ich auch damit, dass Ddraig und Albion die Bedeutung des anderen verstehen, weil sie die gleiche Angst haben.

Wenn ich darüber nachdenke, war es lange her. Ddraig-san, der zunächst über Ise wachte, der von Oppai fasziniert war. Er wird nach und nach von Ise´s Oppai Macht in die Enge getrieben und wird am Ende krank. Aber in diesem Band begann er, Anzeichen einer Besserung zu zeigen, indem er ein direktes Gespräch mit Albion führte, der die gleiche Sorge wie er teilte. Das verborgene Thema von Band 16 ist auch das Gespräch zwischen Ddraig und Albion.

Der vierte Story arc ist geplant, um Ise´s Wachstum durch Ddraig´s Comeback zu forcieren.

Wusstest du, dass die Szene, in der Ddraig von Albion aufgebaut wird, eigentlich eine der emotionalen Szenen dieses Bandes ist?


• Was die Power-Ups der Heldinnen betrifft:

In Band 14 schrieb ich über die Power-Ups von Asia, Akeno und Xenovia, deshalb habe ich die neue Macht von Rias und Koneko in diesem Band einbringen.

Rias neue power of destruction ist ein one hit Spezialangriff. Sie hat so viel Macht, dass sogar der Evil Drache Grendel in diesem Zustand landete. Es ist ein Angriff, der für echten Kampf geeignet ist, und es ist etwas, das sie definitiv nicht im Rating-Spiel verwenden kann.

Koneko zeigte ihre Reinigungskraft und ihr zeitweilig wachsendes Wachstum. Ihre Reinigung wird im Kampf gegen die Evil Drachen sicher praktisch werden.

Die übrigen Power-Ups sind Rossweisse und Irina. Offensichtlich ist es für sie geplant,das sie ein Power-up bekommen.


• Was das Aussehen von Vali´s Opa, Rizevim, und den Bösewichten betrifft:

Der big Boss der Geschichte ist diesmal Vali´s Opa, auch bekannt als Rizevim Livan Lucifer!

Er ist der wahre Sohn des vorherigen Luzifers, der bereits verstorben war. Die Wahrheit ist, es gibt eine Szene, in der Vali über seine Herkunft (Stammbaum) spricht, und er gesteht, dass er der Urenkel des vorherigen Luzifer ist. Das heißt also, er hat einen Vater und einen Opa, so erschien sein Opa als der Mastermind. Genau wie ihr es erlebt habt, ist er verrückt und wird von nun an zusammen mit Euclid und den Evil Drachen Chaos anrichten.

Euclid zeigte sich auch, indem er mit einer Kopie des Boosted Gear ausgestattet war. Ich wollte den Sekiryuutei vs Fake Sekiryuutei Kampf vor einer langer zeit, daher habe ich es diesen Band geschrieben.

Es ist geplant, dass von nun an mehr über Lilith geschrieben wird, die die andere Hälfte von Ophis ist.

In Bezug auf 666 er ist das „Tier“, das in der Apokalypse des Johannes neben dem Great Red (dem Roten Drachen) erscheint. Auch sein Name und die Einstellung ist D×D´s Original.


• Was die Rückkehr des gutaussehenden Heiligen Speerträger betrifft:

Ich bin mir sicher, dass diejenigen, die bis zum Ende lesen, schockiert waren, aber schließlich ist dieser Mann auch wieder zurück gekommen!

Der Besitzer des Heiligen Speers, der ins Totenreich geschickt wurde— Cao Cao, ist aus den Tiefen der Hölle zurückgekehrt.

Er ist zurückgekommen, um sich wieder mit Ise zu treffen! Nun, das ist ein Witz, aber ich hoffe, sie alle werden sich darauf freuen, wie er sich von nun an in die Geschichte einmischen wird.

Doch ein neuer Kerl beginnt Ise wieder näher zu kommen ... Ich schrieb bis Band 16, aber die Wahrheit ist, es wird zu einer ernsten Situation, in der die Zahl der männlichen Charaktere, die sich für Ise interessiert, auf die gleiche Anzahl von Heldinnen steigt, die Gefühle für ihn haben.


• Endlich wurde ein Team gebildet. Und der Name ist [D×D]!

Es ist beschlossen, dass es eine Formation eines Antiterror-Teams geben wird, da die Feinde dieses Volumens viel gefährlicher sind als die zuvor.

Sie haben ein Team gebildet, aber aufgrund des Fortschritts der Geschichte wird es vor allem um Ise und die Gremory-Gruppe gehen, die sich nicht von früher unterscheiden. Ich denke daran, dass diejenigen, die die Mitglieder von D×D sind, in jedem Band erscheinen. Ich denke daran, dass Ise und seine Kameraden gemeinsam mit Dulio oder dem Bael-Team kämpfen. Ich kann nicht plötzlich so etwas machen wie: „Ab jetzt werden sie als Eins kämpfen!“ Die Anzahl ist schließlich zu viel. Auch wenn ich darüber schreiben möchte, wird es aufgrund der Anzahl der Mitglieder schwierig sein, sie zu erklären, deshalb ist es geplant, sich im Grunde um den Okkulter Forschungsclub + ein bestimmtes Mitglied zu kümmern.

Bitte denken Sie daran, dass sie ein Anti-Terror-Team gebildet haben, mit dem sie im Laufe der Geschichte verbunden sind. Wenn sie mit all ihren Mitgliedern kämpfen würden, dann ist das erst der Höhepunkt des vierten Story arc.


Abschließend meine Dankbarkeit. Miyama Zero-sama, Redakteur H-sama, ich bin immer unter Ihrer Obhut!

Bis zur Veröffentlichung dieses Bandes wird er seit seiner Veröffentlichung das fünfte Jahr von High School D×D sein. Ich denke, es wurde eine so lange laufende Geschichte dank aller Unterstützung von euch, den Fans. Also bitte unterstützen sie mich ab sofort weiter!


Nun, in dem nächsten Band wird es Rossweisse´s Hauptgeschichte! Und die Zauberer werden sich dort engagieren. Außerdem werde ich über die Schule, die von Sitri und Bael gemeinsam gebaut wurde erzählen.



Hinweise des Übersetzers[edit]

Zurück zu Volume 15 Zurück zur Hauptseite Vorwärts zu Volume 17