High School DxD: Deutsch Volume 2 Leben 2

From Baka-Tsuki
Jump to: navigation, search

Leben 2 Ich gerate in einen Kampf[edit]

Teil 1[edit]

„Schnell, geh zum Bett. Ich werde mich jetzt bereit dafür machen.“

Buchou bedrängt mich, während sie ihre Uniform Auszieht.

H-Halt! Was ist das!? Was passiert!? Mein Verstand kann Buchous Aktionen nicht aufholen!

AUSZIEHEN!

Sie zieht ihren Rock aus und ihre Unterwäsche wird sichtbar! Guha! Ihre rein weißen Höschen ist zu hell! Ihre wunderschönen langen Beine sind exzellent wie immer! Sie hat immer noch die Oberschenkel die ich sehr berühren möchte!

Sie greift dann nach ihrem BH!

„B-Buchou! Das ist—!?”

Ich bin am pabicken. Natürlich! Offensichtlich! Sogar ein geiler Student wie ich, wird verwirrt wenn Buchou plötzlich erscheint und etwas sagt wie “Lass uns Sex haben” und beginnt ihre Klamotten auszuziehen!

AUSZIEHEN.

Schließlich zieht sie ihr Shirt aus! Ihre Oppai welche vom BH unterstützt werden, sind sichbar! Ich kann meine Augen nicht von ihren weißen und riesigen Brüsten nehmen!

Buchou welche nur ihre Höschen anhat, nimmt einen großen Atemzug und kommt auf mich zu.

„Ise, bin ich nicht gut genug?“

„N-Nein! Absolut nicht!“

„Ich dachte an alles mögliche, aber das ist die einzige Methode die bleibt.“

Methode für was!? Ich kann nicht sehen wohin das führen wird!?

„Wenn es Beweise gibt, können sie sich nicht darüber beschweren. Die einzig Person in meiner Nähe, die in der Lage ist es mit mir zu tun bist du.“

Ich!? Ich bin wirklich nicht sicher, aber ich wurde auserwählt ihr erstes mal zu sein!?

Es ist eine Ehre! Ist was ich sagen will, aber ich habe nicht das Selbstvertrauen es zu sagen!

„......Yuuto wird es nicht tun. Er ist ein reiner „Ritter“ Er würde es bestimmt ablehnen. Deshalb bist du der einzig mögliche, Ise.“

Ich habe Kiba besiegt!? Uhahahaha! Ich weiß nicht was los ist, aber für diesen Teil kann ich stolz sein! Ich habe dich besiegt gut aussehend!

„.......Es gibt Dinge in denen dir noch fehlt, aber du scheinst das Potenzial zu haben.“

Buchous Fingerspitze berührt meine Wange. Mein Herz ist am schlagen. Ich fühle etwas Geheimnisvolles durch meinen Körper laufen!

„Du bist der einzige der es tun würde sobald ich Frage und bis zum Ende gehen wird.“

„B-Buchou....“

Buchou nähert sich mir. Ich selbst werde auf das Bett gedrückt. Buchou sitzt über mir. Der Ort den ihr Hintern und ihre Oberschenkel berühren ist mein wichtiger Teil!

Ihre karmesinroten Haare fallen auf meinen Körper runter. Der Geruch ihrer karmesinroten Haare erregt mich.

AUFHAKEN

Der Ton des BH welcher aufgehakt wird . Das zweite Kommen von Buchous Oppai! Ihre wunderschönen pinken Nippel sind bereits aufrecht.

Ihre Brüste springen auf und ab mit ihren leichten Bewegungen. Das hat zu viele zerstörerische Kräfte!

Das ist mein zweiter Kontakt mit diesen Brüsten! Ich hätte niemals gedacht das ich in der Lage sein werde sie auf diesem Bett wieder zu sehen!

„Das ist dein erstes Mal, Richtig Ise? Oder hast du schon Erfahrung?“

E-Es ist mein erstes Mal!“

„Ich sehe. Es ist auch mein erstes Mal, also lass es uns bis zum Ende tun, auch wenn keiner von uns Erfahrung hat. Es ist alles okay, es ist ganz einfach. Du musst es einfach hier rein setzen.“

Buchou berührt ihren wichtigen Teil mit ihrem Finger. Es ist so Stimulierend, dass mein Gehirn davorsteht zu platzen!

Dann nimmt Buchou meine Rechte Hand und......!

DRÜCKEN.

High school dxd 059.jpg

Meine Rechte Hand welche von Buchou gegriffen wurde ist auf ihrem Oppai platziert!

Ich kann auf meinen fünf Fingern eine sehr weiche Empfindung fühlen, während es versinkt! Es ist ein Männerding seine Gedanken auf Empfindungen auf ihre Rechte Hand in Zeiten wie diesen zu konzentrieren!

FLUT!

Ich weiß das eine unglaubliche Menge an Blut aus meiner Nase herausplatzt.

D-Die Empfindung der Oppai von denen ich so sehr geträumt habe. Mist, mein Kopf ist kurz davor zu platzen, wegen dieser unglaublichen

Situation! Aber wenn ich diese Empfindung beschreiben muss, dann ist es wie ein Pudding welcher nicht bröckelt! Oder die beste Qualität

an Marshmallow!

Nein, du kannst diese Empfindung nicht mit Begriffen wie diesen beschreiben! Du kannst es Absolut nichttttttttt!

„Merkst du es?“

Buchou sagt es mir mit einer bezaubernden Stimme.

„Auch ich bin nervös. Du kannst es an meinem Herzschlagen hören nicht wahr?“

Jetzt wo du es erwähnst, ich kann ihren schnellen Herzschlag durch ihren weiche Brust hören welche ich in meiner Rechten Hand halte. Wenn ich genauer hinschaue, ihre rein weiße Haut beginnt rot zu werden.

….Buchou ist auch nervös? Also wird auch Buchau die für gewöhnlich mit Eleganz glänzt bei ihrem ersten Mal nervös huh.

Dann beginnt Buchou meine Klamotten auszuziehen! Uwaaaaaa! Ich werde von einem Mädchen ausgezogennnnnn!

„A-Aber! I-Ich habe eigentlich nicht das Vertrauen!“

Ich habe versehentlich eine weinerliche Stimme herausgebracht, weil ich so nervös bin! Nun, Offensichtlich! Deshalb, weil ich wirklich eine Jungfraaaau bin!

Buchou nähert ihr Gesicht meinem und sagt es.

„Versuchst du mich lächerlich zu machen?“

EXPLOSION

Mit diesem Kommentar, bläst mein Gehirn. Ich weiß es ist das Geräusch das ich meine Instinkt nicht mehr zurückhalten kann.

Ich greife nach Buchous Schultern und drücke sie gegen mein Bett runter!

Auf meinem Bett. Ist ein komplett nacktes Mädchen unter mir. Sie sagt das ich es ihr tun kann! Mach deine Entschluss, Hyoudou Issei! Ich bin nicht wirklich sicher, aber meine Zeit ist gekommen! Ich muss es tun!

Warte, ist das wirklich okay!? Aber ich kann mich nicht kontrollieren wenn die Schönheit die ich bewundere solche Dinge zu mir sagt!

Nachdem ich meine Spucke runter schluckte und einen tiefen Atemzug nahm, lehnte ich meinen Körper gegen Buchou—.

BLITZ

Dann blinkt der Boden meines Zimmers nocheinmal. W-Was ist es!?

Nachdem Buchou das sieht, seufzt sie.

“.......Es sieht so aus, als währ ich ein bischen zu spät.....”

Buchau starrt auf den Magischen-Kreis mit Ekel. Das Symbol auf dem Magischen-Kreis ist —Gremory Gruppe?

Wer ist es? Kiba? Akeno-san? Koneko-chan?

Warte, egal wer es ist, in dieser Situation erwischt zu werden ist schlechhhhhhhhhht!!

Aber meine Prognose war falsch, und die Person die aus dem Magischen-Kreis erscheint, ist eine silberhaarige Frau. Ihre Klamotten sehen wie die einer Maid aus. Ist sie eine Maid?

Die wunderschöne silberhaarige Maid spricht leise nachdem sie mich und Buchou sieht.

“Versuchst du das Abkommen zu brechen, indem du etwas wie das machst?”

Die Maid sagt es deutlich als ob sie erstaunt ist. Das hörent zuckt Buchou ihre Augenbrauen.

“Wenn ich nicht so weit gehe, werden beide Otou-sama und Onii-sama mich nicht anhöhren, Richtig?”

„Beide Sirzechs-sama und der Meister werden traurig werden, nachdem sie herausfinden, dass du versucht hast deine Reinheit an eine niedrige Person wie diesem zu geben.“

Meister? S-Sirzechs-sama? Wer ist das? Von dem was Buchou sagte, ist es ihr Vater und ihr Bruder? Also hat Buchou einen Bruder.

Aber niedrig......Sie redet über mich, Richtig? Ich fühle mich ein wenig geschockt, wenn jemand, denn ich gerade erst treffe mich so nennt.

Buchau wird sofort unangenehm, nachdem sie die Wörter der Maid Frau hört.

„Meine Reinheit gehört nur mir. Was ist falsch daran sie jemandem zu geben denn ich anerkenne? Außerdem nenne meinen süßen Diener nicht niedrig. Sogar wenn du es bist, werde ich dir nicht vergeben Grayfia.“

B-Buchouuuuuuu! Ich bin so bewegt, weil sie wegen mir sauer geworden ist!

Die Frau genannt Grayfia hebt Buchous BH auf.

„Trotzdem, du bist die nächste Erbin des Gremory Hauses. Meine Name ist Grayfia. Freut mich deine Bekanntschaft zu machen.“

Ich erhielt eine höfliche Begrüßung von ihr. Ich fühle mich ein wenig seltsam, weil ich als niedrige Person bezeichnet wurde als ich sie das erste mal sah, aber wenn ich genauer hinsehe ist sie eine Schönheit. Wenn sie ein Mensch ist, wird sie in ihren frühen 20er Jahren sein.

Sie scheint eine ruhige und gesammelte Person zu sein, und ihre silbernen Haare, welche glenzen sehen wunderschön aus. Sie hat ihr Haar in drei Zöpfe aufgeteilt, welche miteinander verknotet sind. Grayfia-san huh, ich denke ältere Frauen sind auch gut........

KNEIFEN

Buchou kneift mich, weil ich Grayfia-san angaffe. Es tut weh, Buchou.

„Grayfia, bist du aus eigenem Antrieb hierher gekommen? Oder weil der Haushalt dich gesendet hat?.......Oder ist es Onii-sama?“

Buchou macht ein unangenehmes Gesicht. Irgendwie handelt sie wie ein Mädchen in ihrem alter. Das ist eine Neue Seite von ihr, die ich noch nicht gesehen habe.

„Alle von ihnen.“

Beantwortete Grayfia-san. Das hören seufzt Buchou, als ob sie aufgibt.

„Ist das so? Du, welche die Königin meines Bruders ist, kamst zur Menschenwelt persönlich. Also kann es nur eine Sache sein. Ich verstehe.“

Buchou hebt ihre Kleidung auf. Sie legt ihren Arm durch dir Kleidung. Ihr wunderbarer nackter Körper wird bedeckt.

„Es tut mir Leid, Ise. Lass uns so tun, als ob die Dinge von vorher nie passiert sind. Ich habe nicht klar gedacht. Lass uns den Heutigen Vorfall vergessen.“

…....Ah, also ist es zu ende. N-Na ja, ich weiß auch nicht was vor sich geht......Aber ich weiß das ich es später definitiv Bereuen werde.

„Ise, Warte, ist diese Person?“

Hmm? Grayfia sieht mich mit einem geschockten Ausdruck an. Ich hätte niemals Gedacht, dass so eine coole Frau wie sie, so geschockt wird.

„Ja,Hyoudou Issei. Mein Bauer. Der Benutzer des [Boosted Gear].“

„.........[Boosted Gear], derjenig der vom Kaiser der Drachen besessen ist.....“

Was ist es? Plötzlich sieht mich Grayfia-san an, als ob sie etwas Außergewöhnliches ansieht.

„Grayfia, lass uns zurück in meinen Raum gehen. Ich werde dem was du zu sagen hast dort anhören. Akeno kann auch teilnehmen, Richtig?“

„Die „Priesterin des Donners“? Ich habe nichts dagegen. Es ist ein musss für Hochklassige Dämonen ihre Königin die ganze Zeit an ihrer Seite zu haben.“

„Sehr gut. Ise.“

Buchou ruft nach mir. Sie läuft auf mich zu und dann

CHU

Buchous Lippen berühren meine Wange.......Wow. Uoooooooooooo!

I wurde von Buchou auf meine Wange geküssst!!

„Bitte vergib mir für Heute damit. Ich habe dir eine Menge Schwierigkeiten beschert. Wir treffen uns Morgen im Klubraum wieder.“

Sie gibt mir eine Verabschiedung und verschwindet zusammen mit Grayfia-san im Magischen-Kreis.

…......Ich bin jetzt der einzige der noch im Raum ist. Ich stehe dort während ich Verwirrt meine Wange halte, auf der ich geküsst wurde.

„Ise-san! Die Dusche ist frei!“

Ich höre Asias Stimme, kurz danach.


Teil 2[edit]

Am nächsten Morgen. Asia und ich gehen in Richtung Schule.

Ich reibe meine Augen, denn ich war nicht in der Lage zu Schlafen.

Verdammt. Verdammtttttttttt!

Ich bedaure es wegen gestern Abend! Ich bedauerte, dass so viel! Ich litt in meinem Bett!

Das Gefühl der Oppai in meiner Hand und das Profil von Buchous nacktem Körper welches sich in meine Augen einbrannte hat mein Geist und Körper Beeinflusst!

Also bin ich in der Nach aufgestanden und begann eine Menge lüsterner Dinge alleine zu tun! Die ganze Nacht lang! Musste ich mich selbst Vergnügen, weil ich soviel Geilheit in meinem Körper hatte, da sie kurz bevor wir es machten aufgehört hat! Deshalb bin ich Vollgas müde vom Morgen Training!

„Bist du okay?“

Fragte mich Asia mit einer besorgten Stimme. Ich fühle mich als ob ich weiß wie schmutzig ich bin, wenn ich von ihren unschuldigen Augen angestarrt werde!

Es tut mir Leid Asia. Ich habe etwas gemacht, was du nicht wissen solltest während du es nicht gesehen hast. Ich kann ihr nicht sagen das Buchou letzte Nacht Sex mit mir haben wollte, egal was passiert.

„Du hast heute nicht dein Morgen Training durchgeführt, also dachte ich dein Körper ist verletzt.“

Asia scheint so, als ob sie sehr besorgt ist. Es tut mir Leid.

Das Morgen-Training wurde für Heute gestrichen. Ich erhielt heute früh einen Anruf von Buchou und sie hat es abgesagt indem sie sagte“Können wir es Heute absagen“.

Na ja, in diesem Zustand bin ich nicht in der Lage mit Buchou zu Trainieren......

Ich laufe in die Richtung unserer Klasse, während meine Beine sich sehr langsam Bewegten. Dann—.

„Iseeeeeeeee!!“

Vom ende des Korridors rennt Matsuda in meine Richtung mit einem extrem angepissten Gesicht.

Ah! Es geht darum!

„Stiiiiiirb!!!

Aus der anderen Richtung rennt Motohama sehr schnell.

Beide bereiten sich vor mich mit einem Lasso zu fangen! Ich kann nirgendwohin rennen, da wir im Korridor sind.

SCHLAG!

Ugah! Das Lasso von beiden landet an meinem Hals. Es tut weh ihr Idioten!

Ich hustete während ich meinen Hals berührte.

„Verarsche mich niiiiiiicht!“

Schreit Matsuda.

„Ise! Du Bastard!“

Motohama greift mich an meinem Kragen und starrt mich mit Augen voll Mörderischer Absicht an.

„Ernsthaft, was ist los?“

Ich tat so als ob ich nicht wüsste worüber sie redeten, aber es änderte nichts daran das sie sauer auf mich waren.

„Verarsche mich nicht! Fuck! Was zur Hölle war das!? Er sah aus wie die wirklich starken Jungs aus einem Material-Arts Manga! Und wieso trug er Gothic Lolita Klamotten!? Ist das eine Ultimative Waffe!?“

Matsuda beschwert sich bei mir während er weint. Sieht so aus, als ob die beiden ihn gestern getroffen haben.

Es scheint, als ob die Auswirkungen von „Mil-tan“ zu viel für sie waren.

Mil-tan-- ein regulärer Kunde von mir, als ein Dämon. Mein Auftragnehmer.

Er ist ein Mädchen welches als Junge geboren wurde, welcher denn Körper der Welt stärksten Person hat und er schaut hoch zu mahou-shoujo. Sein Charm Punkt ist sein Gothic Lolita-Outfit und die Katzenohren die er trägt.

Warscheinlich denkst du diese Information ergibt keinen Sinn, aber ich kann nichts dafür, wenn dies die Wahrheit ist.

Das Herz einer Jungfer, und ein Körper eines Mannes! Das ist die einzige Erklärung die ich habe.

“Nicht nur das! Er hat auch einige Freund mitgebracht! Er machte eine Versammlung von einigen Sorten! Da gab es eine Menge von dennen die wie “Mil-tan” aussahen! Ich hatte Angst! Ich dachte ich werde umgebracht!”

Verdamt. Also gibt es mehr von denen.......Nur darüber nachzudenken gibt mir einen Schauer und Albträume. Wo werden “Mil-tan” Serien produziert....? Yeah, ich will sie definitiv nicht treffen.......

“Sie redeten über die Welt der Magie! Waaaaaas zum Teufel ist die “Welt der Magie von Serabenia”!? Ich weiß nichts über diese scheiiiiiiiiße!”

Matsuda-kun beklagt sich weiterhin bei mir während er meinen Körper heftig schüttelt.

“In meinem Fall, haben sie mir erzählt wie ich die “Dunklen Kreaturen” besiege, wenn ich jemals einem begegnen sollte.......Offenbar kannst du sie mit einem besonderen Gegenstabd besiegen, welches gemacht wird indem du das Salz aus dem See des Todes und einer Blume die nur Nachts erschein, genannt “Mondlicht Blume” mischst und sie dann verbrennst um ein Pulver zu machen....... Egal wie du darüber denkst, ein Schlag von Mil-tan würde reichen um jedes Lebewesen auf dieser Welt zu töten.....”

Sagt Motohama zu mir wöhren er seinen Kopf runterhält.

I-Ich sehe, sieht so aus, als ob diese beiden durch die Hölle gingen.

“Herzlichen Glückwunsch. Jetzt könnt ihr die “Dunklen Kreaturen” schlagen wo auch immer euch einer begegnen sollte.”

Nachdem ich das gesagt habe, erhalte ich einen doppelten Gehirn Panzerknacker von Matsuda und Motohama.


Teil 3[edit]

„Buchous Problem? Vieleicht hat es etwas mit dem Gremory Haushalt zu tun.“

Sagt Kiba zu mir während wir in Richtung Klubraum laufen, welches sich im alten Schulgebäude befindet.

Ich traf Kiba während ich zusammen mit Asia auf dem Weg zum Klubraum war. Also fragte ich Kiba über die Präsidentin die sich in letzter Zeit merkwürdig verhält, aber es scheint,als ob Kiba auch nicht denn Grund weiß.

„Akeno-san wird es wissen. Richtig?“

Kiba nickt auf meine Frage.

„Akeno-san ist Buchous Vertrauens würdigster Diener, also würde sie es natürlich wissen.“

Ich weiß, dass es unhöflich ist Buchou nach ihrem Problem zu fragen, aber ich machte mir Sorgen um sie, da ichletzte Nacht daran beteiligt war.

Aber ich habe keine Lust, wegen Gestern mit irgendjemandem zu reden. Ich meine, es wird eine Aufruhr verschaffen wenn ich es tue.

Na ja, egal. Wie auch immer, wenn es etwas gibt wobei ich helfen kann, dann werde ich.

Als wir die Vordertür erreichten, ist Kiba was aufgefallen.

„.........Für mich, die Anwesenheit hier zu realisieren.......“

Kiba setzt einen ernsten Gesichtsausdruck auf indem er seine Augen verengt. Huh? Was ist es?

Ich öffne die Tür ohne irgendwelche Bedenken.

In dem Raum sind Buchou und Akeno-san, Koneko-chan, und—. Die silberhaarige Maid Grayfia-san! Sie agiert sicher ruhig.

Buchou hat einen sehr unangenehmen Gesichtsausdruck. Akeno-san lächelt wie immer, aber sie hat eine kalte Atmosphäre um sich herum.

Koneko-chan sitzt ruhig auf einem Stuhl in der Ecke. Es scheint, als ob sie so viel wie möglich sich nicht mit anderen einlassen möchte

Der Raum hat eine Atmosphäre wo niemand Spricht.

Hinter mir sagt Kiba leise „Oh oh“. Die drei von uns gehen in denn Raum, aber keiner von ihnen redet mit uns so wie sie es normalerweise tun.

Das ist, wie angespannt die Atmosphäre dieses Raumes ist.

Auch Asia fühlt ein ungutes Gefühl, also hält sie sich mit einem unsicheren Gesicht an meinem Ärmel fest. Ich tätschele sie an ihrem Kopf um sie zu trösten und sie sicher fühlen zu lassen.

Buchou spricht nachdem sie auf uns alle einen Blick geworfen hat.

„Sieht so aus, als ob alle hier wären. Bevor wir den Klub starten, ist da etwas was ich euch allen erzählen muss.“

„Ojou-sama [1], ,willst du, dass ich die Situation erkläre?“

Buchou lehnt Grayfia-san Angebot ab, indem sie mit ihrer Hand winkt.

„Die Wahrheit ist—”

Es passiert genau als Buchou spricht. Der Magische-Kreis auf dem Flur leuchtet.

Eh......? Teleportation? Aber alle Mitglieder der Gremory Gruppe sind hier. Also ist es ein Dämon welcher dem Gremory Haushalt dient, wie Grayfia-san?

Danach, merke ich, dass meine Vermutung weit von der Richtigen Antwort entfernt ist und ich merke, dass mir als Dämon immer noch an Wissen fehlt.

Das Symbol der Gremory welches auf dem Magischen-Kreis gezeichnet ist, verändert sich in ein unbekanntes Muster.

—! Was ist das!? Ist das nicht der Magische-Kreis der Gremory?

„——Phoenix“

Ist das was Kiba der neben mir steht sagt. Phoenix? D-Dann ist es nicht Gremory!

Das Licht scheint durch den Raum und eine Person erscheint aus dem Magischen-Kreis.

FLAMME!

Flammen kommen aus dem Magischen-Kreis heraus und der Raum wird mit Hitze überflossen. Heiß! Funken verbrennen meine Haut.

Da ist eine Silhouette eines Mannes in den Flammen. Als er seinen Arm über die Seite schwenkt, verschwinden die Flammen.

„Fuu, es ist eine weile her, seit ich zur Menschenwelt kam.“

Da steht ein Mann in einem roten Anzug. Da er seinen Anzug beiläufug trägt, hat er keine Krawatte und sein Hemd ist bis zu seiner Brust geöffnet. Er sieht so aus, als ob er in seinen frühen 20ern ist.

Er ist gut aussehen, aber scheint mehr der „Bad Boy“ Typ zu sein. Er hat seine Hände in seinen Taschen.

Irgendwie, sieht er wie ein Hausherr aus. Mehr noch, ist er ein Hausherr-Dämon? Sein gut aussehendes Gesicht pisst mich irgendwie an. Wenn Kiba ein netter Typ ist, ist er der wilde Typ.

Der Kerl sieht durch den Raum und dann grinst er als er Buchou findet.

„Meine liebliche Rias. Ich bin gekommen um dich zu sehen.“

…...M-Meine liebliche Rias? Dieser Kerl, was für eine Art Beziehung hat er mit Buchou?

Buchou schaut in mit halb offenen Augen an. Es scheint nicht so, als ob er diesen Typen Willkommen heißt. Aber der Kerl scheint sich nicht drum zu kümmern und nähert sich Buchou.

„Nun dann, Rias. Geh los uns sieh die die Zeremonie-Halle an. Das Datum der Zeremonie ist entschieden, also müssen wir es davor überprüfen.“

Was für ein leichtfertiger Kerl.....Aus welchem Haushalt ist dieser Dämon? Kiba sagte gerade Phoenix........

Der Typ greift Buchous Arm. W-Was für ein unhöflicher Kerl!

High school dxd 087.jpg

„Lass mich los Raiser.“

Sagt Buchou mit einer tiefen und ernsthaften Stimme während sie die Hand des Kerls abschüttelt. Utah, ihre Stimme klingt wirklich Angsteinflößen....Sie ist wirklich sauer!

Der Typ namens Raiser scheint sich nicht darum zu Kümmern, dass seine Hand abgeschüttelt wurde und grinst nur.

Irgendwie, seine leichten Bewegungen nerven mich. Ich fange an sauer zu werden.

Dann sage ich es zu ihm.

„Hey, du, Du bist gegenüber Buchou unhöflich. Was ist eigentlich mit dieser Haltung gegenüber einem Mädchen?“

Sagte ich klar zu ihm. Der Kerl sieht mich an und beginnt mich anzugucken, als ob er eine Art Müll ansieht. Dieser Bastard pisst mich sogar noch mehr an!

„Ah? Wer bist du?“

Sagte er mit einer verärgerten Stimme. Es ist total anders, als die süße Stimme die er gegenüber Buchou hat. Hang, er schaut eindeutig auf mich herab. Ich spüre seinen Hass auf mich. Aber ich will sagen, was ich zu sagen habe!

„Ich bin der Diener Dämon von Rias-Gremory-sama! Ich bin der [Bauer], Hyoudou Issei.“

Sagte ich zu ihm! Ich habe ihm sogar meinen Namen genannt! Wie ist das, Hausherr-Dämon!

„Hmm. Ah, okay.“

RUTSCH

Ich bin ausgerutscht, nachdem er eine stumpfe Reaktion mach. Ugh.......Irgendwie fühle ich mich mit dieser Art von Reaktion verletzt. Also kümmerst du dich nicht um mich. Ist das so?

„Ich meine, wer zum Teufel bist du?“

Der Typ scheint ein wenig überrascht über meine Frage zu sein.

„.....Oh? Rias, du hast mich gegenüber deinen Dienern nicht erwähnt? Ich meine, sind da Typen die mich nicht kennen? Ein wiedergeborener Dämon? Trotzdem.“

„Ich habe es ihnen nicht erzählt, da es unnötig war.“

„Oh Jemine, wie immer hart. Hahaha.....“

Der Kerl beginnt zu lachen. Dann kommt Grayfia-san in die Diskussion.

„Hyoudou Issei-sama.“

„Y-Yes.“

„Diese Person ist Raiser Phoenix-sama. Er ist ein Pur-Blut, Hochklassen Dämon, und der Sohn des Phoenix Haushaltes.“

Erklärt mir Grayfia-san über diesen Typen.

Yeah, also ist er ein Hochklassiger Dämon aus dem Haus der Phoenix. Also hat er einen Adelsstand. Ist Phoenix nicht eine Legendäre Kreatur, welches in Büchern erscheint und bei dem gesagt wir, dass es ein Feuervogel oder unsterblicher Vogel ist.......?

Also gibt es Dinge die unter den Dämonen ähnlich sind.

So, was für einen Bezug hat ein Kerl wie er zu Buchou? Ein Freund? Oder ist er eine Art Kindheitsfreund?

Aber bald, fand ich den Wahren Grund, welches meine Vermutungen übertraf.

„Und er ist der Ehemann der nächsten Erbin des Gremory Hauses.“

…...Hm? E-E-Ehemann.....? Die nächste Erbin..... sie redet über Buchou , Richtig.......?

„Er ist mit Rias-ojousama verlobt.“

…...........

Huh? V-V-V-V-V-V-erloooooobt!?

„Eeeeeeeeeeeeeeeeeh!!“

Ich schrie aufgrund der schockierenden Offenbarung. Dieser Bastard ist Rias-Buchous Verlobter.


Teil 4[edit]

„Der Tee von Rias´s [Königin] ist hervorragend.“

„Vielen Dank.“

Der Kerl der Akeno-san Tee lobt,—Raiser. Akeno-san Lächelt, aber sie sagt nicht ihr übliches ”Ara ara” und “Ufufu”. Ich fühle mich ein bisschen beängstigt........

Buchou welche auf dem Sofa sitzt. Raiser welcher sich unbekümmert neben sie saß und ihre Schulter hält. Buchou versucht immer wieder seine Hände abzuschütteln, aber der Bastard macht weiter ihre Haare, Hände und Schultern anzufassen. Dieser Kerl ist viel zu nah an ihr!

Wir, ihre Diener, sitzen weg von den zwei Hochklassen Dämonen und können sie nur ansehen.

Ku.........Nur ihn anzusehen pisst mich an!!! Er berührt weiterhin ihren Körper! Wenn er anfängt ihre Beine zu berühren, werde ich Ernsthaft auf ihn springen! Auch ich will ihre Oberschenkel berühren!

Ah, wenn ich darüber nachdenke, kenne ich schon die Sensation der Brüste der Präsidentin. Macht mich das umso mehr erstaunlicher, da ich das Gefühl dieser Brüste sogar vor ihm kannte, welcher ihr Verlobter ist?

Fufufu, yeah. Ich habe ihren nackten Körper schon zweimal gesehen. Fufufu. Also ist es mein Sieg!? Nuhahaha!

„U-Umm, Ise-san. Ist etwas gutes passiert?“

Asia welche neben mir ist, fragt mich das mit einem besorgten Gesicht.

Huh!? Ich meinem Kopf habe ich eine Sieges-Erklärung gegen Raiser gemacht.

„.........Unanständig denken ist Verboten.“

Koneko-chan erteil mir schon wieder ihre harten Worte. Ungh, hat diese Mädchen eine Kraft, die es ihr erlaubt meine Gedanken zu lesen?

„Ise-kun, auf jeden Fall solltest du dir deinen Sabber abwischen.“

Mit einem Erfrischenden Lächel gibt mir Kiba ein Taschentuch.

„E-Es ist nicht deine Sache!“

Ich versuchte meinen Sabber mit meinem Ärmel abzuwischen, aber Asia wischt es für mich mit ihrem Taschentuch ab.

„Es ist fast Zeit Snacks zu essen, deshalb hast du gesabbert während du das dachtest, korrekt?“

Ugh. Mein Herz schmerzt, weil sie es mit einem Lächeln sagte. Diese Mädchen weiß warscheinlich nicht, das ich über ungezogene Sachen nachdachte.

„Vielen Dank Asia.“ Ich dankte ihr, während ich mich in meinem Herz entschuldigte.

Dann zu dieser Zeit——.

„Hör endlich auf!“

Buchous wütende Stimme hallt durch den Raum.

Als ich schaue, ist Buchou vom Sofa aufgestanden und starrt Raiser scharf an. Raiser, auf der anderen Seite grinst wie immer.

„Raiser! Ich habe es dir vorher schon gesagt! Ich werde dich nicht heiraten!“

„Yeah, dass habe ich gehört. Aber Rias, dass wird es nicht tun, weißt du? Ich denke die Situation deines Haushaltes ist sehr ernst.“

„Das ist nicht deine Angelegenheit! Wenn ich die nächste Erbin des Gremory Haushaltes bin, dann werde ich aussuchen wer mein Ehemann ist! Mein Vater, Bruder, und jeder im Klan überstürzen es! Außerdem war es ein Versprechen, dass ich bis zu meinem Universitätsabschluss in der Menschenwelt, frei sein werde!“

„Das ist Richtig. Du wirst grundsätzlich frei sein. Du kannst zum College gehen und du kannst mit deinen Dienern tun was immer du willst. Aber dein Otou-sama und Sirzechs-sama sind besorgt. Sie haben angst das der Haushalt aussterben wird. Im letzten Krieg haben wir eine große Anzahl an Pur-Blut Dämonen verloren. Auch wenn der Krieg endete, unsere Rivalität mit den Gefallenen Engeln und Gott ist noch nicht vorbei. Es ist nicht selten für die Nachfolger der Pur-Blut Dämonen in nichtsnutzigen Kämpfen gegen sie getötet zu werden, was dazu führt das der Haushalt ausstirbt. Also ist es die naheliegende Lösung für Pur-Blut Dämonen welche auch Hochklassen Dämonen sind, sich zusammen zu tun um die Streitkräfte der Dämonen zu sichern. Ein Pur-Blut Hochklassen Dämon. Sogar du weiß, dass diese Kinder von jetzt an wichtig sein werden, Stimmt´s?

Buchou und Raiser beginnen über etwas zu streiten, was ich nicht verstehe. Aber sogar ein Idiot wie ich weiß, dass sie eine wichtige Sache über die Dämonenwelt diskutieren.

Buchou wird leise, als Raiser ein ernsthaftes Thema anspricht. Jedoch haben sich ihre scharfen Augen nicht geändert. Raiser fährt fort zu reden, nachdem er denn Tee getrunken hat.

„Die neu hergestellten Dämonen——. Die wie deine Diener, die wiederbelebten Dämonen, wachsen im Hinblick auf stärke, aber das wir uns Hochklassen Dämonen mit altem Geschichts-Hintergrund unseren Platz verlieren lassen. Es gibt alte Adlige, welche nah an die wiederbelebten Dämonen gehen, weil sie sehr mächtig sind. Na ja, dass mag in Ordnung sein. Die neu hergestellten Dämonen sind auch wichtig für unsere Zukunft.Aber wir dürfen nicht zulassen, dass die Pur-Blut Dämonen aussterben, Richtig? Du und ich wurden auserwählt um zu verhindern, dass Pur- Blut Dämonen aussterben. Mein Haus ist sicher, weil ich meine älteren Brüder habe. Aber in deinem Haus gibt es nur zwei Geschwister. Und dein Bruder ist jemand der das Haus verlassen hat. Dann gäbe es nur dich, Rias, welche das Haus der Gremory erben kann. Wenn du keinen Ehemann nimmst, wird das Haus der Gremory in deiner Generation aussterben. Versuchst du denn Haushalt zu zerstören, welches sich für eine lange Zeit fortsetzte? Wegen dem vergangenen Krieg, gibt es nicht mal die Hälfte der Dämonen, welche wir als „72 Säulen“ bezeichnen. Diese Hochzeit hat die Zukunft der Dämonen auf dem Spiel.“

…......Es scheint als ob die Diskussion wirklich ernst wir.......

Die „72 Säulen“, Kiba hat mir davon erzählt.

Vor langer Zeit, gab es 72 Dämonen, die einen Adelsstand hatten und jeder Klan hatte Dutzende von Armeen, aber die meisten von ihnen starben im Krieg. Buchous Klan ist einer der wichtigen Pur-Blut Dämonen, welche denn Krieg überlebten.

Ich wurde sauer, als Raiser immer wieder Verlobung sagte, aber der ganze Geschichte zuhörend lässt es sehr kompliziert erscheinen.

Pur-Blut Dämonen, in anderen Worten Buchou und Raiser. Ein Pur-Blut Dämon. Es bedeutet ihre Eltern sind auch Pur-Blut Dämonen. Ein echter Dämon. Asia und ich werden dann als wiederbelebte Dämonen kategorisiert.

Eine Regel aus alten Zeiten , huh. Dann wird meine Meinung nichts bringen huh.......

Aber es ist okay. Ich werde mich nur mit Buchou Entscheidung einigen. Natürlich, nachdem ich ihre wahren Gefühle gehört habe.

„Ich werde nicht mein Haus zerstören. Und ich bin bereit einen Ehemann zu nehmen.“

Das hörend setzt Raiser ein großes Lächeln auf.

„Oh, wie zu erwarten von Rias! Dann lass uns----“

„Aber ich werde nicht dich heiraten, Raiser. Ich heirate denjenigen denn ich anerkenne. Sogar die Dämonen aus alten Adligen Häusern haben das Recht zu wählen.“

Buchou redet über Raiser und sagt es klar.

Das hörend, wird Raiser plötzlich unangenehm. Seine Augen werden schärfer und er macht sogar einen Laut mit seiner Zunge.

„.....Weißt du, Rias. Ich bin auch ein Dämon, welcher denn Namen des Phoenix Hauses hinter mir trägt. Ich darf denn Namen nicht getrübt werden lassen. Ich wollte noch nicht mal zu einem kleinen alten Gebäude wie dieses hier in der Menschenwelt kommen. Vielmehr, die menschliche Welt mag ich nicht so viel. Das Feuer und der Wind dieser Welt ist schmutzig. Für einen Dämonen wie mich, welcher Feuer und Wind kontrolliert, ertrage ich es nicht!“

FLAMME!

Da sind Flammen um Raiser. Kleine Stücke des Feuers sind um den Raum.

„Ich werde dich zurück in die Unterwelt mitnehmen, sogar wenn ich deinen ganzen Diener verbrennen muss.“

SCHÜTTELFROST

Seine Feindseligkeit und Tötungsabsicht Absicht erfüllt denn Raum. Der Druck von Raisers Körper, kommt direkt auf mich zu, nein, auf uns alle.

Ich fühle etwas kaltes an meinem Rücken, und es fühlt sich so an, als ob alles Haar an meinem Körper kurz davor ist zu stehen. Die Tötungsabsicht ausgehen von einem Hochklassen Dämon. Das ist schlecht! Meine Hände und Körper zittern.

Asia umarmt meinen Arm, weil sie ängstlich wurde. Yeah, Asia wird nicht in der Lage sein dieser Atmosphäre zu widerstehen. Ich fühle die Unbehaglichkeit, wie zurzeit als ich denn Gefallenen Engel bekämpfte, nein, es ist sogar noch schlimmer.

Kiba und Koneko-chan zittern nicht, aber sie machen sich bereit zu Kämpfen.

Buchou positioniert sich gegen Raiser, und rote Aura kommt aus ihrem Körper.

Raiser beginnt auch seinen Körper mit Feuer zu umhüllen. Intensive Hitze füllt den Raum. Heiß......Diese Feuer, es ist offensichtlich, dass wir zu Asche werden wenn wir davon getroffen werden! Ich kann dieselbe Dämonenkraft wie Buchous aus seinen Flammen spüren!

Buchou ist stärker als ein Gefallener Engel denn ich geschlagen habe..... wenn ich dieselbe stärke von ihm spüren kann, bedeutet es dann das Raiser ein Dämon ist, welcher unglaublich stark ist?

Die Flammen sammeln sich um Raisers Rücken und verformen sich in Flügel aus Flammen. Genau wie ein Feuervogel.

Die Atmosphäre ist Intensiv. Aber da ist eine Person, die sich ruhig einmischt. ----Es ist Grayfia-san.

„Ojou-sama, Raise-sama, bitte beruhigt euch. Wenn ihr beide weitermacht, werde ich nicht nur ruhig zusehen. Für Sirzechs-samas ehre, werde ich mich nicht zurückhalten.“

Buchou und Raiser setzen beide ein ernstes Gesicht auf, nachdem sie Grayfia-sans ruhige und Intensive Stimme hörten. Es scheint, dass sie angst vor ihr haben.

Raiser beruhigt die Flammen um seinen Körper und seufzt, während er seinen Kopf schüttelt.

„....Das von der „Stärksten Königin“ zu hören, sogar ich werde ängstlich.......Ich würde definitiv nicht wollen die Leute von Sirzechs- samas Gruppe bekämpfen, welche bekannt dafür ist aus Monstern zu bestehen.“

Also hat Buchous Bruder diese einflussreiche macht, huh. Ich wußte auch nicht das Grayfia-sam so stark ist. Ich fühle noch nicht mal eine Tötungsabsicht von ihr kommen.

Auch Buchou stop ihre rote Dämonenkraft und löst ihre Schlacht-Position. Sieht so aus, als ob wir das schlimmste Szenario vermieden haben.

Sehend das, Buchou und Raiser keine Absicht haben zu Kämpfen, redet Grayfia-san.

„Meister Sirzechs und diejenigen aus dem Haus Phoenix wussten das es so ausgehen würde. Um euch die Wahrheit zu sagen, das war das letzte treffen für Diskussionen. Jeder wusste das keine Lösung gefunden werden würde, also entschieden sie sich einen letzten Ausweg zu machen.“

„Letzter Ausweg? Was meinst du, Grayfia?“

„Ojou-sama, wenn du dir wünscht deine Meinung voranzutreiben, wie wäre es dann, wenn du es in einem [Rating Game] gegen Raiser-sama regelst?

„.......!?“

Buchou wird sprachlos, nachdem sie Grayfia-san hört. Sie scheint völlig geschockt zu sein.

[Raiting Game]? Ich denke ich habe davon schon mal gehört.........

„Es ist ein Spiel, welches von Dämonen mit Adelsstand gespielt wird und sie konkurrieren indem sie ihre Diener eine Schlacht austragen lassen.“

Erklärt mir Kiba, weil ich einen verwirrten Ausdruck aufsetze.

Oh, ich denke ich erinnere mich daran. Es ist ein Kampf unter den Dämonen, bei denen du deine Diener, [Bauer],[Ritter],[Bischof],[Rook], und [Königin] benutzt.

Ich habe gehört, dass deine stärke im Spiel, sich stark in deiner sozialen Stellung unter den Dämonen spiegelt. Aber wurde das Spiel nicht nur von Dämonen mit Reifem Alter gespielt, und Buchou, welche nicht im Reifen Alter ist kann deshalb nicht mitmachen?

Grayfia-san macht weiter mit ihrer Erklärung und beantwortet meine Frage.

„Wie ihr wisst, Ojou-sama, können nur Dämonen im Reifen Alter an einem offiziellen [Rating Game] teilnehmen. Aber es ist ein inoffizielles Spiel zwischen Pur-Blut Dämonen, sogar unreife Dämonen können teilnehmen. Jedoch, in diesem Fall......“

„Wenn es um die Familie und Haushaltsprobleme handelt.“

Buchou fährt fort zu erzählen und macht einen Seufzer.

„In anderen Worten Otou-sama und die anderen entschieden ein Spiel als letztes Mittel einzusetzen, falls ich verweigere, Richtig?......Wie weit beabsichtigen sie sich in mein Leben einzumischen, nur um sich zufrieden zu fühlen.....!

Buchou ist wirklich verärgert. Uwah...... Ich spüre ihren Drang zu töten! Beängstigend......

„Dann Ojou-sama, sagst du, dass du auch ablehnen würdest an diesem Spiel teilzunehmen?

„Nein, werde ich nicht, da es sich um eine Chance handelt. Na Gut. Klären wir dies mit einem Spiel, Raiser.“

Nach Buchous provokanten Worten grinst Raiser.

„Hee, also akzeptierst du es. Ist mir egal. Aber ich bin schon ein Reifer Dämon und ich habe bereits bei Offiziellen Spiel teilgenommen. Im Moment, habe ich die meisten Spiele gewonnen. Trotzdem willst du immer noch spielen, Rias?“

Raiser antwortete mit noch provokanteren Worten. Buchou zeigt ihm ein furchtloses Lächeln.

„Ich will. Ich werde dich wegblase, Raiser!“

„Gut. Wenn du gewinnen solltest, tu was immer du willst. Aber wenn ich gewinne, wirst du mich sofort heiraten.“

Beide starren einander an. Beide starren sich gegenseitig mit beängstigenden Blicken an. Oh, ihre Blicke sind so intensiv, dass ein Unterklassen Dämon wie ich sich nicht einmischen kann!

„Verstanden. Ich Grayfia, habe die Stellungsnahme der beiden Seiten bestätigt. Ich werde für das Spiel zwischen den zwei Häusern zuständig sein. Ist das in Ordnung?“

„Ja.“

„Yeah.“

Buchou und Raiser stimmen beide Grayfia-san Genehmigung zu.

„Verstanden. Ich werde dann die zwei Häuser informieren.“

Grayfia-san beugt ihren Kopf nachdem sie bestätigte.

Wow, es ist eine Ernste Situation geworden! Spiel! Also werde ich auch darin teilnehmen! Raiser schaut mich an und grinst. Er macht ein grinsendes Gesicht, welches mich anpisst.

„Hey, Rias. Sind die hier anwesenden deine Diener?“

Buchou zuckt mit ihren Augen nach seinen Worten.

„Na und?“

Raiser beginnt zu lachen, nachdem ihm Buchou geantwortet hat, als ob er es amüsant finden würde.

„Dann wird dieses Spiel ein Kinderspiel. Nur deine [Königin], die „Priesterin des Donners“ kann auf Augenhöhe mit meinen liebenswerten Dienern kämpfen.“

Nachdem Raiser das gesagt hat, klickt er seine Finger und der Magische-Kreis auf dem Flur glüht.

Der Magische-Kreis hat das gleich Wappen des Phoenix aus dem Raiser erschienen ist. Dann erscheinen Schatten aus dem Magische-Kreis.

Eins, zwei, drei......sch-scheiße........

Ich wurde Sprachlos, nachdem ich die Anzahl der Schatten sah, die aus dem Magische-Kreis erschienen.

„Na ja, das sind meine süßen Diener.“

Um Raiser, welcher das sagte, waren 15 Leute, die anscheinen seine Diener waren.

Da ist eine Person in Rüstung, welcher anscheinen ein [Ritter] ist. Auch ist dort eine Person, die eine Kapuze trägt, welcher ein Magier zu sein scheint.

Alle Mitglieder! Genau wie in echtem Schach kannst du eine Maximale Anzahl von 15 Diener Dämonen unter deiner Kontrolle halten.

Es scheint so, dass Hochklassen Dämonen, 15 [Evil Pieces] vom Maou[2]! erhalten. Du kannst eine Meister Diener Beziehung formen, indem du diese bei denjenigen benutzt, die du zu deinen Dienern machen willst.

Wenn die Person, die du zu deinem Diener machen willst hohe potenzielle Kapazitäten besitzt, kann der Konsum an Sachfiguren verdoppelt werden.

Deshalb gibt es Fälle, wo es nur 1 [Rook] oder 1 [Ritter] gibt.

Buchou hatte den gleichen Vorfall. Das bin ich. Du kannst ein Maximum von 8 [Bauer] Figuren haben, aber Buchou benutze alle ihre 8 Figuren bei mir, weil ein extrem teuflisches Ding in mir ist.

Deshalb gibt es Hochklassen Dämonen, die keine 15 Diener haben. Aber Raiser hat die Maximale Anzahl an 15 Dienern.

Es ist ein herrlicher Blick, alle 16 Dämonen einschließlich dem [König] zu sehen.

Wir haben jeweils nur ein einzelnen [König], [Königin], [Rook], [Ritter], [Bischof], und [Bauer]. Also macht es das zu einem 6 vs 16!? Ich war von diesen Tatsache schockiert.

Nein, es tut mir Leid. Ich habe etwas anderes in meinen Gedanken. Ich meine, ich kann mir nicht helfen! Was ist das!?

———Das sind alles Mädchen!

Der Ritter und die Magierin die ich gerade erwähnte sind auch Mädchen! Ein Mädchen, welches ein Chinesisches Kleid trägt! Zwei Mädchen mit Tier-Ohren! Zwei Mädchen mit identischen Gesichtern, welche anscheinend Zwillinge sind! Ein Loli Mädchen! Zwei ältere Mädchen mit schönen Körpern! Ein Mädchen wie Yamato Nadeshiko[3], die einen Kimono trägt! Es gibt sogar ein Mädchen, welches ein Kleid trägt die wie eine europäische Prinzessin aussieht! Eine wild aussehende ältere Frau, welche ein Schwert auf ihrem Rücken trägt! Auch ist da ein Mädchen, die das Outfit einer Tänzerin trägt! Außerdem ist da eine geheimnisvolle Frau, die eine Maske trägt, die ihr halbes Gesicht bedeckt!

Das sind alles wunderschöne Frauen oder wunderschöne junge Mädchen! Eine Arme aus Schönheiten ist tatsächlich vorhanden!?

Elektrizität rennt durch meinen Körper!

…...! Ich sehe, also ist das was es ist! Dieser Kerl Raiser, hat es tatsächlich getan!

Der Traum jedes Jungen,—ein Harem! Der Hochklassen Dämon, welcher einen Harem zur Wirklichkeit machte! Raiser Phoenix! Was für eine Person..... Was für ein Kerl......

„H-Hey, Rias...... Dieser Diener-kun hier drüben weint, während er mich ansieht.“

Raiser sagte es während er mich ansieht. Er scheint wegen mir wirklich durchzudrehen.

Buchou platziert ihre Hand auf ihrer Stirn, als sie mich sieht.

„Der Traum diese Jungen ist es einen Harem zu haben. Ich denke er war berührt als er deine Dienerinen gesehen hat.“

Yup yup. Das ist genau Richtig. Ich weine weil ich meinen Traum gesehen habe, mein Ziel, genau vor mir.

Ah, was für ein glücklicher Kerl. Sie sind alle Mädchen.

„Ekelhaft~.”

„Raiser-sama, diese Person geht mir echt auf die nerven~.”

Raisers Mädchen machen angeekelte Gesichter, während sie mich ansehen. Verdammt! Fickt euch doch alle!

Raiser beruhigte sie indem er ihre Körper tätschelte.

„Sagt das nicht meine süßen Mädchen. Nach Höhergestellten Leuten aufzusehen ist das was die Niedrigen tun. Last uns ihnen zeigen wie Leidenschaftlich wir sind.“

Das sagend, beginnt Raiser einen Zungenkuss mit einem der Mädchen!

Uwah! Er macht Geräusche beim bewegen seiner Zunge!

Es scheint, dass es Buchou nicht kümmert.

„Nn........afu......“

Das Mädchen macht eine süßes Stimme während sie ihre Beine um Raisers legt! Ugh, es hat auch Auswirkungen auf meinen Schritt!

„Hauhauhauuuu......“

Neben mir ist Asias Gesicht rot geworden. Diese Anblick muss für Asia zu stark sein.

Raiser nimmt seinen Mund weg an dem ein Faden aus Speichel hängt und beginnt dann, mit einem anderen Mädchen einen Zungenkuss! Fang hier nicht mit der 2ten Runde an!

Ich meine, du kannst tatsächlich diese Art von Dingen mit deinen Diener machen!? Also können wir! Scheiße! Also könnte ich eines Tage wie das werden wenn ich hart arbeite!

Raiser welcher die zweit Runde Zungenkuss beendet hat grinst während er auf mich herabschaut.

———Du wirst niemals in der Lage sein das zu tun.

Ich habe das Gefühl, als ob dieser Bastard das zu mir sagt.

„Du wirst niemals in der Lage sein das zu tun.“

„Sag nicht das was ich denke das du sagst! Verdammt! Boosted Gear!“

Mein Kopf ist voller Wut und ich bin super eifersüchtig, also bewegte ich meine linke Hand in die Luft und schrie dann.

Während ich rotes Licht ausstrahlte, zeigte sich das Ding welches in meinem linken Arm besessen ist. Ein roter Panzerhandschuh indem das Symbol eines Drachen eingraviert ist———[Boosted Gear]. Es ist ein Meisterstück Sacred Gear, welcher dem Besitzer enorme Kraft verleiht.

Ich zeige mit meinem Finger auf Raiser und sage ihm.

„Ein Frauenheld wie du, ist nicht gut genug um mit Buchou zusammen zu sein!“

„Huh? Hast du nicht zu diesem sogenanntem Frauenheld aufgesehen?“

Ugh! Da hat er Recht!

„H-Halt die Fresse! Das ist was anderes wenn es um Buchou geht! Bei diesem Tempo, wirst du weiterhin mit snderen Frauen flirten, sogar nachdem du Buchou geheiratet hast!“

„Helden lieben Frauen. Das ist ein Sprichwort in der Menschenwelt, Richtig? In der Tat ein gute Redewendung. Aber das ist nur eine enge Bezirhung mit meinen Dienern. Wirst du nicht auch von Rias verehrt?“

D-Das ist Wahr......Aber irgendwie kann ich ihm nicht vergeben! Hass gegen einen ähnlichen Typen wie mich? Ugggh, heißt das, dass ich immer noch ein Kind bin, da ich immer mehr irritiert werde desto mehr ich weiß?

„Von wegen Held! Du bist nur ein Vogel Kerl! Feuervogel Phoenix? Hahaha! Das ist das selbe wie Yakitori!“

Nach meiner Provokation setzt Raiser einen wütenden Ausdruck auf.

„Yakitori!? D-Du drittklassiger Däääämonnn! Werde nicht zu selbstsicher! Das ist nicht die Art wie du mit einem Erstklassigem Dämonen Sprichst! Rias, was ist mit deiner Disziplin gegenüber deinen Dienern!?“

Buchou schaut einfach weg und sagt „Als ob es mich interessiert.“

„Hey Yakitori-Typ! Ich werde dich einfach mit meinem Boosted Gear windelweich schlagen!“

Mein Boosted Gear auf das ich so stolz bin! Es verdoppelt meine Kraft alle 10 Sekunden und nach einer Zeit, werde ich sogar in der Lage sein Gott zu besiegen!

„Wir müssen kein Spiel spielen! Ich nehme es mit euch allen auf, genau hier, genau jetzt!“

[Boost!!]

Der Ton kam vom Juwel welches sich auf dem Panzerhandschuh befindet, und zur gleichen Zeit wir mein Körper mit Unmengen von Stärke überflutet! Es ist der Bewei das sich meine Stärke verdoppelt hat! Mein Schlag der sogar denn Gefallenen Engel besiegt hat, erfahre es mit deinem eigenen Körper!

Ich war voller Mut, aber Raiser seufzt nur.

„Mira. Tu es.“

„Ja, Raiser-sama.“

Raiser gibt an seinen Diener eine Anweisung. Sie ist so klein wie Koneko-chan und hat ein kindliches Gesicht.

Sie nimmt einen Stock, welcher von Kampfkünstlern benutzt wird und macht eine Kampf-Haltung nachdem sie den Stock herumgewirbelt hat.

Hmm, ich möchte nicht mit einem kleinen Mädchen kämpfen, aber wenn ich ihren Stock wegnehme wird sie Wahrscheinlich nachgeben———.

Das ist was ich dachte, aber Plötzlich fühlt sich mein Körper leichter. Es fühlt sich an als ob mein Körper schwebt.

Huh? Der Flur ist.......

AUFSCHLAAAG

Ein höhre ein lautes Geräusch.

….......Auch.....Schmerz durchläuft meinen ganzen Körper.... Was ist passiert?

„Gahaa“

Ich erleide Todesschmerzen durch den Schmerz in meinem Bauch. Auch...Mein Bauch? Wurde ich am Bauch getroffen.......?

„Ise-san!“

Asia kommt zu mir und legt ihre Hände auf meinen Bauch. Sofort wird mein Körper in ein grünes Licht eingehüllt. Ein warmes Gefühl nimmt den lässt den Schmerz verschwinden.

Es ist die Heil Fähigkeit die Asia besitzt. Es ist ein Sacred Gear das sogar Dämonen heilen kann, welch noch nicht mal denn Göttlichen Schutz Gottes haben.

Jedoch, dank diesem wurde Asia von einem Gefallenen Engel verfolgt.......

Noch wichtiger, was ist mit mir passiert? Ich weiß das ich auf dem Flur liege. Wenn ich mich umsehe ist ein Schreibtisch in zwei Hälften gebrochen und auf dem Fußboden ist Zeug verteilt.

Wenn ich Richtung Raiser sehe, packt das Mädchen ihren Stock welchen sie nach vorne richtete weg.

———Also wurde ich getroffen. Ich habe es nicht gesehen. Heißt das ich habe Schaden zugefügt bekommen ohne es zu bemerken? Also wurde ich gegen den Schreibtisch geschleudert......

Raiser läuft auf mich zu und flüstert es in meine Ohren während er hinkniet.

„Du bist schwach.“

———!Dieses Wort schnitzt eine tiefe Narbe in mein Herz.

„Diejenige mit der du gerade gekämpft hast ist mein[Bauer] Mira. Sie ist die schwächste unter meinen Dienern, aber sie hat mehr Kampferfahrung und mehr Talent als ein Dämon wie du. Boosted Gear? Huh.“

Raiser beginnt auf mein Sacred Gear zu klopfen und beginnt zu lachen.

„Das ist wahrhaftig einer der Unbesiegbaren und Gefährlichsten Sacred Gears die es gibt. So wie du es benutzt kannst du nicht nur mich, sondern auch einen Maou oder Gott besiegen. Vor dir hatte es Unmengen von Besitzern. Aber in keinem Fall hat es jemals einen Gott oder Maou besiegt. Weißt du was das heißt?“

Raiser lacht dann wirklich laut.

„Es heißt, dass dieses Sacred Gear unvollkommen ist und sie Besitzer waren alle ein Haufen von Schwächlingen die es nicht benutzen konnten! Du bist keine Ausnahme! Wie sagt ihr das in der Menschenwelt nochmal?......Ja, „Perlen vor die Säue werfen“. Fuhahaha! Yeah , Perlen vor die Säue werfen! Es handelt über dich! Rias´s [Bauer]-kun!“

Raiser beginnt meinen Kopf zu schlagen während er laut auflacht.

….......Verdammt! Ich hab mich so gedemütigt gefühlt, dass ich meine Zähne zusammengebissen habe. Ich wollt Reden aber ich kann nicht. Es ist die Wahr das ich schwach bin. Ich habe grade sogar gegen ein Mädchen welches kleiner als ich ist verloren. Ich konnte noch nicht mal ihre Attacke sehen. Ich bin von mir selbst enttäuscht!

„Aber das Spiel würde Interessant wenn du dich daran gewöhnen würdest.“

Raiser legt seine Hand auf seinen Kinn und scheint über etwas nachzudenken.

„Rias, wie wäre es wenn wir unser Spiel nach 10 Tagen abhalten? Wir könnten es jetzt tun, aber das würde nicht Interessant werden.“

„.... Bist du dabei mir ein Handykap zu geben.“

„Bist du dagegen? Ist es unmenschlich? [Raiting Game] ist nicht etwas einfaches das du mit deinen Gefühlen gewinnen kannst. Wenn du die Kraftz deiner Diener nicht bis zu äußersten benutzen kannst, wirst du sofort verlieren. Also ist es nicht komisch für dich mit deinen Diener für dein erstes Raiting Game zu trainieren. Ich habe unzählige male Dämonen gesehen, die verloren haben ohne ihre Kraft bis zum äußersten zu benutzen, egal wie groß ihr Potenzial und Kraft war.“

Buchou beschert sich nicht und hört dem was Raiser sagt zu.

Als Raiser seine Handfläche Richtung Boden hin bewegt, beginnt der Magische-Kreis zu glühen.

„—10 Tage. Da du es bist, sollte es dir möglich sein deine Diener zu verbessern.“

Dann sieht er mich an.

„Sei keine Schande zu Rias, Rias´s [Bauer]. Dein Schlag ist Rias´s Schlag.“

—!

Ich habe sofort verstanden, dass seine Wörter die Besorgnis gegenüber Buchou trugen.

„Rias, das nächste mal wenn wir uns treffen wir beim Spiel sein.“

Das sagen verschwindet Raiser im Licht des Magischen-Kreises zusammen mit seinen Dienern.


Teil 5[edit]

Ich war verzweifelt daran meine Wut und mein Bedauern in mir zu tragen, während ich auf meinem Bett lag.

Danach wurde die Klubaktivität: Die Dämonenarbeit abgesagt. Buchou ging tief in das alte Schulgebäude zusammen mit Akeno-san.

Es scheint, dass sie ein Strategie Treffen haben. Es sieht aus, dass sie ein Strategie für das [Rating Game] machen. Das wird Buchous erstes Spiel. Natürlich will sie die Klubaktivität abbrechen um eine Strategie aufzubauen.

―In 10 Tagen.

Das ist zu früh. Ich wundere mich ob wir die Faktoren um Raiser zu besiegen in dieser Zeit sammeln können.

Na ja, es wird sich nicht viel ändern wenn ein [Bauer] wie das sagt. Mehr noch, ich habe vor den Augen der Präsidentin angegeben und Raiser Provoziert um mich am ende von einem kleinem Mädchen schlagen zu lassen........

Uwaaaaaah! Mich nur daran zu Erinnern, führt dazu das ich sterben will, wegen der Reue und dem Scharm, denn ich habe!

….....Seufzer. Ich bin so schwach.

Dann sehe ich mir meinen linken Arm an. Die besessen von absoluter Macht ist. [Boosted Gear] welcher die Leistungsfähigkeit ohne Grenzen steigert.

Aber es hat sehr viele Schwachstellen. Das bin ich, der gefährdend ist.

In anderen Worten „Perlen vor die Säue werfen“. Genau wie Raiser sagte.

Scheiße! Ich bin so schwach.........

Harem-König. Mein Traum. Der Dämon der es fertigbrachte einen Harem zu bilden. Raiser. Was ist der unterschied zwischen uns?

„Ah. Scheiße!“

Ich bin aus dem Bett aufgestanden und begann dann mein Haar durcheinander zu bringen.

Buchou sagte sie will noch nicht heiratet. Sie sagte sie will nicht heiraten wenn ihr Ehemann Raiser ist. Sie hat sich dafür entschieden Raiser zu bekämpfen um die Verlobung aufzulösen.

Ich weiß nicht viel über ihre Haushalte und Beziehungen zwischen Hochklassigen Dämonen ,weil es zu kompliziert ist, aber ich werde nur für Buchous Willen kämpfen!

Ich habe eine Schuld an Dankbarkeit gegenüber Buchou. Ich werde meine nächsten 10 Tage damit verbringen zu trainieren.

Ich werde Kiba kontaktieren sodass ich lerne mit Schwerter umzugehen.

Ich werde auch Akeno-san fragen wie man Dämonische Mächte benutzt. Ich werde Nahkampf von Koneko-chan lernen!

Jep! Ich habe mich entschieden! Meine Entscheidung ist getroffen! Ich werde die nächsten 10 Tage trainieren!

Ich begann mich ein wenig Wohlzufühlen nachdem ich meine Entscheidung getroffen hatte. Hmm, ich werde jetzt gehen und baden.

Ich ging die Treppen runter und machte mich fertig ein Bad zu haben. Ich ging in das Badezimmer während ich mich aufgedreht fühlte und habe dann schnell meine Klamotten ausgezogen.

Nachdem ich ein Bad genommen habe, werde ich mit Asia über Morgen reden.

ÖFFNEN

Es passiert als ich die Tür öffne.

„Ah......“

„Was zu …....“

Asia und ich treffen uns im Badezimmer.

Ein Nacktes ich—

Unds eine Nackte Asia— !!

Ein Schönheit mit Bbonden Haaren steht komplett nackt vor mir! Was für ein Glück! Nein nein nein, ich meine Unfall!

Sie war drin!?

Da ich über viele Dinge nachgedacht habe, habe ich vergessen nachzusehen ob jemand drinnen ist!

Asias Körper ist nass, weil sie unter der Dusche war.

Ihr blondes Haar welches mit heißem Wasser nass ist, ist klebt auf ihrer weich aussehenden Haut. E-Es ist sexy.

Mehr noch, du hast schöne Proportionen......... Asia......

Engen Hüften. Dein kleiner Hintern ist so lieblich, verdammt!!

Ihre Schenkel sind nicht zu dünn oder zu fett, genau die Richtige größe für mich.

Wenn ich diese Schenkel sehe, wenn sie einen Rock trägt, werde ich auf meinen Knien sein.

Und ihre Oppai die du unmöglich wissen kannst, wenn sie ihre Klamotten trägt. Es ist nicht klein, und es ist nicht so schlimm!

Asia....Ich bin froh das du so viel gewachsen bist.........Nein, es ist nicht die Zeit Emotional zu werden! Wieso auf Erden starre ich auf ihren Körper!?

Scheiße! Wieso habe ich nicht den „BWH Scouter“! Das ist das zweite mal das ich es Bereue!

Nächstes mal werde ich Motohama wirklich fragen mir diese Fähigkeit beizubringen! Das ist die ultimative Macht! Ist es nicht beeindruckender als mein Sacred Gear!?

Das ist es nicht! Ich sollt sie nicht mehr anstarren!

I-Ich muss sie beschützen! Ich muss sicherstellen das sie Sicher leben kann! Da habe ich mir selbst versprochen!

Und jetzt werde ich erregt während ich auf ihren Körper starre—

.................

M-Mist—!!

Wenn ich genauer gucke, Asias Blick bewegt sich Richtung meines Schrittes.

—Nein!

Asia! Es ist zu früh für dich um auf—.

„...............“

Ich war zu spät um meinen Partner abzudecken.

„Kyaaa!“

Und derjenige der schreit bin ich.

Was tue ich da? Ich habe versehentlich geschrien! Ich meine es ist peinlich das mein Partner vor einem Mädchen entblößt ist!

„—Ah.“

Asias gesamter Körper beginnt rot zu werden und sieh schaut weg.

Hey hey, vergiss nicht deine Privaten Teile zu verstecken Asia! Ich kann alles sehen! Ist mein Ding so erstaunlich, dass du vergisst deine Privaten Teile zu verstecken!?

Denk sorgfälltig, dies muss ihr erstes Mal sein, das Ding eines Jungen zu sehen, da sie eine Schwester war. Das Wort erstaunlich, wird noch nicht Mal beschreiben wie sie sich jetzt gerade fühlt.

Im schlimmsten Fall, erleidet sie ein Trauma. Oh je, was habe ich diesem Armen Kind angetan!

„E-Es tut mir leid! I-Ich gehe jetzt!“

Ich drehte mich an Ort und Stelle um damit ich das Bad verlassen konnte. Jedoch—

Asia packt mein Handgelenk, als ob sie versucht mich vom verlassen aufzuhalten.

W-Was ist Los, Asia-chan!?

„E-Es tut mir leid. Es war........das erste Mal, dass ich von einem Jungen.........Es tut mir leid.......“

ich konnte nicht hören was sie sagte, weil sie es sagte während sie murmelte. Überanstrenge dich nicht.

„N-Nein, es tut mir auch leid.......Ich kam rein ohne vorher zu überprüfen.......Es tut mir leid, ich habe eine Menge von dir gesehen......“

Ich entschuldigte mich auch. Ich bin derjenige der schuldig ist. Ich bin reingegangen ohne vorher zu überprüfen wer im Bad war.

Ich hätte es überprüfen müssen auch wenn es nicht zugeschlossen war.Schließlich , haben wir ein zusätzliches neues Familienmitglied.

Aber ich habe das das Bild von Asias nacktem Körper in meinen Erinnerungen gesichert. Vergib mir, falls ich mich später daran erinnern sollte.

„Nein, ich verstehe......Jeder hat mir die Regel über das Bad nehmen in Japan erklärt, a-also geht es mir gut........ “

Sagte Asa schüchtern.

Huh? S-Sie wurde aufgeklärt? Regel? Japanische Regel für was?

„In Japan, habe ich gehört gibt es die Sache, genannt ein nacktes Bad zusammen haben......Das man sich besser kennenlernt indem man zusammen baded......“

—!!

W-Wer war da!? Wer erzählte Asia über dieses Wunderbare........nein! Wer erzählte Asia diese komische Information!?

Nein, das ist kein Fehler. Sicherlich gibt es eine Sache wie diese in Japan. Aber das ist nur zwischen Gleichgeschlechtlichen!

Asia fährt fort, während ihre Wangen rot sind.

„......M-Mir wurde gesagt......das mit jemandem zu machen, mit dem ich eine besondere Beziehung formen will...........I-Ich habe nichts dagegen wenn es Ise-san ist.....nein, ich möchte meine Beziehung mit Ise-san noch mehr vertiefen.....Deshalb, willst du mit mir ein nacktes Bad haben......?“

NASENBLUTEN!

So viel Blut kommt aus meiner Nase. In letzter Zeit ist es des öfteren passiert!

…......Warte. Es wird gefährlich wenn es so weiter geht, Asia.

I-Ich bin auch ein Junge. Ich werde die Kontrolle über mich selbst verlieren wenn ich solche bezaubernden Wörter höre! Diese Mädchen weiß0 nicht was mit mir passieren wird wenn ich es tue.

Ich meine, Asia glaubt an mich aus tiefstem Herzen. Wenn ich ein Wolf werde und sie nieder drücke—.

Neeeeeeeeeeeeiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiin!

Ich kann das nicht tun! Nein, ich will! Aber ich kann nicht!

Ich meine, es ist diese Mädchen! Es scheint so, das sie mir vergeben wird auch wenn ich es mache!

Ich kann so etwas wie das jemandem unschuldigen wie ihr antun!

Verrrrrrdammmt!

Das ist die Situation, nach der ich mich gesehnt habe! Ich wurde bevor der gute Stoff mit Buchou beginnen konnte gestoppt! Das ist Rache! Ich weiß das! Aber wieso fühle ich mich so schuldig wenn es mit Asia ist!?

Sie nieder zu drücken ist einfach. Ich kann es jetzt mit diesem Fluss machen und ein Gefühl der Freude bekommen.

Aber das Problem ist danach. Ich weiß ich werde es sehr bereuen.

Ich werde mir Wahrscheinlich für denn Rest meines Lebens nicht vergeben. Es würde kein Problem sein wenn Asia und ich diese Art von Beziehung haben würden, aber Asia und ich haben diese Art von Beziehung noch nicht!

Letzdes Mal mit Buchou, ging ich mit dem Fluss, aber jetzt muss ich mich selbst kontrollieren!

Ein einfache körperliche Beziehung zu haben wird uns beiden schmerzen bereiten! Ich muss Asia beschützen!

Ich kann mich nicht verlieren! Ich muss es ertragen!

Ich drehte mich zu Asia um, nachdem ich mich vorbereitet hatte. Ich packte sie an den Schultern und öffnete meinen Mund.

Aber Asias Haut ist weeeiiiiiich!

„Asia! Hör gut zu, ich werde dir etwas über zusammen ein Bad haben erzählen! Noch wichtiger, da du ein Mädchen bist, wenn ein Junge das Badezimmer betritt musst du sicherstellen das du Verteidigst—”

Ich hielt meinen Ehrgeiz in mir verzweifelt zurück während ich verwirrt war. Ich muss ihr über die Aktion erzählen die sie machen muss, wenn ein Kerl das Badezimmer betritt—.

TÜR ÖFFNET SICH

Plötzlich öffnet sich die Tür.

„Asia-chan. Ich lass das Handtuch hier—“

Meine „Okaa-sama“ erscheint.

Es scheint als ob sie versucht das Handtuch auf die die Waschmaschine zu tun, aber sie fror ihre Körperhaltung als sie mich und Asia zusammen sah.

….....Heilige Scheiße. Ich kann keinen Entschuldigungen darbringen, da wir beide unsere Klamotten nicht anhaben!

Egal wie du uns ansiehst, wir sehen nur wie ein Kerl und Mädchen aus die versuchen Sex zu haben!

Mum verlässt das Badezimmer während sie sich wie ein Roboter bewegt. Dann schreit meine Mum.

„O-Otou-san~! W-Wir weren ein Enkelkind haben~!”

Ich ging aus dem Badezimmer während ich nackt war. Ich benutzte beide Häde um mein Gesicht zu verstecken. Da war eine Sache über die ich nachdachte während ich in mein Zimmer rannte.

Irgendjeman, bitte töte mich!


Teil 6[edit]

Am nächste Morgen.

Rief ich Asia in meinen Raum. Wir sitzen einander gegenüber in der Seiza-Haltung[4].

„Hör zu Asia-san.“

„Ja, Ise-san.“

„Männer sind Wölfe. Du wirst gegessen werden wenn du dich ohne sorge an sie näherst.“

„.......Männer sind Werwölfe? Das ist beängstigend.......Ich werde dann sicherlich nicht in der Lage sein bei Vollmond draußen um herzulaufen.....“

Asia nimmt das was ich gesagt habe Ernst. Ich habe Kopfschmerzen........Man, ich bekomme wirklich Kopfschmerzen.

Einen Tag nach dem Bad Unfall, begann ich Asia eine Lektion über Jungs und wie gefährlich sie sind zu geben.

Diese Mädchen ist zu werlos. Na ja, es ist nicht so das Asia ein normales Leben hatte, also kann man nichts machen wenn sie ein wenig anders ist.

Aber, ich muss sie über die gefährlichen Jungs in meinem Alter aufklären, und das Mädchen die unvorsichtig sind, leicht zu ihrer Beute werden. Wenn ich es nicht tue, wird sie nicht in der Lage sein ein Sicheres Schulleben zu haben.

Na ja, wenn es Kerle wie diese gibt die sich Asia nähern, werde ich sie windelweich prügeln.

Nein, das wäre nicht genug. Ich muss ihr beibringen wie wichtig ihre Reinheit ist.

Jedoch, sollten nicht Mädchen anderen Mädchen diese Sachen beibringen.....?

Übrigens, nach diesem Unfall, sind meine Eltern zu einem Discountgeschäft gder sogar Nachts geöffnet hat gegangen. Sie haben mit einem großen Lächeln Baby Klamotten und Spielzeuge gekauft.

Egal wie viel ich ihnen erzählt habe, sie sagten einfach „Keine sorge, ich weiß darüber bescheid. Zwangsheirat ist heutzutage erlaubt. Oh je, ich möchte sicherlich ein Mädchen als erstes Enkelkind!“oder, „Also werde ich ein Opa.......wenn es ein Junge ist, muss ich ihm eine neue Karpfenluftschlange kaufen. Sieht so aus, dass meine Familie jetzt „international“ geworden ist. Vielleicht sollte ich lernen wie man Englisch spricht.“

Es ist nutzlos. Meine Familie ist wertlos.

Jetzt, zurück zum Teil über die gefährlichen Jungs. Ich sagte es nochmal zu Asia.

„Das ist es nicht, Asia. Jungs in meinem alter.......Jungs im Teenager alter sind sehr interessiert an Mädchen. Es ist keine Übertreibung wenn ich sagen würde das sie die ganze Zeit an Mädchen denken. Eigentlich, denken wir jede Sekunde an unanständige Dinge. Wenn es einen Tag gibt, an dem wir einen „Unterhosen-Schuss“ sehen, wir es für uns ein Tag , denn wir feiern. Übrigens, „Unterhosen-Schuss“ ist ein Phänomen bei dem wir einen Einblick auf das Höschen eines Mädchens unter ihrem Rock erblicken.“

„Denkst du auch über ungezogene Sachen nach, Ise-san?“

„ Ja, natürlich. Ich bin außerdem pervers. Du weißt darüber bescheid oder, Asia?“

„Ja.“

Asia antwortete mit einem Lächeln. Da ist ein Riss in meinem Herzen, welches durch ihr unbeschwertes Lächeln verursacht wird.

Ich sehe, also weiß sie das ich pervers bin.

„Y-Yeah, ich bin pervers. Kerle wie diese sind wirklich beängstigend. Deshalb bringen Jungs wie diese reine Mädchen an dunkle Orte und tun etwas sehr schlimmes.“

„ Etwas sehr schlimmes?“

Asia neigt auf einer hinreißenden Art ihren Kopf. Mann, jeder ihrer Aktionen ist verdammt süß.

„S-Sie berühren deinen Körper! Sie sie berühren nochmal deinen Körper! Dann berühren sie nochmal deinen Körper! In anderen Worten, tun sie unanständige Dinge mit Mädchen! Es ist gefährlich, Richtig? Beängstigend, Richtig?“

„Ja, ich habe Angst. Aber wenn ich in Gefahr bin, wird Ise-san kommen und mich retten.“

Asia lächelt und antwortet mir, als ob sie es so meint

—Meine Augen werden heiß.

Wie ich es mir Gedacht habe, sie glaubt wirklich an mich. Ich bin Emotional bewegt.

Nein nein.ich bin aus dem Thema. Es ist nicht die Zeuit um Emotional zu weden. Ich mach dann weiter nach dem ich gehustet habe.

„Aber Asia, du musst als Mädchen deine Wahrnehmung erhöhen. Ich bin wirklich beängstigt, weil du anderen Menschen nicht anzweifelst.“

„Du bist beängstigt, Ise-san?“

„Yeah, bin ich. Wenn irgendwelche Kerle dir was antun während ich nicht hinsehe, muss ich diese Kerle töten. Ich mache mir Sorgen um dich, Asia.“

Erzählte ich ihr aufrichtig und ernsthaft. Auch Asia hört mir ernsthaft zu, da ich ein ernstes Gesicht aufsetze.

Was ich ihr erzählte ist mein tatsächliches Gefühl. Wenn irgendjemand jemals versuchen sollte Asia zu täuschen oder zu verletzen, werde ich mich nicht zurückhalten, auch wenn diese Person eion Mensch ist. Ich bin ein Dämon. Außerdem besitze ich ein irrsinniges Sacred Gear.

Auch wenn ich, in vielerlei hinsicht einem Menschen überlegen bin. Werde ich meinen Ärger nicht zurückhalten.

Sogar wenn Buchou versucht mich zu töten, werde ich immer noch denn Mist aus dem Kerl raus prügeln. Das zeigt wie wichtig Asia für mich ist.

Ist es weil sie ein Mädchen ist? Das ist ein Grund. Weil ich sie mag? Auch das ist ein Grund.

Aber mehr noch, ich habe ihr Leben dramatisch verändert. Ich habe ihr Leben, welches sie als Schwester leben konnte, so verändert, dass es komplett das Gegenteil ist. Ich habe sie in einen Dämonen verwandelt, aufgrund meiner eigenen Gerechtigkeit.—Nein, meinen eigenen Egoismus. Zu dieser Zeit, diewomöglich die beste Lösung gewesen war. Jedoch ich...........

Buchou macht nicht mich Verantwortlich, da sie sagte „ Ich wollte sie in meinen Diener verwandeln, also brauchst du dir darüber keine sorgen zu machen Ise.“. Aber das ist nicht genug.

Ich muss auf sie aufpassen, sodass sie ein friedliches Leben leben kann. Das gilt für den Rest meines Lebens.

Ich, Hyoudou Issei, muss Asia Argento für den Rest meines Lebens beschützen. Natürlich werde ich auch Buchou beschützen, aber Asia zu beschützen, mag zwar ähnlich sein, dennoch ein wenig anders.

Yeah, ich muss nochmal grünlich darüber nachdenken.

„Buchou Beschützen“. Ich mag Buchou als ein Mädchen, aber ich möchte sie beschützen, da ich auch auf sie aufsehe. Es ist eine ähnliche Beziehung, wie der eines Samurai der seinem Meister dient.

Man könnte sagen, dass es ein ähnliches Gefühl ist, wie die eines Diener einer Person dessen Ziel es ist das höchste Ziel zu erreichen.

„Asia Beschützen.“ ich mag Asia als ein Mädchen. Jedoch, denke ich es ist ein ähnliches Gefühl, wie die eines Bruder der seine kleine Schwester beschützen will.

Deshalb, bin ich sehr streng beim verjagen der Jungs, die versuchen Asia näher zu kommen.

Na ja, da ich keine Schwester habe, weiß ich nicht ob es ähnlich ist oder nicht.

Außerdem, will ich das auch Asia stärker wird. Sodass ich ein Lebenstill habe, bei dem ich zu jederzeit mit ihr lachen kann.

„Ich verstehe. Ich werde definitiv nichts tun was dich in schwirigkeiten bringen kann, Ise-san. Deshalb, bitte bring mir mehr bei.“

„Yeah, ich weiß. Aber ich denke es ist besser von einem Mädchen belehrt zu werden, als vom anderen Geschlecht, wie mir. Och werde auch mit Buchou und Akeno-san reden, also versuch dich einfach Stück für Stück an deinen jetzigen Lebenstill zu gewöhnen.“

„Ja.“

Phew. Ich seufzte.

Sieht so aus, als ob es funktionieren wird. Trotzdem, werde ich mit den Mädchen aus dem Okkulten Forschungsklub reden, wen ich in der Schule bin.

Natürlich, werde ich es ihnen erzählen, während ich den Badezimmer Unfall nicht erwähne.

Dann fragt mich Asia eine Frage.

„U-Ummm.........Ise-san, da gibt es eine Frage die ich dich fragen will.“

Asia wir schüchtern und ihr Gesicht wird rot. Was ist es? So plötzlich.

„W-Wenn diese Bad Unfall........mit Buchou anstatt mit mir stattgefunden hätte......hättest du mit ihr gebadet....?“

Was...........

Ich wurde sprachlos nach einer Frage, die ich niemals erwartet hätte. Ich hätte niemals eine Frage wie diese von Asia erwartet. Aber Asia, hat ein ernstes Gesicht auch wenn ihr Gesicht rot ist.

Huh? Huh? Wieso hat sie mir eine Frage wie diese gestellt? Ich verstehe nicht.

Wieso kam Buchou ins Thema? Jedoch, auch wenn Buchou in diese Szene gewesen wäre und das selbe wie Asia gesagt hätte........

„Ise, komm hierher. Ich werde deinen Rüücken waschen. Ufufu, bist du nervös? Es ist in Ordnung, du bist mein süßer Diener, überlasse alles mir.“

Buchous schlanke weiße Finger, berühren meinen Rücken. Ich beginn mich erregt zu fühlen.

„Hier, dreh dich um. Ara? Ufufu. Uch wenn du nervös bist, diese Ding da unten ist so ehrlich. Es ist genau wie du, Ise.“

Buchous Hand greift zwischen meine Beine und dann—.

…..............

Huh!? Oh scheiße. Ich habe mir etwas schlimmes vorgestellt. Ah! Aus meiner Nase kommt Blut!

A-Aber wenn Buchou das zu mir gesagt hätte, würde ich nicht wissen was zu tun ist!

„Kann ich deine Oppai waschen, Buchou!?“

Ich könnte sie das ohne Angst zu haben fragen. Ich kann mir auch vorstellen, dass Buchou mir erlaubt es anzufassen während sie lächelt.

Verdammt! Diese Vorstellung würde ausreichen, um es für diese Art von Dingen zu benutzen!

Ich schaue zu Asia, und ihre Augen sind weinerlich.

„Also, ist es dass, nicht wahr? Also ist es okay wenn es Buchou-san ist? Sob........es ist okay. Ich weiß. Ich wusste davon. Ich wusste darüber Bescheid. Aber immernoch, sob.......“

Sie wein! Asia weint! Wieso!? Wie!?

Ich fange an zu Panik zu schieben nachdem ich sie sehe.

„Meine Güte, was macht ihr zwei so früh am Morgen?“

Eine verttraute Stimme. Als ich mich umdrehe seufzt Buchou,während sie ihre karmesinroten Haare schwänkt.

„B-Buchou.“

„Ein Liebhaber-Streit am Morgen? Ihr beiden seid euch wie immer nah.“

„N-Nein, d-das ist!“

„Beeilung, lasst uns gehen. Macht euch bereit führ die Unterkunft.“

Gehen? Wohin? Warte Unterkunft!? Buchou antwortet mit einem lächeln.

„Wir werden in die Berg zum Trainieren gehen.“


Teil 7[edit]

„Hee-hee......“

Ich inhaliere eine Menge Luft, während ich eine verrückte Anzahl Gepäckstücken trage.

„Yahoo!“

[Yahoo!]

Ich kann jemandes Echo hören. Verdammt, es muss ein Bergwanderer sein. Sicher hat er Spaß.

Genau jetzt, bin ich in den Bergen. Wir wurden von Buchou hierher gebracht, nachdem sie sagte, dass wir trainieren gehen.

Buchou welche Heute Morgen plötzlich in meinem Haus erschien, hat mich und Asia unser Gepäck packen lassen. Die anderen Mitglieder, waren schon versammelt und wir kamen indem wir uns von einem Magischen-Kreis hierher Teleportieren ließen.

Das Wetter ist so gut, dass der Himmel klar ist. Die Umgebung ist mit Bäumen gefüllt und man kann die Rufe der Vögel hören. Im Hinblick auf die Aussicht des Berges, es ist unglaublich.

Aber mein Problem ist diese Piste. Jeder Schritt den ich nehme lässt meine Ausdauer auslaufen. Und eine Menge meines Schweiß fällt auf den Boden.

„Beeil dich, Ise. Schnell.“

Buchou die weit von mir entfernt ist, bedrängt mich. Neben Buchou ist Asia. Sie schaut mich mit einem besorgten Gesicht an.

„.......Ich werde auch helfen.“

„Es ist okay, da Ise nicht in der Lage sein wird stärker zu werden falls er das nicht schafft.“

ich kann die zwei reden hören.Vielen Dank Asia. Und Buchou, du bist so grausam wie immer.

….....Noch wichtiger, so viele Gepäckstücke zu tragen ist unmöglich. Buchou, sie sind zu schwer......

Ich habe ein großes Gepäckstück auf meinem Rücken. Außerdem habe ich ander Gepäckstücke auf meinen Schultern. Das sind meine Gepäckstücke und Buchous. Auch habe ich Akeno-sans Gepäckstücke.

Offensichtlich ist das auch ein Teil des Trainings. Ich denke ich werde sterben bevor ich das Ziel erreiche. Was ist in diesen Gepäckstücken?

„Buchou, ich habe ein paar Kräuter gesammelt. Wir verwenden es für das Essen heute Abend.“

Sagt Kiba während er mich mit einem cool Ausdruck überholt. Auch er trägt ein großes Gepäckstück auf seinem Rücken. Ich verlor meine Worte, als ich ihn ohne Schwierigkeiten den Berg aufsteigen sah.

Er hat eine ganze Menge Ausdauer, da er während unseres Weges hierhin Kräuter gesammelt hat.

„........Bis gleich.“

Dann überholt mich Koneko-chan, welche noch mehr Gepäckstücke als ich trägt! Guha! Supermensch Mädchen zeigt ihr Talent! Verdammt, ich kann gegen sie nicht verlieren!

„Uoryaaaaa!“

Dann bestieg ich den Berg mit Vollgas! Haahaaha! Scheiße ich werde sterben! Ich werde wirklich sterben!

Während ich so etwas immer und immer wieder wiederholte, erreichten wir das Herrenhaus.


Teil 8[edit]

Dieses aus Holz gemachte Herrenhaus, gehörte dem Haus der Gremorys.

Für gewöhnlich ist es versteckt durch Verschmelzung mit der Landschaft von Menschen mithilfe von dämonischen Mächten, aber es ist aufgetaucht, da wir es benutzen werden. Ich kann denn Geruch von Holz riechen nachdem wir reingingen.

Ich ging in das Wohnzimmer, um das Gepäck zu verstauen, und bin auf dem Flur eingeschlafen nachdem ich ein Glas Wasser getrunken habe. Die Mädchen gingen nach unten um in etwas bequemeres zu wechseln.

„Ich gehe mich auch Umziehen.“

High school dxd 119.jpg

Kiba ging mit einem blauen Trikot in einen Raum, welcher sich auf dem ersten Flur befindet.

„Nicht spähen.“

Kiba sagt scherzhaft etwas Verwirrendes.

„Ich werde dich ernsthaft schlage, Bastard!“

ich habe nicht die Kraft um Aufzustehen, also starrte ich ihn mit Augen voller Mordlust an.

Meine Güte, wenn Mädchen aus unserer Schule uns sahen, werden sie schon wieder eine Aufruhr verursachen. Es ist schon schlimm, dass die BL Paarung[5]. von „Mir x Kiba“ und „Kiba x Mir“

in letzter Zeit immer populärer wird.

Es wurde Populär, weil es die „Schöne und das Biest“ Paarung war. Ich verstehe nicht was in ihren Köpfen vorgeht. Warte, das heißt das ich das Biest bin. Ich werde ihnen nicht vergeben!

Ich habe mich umgezogen nachdem ich mich eine weile ausgeruht habe, und nachdem sich meine Ausdauer wieder ein bisschen wiederhergestellt hat. Sogar der leere Raum kommt mit Bed und Ausrüstung für Alltags Gebrauch. Aber es hat keinen Fernseher.

In dieser Zeit habe ich mich fertig angezogen, jeder hat sich schon im Wohnzimmer versammelt. Buchou, welche ein rotes Trikot trägt, lächelt und sagt es nachdem sie mich sieht.

„Dann lasst uns gleich nach draußen gehen und mit dem Training beginnen.“


Hinweise des Übersetzers[edit]

  1. Bedeutet junge Dame, Prinzessin oft benutzt bei Töchtern reicher Familien.
  2. Dämonenkönig
  3. Eine Bezeichnung für das klassische japanische Frauenideal. Es kann als Mischung aus Hausfrau, Geisha und Samurai charakterisiert werden.
  4. Ist die traditionelle japanische Sitzhaltung, bei der man kniend auf den Fersen sitzt.
  5. In Japan wurde Shōnen Ai („Jungenliebe“) durch den pseudoenglischen Begriff Boys' Love (ボーイズラブ, bōizu rabu), kurz BL, abgelöst.
Zurück zu Leben 1 Kehre zurück zur Hauptseite Vorwärts zu Leben 3